Artenvielfalt

Beiträge zum Thema Artenvielfalt

Artenvielfalt

Auch am Riederberg gibt es die europäische Gottesanbeterin. Ist in einen Kübel gefallen und wurde von mir in die Balkonblumen gesetzt

  • Tulln
  • Erwin Weingartshofer

Artenvielfalt

Auch am Riederberg gibt es die europäische Gottesanbeterin. Ist in einen Kübel gefallen und wurde von mir in die Balkonblumen gesetzt

  • Tulln
  • Erwin Weingartshofer
4

Artenvielfalt

Auch am Riederberg gibt es die europäische Gottesanbeterin. Ist in einen Kübel gefallen und wurde von mir in die Balkonblumen gesetzt

  • Tulln
  • Erwin Weingartshofer
Landesrat Martin Eichtinger im Natur im Garten.

Natur im Garten
5. Juni ist „Tag der Umwelt“

Landesrat Martin Eichtinger: „Wer seinen Garten ökologisch pflegt, der schont Boden und Wasser und fördert die Artenvielfalt. Über 16.800 ,Natur im Garten‘ Plaketten in Niederösterreich stehen für gelebten Umweltschutz im Eigenheim. Sichern Sie sich jetzt Ihr Zeichen für Ihren Beitrag zum Umweltschutz!“ BEZIRK TULLN (pa). Im Bezirk Tulln wurden bislang 1121 „Natur im Garten“ Plaketten für Privatgärten vergeben. Zudem wurde unter anderem das SeneCura Sozialzentrum in Grafenwörth...

  • Tulln
  • Katharina Gollner
Seit 1998 hat sich der Bestand der Lerchen in Österreich halbiert.
1 2 3

Himmel ohne Lerchen
BirdLife Österreich warnt vor Vogelsterben am Feld

BEZIRK TULLN/ÖSTERREICH (pa). Die Feldlerche (Alauda arvensis), Vogel des Jahres 2019, kommt gerade aus ihrem Winterquartier zurück, um im Agrarland zu brüten. Rund 75.000 Brutpaare werden es voraussichtlich sein. Minus 49 Prozent seit 1998. Die Abhängigkeit von der zunehmend industrialisierten Bewirtschaftung der offenen Kulturlandschaft wurde ihr und den meisten heimischen Feld- und Wiesenvögeln zum Verhängnis. Der „Farmland Bird Index für Österreich“ misst minus 42 Prozent des...

  • Tulln
  • Cornelia Baumann
Landesrat Martin Eichtinger erkundet mit Amelie, Jonathan und Lorenz die Bienen in einem Nützlingshotel.

22. Mai: Internationaler Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt

LR Eichtinger: „Über 15.000 Privatgärten in Niederösterreich leisten einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Artenvielfalt.“ TULLN / NÖ (pa). Am 22. Mai ist der internationale Tag zur Erhaltung der Artenvielfalt. „Über 15.000 Privatgärten werden in Niederösterreich nach den ,Natur im Garten‘ Kriterien gepflegt. Wer ökologisch pflegt, leistet nicht nur einen wertvollen Beitrag zum Umweltschutz, sondern fördert die Vielfalt der heimischen Fauna und Flora“, so Landesrat Martin Eichtinger. Der...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Stefan Zach, EVN Sprecher, Gerhard Heilingbrunner, Ehrenpräsident des Umweltdachverbandes und Alexander Mrkvicka, Biologe.
21

So grün: Naturoase Dürnrohr

Von der Amazonenameise bis zur Zwerg-Spornzikade – Naturoase Kraftwerk Dürnrohr: Am Areal eines thermischen Kraftwerkes würde man wohl viel vermuten, aber sicher keine seltenen Tier- und Pflanzenarten. DÜRNROHR / NÖ. Bei einer von der EVN beauftragten Erhebung zur Flora und Fauna hat ein Biologen-Team aus Wien, Niederösterreich und der Steiermark aber genau das am Kraftwerksgelände Dürnrohr gefunden. Knapp 20 Experten aus den verschiedensten Bereichen haben in zahlreichen Expeditionen das...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
(c) Joachim Brocks UBU Natur im Garten

Obstraritäten entdecken

Spezialseminar für HobbygärtnerInnen Obstgarten und Ziergarten müssen keine Gegensätze sein. Hier können Sie einen Teil der Obstvielfalt abseits des Mainstreams kennenlernen. Entdecken Sie Arten, die sich unterschiedlich verwenden lassen, sowohl kulinarisch als auch gestalterisch. Das Seminar soll neugierig machen, neue Geschmackserlebnisse zu erkunden, Zierpflanzen zu essen und Obstpflanzen zierend einzusetzen - kurzum: den Garten essbar zu gestalten. Kosten € 35,-- € 29,-- für...

  • Tulln
  • Natur im Garten
2

Bunte Bienenvielfalt dieser Erde

BUCH TIPP: Sam Droege / Laurence Packer – "Bienen" Weltweit gibt es rund 20.000 bekannte und nochmal so viele unbekannte Bienenarten in 520 Gattungen und 7 Familien. Dieser Bildband stellt einen kleinen Querschnitt von 104 außergewöhnlichen Arten vor, etwa Minz-, Öl-, Holz-, Gothic- oder Kuckucksbiene. Als Fotomodelle hielten präparierte Sammlerobjekte her – so gelangen faszinierende Nahaufnahmen. Es ist kein wissenschaftliches Buch, sondern ein reiner Schmökerband, der begeistert. Stocker...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Woche der Artenvielfalt

Von 14. bis 22. Mai 2016 ist es wieder so weit. BEZIRK TULLN (red). Längst ist diese Woche zu einem Fixpunkt im Terminkalender aller Naturliebhaber geworden. Nie gibt es landauf, landab so viele attraktive Angebote auf einmal. Der Naturschutzbund und das Bundesministerium für Land- und Forstwirtschaft, Umwelt und Wasserwirtschaf (BMLFUW) wie auch zahlreiche andere Vereine und Institutionen machen die Artenvielfalt unserer Heimat in einem bunten Veranstaltungsreigen erlebbar. Auch heuer konnten...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
(c) Fotolia

Tag der Artenvielfalt

auf der GARTEN TULLN Heuer steht der Tag der Artenvielfalt ganz im Zeichen der Blühenden Vielfalt. Erleben Sie hautnah die Natur und entdecken Sie gemeinsam mit Expertinnen und Experten aus Wissenschaft & Forschung unsere Tier- und Pflanzenwelt! Spaß und Spannung ist für die ganze Familie garantiert. • Themen-Führungen & Exkursionen • Familienprogramme im Bauern- und Forschergarten • Pflanzenverkauf Wann: 22.05.2016 09:00:00 ...

  • Tulln
  • Natur im Garten

Tag der Artenvielfalt mit „Natur im Garten“

TULLN (red). Am Sonntag, 25. Mai findet von 10.00 bis 18.00 Uhr der Tag der Artenvielfalt auf der GARTEN TULLN statt. „Natur im Garten“ ist mit dem aktuellen Schwerpunkt Biologische Vielfalt mit dabei. Ein spannendes Programm mit Exkursionen und Beratung erwartet die Besucherinnen und Besucher. Biologische Vielfalt „Am Tag der Artenvielfalt wird gezeigt, wie wichtig die Biologische Vielfalt für unsere Umwelt ist. Die Besucherinnen und Besucher können sich wertvolle Tipps bei den Expertinnen...

  • Tulln
  • Karin Zeiler
Bienenhaltung, Naturschutz für Jung und Alt.

11 jähriger als Bienen-Retter!

Unter dem Motto: Honig kann man importieren, Bestäubung nicht! startet ein 11-jähriger Junge aus Neuaigen eine Rettungsaktion für die Honigbiene. Bienensterben "Den Bienen geht es schlecht! Wenn es so weiter geht, werden wir bald keinen Stock weit und breit mehr sehen", sagt der 11 jährige Jungimker Hubertus, der 2013 seinen Imkerkurs samt Praxiskursen erfolgreich absolvierte. Ca. 80 Prozent der Nutz- und Wildpflanzen sind auf die Bestäubung durch Insekten angewiesen, und die Liste der...

  • Tulln
  • Bernhard Mayerhofer
Walter Hödl untersucht die Vielfalt im Wassertropfen beim Tag der Artenvielfalt auf der GARTEN TULLN.

Artenparadies DIE GARTEN TULLN

Experten entdeckten 30 verschiedene Wildbienenarten und viele Sensationen beim Tag der Artenvielfalt. TULLN. DIE GARTEN TULLN hat sich auch heuer wieder an der österreichweiten Woche der Artenvielfalt beteiligt. Am 18. Mai waren 20 Expertinnen und Experten zu Gast auf der Gartenschau und haben die Vielfalt in den 60 Mustergärten erforscht. Die Ergebnisse können sich sehen lassen! Knapp 1.000 Besucher haben gemeinsam mit Entomologen, Ornithologen, Herpetologen, Lepidopterologen und Botanikern...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln
Hademar Bankhofer kommt auf die Garten Tulln.

Tag der Artenvielfalt auf der Garten Tulln

TULLN. Der Naturschutzbund Österreich hat von 19. bis 28. Mai die "Woche der Artenvielfalt" ausgerufen. DIE GARTEN TULLN beteiligt sich daran mit dem Tag der Artenvielfalt am Samstag, 26. Mai. Viele Experten verschiedener Organisationen, wie zum Beispiel Arche Noah, der Verein für Fledermausschutz und -forschung oder auch der Amphibienschutz, beteiligen sich an der Erforschung und Dokumentation der verschiedenen Pflanzen- und Tierarten auf der GARTEN TULLN. Die Besucher sind herzlich...

  • Tulln
  • Bezirksblätter Tulln

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.