Automatikgetriebe

Beiträge zum Thema Automatikgetriebe

Kraftvoll und drehfreudig: Der neue Ford Focus ST kommt im Sommer.
3

Neuer Ford Focus ST im Anglühen

Bald ist der neue Ford Focus ST bereit zum Glühen: Die sportliche Top-Version des Ford Focus rollt demnächst als Schrägheck- und Kombi bzw. als Turbobenziner und -diesel an. Besser und stärkerDer neue Ford Focus ST ist deutlich besser und stärker als sein Vorgänger. Der 2,3 Liter-Vierzylinder-EcoBoost-Turbo-Benziner im neuen Ford Focus ST bringt mit 206 kW (280 PS) 12 Prozent mehr auf die Straße. Sein Drehmoment ist mit 420 Newtonmeter sogar 17 Prozent besser als der bisherige Topwert. Die...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Motor & Mobilität
Tesla Model X 90D – emissionsfreier Allrounder mit bis zu sieben Sitzplätzen und 2.180 Litern Laderaum.
4 11

Tesla Model X: Edel-Elektro-Kutsche für die XL-Familie

Nicht nur höflich, sondern auch klug: Tesla Model X. Allrounder geht’s emissionsfrei sicher nicht. Von Silvia Wagnermaier swagnermaier@bezirksrundschau.com Antrieb: PERFEKT Wer seinen Tesla-Moment mit einer Beschleunigung von 0 auf 100 km/h in 3,1 Sekunden schon hatte, wird den 90D mit fünf Sekunden gemächlich finden. Trotzdem: Müde ist anders. Der Allradantrieb sorgt auch abseits des Asphalts für Grip. Fahrwerk: PERFEKT Serienmäßige Smart Air-Luftfederung hebt das Fahrzeug nach Bedarf auf 21,1...

  • Motor & Mobilität
Kfz-Fachwerkstätten bieten Getriebespülungen an.

Alle Automatikgetriebe sollten gespült werden

Automatikfahrer sollten alle 80.000 bis 100.000 km sämtliche Schlauchleitungen reinigen lassen. Beanstandungen wie Anfahrschwächen, Ruckeln, zu spätes Hochschalten, Vibrationen und ähnliche Schaltprobleme des Automatikgetriebes können Anzeichen dafür sein, dass das Getriebeöl gewechselt werden sollte. Experte: "Spülung darf nicht mit Ölwechsel verwechselt werden" "Alle 80.000 km ist es empfehlenswert eine Automatikgetriebespülung vorzunehmen", erklärt Kfz-Meister Johannes Engelmann. "Diese...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Michael Holzmann
Subaru Levorg – das Modelljahr 2017 bringt für den Allradkombi mit 170 PS aus dem 1,6-Liter-BoxerMotor das Fahrerassistenzsystem EyeSight und Schaltwippen am Lenkrad serienmäßig.Fotos: Subaru
10

Subaru Levorg: Auch der Name wie von einem anderen Stern

Subaru Levorg: Allrad-Kombi mit 170-PS-Boxer-Motor, stufenloser Automatik und exotischem Namen. von Silvia Wagnermaier swagnermaier@bezirksrundschau.com Antrieb: GUT Der 1,6-Liter-Boxer liefert sein maximales Drehmoment über ein breites Band ab. 250 Newtonmeter machen aber keinen Sportler aus ihm. Die stufenlose Subaru-Automatik reagiert auf sportlichere Fahrbefehle und schaltet dann abgestuft. Harmonie kommt dabei keine auf. Aber wenn’s rutschig wird, spielt der Levorg seine Stärken aus....

  • Motor & Mobilität
Ford Ranger: Das Outdoor-Orange ist der Top-Ausstattung Wildtrak vorbehalten – ab 46.320 Euro. Zu haben ist der 3,2-Liter-Turbodiesel mit 200 PS auch in der Version „Limited“ (44.880 Euro).Foto: Ford
15

Ford Ranger: Luxus-Pritsche mit Allround-Talent

Der Ford Ranger 3,2 TDCi mit 200 Diesel-PS und 4x4 ist fürs Grobe wie Feine gemacht. Von Silvia Wagnermaier Antrieb: GUT Der 200 PS starke 3,2-Liter-Turbodiesel macht aus dem 2,3 Tonnen schweren Pick-up keinen Supersportler. Seine Leistung ist gediegen, er wirkt nie schwerfällig. Auch bei höheren Drehzahlen bleibt der Motor leise. Die Sechsgang-Automatik arbeitet perfekt. Fahrwerk: GUT Der Ranger glänzt nicht nur mit guten Offroad-Werten, er meistert die Herausforderungen jenseits des Asphalts...

  • Motor & Mobilität
Mit Platz und schwerem Stahl geizt der Toyota Land Cruiser nicht. Wenn eh schon „fast alle“ hoch sitzen, legt der Geländewagen noch einen drauf. Via Trittbrett geht’s auf den höheren Hochsitz.
8

„Ka schware Partie“ – Toyota Landcruiser nimmt’s locker

Mit 177 Diesel-PS zieht der Toyota Land Cruiser drei Tonnen – 500 Kilo mehr als er selber wiegt. Von Silvia Wagnermaier Antrieb: PASST Der wuchtige Geländewagen mit permanentem Allradantrieb bringt wahre Offroad- und beeindruckende Zugpferd-Qualitäten mit. Auf glattgebügelten Straßen machen den Land Cruiser seine knapp 2,5 Tonnen etwas träge. Die 6-Gang-Automatik schafft nicht immer sanfte Übergänge. Fahrwerk: PASST Zur Kurvenhatz ist die japanische Wuchtbrumme nicht gebaut. Für wenig...

  • Motor & Mobilität
Volvo V60 Plug-in Hybrid: Sechsgang-Automatik, Allrad, Elektro- und Diesel-Antrieb edel kombiniert.Foto: Volvo
7

Diesel mit Steckdose in perfekter Allrad-Kombi

Der Volvo V60 Plug-in Hybrid vereint E-Mobilität, Dieselpower und Allrad in einem Edel-Kombi ab 57.520 Euro. Von Silvia Wagnermaier Ein einmaliges Kraft-Paket schnürt Volvo mit dem V60 Plug-in Hybrid: Es ist der erste Diesel mit Power aus der Steckdose. Der Elektromotor schickt seine Leistung an die Hinterräder, der Turbodiesel nach vorn. Im dem eleganten Kombi lässt es sich leise surrend durch die Stadt gleiten oder spritzig-kraftvoll übers Land fegen. ANTRIEB: SEHR GUT Nicht nur der...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
Hyundai i10 1.25 AT – schnittiger Kleinwagen besticht mit günstiger Qualität und viel komfortablem Platz.
11

Ganz schön groß, der Kleine

Der Hyundai i10 fährt als Vierzylinder-Benziner mit 87 PS und Automatikgetriebe ab 11.490 Euro vor. Von Silvia Wagnermaier Ist praktisch. Und preiswert. Und hat zudem Pep. Aus dem Hyundai Pony der 70er-Jahre, dem ersten Fahrzeug des südkoreanischen Autoherstellers, wurde mittlerweile eine ganze Modell-Herde. Der i10 als Kleinster hat allemal das Zeug, der Konkurrenz den Rang abzulaufen. ANTRIEB: GUT Drehfreudig und laufruhig geht der Vierzylinder-Benziner ans Werk. Der i10 ist angenehm agiler...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität
Fiat Freemont, die italienische Version des Dodge Journey – entspannend wie ein Italowestern.
1 4

Vier Räder für ein Halleluja

Diesel, Allrad, Automatik: 170-PS-Italo-Amerikaner Fiat Freemont 2.0 zeigt ab 36.500 Euro seine Schlagkraft. Von Silvia Wagnermaier Komfortables Platzangebot, das locker für ein paar Ausgaben von Bud Spencer reicht, gepaart mit der charmanten Lässigkeit eines Terence Hill: Chryslers erster Fiat ist eine gelungene Teamarbeit, bei der die Amis klar die Oberhand behalten haben. ANTRIEB: GUT Federleicht wirken die zwei Tonnen der Großraumlimousine, wenn die vier Zylinder des 170-PS-Turbodiesels...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Motor & Mobilität

Passant von PKW umgestossen und schwer verletzt

BEZIRK VÖCKLABRUCK (red). Ein 84-jähriger parkte gestern Abend seinen PKW vor der Anlegestelle der Atterseeschiffahrt ein. Beim rückwärts fahren dürfte der Pensionist die Kontrolle über sein Fahrzeug (mit Automatiksgetriebe) verloren haben. Der Wagen schoss aus der Parklücke und beschädigte insgesamt fünf weitere abgestellte PKW´s. Außerdem stieß er dann noch einen 59-jährigen Mann nieder, der dort als Fußgänger unterwegs war, sodass dieser umstürzte und am Parkplatz zum Liegen kam. Der...

  • Vöcklabruck
  • Online-Redaktion Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.