Adeli-Therapie

Beiträge zum Thema Adeli-Therapie

Hannah (11) übt voller Freude am Tablet.
1

Wir helfen: Adeli Therapie für Hannah
Die lebensfrohe Hannah aus Wr. Neustadt braucht Hilfe

Hannahs Mama braucht finanzielle Unterstützung für die Therapie ihrer Tochter. WIENER NEUSTADT. Hannah wird im April 12 Jahre alt und ist ein lustiges Mädchen, das Süßes liebt. Sie ist schwerbehindert. In der 21. Schwangerschaftswoche wurde festgestellt, dass das Gehirn zu klein ist, sie leidet an Hydrocephalus e vacuo, einem Wasserkopf ohne Druck. Als Hannah 8 Monate alt war, kam noch eine schwere, therapieresistente Epilepsie dazu. Hannah kann nicht gehen, nicht reden und kaum kauen. Sie kann...

  • Wiener Neustadt
  • Mirjam Preineder
Lukas mit Mama Tamara, Papa Martin und Schwester Laura
2

WIR HELFEN!
"Lukas bringt jede Therapieeinheit weiter in seinem Leben"

Lukas Köchel aus Ybbs leidet seit seiner Geburt an den Folgen einer beidseitigen Gehirnblutung. YBBS. Er plaudert gern, ist freundlich, ein Kämpfer und zudem sehr wissbegierig. Diese Eigenschaften hören sich nach einem ganz normalen Sechsjährigen an. Doch Lukas Köchl aus Ybbs an der Donau (Bezirk Melk) wurden von Anbeginn seines Lebens übergroße Steine in den Weg gelegt. Blutvergiftung nach Geburt "Per Notkaiserschnitt kamen Lukas und seine Schwester Laura zehn Wochen früher auf die Welt. Laura...

  • Melk
  • Daniel Butter
Carina Pitter hat das Lachen von Laura im herzen berührt.
1

Unternehmer leben den Benefizgedanken

Auch regionalen Wirtschaftstreibenden geht das Schicksal der behinderten Laura Langmann nahe - so haben sowohl das Team am Lukashof als auch Carina Pitter mit ihrem Frisörsalon in Grafendorf Geld für die teure Adeli-Therapie gesammelt. GRAFENDORF. Schon seit Jahren hat es für die Jungunternehmerin Carina Pitter traditionellen Charakter, sich für ein regionales soziales Projekt zu engagieren. So wählte sie im Dezember 2016 wieder die kleine Laura aus St. Stefan ob Stainz. , für die sie gemeinsam...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik

Im Raumanzug zum Erfolg

Die Leserinnen und Leser der BezirksRundschau kennen den dreijährigen Alexander bereits. Er ist das diesjährige BezirksRundschau-Christkind. Im Alter von drei Monaten verschlechterte sich im Dezember vor drei Jahren sein Gesundheitszustand von einem Tag auf den anderen rapide. Nach einem mehrwöchigen Aufenthalt in der Kinderklinik in Salzburg kam die Diagnose: West-Syndrom, eine frühkindliche Epilepsieform. Die Ärzte sagten Mutter Andrea und Papa Andreas Aigner aus Lochen, dass sie bei ihrem...

  • Braunau
  • Andreas Huber
2

Bezirk Melk: So können wir helfen

Zwei Familien mit dem gleichen Schicksal und ein Verein, der seit 25 Jahren eifrig Spenden sammelt. BEZIRK. Spastische Tetraplegie (Lähmungserscheinungen und unkontrollierbare Anfälle), eine Krankheit, die Eltern vor eine besondere Herausforderung stellt. Die Jugendliche Jeannine Martin ist eine von vielen, die unter dieser Behinderung leidet. Vor zwei Wochen starteten die BEZIRKSBLÄTTER eine Spendenaktion für die 16-Jährige (mehr dazu in diesem Link). Und sie ist nicht die Einzige im Bezirk....

  • Melk
  • Daniel Butter

"Wir Helfen!": Die Adeli-Therapie hilft der Erlauferin Jeannine

"Therapie für Jeannine": Seit ihrer Geburt leidet die 16-jährige Jeannine an spastischen Lähmungserscheinungen. ERLAUF. Jeannine ist eigentlich eine Jugendliche wie jede andere. Sie kleidet sich modisch und ist auch ab und an ein wenig frech zu den Eltern. Wäre da nicht ihre Behinderung, die sie seit ihrem Sauerstoffmangel bei der Geburt hat. Lähmung und Anfälle Sie leidet unter spastischer Tetraplegie (Lähmungserscheinungen und unkontrollierbare Anfälle). „Meine Tochter braucht Physio- und...

  • Melk
  • Daniel Butter
Vor drei Jahren auf der Intensivstation. Heuer ist Alexander das BezirksRundschau-Christkind.
2

"Es war eine sehr schwere Zeit für uns"

Damit ihr Sohn wieder völlig gesund wird, benötigt Familie Aigner teure Therapiemaßnahmen. LOCHEN (ah). Weihnachten 2012 war für Andrea und Andreas Aigner aus Lochen am See das bisher schlimmste Weihnachtsfest in ihrem Leben. Weihnachten 2015 könnte mithilfe der BezirksRunschau-Leserinnen und -Leser dagegen besonders schön werden. Den 15. Dezember vor drei Jahren werden die jungen Eltern nie vergessen. Beim Spielen mit ihrem drei Monate alten Sohn Alexander bemerkte Andrea plötzlich, dass etwas...

  • Braunau
  • Andreas Huber
Spendenübergabe an Marvin und Mamma Regina Mann durch Bezirksvorsteherin Eva Maria Hatzl, Chantal Zanoni und Herbert Küfus (v.li.n.re.)
2

Große Hilfe für den kleinen Marvin

Simmeringer helfen Simmeringern: Die Initiative "Poker mit Herz" sammelte 4.716,- Euro für den kleinen Marvin Mann. Überreicht wurde die Spende durch "Poker mit Herz"-Organisatorin Chantal Zanoni, Bezirksvorsteherin Eva Maria Hatzl und Herbert Küfus. "Es ist einfach wunderschön, zu sehen, wie engagiert unsere Simmeringer sind, wenn es ums Helfen geht", so Eva-Maria Hatzl. "Und noch schöner, zu sehen, wem mit den Spenden geholfen werden kann! Das ist wirklich wertvolle Nachbarschaftshilfe!"...

  • Wien
  • Simmering
  • Ulrike Kozeschnik-Schlick
Die ADELI-Therapie hilft, das weiß Luca Marcel genau. Helfen auch Sie und kommen Sie zum Punschstand.

Punsch trinken für Luca Marcel

Von 5. bis 7. Dezember 2014 ist es wieder so weit: Zu Gunsten des Vereins Moritz darf ein ganzes Wochenende lang im Innenhof des Stockerauer Rathauses nach Herzenslust gepunscht, getanzt und bei der Riesentombola mitgespielt werden. Der Reinerlös geht – getreu dem Vereinszweck – an Menschen mit besonderen Bedürfnissen aus der Region. In diesem Jahr wird der sechsjährige Luca Marcel aus Tulln unterstützt, der dringend auf eine ADELI-Therapie hofft. Über Luca Marcel Auf Grund von schweren...

  • Korneuburg
  • Sandra Schütz
2

Sie kämpft um jede kleine Bewegung

Durch eine Gehirnblutung gleich nach der Geburt entwickelt sich Emilia Leitner nur langsam – eine teure Therapie hilft. SCHARDENBERG (kpr). Sie liegt auf dem Bauch auf Matten im Wohnzimmer, bewegt sich hin und her. Manchmal stemmt sie sich in die Höhe – wenn auch nur ein kleines Stück und nur mit einem Arm. "Nach dem Sitzen im Auto möchte sie sich ein bisschen drehen", sagt Mama Karin Leitner und blickt liebevoll auf ihre Tochter. Die kleine Emilia ist jetzt vier Jahre alt. Vier Jahre in denen...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
Matteo Domanig, Uli Lagger, Gerhard Spitzer und Elis Mathiesl

Das kleine Café spendet für den guten Zweck

500 Euro gehen an Matteo Domanig für eine Adeli-Therapie. SPITTAL. Der Sparverein des XS-Café (Das kleine Café) veranstaltete heuer wieder eine Tombola. Der Reinerlös von 500 Euro geht dieses Jahr an den kleinen Matteo Domanig für eine Adeli-Therapie, um Bewegungsstörungen entgegenzuwirken.

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller

Lions-Club Hallein hilft

HALLEIN. Im Kindergarten Hallein-Burgfried-Süd übergaben Vertreter des Lions-Club Hallein an die Leiterin Johanna Kobald einen Betrag von 1.000 Euro, der für die Therapie eines schwer beeinträchtigten Kindes verwendet wird. Die Fünfjährige sitzt im Rollstuhl und wird im Kindergarten Burgfried-Süd betreut und gefördert. Um die Entwicklung des Kindes zusätzlich zu unterstützen, erhält das Mädchen u. a. Physiotherapie, Hippotherapie und Logopädie. Es gibt auch eine Therapie, in die große Hoffnung...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker
3

Teure Therapie: Hilfe für Emilia von Schardenberger Theatergruppe

SCHARDENBERG (kpr). Die kleine Emilia Leitner aus Schardenberg ist 2010 mit 735 Gramm zu früh geboren. Sie erlitt eine Gehirnblutung – und ist seither entwicklungsverzögert: Die Dreijährige sieht schlecht und hinkt in der motorischen Entwicklung hinterher. Ihre Eltern eilen mit Emilia wöchentlich von einer Therapie zu nächsten. Jetzt hat sich ein Hoffnungsschimmer aufgetan: Die Adeli-Therapie in der Slowakei hat bei Emilia schon nach kurzer Zeit zu Fortschritten geführt. Die Oberkörperspannung...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.