Trainingswoche
Bergwacht-Diensthundestaffel in über 2.000 m Höhe

Teil der Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht: Stephan Pixner, Gabi Pfurtscheller und Carola Pixner (v.l.)
2Bilder
  • Teil der Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht: Stephan Pixner, Gabi Pfurtscheller und Carola Pixner (v.l.)
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Tamara Kainz

Wie jedes Jahr trainierte die Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht auch dieses Jahr am Truppenübungsplatz Lizum/Walchen des Bundesheers in der Wattener Lizum für den Ernstfall.

STUBAI/WIPPTAL/WATTENER LIZUM. Der Trainingsschwerpunkt lag auf der Suche nach vermissten Personen in hochalpinem Gelände. Die umfangreiche Ausbildung der Rettungshunde und das fortwährende Training finden hier beste Voraussetzungen. Abschluss und Höhepunkt war das Hubschraubertraining, das vor allem für Junghunde wichtig ist.

Landesleitung aus Fulpmes und Navis

Unter den rund 20 Hundeführern der Tiroler Bergwacht sind auch drei aus dem Stubai- und Wipptal: Stephan Pixner aus Navis, er ist Leiter der Diensthundestaffel und stv. Landesleiter, Landesleiterin Gabi Pfurtscheller aus Fulpmes und Carola Pixner, ebenfalls aus Navis.
www.meinbezirk.at

Teil der Diensthundestaffel der Tiroler Bergwacht: Stephan Pixner, Gabi Pfurtscheller und Carola Pixner (v.l.)
Autor:

Tamara Kainz aus Stubai-Wipptal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

6 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.