Öffentlicher Raum

Beiträge zum Thema Öffentlicher Raum

SLOW DANCE
Interventionen im öffentlichen Raum

Vorplatz Bahnhof Wien Mitte 3., Landstraßer Hauptstraße 1c, 23. + 25. Juli '20 ab 17:00 Uhr SlowForward ist die langsame Bewegung, die die einzelne Performer*In ins Zentrum ihrer ureigensten Bewegung führt und damit im Zusammenspiel hochenergetischer Atmosphäre hervorbringt. www.slowforward.org DanceAbility A.D.A.M. ist ein Zusammenschluss von Perfomer*Innen, die sich mit non aligned bodies and contemporary performance mit künstlerisch-ästhetischen und politischen Haltungen und...

  • Wien
  • Landstraße
  • Vera Rosner
Wassersprühdüsen, ein neuer Baum, konsumfreie Zonen und Mauerbegrünungen: Der Schwendermarkt wird umgestaltet.

Bänke, Bäume, Brunnen
Rudolfsheims Sommerprojekte trotz Corona

Die Ausgangsbeschränkungen werden in den kommenden Wochen gelockert und auch in Rudolfsheim kehrt das Leben zurück. Unter anderem werden in den nächsten Monaten unzählige Projekte im öffentlichen Raum weitergeführt oder begonnen. • Neue Bänke Die MA 28 – Straßenverwaltung und Straßenbau wurde beauftragt, neue Bänke vor der Kirche Maria vom Siege aufzustellen. "Aufgrund der Situation hat sich das verschoben. In den nächsten Tagen werden zwei neue Bänke errichtet", so Bezirkschef Gerhard...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Elisabeth Schwenter
Das "Forum Öffentlicher Raum" bietet auch am Neubau drei Tage lang spannende Veranstaltungen.

Forum Öffentlicher Raum
Neubaus Straßen werden zur Spielwiese

Von Grätzeltour bis Rad-Spielplatz: Unter dem Motto "#kommraus" gibt’s im Mai viele coole Events. NEUBAU. Was kann der öffentliche Raum? Von 16. bis 18. Mai gibt es dazu in ganz Wien kostenlose Veranstaltungen – auch Neubau macht mit beim Forum Öffentlicher Raum. Von spannenden Ansichten auf den Gürtel aus Schüler-Perspektive bis zum öffentlichen Theaterstück – wir haben fünf Tipps für Ausstellungen, Touren und Straßenfeste im siebten Bezirk. • Neue Sicht auf Neubau: Fünf Schulen aus dem...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
Marco Seltenreich beobachtet und erlauscht Geschichten im öffentlichen Raum und verarbeitet sie in seinem neuen Buch.
  2

Neuerscheinung
Wahre Geschichten aus Wien

Der Autor Marco Seltenreich hat die Wiener belauscht und daraus ein besonderes Buch verfasst. FLORIDSDORF. Wenn Frau und Herr Wiener in den öffentlichen Verkehrsmitteln oder am Amt so manches Persönliche und Intime enthüllen, dann hat Marco Seltenreich seine Ohren gespitzt und bringt die Geschichten zu Papier. Entstanden ist daraus jetzt ein Buch, das Wien von einer ganz anderen Seite zeigt. „Wien ist eine Stadt, die weitaus mehr Facetten hat, als die gängigen Klischees vermuten lassen“, ist...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Sabine Krammer
Der Naschmarkt-Parkplatz wird zur Ideenschmiede.

Naschmarkt: Ideenschmiede statt Parkplatz

"PARK" macht den Naschmarkt-Parkplatz im September zum kreativen Ort, an dem Stadtentwicklung gelebt werden soll. MARIAHILF. Wer entscheidet eigentlich darüber, wie die Stadt aussieht? Und wer, ob Freiflächen als Parkplatz oder als Park genutzt werden? Darüber soll im Sommer am Naschmarkt diskutiert werden. Und zwar im Rahmen des Projekts "PARK". Dabei handelt es sich um eine temporäre Rauminstallation aus Holz, die Ende August auf dem Parkplatz am Rande des Wiener Naschmarkts entsteht. Damit...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Theresa Aigner
Durch "Möblierung" entsteht ein Innenraum im Außenraum.
  2

Neues Kunstprojekt am Graben lässt ein Wohnzimmer in der Fußgängerzone entstehen

Am 18. Mai präsentiert der Künstler Didier Faustino seine neue Installation mitten in der Innenstadt. INNERE STADT. Ein Wohnzimmer in der Fußgängerzone am Graben? Ja, das ist möglich. Zu sehen ist dieses außergewöhnliche Projekt ab 18. Mai in der Wiener Innenstadt. Denn die Institution KÖR (Kunst im öffentlichen Raum) hat für dieses Jahr den französischen Künstler Didier Faustino gewonnen, dessen raumgreifende Installation "Domestic Landscape 2.0" aus urbanen Möbeln bestehen wird. Hinter seinem...

  • Wien
  • Landstraße
  • Paul Martzak-Görike
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.