Autocrash

Beiträge zum Thema Autocrash

Thomas Penz, Christoph Amon, Manuel Koppensteiner, Alexander Prinz, Daniel Meneder und Leopold Böck (v.l.).

Autocrash
Alexander Prinz ist Staatsmeister

SCHWEIGGERS/LOBMING. Beim 7. Saisonrennen am 15. September in Lobming bei Voitsberg krönte sich Alexander Prinz zum Fahrergesamtstaatsmeister 2019. Er trägt sich nach Felix Wagner (1989), Gerhard Jeschko (2002), Rene Röhrnbacher (2012) und Leopold Böck (2013) als insgesamt fünfter Staatsmeister in der Geschichte des MSC NÖ Nord ein. Außerdem ist er nun mit 20 Jahren und 9 Tagen der jüngste Autocrash Staatsmeister in der Division Seriennahe. Auch in der Klasse 1 bis 1500ccm sowie im Superfinale...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Autocrash
MSC NÖ Nord war in Leitersdorf erfolgreich

LEITERSDORF. In Leitersdorf bei Feldbach fand der sechste von acht Autocrash-Staatsmeisterschaftsläufen statt. Jürgen Käfer entschied, wie schon in Stegersbach, das große Finale für sich und übernahm auch die Führung in der Fahrerwertung der Division Unverbaut. Im Finallauf der Klasse 1 Seriennahe sicherte sich Alexander Prinz den zweiten Platz. Im Finale der Klasse 2 fuhr Daniel Korner ebenfalls auf den zweiten Rang. Manuel Koppensteiner, der Sieger des Vorlaufes und Semifinallaufs, schied im...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz

Autocrash
Jürgen Käfer siegt im Finale der Division Unverbaut

SCHWEIGGERS. Der MSC NÖ Nord ging beim Autocrash-Meisterschaftslauf in Stegersbach mit acht Fahrzeugen ins Geschehen und fuhr 67 Punkte ein. Jürgen Käfer sorgte im Finale der Division Unverbaut für den einzigen MSC-Finalsieg an diesem Tag und fuhr auch im großen Finale auf den tollen zweiten Platz. Der führende in der Fahrerwertung Alexander Prinz holte im Finale der Klasse 1 nach einigen Führungsrunden schlussendlich den dritten Platz. Im Finale der Klasse 3 schnappte sich Leopold Böck den...

  • Zwettl
  • Katrin Pilz
Daniel Korner, Manuel Koppensteiner, Alexander Prinz und Jürgen Käfer beim Staatsmeisterschaftsrennen.

Autocrash-Staatsmeisterschaft 2019
Autocrash: Jürgen Käfer holte den ersten Platz

Der Meisterschaftsführende, Alexander Prinz, verpasste den Sieg nur um Haaresbreite und holte Platz drei. GRAFENBACH/SCHWEIGGERS. Beim zweiten Rennen der Autocrash-Staatsmeisterschaft 2019 in Grafenbach fuhr der MSC NÖ Nord 65 Punkte ein. Im Finale der Klasse 1 bis 1500 Kubik verpasste der Meisterschaftsführende, Alexander Prinz, nur knapp den Sieg und holte sich den dritten Rang. In der Klasse 2 bis 1800 Kubik war Manuel Koppensteiner ebenfalls knapp an einem Erfolg dran, am Ende wurde es...

  • Zwettl
  • Patricia Luger
Das erfolgreiche Team: Wilmont Pinter, Stefan Kozak, Pascal Lechner (vorne v.l.), Juniorfan Alexander Kozak, Clemens Weninger und Manuel Weninger  (hinten v.l.)
  15

Die Puchberger Crash-Piloten gehören zu den Besten im Land

BEZIRK NEUNKIRCHEN (ws). Das Auto-Crash-Team CT161 Puchberg wurde 1976 gegründet und hat an die 80 Mitglieder. Obmann Manuel Weninger hat den Verein 2010 übernommen. "Wir waren damals nur zwei Fahrer, Roman Zwinz und ich", erinnert sich Obmann Weninger, "Mittlerweile haben wir 20 Fahrer und drei Nachwuchspiloten in der Jugendklasse, die heuer in Grafenbach das erste Mal an den Start gingen." Die Höhepunkte sind die alljährlichen Heimrennen in Grafenbach im Frühling und im Herbst und im Advent...

  • Neunkirchen
  • wilfried scherzer

Am 12. Mai
Auto-Crash Showdown in Grafenbach

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am 12. Mai, ab 10 Uhr, findet am Motorsportgelände Grafenbach der 2. Staatsmeisterschaftslauf der heurigen Saison statt. Das Veranstalter-Team CT 161 Puchberg geht als Titelverteidiger in das Rennen. Nach 42-jähriger Vereinsgeschichte konnte man letztes Jahr den Titel zum ersten Mal nach Puchberg holen. Mit am Start sind auch drei Klassenstaatsmeister der vergangenen Saison (#11 - Manuel Weninger, #1 - Manuel Posch und #70 - Gerald Stangl). Obmann Manuel Weninger und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek

Das Crash Team 161 Puchberg startet durch
Titel des Club-Gesamtmeisters ist zum Greifen nah

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Am Sonntag den 14. Oktober 2018 veranstaltet das Crash Team 161 Puchberg in Grafenbach/Landschach das Saisonfinale im Auto Crash Sport. Die Puchberger führen in der Clubgesamtmeisterschaft mit 76 Punkten Vorsprung vor dem MSC Traiskirchen. Nach 42 Jahren Vereinsgeschichte haben sie sich zum Ziel gesetzt, den begehrten Titel des Club-Gesamtmeisters endlich nach Hause zu holen. Actionreiche Kämpfe in allen Klassen garantiert! Der Puchberger Obmann Manuel Weninger hat in der...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Daniel Korner, Manuel Leutgeb, Patrick Leutgeb, Christoph Weissinger, Alexander Prinz, Manuel Koppensteiner und Jürgen Käfer (v.l.).
  3

Patrick Leutgeb siegte im Superfinale

VOITSBERG/SCHWEIGGERS. Beim vorletzten Autocrash Saisonrennen in Voitsberg fuhr der MSC NÖ Nord aus Schweiggers 109 Punkte ein und fixierte somit den Staatsmeistertitel in der Clubwertung Seriennahe. Im großen Finale der Division Unverbaut erkämpfte sich Jürgen Käfer den Sieg, ehe Patrick Leutgeb den ersten Superfinalerfolg nach über drei Jahren für die „Schweigginger“ einfuhr! Christoph Weissinger wurde hier Dritter, vor Alexander Prinz auf Platz vier. Manuel Leutgeb kam als Sechster durchs...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer

Autocrash

Wo: Grafenbach-St. Valentin, 2632 Sankt Valentin-Landschach auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Christian Windbichler

Autocrash

Wo: Grafenbach-St. Valentin, 2632 Sankt Valentin-Landschach auf Karte anzeigen

  • Neunkirchen
  • Christian Windbichler
Team MSC NÖ Nord in Oberwart
  2

Autocrasher greifen nach Club-Titel

SCHWEIGGERS. Im Finallauf der Klasse 1 bis 1500ccm holte sich Alexander Prinz den zweiten Platz. Daniel Korner erreichte Rang fünf. Im Finale der Kategorie bis 1800ccm belegten Manuel Koppensteiner und Christoph Weissinger die Plätze drei und vier. Leopold Böck fuhr in der Klasse 3 als Zweiter aufs Podest, ebenso sein Teamkollege Daniel Meneder als Dritter. Christoph Amon (5.) und Manuel Layr (6.) schafften noch Punkte und die Qualifikation fürs Superfinale. In diesem rasten wieder zwei...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Das MSC NÖ Nord - Team in Leitersdorf.

Drei Stockerlplätze, ein Überschlag

Autocrasher des MSC NÖ Nord behalten die Führung in der Gesamtwertung SCHWEIGGERS/LEITERSDORF. Beim ersten Rennen nach der Sommerpause in Leitersdorf im Raabtal fuhren die Autocrasher des MSC NÖ Nord mit zehn Seriennahen und zwei Unverbauten Fahrzeugen insgesamt 94 Punkte ein. Die Vorläufe wurden allesamt gewonnen, unter anderem gab es einen Sieg von Neuling Jürgen Käfer, in den Finalläufen lief es leider nicht ganz so gut. Im 1500er Finale wurde Manuel Leutgeb als Zweitplatzierter wegen eines...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Alice (li.), Ronald, Norbert, Leon, Dieter, Ingrid und Zsuzsanna in ihrer Werkstatt.
 2   21

Familienbetrieb Kfz-Werkstatt Ekker in Großpetersdorf lässt niemanden am Straßenrand stehen

Der Familienbetrieb besteht bereits in vierter Generation, zu Jahresbeginn hat Norbert Ekker 'den Schraubenschlüssel' an seinen Sohn Dieter Ekker weitergegeben. GROßPETERSDORF (kv). Urgroßvater Franz Ekker gründete den Betrieb in den 1930er-Jahren, der ursprünglich eine Schlosserei war. "Da der Bedarf an Hufeisen, Wagenrädern oder Federn immer weniger wurde, sattelte mein Großvater Erhard Ekker vorausschauend auf den Kfz-Betrieb um", erzählt Dieter Ekker. Damals war das noch eine sehr junge...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Karin Vorauer
  29

Schweigginger Autocrasher feiern perfektes Heimrennen

Am 28. Mai veranstaltete der MSC NÖ Nord bei strahlendem Sonnenschein den bereits 20. Autocrash Staatsmeisterschaftslauf in Brunnhöf/Schweiggers. Zahlreiche Besucher waren gekommen, um die spannenden Läufe der Österreichischen Autocrash-Szene live mitzuerleben. Der Verein kann auf eine wirtschaftlich sowohl sportlich gelungene Veranstaltung zurückblicken. Im Finallauf der Klasse 1 kämpften sich mit Manuel Leutgeb (2.) und Alexander Prinz (3.) gleich zwei MSC-Piloten aufs Siegerpodest....

  • Zwettl
  • Simone Göls
Dominik und Dorian Decker, Fabian und Mia Meneder.

Jubiläums-Heimrennen des MSC NÖ-Nord in Brunnhöf

SCHWEIGGERS. Bereits zum 20. Mal wird im beschaulichen Brunnhöf bei Schweiggers der traditionelle Staatsmeisterschaftslauf im Autocrash ausgetragen. Dort versammelt sich am 28. Mai 2017 die Elite des Autocrash-Sports, gestartet wird um 10:30 Uhr. Neben actionreichen Crashes und spannenden Platzierungskämpfen gibt es heuer erstmals auch Unterhaltung neben der Strecke für Jung und Alt, denn anlässlich des Jubiläums wird Martin Hahn alias "Batman" mit seinem original nachgebauten Batmobil die...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Manuel Leutgeb, Christoph Weissinger, Manuel Koppensteiner, Christoph Amon, Leopold Böck, Alexander Prinz, Manuel Layr und Daniel Korner (v.l.).

Sehenswerter Auftakt der Crasher

Newcomer Alexander Prinz fährt Finalerfolg ein. GRAFENBACH/SCHWEIGGERS. Am 30. April 2017 starteten die Autocrasher des MSC NÖ Nord in die neue Saison. Die erste Station war das Rennen in Grafenbach/ St.Valentin, welches mit neun Seriennahen Fahrzeugen bestritten wurde. Es war ein unglaublicher Saisonstart, bei dem das Team des MSC sensationelle 142 Zähler einfuhr und somit in der Seriennahen Clubwertung sowie in der Clubgesamtwertung an erster Stelle liegt. Im Finallauf der Division...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Der verletzte 25-Jährige wurde mit der Rettung ins UKH Salzburg gefahren.

Unfall in Adnet: "Es hat laut geknallt – auf der Seidenauer Kreuzung"

Ein 25-Jähriger Autolenker wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht. ADNET (ap). Eine 70-jährige Fahrzeuglenkerin überquerte mit ihrem Fahrzeug die Wiestal Landesstraße bei der Seidenauer Kreuzung, als es am Freitag zum Zusammenstoß mit dem Auto eines 25-jährigen Lenkers aus Fahrtrichtung Hallein kam. Erst in einem angrenzenden Wiesenstück wurde dessen Fahrzeug hernach zum Stillstand gebracht. Beide Autos wurden schwer beschädigt Mit Verletzungen brachte die Rettung den Mann in das...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Angelika Pehab

MSC NÖ Nord vor Schlussrennen auf Vize-Kurs

OBERWART/SCHWEIGGERS. Beim vorletzten Rennen in Oberwart holten die Autocrash-Fahrer des MSC NÖ Nord mit sieben seriennahen Fahrzeugen 46 Punkte. Manuel Layr schnappte sich mit seinem vierten Platz im Finale der Klasse 1 seinen ersten Pokal. Im 1800er Finallauf schaffte es Manuel Koppensteiner mit Rang drei aufs Podium. Christoph Weissinger qualifizierte sich als Sechster auch noch fürs Superfinale. Leopold Böck fuhr in der Zwei-Liter-Klasse einen vierten Rang ein. Im Superfinale erreichte...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Alexander Prinz, Christoph Weissinger, Manuel Koppensteiner, Daniel Prinz und Manuel Layr (v.l.).

Autocrash: Wieder Stockerlplätze für MSC-Fahrer

LOBMING/SCHWEIGGERS. Mit fünf Seriennahen Fahrzeugen ging der MSC NÖ Nord in das sechste Rennen der Autocrash-Saison in Lobming/Voitsberg in der Steiermark. Führerscheinneuling Alexander Prinz gab an diesem Renntag sein Debüt im Autocrash und feierte mit Platz drei im Finale einen perfekten Einstand. Daniel Prinz fuhr den fünften Rang ein. Manuel Koppensteiner und Christoph Weissinger landeten im Finallauf der Klasse 2 auf den Plätzen drei und vier. Im Superfinale fuhren mit Manuel...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Vier Fahrer, 45 Punkte = Tolle MSC-Bilanz.

Erfolgreiche MSC-Hitzeschlacht in Leitersdorf

LEITERSDORF/SCHWEIGGERS. Mit einem kleinen Team ging der Autocrashclub MSC NÖ Nord in das erste Rennen nach der Sommerpause in Leitersdorf in der Steiermark. Den Auftakt nach Maß fixierte Newcomer Manuel Layr aus Großreichenbach im Vorlauf mit seinem ersten Sieg überhaupt. Im nächsten Vorlauf brachte Christoph Weissinger einen weiteren Sieg ins Ziel. Auch in den Finalläufen schlugen die MSC-Piloten zu: Daniel Prinz fuhr im Finale der Klasse 1 bis 1500ccm einen Start-Ziel Sieg ein und...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Symbolfoto

Schwerer Unfall mit elf Verletzten auf der Westautobahn bei Ybbs

YBBS. In der Nacht auf Dienstag ereignete sich auf der Westautobahn A 1 bei Ybbs ein folgenschwerer Unfall. Zwei Pkws, ein Kleinbus und ein Sattelzug waren in den Unfall involviert. Elf Menschen wurden verletzt, darunter drei Kinder. Die Fahrzeuge blockierten den zweiten und den dritten Fahrstreifen. Der Motorraum eines der Pkws wurde komplett zerstört. Beim Kleinbus wurde durch die Wucht des Zusammenpralls der rechte Vorderreifen aus der Verankerung gerissen. Laut Rotem Kreuz wurden...

  • Melk
  • Daniel Butter
Das Team des MSC NÖ Nord verabschiedete sich mit einer ansprechenden Leistung in die Sommerpause.

Böck siegt im Finale bis 2100 Kubik

SCHWEIGGERS/HOLLABRUNN. Im Finale der Klasse 1 verpasste Daniel Prinz mit Rang fünf die Pokalränge für den MSC NÖ Nord nur ganz knapp. Im Finale der Klasse 2 fuhr Manuel Koppensteiner im letzten Auto-Crash-Rennen vor der Sommerpause in Hollabrunn den dritten Platz nach Hause. Christoph Weissinger und Daniel Meneder schieden jeweils nach einem Überschlag aus. Das Highlight des Tages war der Triumph von Leopold Böck im Finale der Klasse 3 bis 2100ccm. Im Superfinale holte Böck den vierten...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
Mia und Dominik freuen sich schon sehr auf den actionreichen Renntag

AutoCrash in Brunnhöf bei Schweiggers

Das Heimrennen des MSC Nö-Nord findet am 05. Juni 2016 in Brunnhöf bei Schweiggers statt und beginnt um 10.30 Uhr. Vormittags finden die Vorläufe und die Semifinalläufe statt und am Nachmittag werden Finale und Superfinale gefahren. Im Anschluss werden die Sieger der jeweiligen Klassen prämiert. Eintritt ist für Kinder bis 15 Jahre frei. Mit der Unterstützung unserer Fans wollen wir an unsere bisherigen Erfolge anknüpfen und hoffen, dass trotz der Terminveränderung von September auf erstmals...

  • Zwettl
  • Simone Göls
Christoph Weissinger, Daniel Prinz, Manuel Koppensteiner und Manuel Layr (v.l.).

MSC NÖ Nord: Auftakt mit Podestplätzen

Mit verjüngtem Team erfolgreich in die Autocrashsaison gestartet OBERWART/SCHWEIGGERS. Am 1. Mai fand in Oberwart der erste Autocrash-Staatsmeisterschafslauf der Saison 2016 statt. Das Team des MSC NÖ Nord ging mit insgesamt fünf seriennahen Fahrzeugen an den Start. Die heuer sehr junge Mannschaft, die einen Altersschnitt von 21 Jahren aufweist, fuhr an diesem Renntag 52 Punkte ein und liegt damit in der seriennahen Clubwertung gleich an der zweiten Stelle. Im Finale der Klasse 1 erreichte...

  • Zwettl
  • Bernhard Schabauer
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.