28.12.2017, 09:31 Uhr

Kollision: Lkw-Lenker übersah Rotlicht

(Foto: Freiwillige Feuerwehr)

Am 27. Dezember 2017, gegen 10:50 Uhr, ereignete sich der Unfall an der ampelgeregelten Kreuzung Bahnhofstraße/Schulstraße in Bad Hall .

Ein Lkw-Lenker war mit seinem Fahrzeug auf der Voralpenstraße, B122, aus Rohr kommend Richtung Sierning unterwegs. Bei der ampelgeregelten Kreuzung Bahnhofstraße/Schulstraße in Bad Hall dürfte der Kraftfahrer laut mehreren Zeugenaussagen das Rotlicht übersehen haben.

Dominoeffekt ereignete sich

Dabei  kollidierte der Lkw –  in der Kreuzung–  mit einem von rechts aus der Schulstraße kommenden Pkw eines Lenkers aus Pfarrkirchen bei Bad Hall. Der Lkw kam in der Folge nach links ab und krachte gegen zwei weitere Pkw, die an der Haltelinie zur Weiterfahrt aufgestellt waren.

Feuerwehr Bad Hall mit fünfzehn Mann im Einsatz

Fazit: Die Beifahrerin aus Pfarrkirchen bei Bad Hall wurde unbestimmten Grades verletzt und in das Landeskrankenhaus Steyr gebracht. Bei den Aufräumarbeiten war die Freiwillige Bad Hall mit 15 Mann und drei Fahrzeugen im Einsatz. Die B122 war für etwa eine Stunde gesperrt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.