Alexander Orlik

Beiträge zum Thema Alexander Orlik

Der Frühling 2020 zählt zu den 15 trockensten der Messgeschichte. Es gab in Tirol um 16 Prozent mehr Sonnenstunden als im langjährigen Mittel. Nur die Temperaturen lagen mit 1,2 Grad über dem Durchschnitt.

Wetter Tirol
Frühling 2020: trocken, sonnig und mild

TIROL. Der Frühling 2020 zählt zu den 15 trockensten der Messgeschichte. Es gab in Tirol um 16 Prozent mehr Sonnenstunden als im langjährigen Mittel. Nur die Temperaturen lagen mit 1,2 Grad über dem Durchschnitt. Der Frühling 2020 im Überblick Der März und der April waren sehr mild und trocken. Auch wenn der Mai dann Regen brachte, konnte das das bisher entstandene Niederschlagsdefizit nicht mehr ausgleichen. Österreichweit fehlen rund 30 Prozent Niederchlag im Vergleich zu einem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Winter 2019/20 lag in Tirol mit 2,5 Grad über dem langjährigen Mittel. Auf auf den Bergen war es extrem mild. In Innsbruck gab es keinen einzigen Eistag.
  3

Wetterrückblick Tirol
Winter 2019/20 ist der zweitwärmste der Messgeschichte

TIROL. Der Winter 2019/20 lag in Tirol mit 2,5 Grad über dem langjährigen Mittel. Auf auf den Bergen war es extrem mild. In Innsbruck gab es keinen einzigen Eistag. Winter werden wärmerDer Winter 2019/20 war im Schnitt in Tirol um rund 2,5 Grad über dem langjährigen Mittel – österreichweit bei 2,7 Grad. Nur der Winter 2006/07 war mit 3,4 Grad über dem Mittel noch wärmer. Das Wetter war im aktuellen Winter wechselhaft, mild und sonnig. Der Winter 2019/20 bestätigte aber auch den Trend, dass...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Herbst 2019 ist der viertwärmste Herbst seit Beginn der Messgeschichte.

Wetter Tirol
Der Herbst 2019 war wieder zu warm

TIROL. Der Herbst 2019 war milder als ein durchschnittlicher Herbst. Er war der viertwärmste Herbst der Messgeschichte. Milder Herbst – 1,2 Grad über dem Mittel Der Hebst 2019 war eindeutig zu mild. Im Schnitt liegt er in Tirol mit 1,2 Grad über dem langjährigen Mittel. Seit Beginn der Messgeschiche 1767 ist er der viertwärmste. „Damit liegen an der Spitze der 253-jährigen Messgeschichte nur Herbste der letzten Jahre: 2014, 2006, 2018, 2019, 2000.", so Alexander Orlik von der Zentralanstalt...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Temperatur im September 2019: Abweichung der Temperatur vom vieljährigen Mittel 1981-2010. Auswertung mit SPARTACUS-Daten bis inkl. 29.9.2019
 1   2

Wetter in Tirol
Wetterrückblick: September war ziemlich durchschnittlich

TIROL. Der September 2019 entsprach im Großen und Ganzen einem durchschnittlichen September. Abweichungen bei Temperatur, Sonnenscheindauer und Feuchtigkeit lagen in einer durchschnittlichen Schwankungsbreite. Durchschnittlicher SeptemberDer September lag bei den Temperaturen ungefähr im Durchschnitt. In Tirol war er nur rund 0,7 Grad wärmer als das langjährige Mittel, österreichweit um 0,9 Grad. „Der September 2019 liegt 0,9 °C über dem vieljährigen Durchschnitt und damit innerhalb der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Sommer 2019 könnte noch zu den wärmsten der Messgeschichte werden.
 1

Sommer 2019 Tirol
Wird der Sommer 2019 der heißeste?

TIROL. Der Sommer 2019 könnte der heißeste seit Beginn der Messgeschichte werden. Schon jetzt ist es möglich, dass er zumindest unter den fünf heißesten landen wird. Heißester Sommer seit 253 Jahren möglich Der Sommer 2019 dauert noch rund fünf Wochen. Aber schon jetzt zeichnet sich ab, dass er zu den fünf heißesten zählen könnte. Sogar Platz eins ist noch möglich. Seit 2000 liegen sieben Sommer unter den heißesten seit Beginn der Messgeschichte vor 253 Jahren. „Ein Platz unter den fünf...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Mai bisher ungewöhnlich kalt – Mai 2019 in der Endbilanz wahrscheinlich einer der kühlsten Mai-Monate der letzten 40 Jahre.

Wetter in Tirol
Mai ist bisher einer der kältesten seit 40 Jahren

TIROL. Der Mai 2019 ist ungewöhnlich kalt. Voraussichtlich wird er einer der kühlsten Mai-Monate der vergangenen vierzig Jahre sein. Überdurchschnittlich warme Monate sind die NormalitätIn den vergangenen Jahren häufte sich die Anzahl der überdurchschnittlich warmen Monate laufend. Umso mehr sticht der heurige Mai heraus. „Überdurchschnittlich warme Monate sind für uns fast schon der Normalfall geworden, da wirkt dann jeder zu kühle Monat bereits ungewöhnlich", so Alexander Orlik von der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Neuschnee im Mai ist in Österreich unterhalb von 800 Meter Seehöhe durchschnittlich alle sieben bis zehn Jahre zu erwarten. Ähnlich verbreitet kalt war es zuletzt 1991.

Wetter in Tirol
Schnee im Mai nur alle paar Jahre

TIROL. Der Mai 2019 brachte winterliche Verhältnisse nach Tirol. Diese Temperaturen gibt es rund alle sieben bis 10 Jahre. Ungewöhnlicher KälteeinbruchAuch im Mai kommt es immer wieder zu Kälteeinbrüchen. So gibt es alle drei bis fünf Jahre Neuschnee bis zu einer Schneefallgrenze von 1000 Meter. Unterhalb von 800 Meter ist dies eher selten. Statistisch gesehen geschieht dies nur alle sieben bis zehn Jahre, so Alexander Orlik von der Zentralanstalt für Meteorologie und Geodynamik (ZAMG). Einen...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
März 2019: sehr mild und stellenweise sehr trocken
– Der Zeitraum April 2018 bis März 2019 war die wärmste 12-Monatsperiode der rund 250-jährigen österreichischen Messgeschichte.

Wetter in Tirol
Rückblick März 2019 – Wärmer als das langjährige Mittel

TIROL. März 2019 – Wieder ein Monat über dem langjährigen MittelDer März 2019 setzt die Serie der überdurchschnittlich warmen Monate fort. „In der mit 1767 beginnenden Messgeschichte Österreichs war ein Zeitraum von zwölf Monaten noch nie so ungewöhnlich warm wie von April 2018 bis März 2019", so ZAMG-Klimatologe Alexander Orlik. In den Niederungen liegt der Monat  – je nach Region – rund 0,5 bis 2,5 Grad  über dem langjährigen Schnitt.  In den Gipfelregionen war er um rund 1,5 Grad wärmer....

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.