30.09.2014, 09:04 Uhr

Stockerlplätze für Paul Hopfgartner

(Foto: Privat)

Auf einen bislang recht erfolgreichen Saisonabschluss kann der Weyrer Amateurradrennfahrer Paul Hopfgartner stolz sein.

WEYER. Nach dem Saisonhöhepunkt dem WM-Rennen der Amateure in Ljubljana (Slowenien) in dem er unter knapp 200 Startern aus 44 Nationen den 32. Platz belegte, nutzte er seine Topform anschließend für weitere Spitzenplatzierungen bei den heimischen Rennen.
So konnte er beim traditionsreichen Straßenrennen in Schwaz über 126 Kilometer erfolgreich eine 5-Mann Spitzengruppe lancieren und sich im Zielsprint den dritten Platz sichern. Nach diesem tollen Ergebnis liegt der Weyrer derzeit auf Platz 6 des Gesamtrankings der österreichischen Amateure.
Vergangenes Wochenende legte er mit einem weiteren dritten Platz beim Bergeinzelzeitfahren in Walding ein neuerliches Ausrufezeichen seiner derzeitigen Topform.
Obwohl sich die Saison bereits dem Ende neigt, stehen mit den Österreichischen Meisterschaften im Paarzeitfahren und der Kriteriumsmeisterschaft noch zwei bedeutende Bewerbe an, bei denen der Weyrer Sport Hrinkow-Athlet weitere Akzente setzen möchte, um sein Ziel, einen Vertrag bei einem Elite-Team für die Saison 2015, verwirklichen zu können.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.