Niederösterreich hält zusammen. Vor allem, wenn das Leben es einmal nicht gut meint und ein Schicksalsschlag einem den Boden unter den Füßen wegzieht. Und diese Fälle gibt es in jedem Bezirk unseres Landes – auch in Ihrer Nähe.
Die Bezirksblätter Spendeninitative „Wir helfen!“ ist genau für diese Fälle da: Wir helfen schnell und unbürokratisch und geben die Spendengelder unserer Leser 1:1 an betroffene Familien und Einrichtungen weiter. Denn Niederösterreich hält zusammen.

Wir helfen Niederösterreich

Beiträge zum Thema Wir helfen Niederösterreich

Diese Familie hält zusammen – für Tamila!
1 3

Wir helfen!
Wir helfen Tamila: Ihre Spende für besondere Spastik-Therapie

Eine Familie mit einer bewegenden Geschichte braucht unsere Hilfe, damit ihre Tochter ein besseres Leben hat. NÖ/WR. NEUSTADT. Tamila ist 22 Jahre alt. Sie liebt den deutschen Teenie-Sänger Lukas Rieger. Und sie ist Spastikerin. Ohne die Hilfe ihrer Familie könnte die junge Frau (Pflegestufe 6) ihr Leben nicht meistern, denn ihr Körper ist quasi vollständig gelähmt. Doch wir können Ihnen die Geschichte von Tamila und ihrer Krankheit nicht ohne die Geschichte ihrer Mutter "Rosa", kurz für...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
2

Wir helfen
„Außer Dienst“: Prölls Leitfaden zum Aufhören

NIEDERÖSTERREICH. Persönlich, politisch und immer Pröll: Der Ex-Landeshauptmann gibt Einblicke in vier Jahrzehnte Politik. Sie sind seit einem Jahr Schirmherr von „Wir helfen!“ Wie wichtig ist Ihnen diese Tätigkeit? ERWIN PRÖLL: Das ist mir sehr, sehr wichtig. Und ich bin auch sehr dankbar, dass ich hier als Schirmherr dienen darf und etwas zurückgeben kann. Ich habe allen Grund dankbar zu sein, ich habe ein herausforderndes Leben gelebt bis jetzt, ich habe ein glückliches Leben gelebt,...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Kommentar
"Wir helfen" - Sie haben uns alle überwältigt!

NIEDERÖSTERREICH. Vor einem Jahr starteten die Bezirksblätter Niederösterreich die große Offensive „Wir helfen". Die Idee war einfach: Die Bezirksblätter, als reichweitenstärkstes Printmedium des Landes, wollten einen kleinen Teil des Erfolges zurückgeben. An jene, die Hilfe am dringendsten brauchen. Als Schirmherr der Aktion war Altlandeshauptmann Erwin Pröll sofort an Bord. Begonnen hat alles mit dem kleinen Thimo aus dem bezirk Waidhofen an der Thaya. Der Bub war mit offenem Rückenmark zur...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Die große Gratulantenschar: Auch Erwin Pröll gratulierte Kevin zu seinem 26. Geburtstag und informierte sich vor Ort.
2 Video 4

Wir helfen!
Wir helfen: Kevin kann jetzt dank Ihnen ins Freie (mit VIDEO)

Zu Gast bei Familie Broglio, die Dank Ihrer Spende neuen Mut fasst. NÖ/LICHTENWÖRTH. "Er schaut, er freut sich, er blüht auf – er nimmt komplett am Geschehen draußen Teil, wenn die Vogerln zwitschern. Wir sind so froh, dass das nun möglich ist." Die Freude einer Mutter, wenn es ihrem Kind gut geht, ist Doris Broglio deutlich anzumerken. Sie hat uns eingeladen – zu Kevins 26. Geburtstag. Doch getanzt wird hier nicht, Kevin flirtet auch nicht mit gleichaltrigen Frauen. Er liegt einfach nur da,...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Wir helfen-Schirmherr Dr. Erwin Pröll
Dr. Erwin Pröll: "Und plötzlich ist alles anders"

Ausgangsbeschränkungen, geschlossene Schulen und Geschäfte, möglichst wenig soziale Kontakte – das Coronavirus hat unseren Lebensalltag von einem Tag auf den anderen komplett verändert. Drei Dinge bewegen mich in Tagen wie diesen. Zum einen, Dankbarkeit für die Disziplin, Einsicht und Hilfsbereitschaft so vieler Menschen. Vor allem aber gebührt ein großer Dank all jenen, die in dieser Ausnahmesituation unser Leben am Laufen halten – egal ob im Gesundheits- und Pflegebereich, im...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Wir helfen
Rückblick: Kevin bekommt drei Jahre Hilfe! (+Video)

"Wir helfen"-Rückblick auf März und April: Über 20.000 Euro für zusätzliche Pflegestunden NÖ. Rund um die Uhr wird Kevin, heute 25, von seiner Mutter zu Hause betreut. 120 Stunden Hilfe im Monat bekommt sie von Pflegekräften. Doch um Kevin ein paar Mal pro Woche in seinen Reha-Rollstuhl umsetzen zu können, damit er auch draußen unterwegs sein kann, fehlte die Finanzierung. Und genau da sind Sie ins Spiel gekommen. Die BEZIRKSBLÄTTER-Leser haben gesagt "Wir helfen!". Über 20.000 Euro...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Helfen Sie Christian und seiner Familie
1 4 2

Wir helfen
Von der Skipiste in den Rollstuhl: Wir helfen Christian (17)!

Zwei Schicksalsschläge in einem jungen Leben. Wir helfen im Mai einer Familie in St. Corona am Wechsel. NÖ/ST. CORONA. Manchmal glaubt man im Leben, eine Krise gemeistert zu haben. "Jetzt kann uns nichts mehr erschüttern." Doch dann kommt alles noch schlimmer. Die Geschichte von Christian, heute 17 Jahre alt, aus St. Corona am Wechsel ist so eine Geschichte bei der man sagt: Das Leben ist nicht fair. "Mit vier Jahren hat er Krebs bekommen – und ihn besiegt", erzählt seine Mutter, Ingrid...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Thomas Schauer, Geschäftsleiter Raiffeisenbank  Region St. Pölten gibt Tipps in Zeiten der Corona-Krise.

St. Pölten
Unbürokratische Hilfe in Zeiten der Krise

Thomas Schauer, 
Geschäftsleiter Raiffeisenbank Region St. Pölten, im Gespräch mit den Bezirksblättern. BEZIRKSBLÄTTER: Wie beurteilen Sie die derzeitige Situation rund um das Corona-Virus? THOMAS SCHAUER: Wir sehen uns seit mehr als 150 Jahren als verlässlichen Partner für unsere Region und unsere Kunden. Extreme Situationen erfordern verantwortungsvolles, rasches Handeln. Viele unserer Kunden geraten durch die angeordneten Maßnahmen, die in unserem Land getroffen werden, in eine...

  • St. Pölten
  • Petra Weichhart
Gutscheine jetzt kaufen - später einlösen.
Symbolfoto

Unser G'schäft, Pielachtal
Große Bezirksblätter Aktion

Außergewöhnliche Zeiten brauchen außergewöhnliche Lösungsansätze und ein großes Miteinander. PIELACHTAL (th). Die Corona-Maßnahmen traf das Dirndltal mit voller Wucht. Viele Kleinunternehmen mussten binnen kurzer Zeit ihre Geschäfte zusperren. Die Folge: Existenzängste, Einnahmeeinbußen und viele Fragen, wie es denn weitergehen soll, kamen schnell auf. Die Bezirksblätter starteten die Aktion "Unser G'schäft - Wir helfen". Die Idee dahinter: Während der Krise Gutscheine kaufen und diese nach...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Alles rund ums Glas und Bilderrahmen: Glas Hofstätter hat am Scheibbser Rathausplatz wieder für die Kunden geöffnet.
4

Unser G'schäft. Wir helfen!
Scheibbser Händler atmen auf

Die Geschäftsleute im Bezirk Scheibbs atmen nun auf: Der Betrieb geht trotz aktueller Corona-Pandemie weiter. BEZIRK SCHEIBBS. Vielen Geschäftsleuten im Bezirk macht die aktuelle Corona-Krise mit der damit einhergehenden Ausgangsbeschränkung schwer zu schaffen. Nachdem am 6. April die Schutzmaskenpflicht in Supermärkten eingeführt wurde, hat sich die Zahl der Infizierten stabilisiert und bei 100 bestätigten Fällen eingependelt, sodass am 14. April zahlreiche kleinere Geschäfte ihre Pforten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
© Reinhard Thrainer

Mundschutz für die Wochenstation des KH Kufstein...

Die Wochenstation im KH Kufstein hatte einen akuten Bedarf an Mundschutz... Ein Aufruf auf Facebook inklusive Nähanleitung wurde gestartet und schon ratterten die ersten Nähmaschinen... Mit dabei auch die Ebbser Neo-Designerin Magdalena Holas... Die ersten Teile sind fertig und wurden bereits geliefert... Vergelt's Gott Magdalena und all den anderen fleißigen Näherinnen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Reinhard Thrainer Jr.
1 4

BEZIRKSBLÄTTER helfen
Unser G'schäft - Wir helfen

Die aktuelle Lage für den stationären Handel, die Gastronomie und das Dienstleistungsgewerbe ist ernst. Geschäftsschließungen und dadurch bedingte Umsatzausfälle stellen uns alle vor Herausforderungen nie dagewesenen Ausmaßes. BEZIRK HOLLABRUNN. Die Bezirksblätter Niederösterreich haben beschlossen, nicht tatenlos zuzusehen. Wir nehmen unsere Rolle als medialer Nahversorger und langjähriger Partner der Wirtschaft ernst. Deswegen werden wir unverändert Woche für Woche in jedem Postkasten...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll

Kommentar
Zusammenhalt macht uns stark

NIEDERÖSTERREICH. Wir alle befinden uns mitten in der schwierigsten Situation seit dem Zweiten Weltkrieg. Die Folgen für die Gesellschaft und die Wirtschaft sind noch nicht absehbar. Wir alle werden nun wohl zuerst mithelfen, die akute Gesundheitskrise zu überstehen. Danach müssen wir die Ärmel hochkrempeln und unser Land wirtschaftlich wieder aufrichten. Die Bezirksblätter Niederösterreich wollen dazu einen Beitrag leisten. Zuerst einmal werden wir das Grundbedürfnis Information weiter...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker

Wir helfen-Schirmherr Dr. Erwin Pröll
Dr. Erwin Pröll: "Vom Fasten zum Heilen im März 2020"

Vor kurzem hat die Fastenzeit begonnen, und ich habe den treffenden Vergleich gelesen, dass Fasten wie ein „Frühjahrsputz für den Körper“ sei. Tatsächlich nutzen viele die Fastenzeit zum bewussten Verzicht auf gewisse Nahrungs- und Genussmittel oder Alltagsgewohnheiten, um sich, seinem Körper und seiner Gesundheit etwas Gutes zu tun. Aber das Fasten hat auch eine ideelle Bedeutung. Es geht um eine innere Haltung, um ein Zurechtrücken unseres Lebens. Etwa indem man Bedürfnisse zurückschraubt,...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.

Wir helfen
DANKE: Jennifer bekommt Trainingsgerät

Wir helfen im Februar: Unsere Leser finanzieren Gleichgewichts-Hilfe NÖ. „Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel.“ Das hat Jennifer Grünwald (28) Anfang Februar den BEZIRKSBLÄTTER-Lesern erzählt. Um dieses Ziel zu erreichen, fehlte es an rund 5.600 Euro für einen Aktiv-Passiv-Trainer, den die Krankenkasse nicht zahlt. Nun nicht mehr.Denn Sie haben im Februar gesagt „Wir helfen!“ Jennifer – und so haben die...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Kevin Broglio ist heute 25 Jahre alt. Bei einem epileptischen Anfall hat er sich die Halswirbelsäule gebrochen. Seine Mutter Doris pflegt ihn.
4

Wir helfen
Wir helfen im März: € 516 pro Monat für Kevins Mobilität

Der Reha-Rollstuhl ist da, doch es fehlen Pflegestunden, damit er auch genutzt werden kann. Wir helfen! NÖ. Es ist wieder eine dieser Geschichten bei denen man denkt: „Kann sich das reiche Österreich das nicht auch noch leisten?“ Es geht um knapp über 500 Euro im Monat, damit ein junger Mann mehrmals die Woche in seinen vorhandenen Reha-Rollstuhl umgebettet werden kann. In dem liegt er bequemer und hat weniger Schmerzen. Doch das Kontingent ist erschöpft. Es gibt pro Monat maximal 120...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Freude bei Stefan Pannagl und seiner Familie: Dank unserer Leser kann der Küchenumbau in Angriff genommen werden.

Wir helfen
DANKE: Stefan bekommt seine Küche

Wir helfen im Jänner: Sie machen behindertengerechten Umbau möglich NÖ/TULLN. Vielen, vielen Dank. An Sie alle. Denn auch im Jänner haben Sie gezeigt, wie groß Ihr Herz ist. Stefan Pannagl aus Tulln, Rot Kreuz Helfer, ist seit August 2018 krankheitsbedingt plötzlich querschnittsgelähmt. Einen großen Wunsch konnte sich die Familie bislang nicht erfüllen: den Umbau der Küche, damit auch Stefan sie nutzen kann. Dank Ihrer Spenden, über 20.000 Euro, ist dies nun möglich. Danke! Alle Infos auf...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Dr. Erwin Pröll ist Schirmherr des Vereins "Wir helfen!"

Wir helfen-Schirmherr Dr. Erwin Pröll
Erwin Pröll: Das große NÖ Herz der Hilfsbereitschaft

NÖ. Viele Landsleute, insbesondere Familien, sind dieser Tage, während der Semesterferien, auf den Skipisten unterwegs. Skifahren zählt nach wie vor zu den beliebtesten Freizeitbeschäftigungen im Winter. Mit Stolz verweisen wir Niederösterreicher ja auch darauf, dass die alpine Skilauftechnik ihre Wurzeln in Niederösterreich hat und von Matthias Zdarsky in Lilienfeld begründet wurde. Die anhaltende Beliebtheit des Skifahrens hat mehrere Gründe: Das Genießen wunderschöner Berglandschaften,...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Jennifer Gründwald trainiert fleißig, damit ihr Körper wieder Kraft bekommt. Ihre Spende ist für ein Heim-Trainingsgerät.
1 1 6

Wir helfen
Wir helfen im Februar: Trainingsgerät für Jennifer, die gegen ihre Spastik kämpft

Ihre Spende für einen Aktiv-Passiv-Heimtrainer für Jennifer Grünwald (28) NÖ/GRAFENWÖRTH. "Ich bin Spastikerin und linksseitig etwas gelähmt. Aber ich will eigenständig leben und wieder arbeiten, das ist mein Ziel." Jennifer Grünwald (28) ist eine starke junge Frau. Doch leicht hat sie es in ihrem Leben nicht. Schon ihre Geburt war schwierig. "Ich hatte schon immer gesundheitliche Probleme. Aber 2014 ist dann alles ausgebrochen: Taubheit, Nerven eingeklemmt, Anfälle." Damit war auch ihr...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Stefan Pannagl kämpft, damit sein Leben so normal wie möglich verlaufen kann. Seine Familie gibt ihm dabei Kraft.
1

Wir helfen im Jänner 2020
Küchenumbau nach Querschnittslähmung: Stefan war ein Helfer, jetzt braucht er Hilfe!

Wir helfen im Jänner: Küchenumbau nach plötzlicher Querschnittslähmung eines Rot Kreuz-Sanis. TULLN. Stellen Sie sich vor, Sie sind glücklich, Ihr Leben verläuft "normal". Sie haben eine Familie mit zwei Kindern, ein Haus, haben einen guten Job, engagieren sich aktiv in der Kirche und beim Roten Kreuz. Dann bekommen Sie Rückenschmerzen. So starke, dass Sie ins Krankenhaus gebracht werden. Und als Sie am nächsten Tag aufwachen, sind Sie querschnittsgelähmt. Betroffener "zweiter...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Besuch für Samuel: Martin Groissenberger, Reinhard Wessely, Paul Falkensteiner (knieend), Robert Schreyl, , Jörg Mayer, Ewald Schnell, Doris Kronsteiner, Mario Hameseder und Elisabeth Prantl (stehend).
1 Video 13

Wir helfen
Wir helfen vor Ort: Spender und Firmen bauten Samuel sein Bad (inklusive VIDEO)

Rückblick: Zum ersten Mal bauten Leser und Firmen der Region gemeinsam an einem "Wir helfen"-Projekt. NÖ/BEZIRK MELK. NÖ/BEZIRK MELK. "‚Wollen wir duschen gehen?‘ frage ich Sami am morgen und er deutet mit dem Kopf freudestrahlend ein Ja", erzählt Samuels Mutter Doris Kronsteiner. Das Projekt "Badezimmer neu" ist fertig. Dank den großzügigen Spenden der BEZIRKSBLÄTTER-Leser und der Hilfe vieler Firmen. Sie alle trafen sich kurz vor Weihnachten noch einmal, um den neu gestalteten Raum...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
"Wir helfen"-Schirmherr Dr. Erwin Pröll

Wir helfen
Dr. Erwin Pröll: "Wir helfen auch 2020!"

Weihnachten liegt hinter uns, ein neues Jahr vor uns. Zum Jahreswechsel möchte ich Ihnen alles Gute wünschen – neben Gesundheit und Glück vor allem ein zufriedenes Nachdenken über das Vergangene und ein ermutigendes Vorausschauen auf das Kommende. Mögen alle Ihre Vorhaben, Vorsätze und Wünsche in Erfüllung gehen. Erlauben Sie mir aber dennoch einen kurzen Rückblick auf das vergangene Weihnachtsfest. In der Fülle der Weihnachtspost, die ich bekommen habe, hat sich auch etwas ganz Besonderes...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl

Wir helfen
Schirmherr Erwin Pröll: "Unser Kultur ist Niederösterreichs größter Schatz"

Niederösterreich verfügt über ein buntes Kulturleben. Das ganze Jahr über laden zahlreiche Einrichtungen und Initiativen dazu ein, Kultur in Stadt und Land zu erleben. Für unsere Gesellschaft ist die Kultur ein wahrer Schatz. In ihr steckt ungemeine Kraft. Sie fördert Kreativität. Sie stärkt unsere Identität. Sie belebt Dialog und Diskussion. Sie führt Menschen zusammen. Besonders jetzt in der Advent- und Weihnachtszeit wird eine weitere bedeutende Facette der Kultur sichtbar: Kultur hilft...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
Wir helfen Jaqueline. Helfen Sie mit!
1

Wir helfen
Wir helfen im Dezember: Ein Auto für die Familie von Jaqueline

Wir helfen im Dezember: Jaqueline muss drei Mal die Woche zur Therapie, doch das Familienauto ist Schrott. NÖ/WEITERSFELD. Der Winter naht. Nicht nur einer der berühmtesten Sätze aus dem Fantasy-Epos "Game of Thrones", auch eine echte Sorge für Doris Wögerer. Denn jetzt beginnt wieder die Zeit, wo jede Autofahrt durch die Kälte eine Tortur werden könnte. Nicht für sie, sondern für ihre Tochter Jaqueline, elf Jahre alt, und schwerstbehindert. Damit Mutter und Tochter künftig ohne Angst zu den...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.