Assisi-Hof Frankenburg

Beiträge zum Thema Assisi-Hof Frankenburg

Ulrike Weinberger, Marc Hemetsberger und Robert Diancourt (v.l.).
  2

Assisi-Tierschutzhof Frankenburg
Polizisten retten Schwan von Autobahn

Aufmerksame Autofahrer und zwei Polizisten haben einem Schwan das Leben gerettet. Schwan Otto ist jetzt am Assisi-Hof in Frankenburg zur Pflege bevor er wieder an den Attersee gebracht wird.  SEEWALCHEN, FRANKENBURG. Ein Schwan hatte sich kürzlich vom Attersee auf die A1 verirrt. Mehrere Reisende hatten bei der Autobahnabfahrt Seewalchen den Schwan bemerkt und die Autobahnpolizei Seewalchen verständigt. Die dort zuständigen Polizisten Robert Diancourt und Marc Hemetsberger machten sich auf...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Samtpfote Billy bekam noch eine zweite Chance.
  3

Assisi-Hof Frankenburg
Tierärztin nimmt Kater Billy bei sich auf

Tierärztin rettet Kater Billy durch stationäre 24-Stunden-Betreuung und nimmt ihn anschließend bei sich auf. Ein besonderes Happy End durch eine zweite Chance. VÖCKLAMARKT. „Leider war Billy sehr vernachlässigt und in einem schlechten Allgemeinzustand. Eine tierärztliche Untersuchung war dringend notwendig“, schildert Assisi-Hofleiterin Ulrike Weinberger seine Ankunft in Frankenburg. Die Untersuchung erfolgte durch Susanne Kettl, Tierärztin der Tierarztpraxis in Vöcklamarkt. Die...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Artgerechte Sommerbleibe in der Außenvoilere am Assisi-Hof: Bubu, mit Kiki und Coco.
  3

Assisi-Hof Frankenburg
Happy End für Papagei Bubu

Für den Graupapagei Bubu begann am Assisi-Hof des Österreichischen Tierschutzvereines ein neues Leben. Jetzt wohnt Bubu mit seinen neuen Mitbewohnern Kiki und Coco gemeinsam in der Außenvoliere. FRANKENBURG. „Als wir Bubu letztes Jahr bei uns aufgenommen haben, war von Anfang an klar, dass wir unbedingt Papageiengesellschaft für ihn finden müssen“, erzählt Hofleiterin Ulrike Weinberger. Die ersten Jahre seines Lebens musste Graupapagei Bubu allein in einem kleinen Käfig verbringen. Mit dem...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Die geretteten Jungtiere Bonnie und Clyde
  2

Assisi-Hof Frankenburg
Neues Zuhause für Rehkitz-Zwillinge Bonnie und Clyde

Nachdem die Rehmutter vergangene Woche beim Überqueren einer Landstraße überfahren wurde, können die beiden Kitze nach ihrer nächtlichen Rettung jetzt am Assisi-Hof des Tierschutzvereins aufwachsen.  FRANKENBURG. „Die beiden Kitze hatten großes Glück, dass man sie gefunden hat! Es ist zwar offensichtlich, wenn eine Ricke gerade Nachwuchs säugt, die Suche nach Jungtieren gleicht aber oftmals der Suche nach der Nadel im Heuhaufen. Hat eine Ricke mehrere Kitze, so werden diese noch dazu an...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Patenschaften helfen dem Tierschutzverein, die Kosten für die Tiere abzudecken. Derzeit warten zwanzig Tiere in den Assisi-Höfen auf einen Paten.
  2

Notfälle steigen
Tierschutz in Zeiten von Corona

Der österreichische Tierschutzverein ist auch während der Corona-Krise im Einsatz. Die eigens gegründete Facebook-Gruppe läuft erfolgreich. Mit der Aktion "Maske für Spende" kann die Arbeit unterstützt werden. FRANKENBURG/BEZIRK. Der milde Winter sorgt bei vielen Tieren für verfrühten Nachwuchs. Katzen und Wildtiere bekommen ihre Jungtiere schon jetzt. Die frühlingshaften Temperaturen bedeuten  auch zahlreiche verwaiste und verletzte Jungtiere, die Hilfe benötigen. Der gemeinnützige Verein...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Neues Zuhause für kleinen Kater "Tramper"
  2

Tierschutz
Doch noch Happy End für "Tramper"

Neues Zuhause für den kleinen Kater "Tramper", der nach mehrstündiger Fahrt im Motorraum eines Autos im Assisi-Hof in Frankenburg in Obhut war: Eine Familie aus dem Bürgenland nimmt die Samtpfote bei sich auf. FRANKENBURG. Eine ungeplante Reise brachte den kleinen Kater „Tramper“ nach Oberösterreich. Was das Jungtier erlebt hat, lässt sich nur erahnen. Der erst wenige Wochen alte Kartäuser-Kater war mehrere Stunden im Motorraum eines Autos eingesperrt gewesen. Erst während der Fahrt von Graz...

  • Vöcklabruck
  • Jürgen Pouget
Schnurli freut sich über Streicheleinheiten.

Helfende Hände für Stubentiger
Assisi-Hof in Frankenburg sucht ehrenamtliche Katzenstreichler

Der Österreichische Tierschutzverein versorgt derzeit 48 Katzen, darunter 35 Jungtiere auf dem Assisi-Hof in Frankenburg. FRANKENBURG. „Die meisten Tiere wurden einfach alleine zurückgelassen oder sogar gequält. Fast alle Katzen sind in einem entkräfteten, meist kränklichen und leider sehr oft traumatisierten Zustand, wenn sie auf unseren Assisi-Hof kommen“, so Hofleiterin Ulrike Weinberger. Vertrauen meist verloren Die erste Aufgabe besteht für den Österreichischen Tierschutzverein...

  • Vöcklabruck
  • Maria Rabl
Die Kätzchen Elsa und Finn wurden in einem Karton ausgesetzt und kamen dann auf den Assisi-Hof.
  3

Assisi-Hof Frankenburg
Katzengehege benötigt Renovierung

Das Auslaufgehege für die 22 Katzen am Frankenburger Assisi-Hof soll renoviert werden. FRANKENBURG. Das 75 Quadratmeter große Auslaufsgehege für die 22 Katzen des Assisi-Hof in Frankenburg soll erneuert werden. „Unsere Katzen haben es natürlich sehr schön aber so ein Katzenhaus muss alle paar Jahre saniert werden“, erzählt die neue Hofleiterin Ulrike Weinberger. Nicht zuletzt dient dies auch zur Sicherheit der Katzen, die gerne auf Umzäunung, Überdachung sowie den Stehern des Geheges...

  • Vöcklabruck
  • Theresa Haidinger
Zwei lustige Obdachlose Verspielte Kätzchen

Drittes Tierheim geplant

Der Gnadenhof in Frankenburg könnte noch im Herbst als Tierheim anerkannt werden. BEZIRK (csw). Am Welttierschutztag, der heuer auf den 10. Oktober fiel, machen Tierschützer auf artgerechte Haltung aufmerksam. Ist diese nicht gegeben, kann die Behörde Tiere beschlagnahmen. "Dies betrifft meistens Hunde oder Nutztiere", erklärt Karl Dannbauer von der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck. Die Behörde ist für die Unterbringung zuständig, bis ein neues Zuhause gefunden wird. Gute Plätze werden auch...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Oliver Hingsamer leitet den Assisi-Hof VII des Österreichischen Tierschutzvereines in Frankenburg.

"Tiere brauchen Pflege"

Wer sich ein Haustier zulegen will, muss für ein vernünftiges Miteinander einige wichtige Dinge beachten. FRANKENBURG. Der Assisi-Hof VII des Österreichischen Tierschutzvereines in Frankenburg ist seit Sommer erste Anlaufstation für Tiere, die von der Bezirkshauptmannschaft Vöcklabruck untergebracht werden müssen. Damit hat der Bezirk sein seit Jahren gefordertes Tierheim. "Aktuell haben wir 26 Katzen bei uns untergebracht", sagt der Leiter des Hauses, Oliver Hingsamer. Die Katzenpopulation...

  • Vöcklabruck
  • Alfred Jungwirth

Hundehaus statt Zwinger

Am 4. Oktober ist Welttierschutztag. Er geht zurück auf den heiligen Franz von Assisi. BEZIRK (csw). An diesem Tag machen Tierschützer weltweit auf artgerechte Haltung aufmerksam. Umgesetzt wird die-se auch in den beiden Franz-von-Assisi-Höfen in Oberwang und Frankenburg, in denen verstoßene, verletzte oder dem Tod geweihte Tiere ein neues Zuhause finden. Statt in Zwingern leben die Tiere dort in Gruppen oder Rudeln. "Wir haben Hundehäuser mit Freilaufgelände", erklärt Chris-toph Buchgraber von...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.