St. Jodok
Arche-Wohnhaus wieder eröffnet

"Ich bin sehr gerne in meinem neuen Zimmer. Es war höchste Zeit für den Umbau. Aber jetzt passt wieder alles", freut sich Bewohner Reinhold
6Bilder
  • "Ich bin sehr gerne in meinem neuen Zimmer. Es war höchste Zeit für den Umbau. Aber jetzt passt wieder alles", freut sich Bewohner Reinhold
  • Foto: Kainz
  • hochgeladen von Tamara Kainz

ST. JODOK.Nach umfangreichen Sanierungsmaßnahmen wurde das Arche- Wohnhaus in St. Jodok vor kurzem mit einem schönen Festakt wieder eröffnet.

"Das Dach wurde neu gemacht, Fenster und Außentüren getauscht und das Heizsystem von Öl auf Gas umgestellt", fasst Arche-Leiter Gottfried Lamprecht einen Teil der Maßnahmen zusammen. Auch im Inneren des Gebäudes hat sich einiges getan, wie Lamprecht weiter ausführt: "Die Elektro- und Sanitärinstallationen wurden erneuert und der erste Stock, wo sich die sechs Zimmer für die BewohnerInnen befinden, wurde komplett umgebaut und modernisiert."

"Leuchtturmprojekt"

Das große Eröffnungsfest begann mit einem Gottesdienst mit Bischofsvikar Jakob Bürgler und wurde mit der Haussegnung und der Möglichkeit zur Besichtigung der neuen Räumlichkeiten durch die Bevölkerung fortgesetzt. Die Grußworte beim anschließenden Festakt im Gemeindehaus sprachen LR Gabriele Fischer und Bgm. Klaus Ungerank. Man war sich einig, dass die Arche im Dorf gut integriert ist und die heuer getätigte Invesition in der Höhe von 1,3 Millionen Euro (1,1 davon wurden im Rahmen des österreichischen Programms zur ländlichen Entwicklung aus Mitteln der EU und des Landes gefördert) in ein echtes "Leuchtturmprojekt" fließen. "Wir freuen uns, dass wir nun so ein schön renoviertes Haus haben, das für die von uns betreuten Menschen mit Behinderung zugleich ein bleibendes Zuhause ist. Und, dass wir Teil der Dorfgemeinschaft sein können", so Lamprecht.
www.meinbezirk.at

Autor:

Tamara Kainz aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.