02.10.2014, 09:00 Uhr

Neues Heim für die Stadtkapelle Bad Hall

Bei der Landesmusikschule entsteht der Neubau des Musikheims der Stadtkapelle Bad Hall. (Foto: Thöne)

Der Zubau zur Landesmusikschule wird im Mai 2015 eröffnet.

BAD HALL. Das Musikheim der Stadtkapelle an der B122 platzt aus allen Nähten. Seit Anfang September 2014 ist bei der Landesmusikschule (LMS) in der Linzer Straße ein neues Heim in Bau. „Bis Jahresende soll die Baustelle winterfest sein. Der Innenausbau erfolgt im neuen Jahr“, sagt Stadtkapelle-Obmann Ernst Ohler. Die Eröffnung ist am 30. Mai 2015 geplant.

Enge Zusammenarbeit
Zwischen Stadtkapelle und Landesmusikschule besteht eine enge Zusammenarbeit. „Sie wird künftig unseren Probenraum für Unterrichtszwecke nützen und umgekehrt“, erklärt Ohler. Auch in der LMS wird es Umbauarbeiten geben. Unter anderem wird eine Wohnung adaptiert.

Verkauf an das Rote Kreuz
Das alte Musikheim aus dem Jahr 1967 wird an „Nachbarn“ Rotes Kreuz Bad Hall verkauft, das seine Räumlichkeiten damit erweitert. Der Verkaufserlös dient zur Finanzierung des Neubaus. Den Rest der veranschlagten 800.000 Euro für das neue Heim der Stadtkapelle und den Umbau der Landesmusikschule steuern das Land OÖ und die Gemeinde bei.

Die Stadtkapelle Bad Hall zählt 34 aktive Musiker und mehr als hundert Mitglieder. Über den Nachwuchs braucht sich der Verein keine Sorgen zu machen. Rund dreißig Jungmusiker sind derzeit in Ausbildung.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.