15.10.2017, 10:25 Uhr

Zahlreiche Besucher kamen zum Pink Ribbon Charityevent

Am Samstag, 14. Oktober versammelten sich zahlreiche Fahrer mit Ihren Oldtimern und Sportwagen am Steyrer Stadtplatz. Im Rahmen der Pink Ribbon-Tour hatten „kleine und große Kinder“ gegen eine kleine Spende für Pink Ribbon, die einmalige Möglichkeit mit einem der Oldtimer, wie z.B. dem Steyrer Baby mit zu fahren.
Pink Ribbon, die rosa Schleife, ist seit 25 Jahren weltweit und seit 15 Jahren in Österreich aktiv, um auf die häufigste Krebsart aufmerksam zu machen und viele Frauen zu Vorsorge und Früherkennung zu motivieren. Fast 800 Frauen erkranken in Oberösterreich jährlich an Brustkrebs.
Pünktlich um 12.00 Uhr wurden 786 rosa Luftballons in den Himmel gelassen um an die im Vorjahr in Oberösterreich erkrankten Frauen zu erinnern, davor gab es eine Schweigeminute. Am Informationsstand erhielt man bei den Experten Informationen über die Brustkrebs-Vorsorge.
Bei der Tombola gab es tolle Preise zu gewinnen, der gesamte Erlös kommt Pink Ribbon zu Gute unterstützen sie unterstützen damit die Beratungsstellen und Informationsprojekte zum Thema Brustkrebs der Österreichischen Krebshilfe Oberösterreich.
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.