Alles zum Thema Aldo Striccher

Beiträge zum Thema Aldo Striccher

Leute
Kurt Rath, Alfred Jauk, Aldo Striccher, Klaus Gehr und Engelbert Huber mit Ernst Meixner
12 Bilder

Ehrungen in Voitsberg
Funktionärs-Quintett für höhere Weihen

"Tatort" Rathaus Voitsberg, Donnerstag Abend. Der Voitsberger Bgm. Ernst Meixner ehrte im Beisein von LAbg. Karl Petinger und BH Hannes Peißl fünf verdiente Persönlichkeiten der Einsatzorganisationen mit dem Goldenen Ehrenzeichen der Stadt Voitsberg: Kurt Rath, Aldo Striccher, Klaus Gehr, Alfred Jauk und Bgm. Engelbert Huber zu den Klängen eines Ensembles der Bergkapelle Hödlgrube-Zangtal. "Jede Gemeinde lebt für, von und mit ihren Bürgerinnen und Bürgern", sagte Meixner. "Ohne den...

  • 22.03.19
Lokales
Vize-Bgm. Kurt Christof, Bgm. Ernst Meixner, Rot Kreuz-Bezirks-GF Aldo Striccher, Primar Peter Mrak
2 Bilder

Medizinische Versorgung
Voitsberg "bastelt" an einem Primärversorgungszentrum

Derzeit gibt es neun verschiedene Standorte von Ärzten in der Stadt Voitsberg. Eine Kassenstelle für einen Allgemeinmediziner ist derzeit offen, diese Stelle fördert die Steirische Gebietskrankenkasse mit einer finanziellen "Starthilfe". Um das Angebot der Gesundheitsförderung und krankheitsvorbeugenden Maßnahmen weiter zu verbessern, ist das Bündeln der Kompetenz von Ärztinnen und Ärzten zu einem Primärversorgungszentrum angedacht. Voitsberg Vorreiter "Das Modell eines solchen Zentrums...

  • 25.02.19
Lokales
224 Personen beübten einen Unfall mit zwei Bussen und zwei Pkw in Stallhofen.
5 Bilder

Unfall mit zwei Bussen und 43 Verletzten

Bei einer Feuerwehr-Großübung des Abschnitts II waren 224 Personen im Einsatz. Unfall mit zwei Bussen und zwei Pkw mit 43 Verletzten. Dies war das Szenario für die Übung der Feuerwehren des Abschnitts II des Bereichsverbands Voitsberg. Einsatzleiter HBI Rupert Preglau alarmierte neun Feuerwehren, darunter auch dei FF Bernau, und das Rote Kreuz. Mit dabei waren auch die Hundestaffel des Roten Kreuezes und das Iriseninterventionsteams. In weiterer Folge wurde auch der KAT-Zug aus Graz...

  • 15.05.18
Lokales
Aldo Striccher gratuliert Daniel Putz zur Wahl zum Kommandanten.
3 Bilder

Daniel Putz: Der jüngste Kommandant der Steiermark

Daniel Putz wurde mit 28 Jahren Voitsberger Bezirkskommandant des Roten Kreuzes. Nach dem Rückzug von Otto Passesreiter aus persönlichen Gründen hatte Aldo Striccher, der Bezirks-GF von Voitsberg und Knittelfeld des Roten Kreuzes ist, wieder interimistisch den Kommandantenposten übernommen, am Wochenende begann jetzt eine neue Ära. Der 28-jährige Daniel Putz, bisheriger Stellvertreter Stricchers, wurde zum neuen Bezirkskommandenten gewählt. Mit seinen 28 Jahren ist er der jüngste Kommandant der...

  • 07.05.18
Lokales
Die strukturierte Patientenablage sichert im Katastrophenfall den Überblick.
3 Bilder

Explosion und Gebäudeeinsturz mit dem Roten Kreuz

Einlauter Knall, ein Feuerball und verzweifelte Hilfeschreie. Das Rote Kreuz Voitsberg-Köflach übte den Ernstfall. Es zählt glücklicherweise nicht zum Alltag des Österreichischen Roten Kreuzes, plötzlich Dutzenden Verletzenden gegenüberzustehen. Gerade deshalb ist es wichtig, solche Szenarien zu trainieren, um im Ernstfall richtig reagieren zu können. Zwölf interessierte Kollegen sowie zwei Notärzte der Dienststelle Voitsberg-Köflach stellten sich dieser Herausforderung. 14...

  • 24.04.18
Leute
Aldo Striccer, Petra Lantos, Wolfgang Binder, Maria Ruprechter und Sabine Spari
2 Bilder

Rotary-Club Voitsberg-Köflach unterstützt "Küchenkastl"

Zwei Treffen mit einem zusätzlichen Elternbildungsangebot wurden im Haus der Lebens finanziert. Das "Küchenkastl" ist ein Projekt der Caritas Familienhilfe undw ird im haus des Lebens in Voitsberg angeboten. Es ist ein wichter Austausch für Familien mit Kleinkindern im Alltag, dabei wird gemeinsamen gekocht, gegessen, gespkelt und es werden traditionelle Feste im Jahreslauf gefeiert. Diese Treffen werden von einer erfahrenen Famileinhelferin der Caritas begleitet. Zusätzliche Treffen Dank der...

  • 13.02.18
Leute
WM-Teilnehmer Aldo Striccher übergab Arnold Eisel für seinen Sohn 2.500 Euro Spendengelder.

2.500 Euro für einen beinamputierten Buben

Aldo Striccher strampelte bei der 24-Stunden-WM in Borrego Springs und sammelte Geld für Sebastian Eisl Aldo Striccher, Geschäftsführer des Roten Kreuzes Voitsberg-Köflach, ist der beste Beweis dafür, was ein Einzelkämpfer auf die Beine stellen kann. Der passionierte Radfahrer nahm seine Teilnahme an der 24-Stunden-Rad-WM in Borrego Springs zum Anlass, eine Charity-Aktion zu starten. Da Striccher von Drahteisel mit Arnold Eisel und Andreas Lukofnak seit Jahren tatkräftig unterstützt wird,...

  • 05.12.17
  •  1
Leute
Bgm. Engelbert Köppel in Uniform mit Gattin Marietta.
11 Bilder

Die Rosentaler Feuerwehr bat zum Ball

Viel Musik und schöne Preise beim Ball der FF Rosental. Der Rosentaler Bgm. Engelbert Köppel und Gattin Marietta ließen es sich natürlich nicht nehmen, beim Rosentaler Feuerwehrball im Festsaal Rosental dabei zu sein. Gesichtet wurden u.a. auch Alt-Bgm. Franz Schriebl und Rot-Kreuz-Bezirks-GF Aldo Striccher. Die Gruppe "Sulmtal Express" sorgte dafür, dass das Tanzbein eifrig geschwungen wurde, im Keller legte "Deejay Luky" auf. Natürlich gab es auch einen Glückshafen mit vielen...

  • 16.01.17
Leute
Otto Passesreiter, Aldo Striccher, Johann Moritz, Bgm. Ernst Meixner und Werner Weinhofer

50 Jahre ehrenamtliche Tätigkeit

Johann Moritz bekam vom Roten Kreuz das Ehrenzeichen in Gold für 50 Jahre. Johann Moritz - beseer bekannt als "Grüße Grüße" wurde bei der diesjährigen Bezirksversammlung des Roten Kreuzes in Voitsberg mit dem Dienstjahrabzeichen des Roten Kreuzes in Gold für 50 jahre ehrenamtliche Mitarbeit sowie mit dem Ehrenzeichen in Gold für "50 Jahre verdienstvolle Tätigkeit auf dem Gebiete des Feuerwehr- und Rettungswesens" ausgezeichnet. Bezirksstellenleiter Bgm. Ernst Meixner, LAbg. Karl Petinger und...

  • 13.06.16
Lokales
Otto Passesreiter, Aldo Striccher, Gerald Reichnach, Gerhard Zeck, Thomas Scheer, Ernst Meixner, Werner Weinhofer

78.143 freiwillige Stunden der Rot Kreuz-Bezirksstelle Voitsberg-Köflach

215 freiwillige Mitarbeiter waren 2015 für das Rote Kreuz im Einsatz. Eindrucksvolle Zahlen präsentierte die Bezirksstelle Voitsberg-Köflach des Roten Kreuz bei der Jahreshauptversammlung im Bärnbacher Festsaal. Auf Einladung des ehrenamtlichen Bezirksstellenleiters Bgm. Ernst Meixner kamen viele Mitglieder und Ehrengäste. Im Beisein des Steiermark-Präsidenten Werner Weinhofer und des Landes-Geschäftsführers Andreas Jaklitsch wurde Johann Moritz, besser bekannt unter "Grüße-Grüße" für 50 Jahre...

  • 10.05.16
Lokales

Krisenintervention im Steirischen Roten Kreuz

Außergewöhnliche, belastende Ereibnisse wie Unfälle, Gewalt oder Tod stellen für Betroffene einen tiefen Einschnitt in das bisherige Leben dar und rufen bei vielen Menschen starke Gefühle und akute Belastungsreaktionen wie Hilflosigkeit, Angst, Schuldgefühle, heftige Stimmungsschwankungen, Ratlosigkeit und Orientierungslosigkeit hervor. eine frühzeitig einsetzende professionelle Betreuung trägt dazu bei, akute Belastungsreaktionen aufzufangen und spätere gesundheitliche Beeinträchtigungen...

  • 05.02.16
Lokales
Anschauungsunterricht: So funktioniert das neue Rollboard, das "Opfer" ist Aldo Striccher.
2 Bilder

Rollboards für das Rote Kreuz

Der Abfallwirtschaftsverband Voitsberg kooperiert eng mit der Rot Kreuz-Bezirksstelle Voitsberg-Köflach. Vor rund einem Jahr wurde die Kooperation zwischen AWV Voitsberg und dem Roten Kreuz des Bezirks vorgestellt. Damals ging es um die Altkleidersammlung, denn vor der Bezirksstelle in Voitsberg wurden neue Container aufgestellt, in allen Gemeinden klappt die Sammelaktion hervorragend. Die Abgabezahlen steigerten sich auf fast 30%, auch die Qualität der Alt-Kleidung ist durch das rasche...

  • 18.01.16
Lokales
Die Feuerwehren des Abschnitts I und das Rote Kreuz führten eine umfangreiche Übung in Piber durch.

Verkehrsunfall und ein Zimmerbrand

Schwerer Verkehrsunfall in Piber und ein Zimmerbrand mit zwei geretteten Personen waren zwei Schwerpunkte der Feuerwehrübung im Abschnitt I zusammen mit 16 Personen des Roten Kreuz. Die Wehren mussten zwei Personen aus dem 1. Stock aus dem Zimmerbrand befreien, die beiden Schwerverltzten aus den beiden Unfallfahrzeugen retten und den Brand im Heizhaus löschen. Der Kommandant der FF piber, Christian Leitgeb, begrüßte bei der Schlusskundgebung Ehrengäste wie Engelbert Huber, Markus Murgg, Josef...

  • 22.04.15
Lokales

Elektrosmog und Störfelder

Am Mittwoch, dem 8. April hält der Mediziner und Jurist Tilo Rößler im Rahmen des Gesundheits- und Pflegetreffs des Roten Kreuz Voitsberg um 19 Uhr in der Bezirksstelle einen Vortrag. Thema: Elektrosmog, Störfelder, Feinstaub - wie die Risiken und Nebenwirkungen unserer modernen Lebensweise erfolgreich reduziert werden können. Eintritt ist eine freiwillige Spende. Was kann man gegen Störfelder und Elektrosmog unternehmen? Wie verringen Sie die BElastung durch Feinstaub für ein besseres...

  • 26.03.15
Lokales

Suizid im Alltag - Thementag in Voitsberg

Am 18. April veranstaltet die Rot Kreuz-Bezirksstelle Voitsberg-Köflach den Thementag "Suizid im Alltag". Namhafte Referenten bieten an diesem Tag in den Voitsberger Stadtsälen von 8.30 bis 18 Uhr Fachvorträge mit dem Schwerpunkt Suizid im Kindes- und Jugendalter. Ulrike Schrittwieser spricht über die Suizidprävention in der Steiermark, Prof. Gerald Pump über Verzweiflung am Leben, Wolfgang Binder über die Fakten und Hintergründe bei Suizid im Kinder- und Jugendalter, Hanna Caspaar vom Verein...

  • 18.03.15
Leute
Aldo Striccher überreichte den erfolgreichen Stallhofner Schülern einen Rucksack mit Badetuch.

Ein kleines Dankeschön vom Roten Kreuz

Zwei Klassen der Neuen Mittelschule Stallhofen haben im vergangenen Schuljahr beim Jugendrotkreuz-Landes- und Bundesbewerb in Erste Hilfe teilgenommen und dort absolute Spitzenplätze erreicht - die WOCHE Voitsberg berichtete. Als Dankeschön für die hervorragende Leistung und als kleine Aufmerksam überreichte der Voitsberger Bezirksstellenleiter Aldo Striccher stellvertretend für den ganzen Bezirk diesen Schülerinnen und Schülern einen Rotkreuz-Rucksack mit Badetuch. Die Überreichung fand am...

  • 22.08.14
Lokales
Am 28. Juni findet in Voitsberg der Landesjugendbewerb der Rot-Kreuz-Jugend statt.

Voitsberg steht im Mittelpunkt

Der Landesjugendbewerb in Erster Hilfe ist der Höhepunkt der Jugendarbeit im Steirischen Roten Kreuz und gleichzeitig die größte Rotkreuz-Veranstaltung der Steiermark. Mehr als 450 Jugendliche messen sich dabei um den Titel der besten Ersthelfer im ganzen Land. Im Vorjahr holte Marcel Hausegger zum ersten Mal in diesem Jahrtausend den Titel im Gold-Bewerb nach Voitsberg. Und ebeno zum ersten Mal ist nun Voitsberg der Ausrichter dieser "Spiele". Am Samstag, dem 28. Juni, sind die Stadtsäle der...

  • 12.06.14
Wirtschaft
Bgm. Willi Zagler, Rot-Kreuz-GF Aldo Striccher, AWV-Geschäftsführer Adi Kern und Bgm. Ernst Meixner

Vorreiter in der ganzen Steiermark

Seit vielen Jahren organisiert das Rote Kreuz Voitsberg die Altkleidersammlung im Bezirk. Einmal im Jahr waren zwischen 20 und 30 Mitarbeiter voll im Einsatz, um die Textilien zu sammeln und in Waggons zwischenzulagern, bevor sie meistens nach Ungarn abtransportiert wurden. Im Zwischenlager standen die Kleider oft monatelang herum und wurden teilweise unbrauchbar. Der Abfallwirtschaftsverband (AWV) Voitsberg mit GF Adi Kern und Aldo Striccher, GF der Rot Kreuz-Bezirksstelle Voitsberg, trafen...

  • 28.05.14
Lokales
Seit 1. April ist im Bezirk Voitsberg das neue Notarzt-Einsatzfahrzeug erfolgreich im Einsatz.

Umstellung im Notarztsystem

Seit dem 1. April hat das Rote Kreuz Voitsberg sein Notarztsystem umgestellt: Während bis dahin ein Notarztwagen (NAW) eingesetzt wurde, ist nun ein Notarzteinsatz-Fahrzeug (NEF) im Dienst. Das NEF hat im Gegensatz zum NAW die zentrale Aufgabe, den Notarzt schnellstmöglich zum Patienten zu bringen. Dieser wird vor Ort versorgt und anschließend mit einem Rettungswagen, der ebenfalls zum Notfallort entsandt wird, abtransportiert. Notarztwagen oder Notarztfahrzeug. Bei dieser Diskussion prallen...

  • 10.04.14