Andreas Rabl

Beiträge zum Thema Andreas Rabl

Bürgermeister Andreas Rabl (r.) und die Stadträte Johann Reindl-Schwaighofer (l.) (Kultur und Bildung) und Peter Lehner (Bauen und Stadtentwicklung).
2

Für zukünftige Generationen
Zeitkapsel im neuen Amtsgebäude Greif

Damit die Welser in ferner Zukunft über die aktuelle Zeit in der Stadt Bescheid wissen, wurde in eine Wand im neuen Amtsgebäude Greif eine Zeitkapsel eingebracht. WELS. Neben einem Brief des amtierenden Bürgermeisters Andreas Rabl ist auch der Vertrag über den Kauf des Mittelteils des ehemaligen Hotels Greif durch die Stadt enthalten. An dieses erinnern weiters Kaffeegeschirr, Aschenbecher und Menükarte des einstigen Hotel-Cafés. Das archäologische Erbe der Stadt ist mit Fundmaterial aus der...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, Bürgermeister Andreas Rabl und Fraktionsvorsitzender Markus Wiesinger präsentieren das neue Kulturleitbild.

Mit Bevölkerungseinbindung
Der Welser Kulturentwicklungsplan steht

In der Vergangenheit gab es immer wieder Bestrebungen, Kulturentwicklung in Wels zu skizzieren und längerfristig planbar zu machen. Mit dem Kulturleitbild und dem Kulturentwicklungsplan ist dies nun – unter Einbindung der Bevölkerung – gelungen. WELS. Der Startschuss für das Projekt „Kulturleitbild und Kulturentwicklungsplan“ fiel im März 2018. Für die Koordination sorgte eine Steuerungsgruppe mit Bürgermeister Andreas Rabl, Kulturstadtrat Johann Reindl-Schwaighofer, Projektleiter Thomas...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Bürgermeister Andreas Rabl, Frauenreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber und Frauenbeauftragte Claudia Glössl mit dem Infomaterial zum heurigen Equal Pay Day.
Video

Equal Pay Day
„Ziel ist es, die Lohnschere zu schließen"

Der Equal Pay Day, also jener Tag, an dem Vollzeit-arbeitende Männer bereits das Jahreseinkommen von Vollzeit-arbeitenden Frauen erreicht haben, fällt dieses Jahr auf den Donnerstag, 22. Oktober. WELS. Einer der Gründe für diese Unterschiede liegt in der immer noch ungleichen Beteiligung von Männern und Frauen an der unbezahlten Arbeit, aber auch an der Erwerbsarbeit. Männer landen oft in der Überstunden-, Frauen hingegen in der Teilzeitfalle. Doch selbst im Vergleich der durchgängigen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Auch die Noitzmühle profitiert von den neuen Bäumen.
2

Bäumchenpflanzen
1.000 neue Bäume für die Stadt Wels

Soll es nach Stadtsenat und dem Gemeinderat gehen, wird Wels innerhalb der nächsten eineinhalb Jahren 1.000 frische Bäume erhalten. Mit gutem Beispiel ging man voran und begann im Burggarten und in der Noitzmühle mit den ersten Pflanzungen. WELS. Zum Start der Aktion „1.000 Bäume für Wels“ pflanzte Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ) mit den zuständigen Referentinnen Silvia Huber (Umwelt-SPÖ) und Christa Raggl-Mühlberger (Innenstadt-FPÖ) im Welser Burggarten den ersten Baum. In der Noitzmühle...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner, Bürgermeister Andreas Rabl und Sikla-Geschäftsführer Reiner Klauß (v.l.).

Umsiedlung
„Sikla Austria“ verlegt Zentrale nach Wels

Die international tätige Firma Sikla – einer der führenden Spezialisten für Befestigungssysteme – hat ein 16.000 m² großes Grundstück in der Leopold-Spitzer-Straße erworben und plant die Verlegung der Zentrale für Österreich und Osteuropa nach Wels. WELS. Als einer der führenden Spezialisten von Befestigungssystemen ist Sikla seit über fünf Jahrzehnten ein Partner für die technische Gebäudeausrüstung und den industriellen Anlagenbau. Sikla Austria , das zweitgrößte Unternehmen der Sikla...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Silvia Huber, Andreas Rabl, Peter Franzmayr (v.l.).
2

Covid 19
Wels sagt Eröffnung des Stadttheaters ab

Das Coronavirus hat die Stadt Wels derzeit fest im Griff. Als Folge diverser sowohl vom Land Oberösterreich als auch des Gesundheitsministeriums wird es ab sofort eine Registrierungspflicht in der Gastronomie geben. WELS. Schon im Vorfeld diese neuen Maßnahmen kam es zur Absage der Neueröffnung des Welser Stadttheaters. "Wir haben uns dazu entschlossen die Eröffnungsfeier auf das Frühjahr zu verschieben", so Bürgermeister Andreas Rabl (FPÖ). "Das ist schade, aber auch schon mit dem...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Die Welser Weihnachtswelt am Stadtplatz und im Pollheimerpark wird stattfinden.
3

Entscheidung gefallen
Welser Weihnachtswelt findet statt

Die Märkte am Stadtplatz und im Pollheimerpark gehen fix über die Bühne. WELS. Für viele gehört die Welser Weihnachtswelt zum Advent wie der Christbaum zum Heiligen Abend. Bisher war es unsicher, ob der Event stattfindet. Nun verkündete ein Schulterschluss der Welser Stadtregierung mit Wirten und Stadtmarketing die "frohe Botschaft". Helfen soll hier das Welser-Schutzengel-Pickerl. Es soll garantieren, dass WCs, Stehtische, Fahrgeschäfte etcetera angemessen gereinigt sind. "Weihnachtsmärkte...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Wels Stadt wurde nun – als einer von vier Bezirken österreichweit – auf Rot gestellt.
2

Wels auf rot geschaltet
Der Krisenstab gibt ein Update zur Lage

Update: Wels Stadt wechselte auf der Corona-Ampel von Orange auf Rot. Wels-Land wurde orange eingefärbt. In Oberösterreich ist nun Wels-Stadt rot. Die Bezirke Gmunden, Grieskirchen, Linz-Land, Linz-Stadt, Ried im Innkreis, Rohrbach, Schärding, Steyr-Stadt, Vöcklabruck und Wels-Land sind orange, zudem sind die Bezirke Braunau am Inn, Freistadt, Urfahr-Umgebung, Perg und Steyr-Land gelb.  "Grün" gibt es derzeit nur in Eferding und Kirchdorf an der Krems . Neben Wels Stadt sind...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner (Vorsitzender des Aufsichtsrates der Energie AG Oberösterreich), Generaldirektor Werner Steinecker (Energie AG Oberösterreich), Vorstandssprecher Florian Niedersüß (eww ag) und Bürgermeister Andreas Rabl (Vorsitzender des Aufsichtsrates der eww ag).
2

Energiewende in OÖ
Wels soll klimafreundlichste Stadt Österreichs werden

Wesentliche Eckpunkte, die zur Zielerreichung vorgegeben wurden, sind eine höhere Lebensqualität, verstärkter Klimaschutz und das Nützen von vorhandenen Synergien.  Jetzt wurden die Rahmenverträge zwischen der Energie AG OÖ und der eww ag unterzeichnet. Die beiden Unternehmen wollen sowohl die Wärme- und Energieversorgung für Wels nachhaltiger, leistungsstärker und sicherer machen. WELS. Ein Schritt zur Energiewende wird der Ausbau einer klimafreundlichen Wärmeversorgung für Haushalte und...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Im Altenpflegeheim in der Neustadt kam es zum Ausbruch eines Corona-Clusters.
3

Corona-Virus
Fast 40 neue Fälle in Altenpflegeheim

Wie zuletzt bekannt wurde trat im Altenpflegeheim in Wels-Neustadt ein Corona-Cluster auf. Von 130 Bewohnern und ebenso vielen Mitarbeitern wurden zum Stand Sonntag Abend 26 Bewohner und elf Mitarbeiter positiv auf das Covid-19-Virus getestet. WELS. Als Sofortmaßnahme wurde das Haus in der Flurgasse 40 gesperrt. Nur noch in dringendsten Fällen besteht eine Möglichkeit die Bewohner zu besuchen. Zwei der Infizierten wurden in das Klinikum Wels-Grieskirchen stationär aufgenommen. Darunter auch...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
... Heute muss Mitgründer Wolf Dorner um FreiRaum kämpfen.
1 2 3

Streit um Altstadt 8
Heiße Debatte um "FreiRaum" in Wels

Die derzeitige Bleibe und Zukunft des Vereins "FreiRaum" hat in Wels einen politischen Eklat ausgelöst. WELS. Selbsthilfegruppen, Suppenküche, Sprachkurse, von den Welser Radlern bis zu hin zu Kultur-, und Sozial- und Bildungsinitiativen – alle sie fanden bisher Platz im "FreiRaum" in der Altstadt 8. Ende September wurde der Mietvertrag für den Verein von der Stadt gekündigt. Nahezu alle politischen Fraktionen sowie ehrenamtliche Organisationen stellen sich jedoch jetzt hinter den Verein und...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Die Expositur des Hortes Wimpassing holte sich den Hauptpreis.
7

Umweltschutzpreises 2020
Welser Schüler engagieren sich fürs Klima

„Wels klimafit: Was kann ich/meine Schule dazu beitragen?“: So lautete das Thema des städtischen Umweltschutzpreises 2020. WELS. Zahlreiche Schüler engagierten dafür und reichten viele interessante Projekte ein. Aus den eingereichten Arbeiten kürten Umweltreferentin Vizebürgermeisterin Silvia Huber, die städtische Umwelt- und Klimaschutzbeauftragte Birgitt Wendt und Norbert Rainer vom Klimabündnis Oberösterreich als Dreier-Jury die Preisträger. Prämierte KlimaprojekteDie Hauptpreise...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Eröffnung des Radwegs Mariafeldstraße in Krenglbach .

Mobilität
Neue Radwege in Wels und Krenglbach eröffnet

In der Stadt Wels und der Gemeinde Krenglbach wurden vor Kurzem zwei neue Radwege eröffnet. WELS. Zu diesem Anlass wurde eine Radfahrt organisiert, die vom Welser Minoritenplatz über die Vogelweide zum Radweg Donnerstraße führte, der vom Welser Bürgermeister Andreas Rabl und Stadtrat Klaus Hoflehner eröffnet wurde. Weiter führte die Strecke nach Krenglbach zum neuen Radweg Mariafeldstraße, wo Bürgermeister Manfred Zeismann und Fahrradbeauftragter Helmut Unterholzer die Ansprachen...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Offizielle Eröffnung des Kundenbüros der Wels Linien am Kaiser-Josef-Platz (von links): Wels Linien-Geschäftsführer Herbert Kierner, eww Vorstandssprecher Florian Niedersüß, eww Vorstandsdirektor Wolfgang Nöstlinger, Bürgermeister Andreas Rabl, Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner und Wels Linien-Betriebsleiter Martin Hüttner.

Am KJ
Wels Linien präsentieren neues Kundenbüro

Vergangenen Freitag, 25. September, eröffneten die Vorstände der eww Gruppe, Florian Niedersüß und Wolfgang Nöstlinger, sowie Bürgermeister Andreas Rabl und Verkehrsstadtrat Klaus Hoflehner offiziell das neue Kundenbüro der Wels Linien am Kaiser-Josef-Platz. WELS. Das Kundenbüro ist erste Service- und Anlaufstelle für all jene, die in den Bussen der Wels Linien unterwegs sind. „Uns war wichtig, dass die Kunden nahe an der bald neuen Drehscheibe die Möglichkeit haben, schnell ein Ticket...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Alexander Rohr (Rotaract Club Wels), Michael Holter (Fritz Holter GmbH und Rotary Club Wels), Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Dipl.-Ing. Konrad Scheibl (Rotary Club Wels Nova), Florian Weinzierl (Rotary Club Wels Burg) und Sozialreferentin Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger.

Wels lernt
Laptops für bedürftige Schüler

Der Covid-19-bedingte Heimunterricht stellte im heurigen Frühjahr vor allem finanziell schwache Familien vor große Herausforderungen. Eine gemeinsame Initiative der Stadt Wels mit vier Serviceclubs und zwei Unternehmen leistet hier nun wertvolle Unterstützung. WELS. Unter dem Motto „Wels lernt“ taten sich die drei Welser Rotary Clubs, der Welser Rotaract Club sowie die Unternehmen Fritz Holter GmbH und aichhorns.at mit der Stadt zusammen. Durch die gemeinsame Initiative stehen 27 Laptops für...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Stadtrat Peter Lehner und Bürgermeister Andreas Rabl präsentieren ihr Konzept einer TU in Wels.

Stadt Wels
Messestadt kämpft um geplante Universität

Der Grundsatzbeschluss für eine zusätzliche technische Universität (TU) ist seitens des Ministeriums gefallen. Oberösterreich soll Standort dieser mit Schwerpunkt auf Digitalisierung liegender Einrichtung werden. Reflexartig wurde sogleich Linz dafür ins Spiel gebracht. In Wels will man jedoch um diese Universität kämpfen zumal laut Welser Stadtführung viele Argumente für die Messestadt als Standort sprächen. WELS. Ohne Verzögerung machte Wels die ersten Hausaufgaben und präsentierte...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Florian Niedersüß, Wolfgang Klinger und Andreas Rabl (v.l.) bei der Vorstellung des neuen Kraftwerks.
3

Mit hundertprozentigem Ökostrom
Kraftwerk Traunleiten sichert die Energieversorgung

„Das neue Kraftwerk Traunleiten von Wels Strom ist ein Musterbeispiel für die optimale Nutzung natürlicher und nachhaltiger Ressourcen“, betont Wels Strom-Aufsichtsratsvorsitzender Florian Niedersüß. Die Leistung wurde nahezu verdoppelt, seit Jahresbeginn liefert es reinen Ökostrom. WELS/STEINHAUS. Mit den hauseigenen Kraftwerken von Wels Strom soll auch in Krisenzeiten eine nahtlose Energieversorgung für alle Haushalte der Messestadt möglich sein. Die Verantwortlichen erklären, dass man...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Die neue edle Front des Stadttheaters Greif gleicht dem Landestheater in Linz.

Greif
Stadttheater steht vor der Eröffnung

Das alte neue Stadttheater Greif öffnet voraussichtlich im November die Pforten. WELS. Die Arbeiten zur Neugestaltung des Stadttheaters Wels in der Rainerstraße gehen laut Stadt planmäßig voran. 20 Monate nach Baubeginn seien alle Ausbauten in den finalen Zügen. "Das Baubudget für das Stadttheater Wels wird dabei aus heutiger Sicht punktgenau eingehalten", so Planungsstadtrat Peter Lehner (ÖVP). Rund 18 Millionen Euro fließen in das neue Kultur- und Amtsgebäude. Der Oktober werde noch für...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
In Wels steigen die Coronafälle wieder.

FPÖ versus Grüne
Debatte um neue Corona-Welle in Wels

An der Zunahme von Coronafällen durch Balkanrückkehrer erhitzen sich die Gemüter. WELS. Zuvor die Fakten: Die Stadt Wels war laut Eigenauskunft von 5. Mai bis 26. Juni coronafrei. Nun sei die Anzahl der Erkrankten zwischenzeitig auf 30 Fälle gestiegen. "Auffällig ist dabei, dass es sich bei 22 Fällen um Reiserückkehrer beziehungsweise deren Familienangehörige aus dem Kosovo, Bosnien, Serbien, Mazedonien und Kroatien handelt", heißt es in einer Aussendung. Die behördliche Abwicklung der...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
Bürgermeister Dr. Andreas Rabl, Stadträtin Margarete Josseck-Herdt, Vizebürgermeisterin Christa Raggl-Mühlberger und Vizebürgermeister Gerhrad Kroiß (v.l.).

#wirfürwels
FPÖ Wels startet Bürgerbewegung

Ein Jahr vor der Wahl startet die Welser FPÖ eine Bürgerbewegung unter dem Motto 
#wirfürwels. Gemeinsam mit der Bevölkerung sollen Ideen gesammelt werden, die die Lebensqualität in der Messestadt verbessern. WELS. Ziel der Bürgerbewegung ist es, möglichst viele  Bürger zu motivieren neue Ideen für Wels zu finden, zu diskutieren und zur Umsetzung zu bringen. Insgesamt gibt es 62.785 Welser, die alle ein gemeinsames Interesse haben: Wels lebenswerter zu gestalten. Wels gemeinsam...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Andreas Rabl kritisiert zusammen mit den Amtskollegen von Linz und steyr das neue Gemeindehilfspaket des Landes.

"Etikettenschwindel"
Kritik an Hilfspaket vom Land für Gemeinden

Die Oberhäupter der Statutarstädte sehen im Hilfspaket des Landes einen Etikettenschwindel. WELS, LINZ, STEYR. 50 Millionen Euro: So viel will das Land locker machen, um den Kommunen in der Corona-Krise unter die Arme zu greifen. Doch jetzt gibt es Widerstand gegen die Modalitäten dieser Hilfszahlungen. "Diese Mittel stellen lediglich einen geliehenen Vorgriff auf Gemeindegeld dar. Das bedeutet, dass die Gemeinden sich diese Förderung ohnehin wieder selber zahlen, aus einem Topf, für den...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Born
von links: Landesrat Max Hiegelsberger, Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner, Landeshauptmann Thomas Stelzer und Landesrätin Birgit Gerstorfer präsentierten am 24. Juli das neue Gemeindepaket. Nun wurde es im Landtag beschlossen.

Gerstorfer/Hiegelsberger
Das Oö Gemeindepaket wurde jetzt mit Gegenstimme der SPÖ beschlossen

Am Montag, 10. August 2020, beschloss die oberösterreichische Landesregierung die Durchführungsbestimmungen des Oö. Gemeindepakets. Während sich Landesrätin Birgit Gerstorfer (SPÖ) jetzt dagegen ausspricht und die Bürgermeister der Statutarstädte Linz, Wels und Steyr Kritik äußern, meint Landesrat Max Hiegelsberger (ÖVP), dass die SPÖ die "Fakten verdrehen" würde.  OÖ. Sinkende Kommunalsteuereinnahmen und steigende Ausgaben im Sozialbereich stellen Gemeinden derzeit vor eine finanzielle...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Coronabedingt kam es zur verspäteten Scheckübergabe an die Lebenshilfe

Behinderte
Lebenshilfe erhält 6.000 Euro

Die Weihnachtskonzerte des Musikvereins der ÖBB Wels erspielten im Rahmen von "Weihnachten in Wels" 6.000 Euro für die Lebenshilfe in Wels. Die von der eww Gruppe und der Stadt Wels unterstützte traditionelle Aktion kommt auch heuer wieder hilfsbedürftigen Menschen zugute. WELS. Die Lebenshilfe hat in der Friedhofstraße anstelle der früheren Werkstätte ein neues Wohnhaus für 16 Bewohner errichtet, Anfang August ist dort Leben eingekehrt. „Wir werden die eww Spende für den Kauf zusätzlicher...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
Das Amtsgebäude Pfarrgasse 25 kommt am 17. September unter den Hammer.
2

Stadt Wels, Gebäudeverkauf
Zwei Welser Amtsgebäude kommen unter den Hammer

Aufgrund der bevorstehenden Fertigstellung des Amtsgebäudes Greif im heurigen November benötigt die Stadt Wels die beiden Häuser Stadtplatz 55 und Pfarrgasse 25 künftig nicht mehr. Diese Gebäude stehen daher ab sofort zum Verkauf und werden versteigert. WELS. Laut Information der Stadt werden beide Liegenschaften  an den Höchstbieter verkauft. Die Bewertungsgutachten findet man unter www.wels.at/realitaeten. Kaufinteressenten müssen sich bis Montag, 31. August für die  Pfarrgasse 25 sowie...

  • Wels & Wels Land
  • Peter Hacker
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.