150 Jahre Alpenverein – Sektionen Matrei und Stubai unterwegs

2Bilder

REGION (cia). Zum 150. Geburtstag des Alpenvereins gingen zwölf Mitglieder der Sektion Stubai die Sektion Stubai von der Dresdner Hütte (2308 Meter Seehöhe) über das Bildstöckljoch (3116 Meter) am Stubaier Gletscher zur Hildesheimer Hütte (2900 Meter). Die ganz Sportlichen nahmen den kleinen Isidor und den Schussgrubenkogel, beides Dreitausender, mit. Auch den Klettersteig bei der Hütte haben sie nicht ausgelassen. Dann ging es steil bergab ins Windachtal. Hier hat sie auch die angekündigte Gewitterfront ereilt. Nach einer Stärkung im Gasthof Fiegl ging es doch noch trocken bis nach Sölden. Die Wanderung fand im Rahmen einer gemeinsamen Aktion der Alpenvereine statt, die so mit ihren einzelnen Sektionen gemeinsam 1250 Kilometer und 66.000 Höhenmeter an einem Tag von Hainburg bis Feldkirch zurücklegten.

Die Sektion Matrei stieg zu acht über das Steinere Lamm auf die Geraer Hütte (2326 Meter) auf. Nach Rast und Stärkung ging es den langen Weg über die Touristerast bis nach St. Jodok am Brenner (1129 Meter).

Autor:

Arno Cincelli aus Innsbruck

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen