13.10.2014, 07:44 Uhr

Gerechtes Unentschieden im Derby

Beide Mannschaften starteten sehr motiviert in das Spiel und versuchten den Gegner früh unter Druck zu setzen. In der 10.Minute die erste nennenswerte Szene für die Gäste. Vorderderfler bringt einen Stanglpass scharf in die Mitte, wo Pschernig ganz knapp am Ball vorbei rutschte. 4 Minuten später dann die erste Chance auf der gegenüberliegenden Seite. Faderl schießt von 20 Metern auf das Tor und Gegenhuber konnte gerade noch auf der Torlinie klären. Das Spiel nimmt jetzt richtig Fahrt auf und ein Tor hing auf beiden Seiten schon in der Luft. In der 26. Minute dann die größte Chance, Krappinger bringt einen Kopfball wuchtig auf das Tor von St. Ulrich. Garstenauer wehrte stark nach vorne ab, ermöglichte aber dadurch einen brandgefährlichen Nachschuss für die Heimischen. Diesen konnte Maixner gerade noch vor der Linie klären. In der 32. Minute die nächste dicke Chance für Bewegung Steyr. Licinar hatte bereits den Keeper überspielt, brachte aber dann das Leder aus spitzem Winkel im Tor nicht unter. Zum Schluss der ersten Hälfte wurden dann die Gäste stärker und hatten auch die ein oder andere Chance zur Führung, jedoch ähnlich wie bei Bewegung Steyr war immer ein Fuß oder ein starker Reflex des Torhüters im Weg. So ging es torlos in die Kabinen. Gleich zu Beginn der zweiten Halbzeit wieder Bewegung im Vorwärtstrip, Licinar überspielte zwei Gegenspieler und scheiterte erst wieder am starken Torhüter der Gäste. Den Nachschuss knallte dann Krappinger über das Tor. Nur 3 Minuten später war dann wieder auf der anderen Seite Alarmbereitschaft. Ein Freistoß von Sieghartsleitner senkte sich gefährlich, doch die Latte hatte etwas gegen die Führung für die Gäste. In diesem Spiel ging es Schlag auf Schlag. Kurz vor Schluss dann noch einmal eine Riesenchance für die Mader Elf durch Cetin. Doch dessen Freistoß ging auch nur an die Latte. So blieb es in einem spannenden Derby bei einem gerechten Remis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.