Ehemaliges Hotel in Mieders in Flammen
Einsatzleiter Pajk: "Schwierige Löscharbeiten"

13Bilder

UPDATE 16.8.2021: Nach umfangreichen Ermittlungen durch Beamte der PI Fulpmes konnte ein 57-jähriger Österreicher ausgeforscht werden, welcher an besagtem Abend vor dem Brandobjekt einen Grill angeheizt hat. Dadurch kam es es zu einem Funkenflug, wodurch ein Holzstadel und in der Folge das eingangs angeführte Gebäude Feuer gefangen haben. Der Mann wurde wegen dem Verdacht der fahrlässigen Herbeiführung einer Feuersbrunst an die Staatsanwaltschaft Innsbruck angezeigt.

Dienstagabend kam es in einem ehemaligen Hotel in Mieders zu einem Gebäudebrand. Etliche Anrainer mussten evakuiert werden.

MIEDERS. "Einen Brand in der Dimension gibt es selten. Der Wind hat es uns schwer gemacht - das Feuer ist schnell durchgezündet", berichtet der Einsatzleiter und Miederer FF-Kdt. Karl Pajk nach einer langen Nacht. Das Feuer beim ehemaligen Hotel in Mieders dürfte im westlichen Teil des Hauses ausgebrochen sein, welcher laut Angaben des Eigentümers unbewohnt ist. Trotzdem war lange unklar, ob sich dort nicht doch eine Person befindet. Ein Betreten des Gebäudes erschein aufgrund der unklaren statischen Situation allerdings zu gefährlich. "Mit Fortdauer der Löscharbeiten stellte sich heraus, dass niemand von den Flammen eingeschlossen war", so Pajk. "Brand aus konnte um 4 Uhr früh gegeben werden, im Einsatz standen wir bis 7 Uhr." Die genaue Brandursache konnte bislang noch nicht erhoben werden, weitere Ermittlungen laufen.

Zwei Personen mussten ins Krankenhaus

Im Mehrparteienhaus befanden sich bei Ausbruch des Brandes mehrere Personen, welche dieses selbständig verlassen konnten. Zwei Nachbarn versuchten ein Übergreifen der Flammen auf deren Wohnhaus zu verhindern und mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in das Krankenhaus Hall eingeliefert werden.

Rund 20 Nachbarn in Sicherheit gebracht

Ca. 20 Bewohner der umliegenden Wohnhäuser wurden wegen der starken Rauchgasentwicklung und einer möglichen Gefährdung evakuiert. Die Feuerwehren konnten jedoch ein Übergreifen der Flammen auf weitere Gebäude verhindern.
Die Bewohner des Mehrparteienhauses wurden zwischenzeitlich in einem Hotel in Mieders bzw. Neustift untergebracht.

"Beste Zusammenarbeit bei Brandbekämpfung"

Im Einsatz standen die Freiwilligen Feuerwehren Mieders, Telfes, Fulpmes, Schönberg und Neustift sowie die Berufsfeuerwehr Innsbruck mit ca. 140 Feuerwehrmännern und -frauen, die Rettung, Mitarbeiter der Tigas sowie Tinetz und die Polizei. "Zum Glück kamen keine Personen gröber zu Schaden und wir haben untereinander vorbildlich zusammengearbeitet", resümiert Pajk abschließend, dass alles in allem doch alles "gut hingehauen" hat.
Durch den Brand entstand Sachschaden in derzeit unbekannter Höhe.
www.meinbezirk.at

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Folge uns auf:
Für unser neues Titelbild im Oktober suchen wir ein Foto zum Thema "Herbstfarben".
1 Aktion

Titelfoto-Challenge Oktober
Zeigt her eure schönsten Herbstbilder!

TIROL. Schön langsam zieht der Herbst ins Land. Das Motto für unsere Titelfoto-Challenge Oktober lautet daher "Herbstfarben". Ab sofort suchen wir jedes Monat Fotos zu einem bestimmten Thema. Zwei Wochen lang habt ihr Zeit euer schönstes, außergewöhnlichstes oder lustigstes Bild einzusenden. Anschließend wird unter allen Einsendungen ein Sieger-Bild mittels Voting ausgewählt. Dieses ziert dann einen ganzen Monat unsere Facebook-Seite „Bezirksblätter Tirol“ als Titelbild. Auf die/den GewinnerIn...

Die Bezirksblätter immer mit dabei! Mit der praktischen ePaper-App.


Gleich downloaden!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen