Alkohol am Steuer

Beiträge zum Thema Alkohol am Steuer

Lockdown: Weniger Verkehr auf den Straßen verlockt manche Autofahrer dazu, mehr Gas zu geben.
2

Verkehrsreferat Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck
Lockdown bremst Raser nicht ein

Schnellfahren, Alkohol & Drogen – Polizei verzeichnet mehr Verkehrssünder in der "Coronazeit". BEZIRK VÖCKLABRUCK. Mit 132 km/h wurde kürzlich ein Autolenker im Ortsgebiet gemessen und aus dem Verkehr gezogen. Trotz Lockdownphase und abendlicher Ausgangsbeschränkung verzeichnet die Polizei eine Zunahme von Schnellfahrern. "Besonders im Zentralraum Vöcklabruck werden in den Abend- und Nachtstunden immer wieder Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt und dabei Lenker in 70- und 80-km/h-Bereichen...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Einen Alkolenker zog die Polizei in Attersee aus dem Verkehr.

Verkehrskontrolle in Attersee
Polizei zog Alkolenker mit 2,72 Promille aus dem Verkehr

Ein 61-jähriger Mann war der Polizei zunächst aufgefallen, weil er seinen Wagen auffällig am Straßenrand abgestellt hatte. ATTERSEE. Der 61-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck war mit seinem Pkw gestern, Freitag, am späten Nachmiitag auf der L540 unterwegs. Gegen 16:20 Uhr fiel einer zufällig vorbeikommenden Polizeistreife der im dichten Nebel neben der Straße auffällig abgestellte Pkw auf. Die Beamten wendeten, während der 61-Jährige seine Fahrt in Richtung Palmsdorf fortsetzte. Als die...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anzeigen für Drängler und Alkolenkerin in Mondsee.

Polizeimeldung aus Mondsee
Mit 1,02 Promille Anzeige erstattet

Eigentlich wollte eine 42-Jährige einen Drängler anzeigen, musste aber dann selbst den Führerschein abgeben. MONDSEE. Die Autolenkerin aus dem Bezirk Vöcklabruck kam Mittwoch Abend zur Polizeiinspektion Mondsee. Sie erstattete dort Anzeige, dass sie ein anderer Fahrzeuglenker zuvor auf der B151 durch Hup- und Lichtsignale bedrängt habe. Den Beamten fiel dabei deutlicher Alkoholgeruch auf. Der daraufhin bei der Frau durchgeführte Alkotest ergab 1,02 Promille. Der 42-Jährigen wurde der...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
In St. Georgen stoppte die Polizei drei Alkolenker, die früher bereits Anzeigen wegen Alkohol am Steuer ausgefasst hatten (gestellte Aufnahme).
2

Polizeikontrollen
Alkohol am Steuer: "Kein Kavaliersdelikt"

Trotz intensiver Maßnahmen der Polizei nimmt die Zahl der Alkolenker im Bezirk nicht ab. Bei Kontrollen gingen der Polizei kürzlich auch drei Personen ins Netz, die früher schon mal wegen Alkohol am Steuer angezeigt worden waren. BEZIRK. Nachdem coronabedingt die Polizeikontrollen im Bezirk nahezu eingestellt worden waren, zeigt die Polizei seit einiger Zeit wieder mehr Präsenz auf den Straßen. Und gleich gingen den Beamten wieder mehrere Alkosünder ins Netz. So gelang es der Polizei in St....

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Anlässlich der Wiedereröffnung der Gastronomie am 15. Mai warnt Landesrat Günther Steinkellner jetzt vor Alkohol als Unfallursache.

Verkehrssicherheit
Steinkellner warnt vor Alkohol am Steuer

Am 15. Mai öffnen Restaurants und Gasthäuser wieder. Die Freude darüber sollte nicht zu Alkohol am Steuer führen, appelliert jetzt Verkehrssicherheitslandesrat Günther Steinkellner (FPÖ) an die Bevölkerung. OÖ. Die Freude über die Wiedereröffnung der Gaststätten sollte nicht zulasten der Verkehrssicherheit gehen, mahnt Landesrat Günther Steinkellner (FPÖ). „Vielmehr gilt es in Erinnerung zu rufen, das Fahrzeug stehen zu lassen, wenn man zu viel Alkohol konsumiert hat. Als Alternative können...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
In St. Georgen zog die Polizei zwei Alkolenker aus dem Verkehr.

Polizeistreife
Zwei Alkolenker aus dem Verkehr gezogen

Innerhalb von eineinhalb Stunden hielt die Polizei zwei stark betrunkene Autolenker an. Eine 58-Jährige hatte nicht weniger als 1,96 Promille. ST. GEORGEN. Eine Sektorstreife der Polizei konnte am Mittwochabend in St. Georgen im Attergau  zwei stark betrunkene Alkolenker aus dem Verkehr ziehen. Bereits um 20:10 Uhr wurde eine 58-jährige Frau aus dem Bezirk Vöcklabruck mit einem Wert von 1,96 Promille angehalten. Nachdem die Amtshandlung beendet war, bemerkten die Beamten etwa eineinhalb Stunden...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Die Polizei zog in den vergangenen Tagen mehrere Fahrzeuglenker aus dem Verkehr.

Verkehrskontrollen
Alkohol & Suchtgift – sechs Führerscheine an Ort und Stelle "gezupft"

Die Polizei führte in den vergangenen Tagen im Raum Vöcklabruck intensive Verkehrskontrollen mit dem Schwerpunkt Alkohol und Suchtgift durch. BEZIRK. Nach den Kontrollen im Zeitraum von 23. bis 28. Oktober wurden insgesamt acht alkoholisierte und zwei durch Suchtgift beeinträchtigte Fahrzeuglenker bei der BH Vöcklabruck angezeigt. Sechs Führerscheine wurden an Ort und Stelle abgenommen. Außerdem brachte die Polizei weitere Verkehrsdelikte zur Anzeige, stellte mehrere Organstrafverfügungen aus...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
In einer starken Linkskurve kam der Mann rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Hinweiszeichen.

"Kurz eingeschlafen"
Verkehrsunfall wegen Sekundenschlafs in Seewalchen

Mit leichten Verletzungen wurde ein 45-Jähriger aus dem Bezirk Braunau am 28. September 2019 nach einem Verkehrsunfall in Seewalchen am Attersee ins Salzkammergut-Klinikum Vöcklabruck eingeliefert. SEEWALCHEN. Der Mann war, so schreibt die Polizei, auf der Seewalchner Landesstraße Richtung Seewalchen unterwegs, als er offenbar um 5 Uhr kurz einschlief. In einer starken Linkskurve kam er rechts von der Fahrbahn ab und stieß gegen ein Hinweiszeichen. Am Pkw entstand Totalschaden. Ein im...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
Ein 19-jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck, der noch den Probeführerschein hat, verursachte um 5 Uhr morgens angetrunken einen Unfall.

Eni-Kreuzung in Vöcklabruck
Drei Verletzte nach Unfall mit alkoholisiertem Probeführerschein-Fahrer

Auf Eni-Kreuzung übersah alkohlisierter 19-jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck um 5 Uhr morgens das Auto eines 32-jährigen.   VÖCKLABRUCK. Ein 32-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck fuhr mit seinem Auto am Samstag (10. August 2019) gegen 5 Uhr auf der B1 Richtung Timelkam. Zur selben Zeit war ein 19-jähriger Probeführerscheinbesitzer aus dem Bezirk Vöcklabruck gemeinsam mit einem 22-jährigen Freund aus dem Bezirk Vöcklabruck auf der Gmundner Straße Richtung B1 unterwegs. Bei der sogenannten...

  • Vöcklabruck
  • Judith Kunde

Kollision
Alkolenker prallte gegen Gartenzaun

Unter Alkoholeinfluss kam ein 26-Jähriger ins Schleudern und prallte gegen einen Gartenzaun. UNTERACH. Ein 26-jähriger türkischer Staatsbürger aus dem Bezirk Vöcklabruck lenkte seinen Pkw gestern, Montag, gegen 22.35 Uhr auf der Atterseestraße, L151, Richtung Mondsee. In der Ortschaft Ort am Mondsee, Gemeindegebiet Unterach am Attersee, sei der 26-Jährige mit seinem Auto plötzlich ins Schleudern geraten und gegen einen Gartenzaun geprallt, berichtet die Polizei. Der 26-Jährige blieb dabei...

  • Vöcklabruck
  • Theresa Haidinger
Alkolenker nach Fahrerflucht ausgeforscht

Mit 1,42 Promille am Steuer
Alkoholisierter Pkw-Lenker nach Fahrerflucht ausgeforscht

Ein 24-Jähriger aus dem Bezirk Vöcklabruck zeigte am 15. Juni 2019, gegen 13:15 Uhr, an, dass ein Zeuge gesehen habe, wie ein Auto bei seinem Pkw am Parkplatz in der Anton Hesch-Gasse angefahren sei. VÖCKLABRUCK. Daraufhin begab sich eine Streife zu dem Vorfallsort, wo der besagte Pkw mit einer Beschädigung festgestellt werden konnte. Vom Unfalllenker fehlte zunächst jede Spur. Im Zuge des Streifendienstes kam den Polizisten dann der beschädigte Pkw entgegen. Nach kurzer Verfolgung konnte...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
<f>0,00 Promille – der Idealfall für alle Autofahrer.

Verstärke Kontrollen
Polizei nimmt Alkohol und Drogen am Steuer ins Visier

VÖCKLABRUCK. Auch für 2019 gilt für das Verkehrsreferat des Bezirkspolizeikommandos unter Michael Saler „Alkohol und Drogenkonsum“ als Jahresschwerpunkt. "In der Faschingszeit wird dieses Thema wieder brisanter, da durch die zahlreichen Veranstaltungen die Gelegenheiten zum intensiven Alkoholkonsum entsprechend häufiger werden", so Verkehrsreferent Saler. Ziel der intensiven Kontrollen sei es einerseits, alkoholisierte Lenker aus dem Verkehr zu ziehen, um damit die Verkehrssicherheit zu...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Allein bei vier Schwerpunktkontrollen in der Vorweihnachtszeit erwischte die Polizei 53 Alko-Lenker.

bezirkspolizeikommando
Bei Schwerpunktkontrollen 53 Alkolenker erwischt

Alko- und Drogenlenker aus dem Verkehr zu ziehen, ist für die Polizei auch 2019 ein Schwerpunkt. VÖCKLABRUCK. "Alkohol und Drogen im Straßenverkehr sind keine Kavaliersdelikte. Die Führerschein-Abnahmen und Unfallzahlen unter Alkoholeinfluss zeigten uns die Realität auf", sagt Chefinspektor Michael Saler, Verkehrsreferent im Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck. Allein bei vier Schwerpunktkontrollen vor Weihnachten wurden 53 Alkolenker erwischt. 22 davon wurde der Führerschein abgenommen. Das sei...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Michael Saler setzt vor allem im Advent auf verstärkte Kontrollen zur Vermeidung von Unfällen unter Alkoholeinfluss.

Aktion scharf
Mehr Kontrollen gegen Alkolenker

Verkehrspolizist Michael Saler warnt vor den drastischen Folgen von Alkohol oder Drogen am Steuer. BEZIRK (rab). Bereits eine Woche vor dem ersten Advent haben am vergangenen Wochenende die ersten Adventmärkte und Punschstandl geöffnet. Auch Perchtenläufe und die ersten Weihnachtsfeiern luden zum geselligen Beisammensein ein. Grund genug für Michael Saler, Leiter des Verkehrsreferates am Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck, verstärkte Kontrollen anzuordnen. Höchstwert von 2,7 Promille "Wir...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Autofahren und Alkohol vertragen sich gar nicht. Deshalb: Nach der Faschingsparty lieber mit dem Taxi heimfahren.
2

Nein zu "Alk" am Steuer

Zum Faschingsfinale warnt die Polizei eindringlich davor, nach Alkoholkonsum ein Auto zu lenken. BEZIRK. "Gerade in der Faschingszeit wollen wir wieder besonders auf das Thema Alkohol und Drogen im Straßenverkehr hinweisen", betont Oberstleutnant Hermann Krenn vom Bezirkspolizeikommando Vöcklabruck vor dem Finale der närrischen Zeit. Wer bei diversen Veranstaltungen Alkohol konsumiere, müsse sich besonders auch der damit verbundenen Gefahren im Straßenverkehr bewusst sein. "Wir raten...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth
Beim Unfall-Lenker ergab der Alkomattest einen Messwert von 1,4 Promille.

Alkoholisierter Autofahrer verursachte Unfall

Alkomattest ergab einen Messwert von 1,4 Promille - dem Lenker wurde der Führerschein an Ort und Stelle abgenommen. TIMELKAM. Ein 24-Jähriger aus Frankenmarkt war laut Meldung der Polizei am 7. Jänner 2018, gegen 4.20 Uhr, mit seinem Pkw auf der Jochlinger Landesstraße Richtung Stöfling unterwegs. Am Beifahrersitz saß ein 25-Jähriger aus Neukirchen an der Vöckla. Im Ortsbereich von Stöfling, Gemeinde Timelkam, kam er aus unbekannter Ursache auf die linke Fahrbahnseite und prallte gegen eine...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer

Alkohol am Steuer und Rasen im Ortsgebiet: 20-Jähriger zeigt sich selbst an

Er und sein 19-jähriger Kumpel ließen in der Halloweennacht 2017 in Vöcklabruck mit einem geliehenen Auto "die Sau raus". Besonders fatal: Der 20-Jährige besitzt keinen Führerschein. VÖCKLABRUCK. "Mit 200 Km/h kommt man wohl nicht aus", gesteht der 19-Jährige auf der Polizeiinspektion. So schnell war er mit einem 20-jährigen Kumpanen, der am Steuer saß, in der Nacht am 31. Oktober 2017 im Ortsgebiet von Vöcklabruck unterwegs. Den Polizisten fiel das viel zu schnell fahrende Auto während einer...

  • Vöcklabruck
  • Kathrin Schwendinger
Alkolenker übersah nachkommenden Pkw

Innerschwand: Alkolenker kollidiert mit nachkommendem Fahrzeug

47-jähriger Alkolenker dürfte ein nachkommendes Fahrzeug übersehen haben und stieß mit diesem zusammen. INNERSCHWAND. Am 3. Jänner 2017, kurz nach Mitternacht, war ein 47-Jähriger aus Innerschwand am Mondsee auf der B151, Atterseestraße, Gemeinde Innerschwand, unterwegs. In der Folge bog der Mann auf eine Gemeindestraße Richtung Seeblick, Gemeinde Straß im Attergau, ab. Laut Polizeimeldung blieb der Pkw aufgrund der winterlichen Fahrbahnverhältnisse auf der ansteigenden Straße hängen. Um...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
Unfallrisiko – bei 0,5 Promille verdoppelt.

Anteil der Alko-Unfälle liegt bei 5,9 Prozent – Bitte nicht alkoholisiert ans Steuer!

VCÖ stellt gravierende regionale Unterschiede von 3,1 in Wels bis 11,1 Prozent in Hermagor fest. Ö. Der Verkehrsclub Österreich (VCÖ) analysierte Daten der Statistik Austria von 2013 bis 2016. Ganz vorne beim niedrigsten Anteil von Alko-Unfällen liegen Städte: Wels (3,1 Prozent), Graz (3,3), Wien (3,4), Waidhofen/Ybbs (3,7), Wr. Neustadt (3,9) und Linz (4,2). Von den Bezirken hat Mödling mit 4,3 Prozent den niedrigsten Anteil von Unfällen unter Alkoholeinfluss. Den höchsten Anteil an...

  • Motor & Mobilität
Betrunken mit 228 km/h eine Zivilstreife der Autobahnpolizei überholt

Betrunken mit 228 km/h eine Zivilstreife der Autobahnpolizei überholt

Schneller als die Polizei erlaubt, war ein 36-Jähriger Salzburger unterwegs. BEZIRK. Der Mann lenkte seinen Pkw laut Polizeibericht am 4. Dezember 2016, um 9.40 Uhr, mit weit überhöhter Geschwindigkeit auf der A1 in Richtung Salzburg. Dabei überholte er die Zivilstreife der Autobahnpolizei Seewalchen. Zwischen Straßenkilometer 247 und 249 wurde eine Höchstgeschwindigkeit von 228 km/h gemessen. Der Pkw konnte am Parkplatz Oberwang angehalten werden. Dabei wurden beim Lenker...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
Mit einem Traktor waren am 18. November 2016 auf der B154, Mondseestraße ein 29-Jähriger und ein 17-Jähriger unterwegs.

Traktorfahrer mit 1,5 Promille kam von der Fahrbahn ab

Mit einem Traktor waren am 18. November 2016 auf der B154, Mondseestraße ein 29-Jähriger und ein 17-Jähriger unterwegs. OBERHOFEN. Laut Meldung der Polizei kam der 29-Jährige gegen 23.20 Uhr in Oberhofen am Irrsee rechts von der Fahrbahn ab, wobei der schwere Traktor über eine Böschung stürzte. Beide Insassen konnten sich aus dem Fahrzeug befreien. Der 29-Jährige wurde unbestimmten Grades verletzt und mit der Rettung ins Krankenhaus Vöcklabruck eingeliefert. Der 17-Jährige wurde zur Beobachtung...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
Zu einem Unfall kam es in Berg im Attergau, weil ein stark alkoholisierter Autofahrer eine Autolenkerin übersehen haben dürfte.

Mit 2,52 Promille am Steuer: Alkolenker kollidierte mit Autofahrerin

Zu einem Unfall kam es in Berg im Attergau, weil ein stark alkoholisierter Autofahrer eine Autolenkerin übersehen haben dürfte. BERG/ATTERGAU. Wie die Polizei meldet, lenkte ein Autofahrer aus Berg im Attergau am 9. September 2016, gegen halb sieben Uhr abends, seinen Pkw auf dem Güterweg Hipping Richtung Attergauer Landesstraße. Er wollte diese in Richtung Eggenberg überqueren. Aufgrund seiner Alkoholisierung von 2,52 Promille dürfte er eine 53-Jährige aus Berg übersehen haben, die auf der...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer
Ein Alkotest bei dem jungen Lenker ergab 1,2 Promille.

Mit 1,2 Promille gegen Laterne geprallt

Beinahe unverletzt blieb ein alkoholisierter Lenker nach einem Unfall in Timelkam. BEZIRK. Ein Probeführerscheinbesitzer aus Schörfling fuhr am 6. August 2016 gegen 0:45 Uhr mit seinem Pkw auf der Pichlwanger Straße Richtung Pichlwang. Wie die Polizei schreibt, kam das Fahrzeug im Ortsteil Pichlwang aus unbekannter Ursache rechts von der Fahrbahn ab, fuhr über den Gehsteig und prallte gegen eine Straßenlaterne. Die Laterne samt Betonsockel wurde aus der Verankerung gerissen und stürzte in einen...

  • Vöcklabruck
  • Martina Weymayer

Bewusstsein statt Kontrolle

Polizei erwischt bei Alkoholkontrollen im Bezirk häufig Wiederholungstäter und ältere Autofahrer. BEZIRK (rab). Mit zwei Promille Alkohol im Blut wurde eine Person in der Nacht von Freitag auf Samstag von der Polizei aus dem Verkehr gezogen. Damit stellte der Bezirk Vöcklabruck den negativen Spitzenreiter der oberösterreichweiten Schwerpunktkontrolle. Von mehr als 2300 überprüften Autofahrern waren 71 alkoholisiert, 40 wurde deswegen der Führerschein abgenommen. "Massive Fehleinschätzung" Doch...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.