Bürgermeister Andreas Rabl

Beiträge zum Thema Bürgermeister Andreas Rabl

Wels will in Zukunft noch transparenter werden. Aktuell liegt die Messestadt österreichweit auf Rang Fünf.

Aktuell auf fünftem Platz
Stadt Wels will Transparenz-König werden

Die Stadt Wels macht beim Thema "Transparenz" weiterhin Fortschritte. WELS. Einen Spitzenplatz beim Thema Transparenz nimmt die Stadt Wels in einem von der Anti-Korruptions-Organisation Transparency International veröffentlichten Ranking ein: Demnach belegt Wels im Index „Transparente Gemeinde“ mit 59,17 von 100 Punkten hinter den Städten Wien (83,23 Punkte), Graz (77,34 Punkte), Linz (77,09 Punkte) und Villach (62,92 Punkte) österreichweit Rang Fünf. Betrachtet man das Detailergebnis für...

  • Wels & Wels Land
  • Matthias Staudinger
Bürgermeister Andreas Rabl sieht die Stadtfinanzen am richtigen Weg.

Streit in Wels um die Hintergründe der Verhaftung von Rabls Großvater während der NS-Zeit

WELS. Am Wochenende entbrannte ein Streit um die familiären Hintergründe von Bürgermeister Andreas Rabl. Grund: Die im Vorwort zu Rudolf Dietls Buch "1938 - Nie mehr wieder" getätigten Aussage: "Mein Großvater, der spätere Bundesrat Max Rabl, wurde wegen kritischer Äußerungen zum NS-Regime gleich mehrmals verhaftet" Die Antifa-Wels kritisiert nun diese Aussage: "Max Rabl, Nazi der ersten Stunde, hat als „Alter Kämpfer“ der NSDAP im „Dritten Reich“ anfänglich einen Führungsposten im...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger

Generationentreff Knorrstraße fertig saniert

WELS (sw). Nach und nach werden laut der Stadt Wels die städtischen Treffpunkte für Welser erneuert. Kürzlich wurde der Generationentreff in der Knorrstraße nach einer dreiwöchigen Umbauzeit wieder eröffnet. Es wurden neue Böden und Türen eingesetzt und die Sanitäranlagen, sowie die Küche und der Gemeinschaftsraum modernisiert. Bürgermeister Andreas Rabl machte sich gemeinsam mit Stadträtin Margarete Josseck-Herdt und Vizebürgermeisterin Silvia Huber ein Bild vom erneuerten Gebäude. Weitere...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger

Wels baut Radwege weiter aus

WELS (sw). Um sich als Rennradregion zu etablieren müssen natürlich auch gut ausgebaute Radwege in Wels entstehen.Zahlreiche Projekte und Maßnahmen zum Ausbau des Radverkehres im Stadtgebiet werden zur Zeit geplant und umgesetzt. Der Fokus liegt insbesonere in der Schließung von Lücken bei den Hauptradrouten von Norden nach Süden sowie von Osten nach Westen. „Gerade im Stadtgebiet ist das Fahrrad ein ideales Fortbewegungsmittel. Mit vielfältigen Maßnahmen und Projekten möchten wir den...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Bürgermeister A. Rabl umringt von Legenden.
1

Bürgermeister trifft Welser Legenden

WELS. Auf Einladung von Laufsportlegende Conrad Trdy versammelte sich die illustre Runde Welser Persönlichkeiten am 27. Februar in den Räumlichkeiten des Bürgermeisters A. Rabl. In seiner Begrüßung bedankte sich das Stadtoberhaupt bei den Persönlichkeiten aus Politik, Wirtschaft, Sport, Kultur und Gesellschaft für deren Verdienste um die Stadt Wels.

  • Wels & Wels Land
  • Andreas Huber
Die Stadt Wels unter Bürgermeister Andreas Rabl spendet 500 Euro an das BezirksRundschau-Christkind.

500 Euro für das Welser BezirksRundschau-Christkind

Der Welser Bürgermeister Andreas Rabl zeigt sich großzügig. WELS. "Zu Weihnachten Gutes tun: Das hat sich auch die Stadt Wels unter Bürgermeister Andreas Rabl zu Herzen genommen und 500 Euro für das Welser BezirksRundschau-Christkind gespendet. Heuer soll damit der jungen, tumorkranken Mutter Barbara Ebenhofer-Baldacci aus Wels geholfen werden. Ein inoperabler Hirnstammtumor drückt auf ihre Nervenbahnen und zwingt sie im Alltag immer öfters in den Rollstuhl. Mit dem gespendeten Geld soll ein...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

Neues Konzept für Lernbegleitung der Stadt Wels

WELS. Die Stadt Wels unterstützt speziell Volksschüler mit Migrationshintergrund durch eine Lernbegleitung beim Erledigen der Hausaufgaben, bei der Vorbereitung auf Tests und der Förderung von Deutschkenntnissen. Das außerschulische Angebot, das an jeweils drei Tagen im Ausmaß von zwei Stunden in den Quartieren Gartenstadt (Otto-Loewi-Straße 2) und Noitzmühle (Föhrenstraße 13 / Traunaustraße 11) durchgeführt wird, wurde auf neue Beine gestellt: Durch eine enge Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

Hohe Nachfrage nach Taschenalarmen

Sicherheitsreferent Gerhard Kroiß verteilt in seinen Sprechstunden Schrillalarme im Taschenformat. WELS. Immer wieder Thema bei den bisherigen Sprechstunden des zuständigen Vizebürgermeisters Gerhard Kroiß war die Sicherheit im öffentlichen Raum. Vor allem Frauen haben vermehrt den Wunsch nach technischen Hilfsmitteln geäußert, die sie zum Beispiel im Falle eines Überfalls wirkungsvoll einsetzen könnten. Darum gibt es in den Sprechstunden des Sicherheitsreferenten nun Schrillalarme im...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

Unruhe in Kindergärten

Die neue Sprachförderung in Kindergärten bleibt ein umstrittenes Thema bei Eltern und Politikern. WELS (nl). Große Aufregung herrscht nach wie vor in den städtischen Kindergärten. Die Stadt Wels stellt seit diesem Kindergartenjahr pro Gruppe eine Pädagogin, eine Helferin und eine zusätzliche Pädagogin zur Sprachförderung, welche die Kinder mit Sprachdefiziten außerhalb der Gruppe betreuen soll, zur Verfügung. Die Sprachförderung wird künftig ab dem dritten Lebensjahr beginnen. Zuvor gab es in...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Durch das Ausstatten des Fuhrparks mit GPS-Systemen will die Stadt Geld sparen.

Nutzung des städtischen Fuhrparks wird überwacht

WELS. Bei der Sitzung des Welser Stadtsenats am Dienstag, 2. August, stimmten dessen Mitglieder einstimmig dem Vorschlag von Bürgermeister Andreas Rabl, alle Fahrzeuge des städtischen Fuhrparks mit GPS-Systemen auszustatten, zu. Die Maßnahme betrifft rund 150 städtische Fahrzeuge – von Personenkraftwagen über Kleinbusse bis hin zu Müllwägen und Kehrfahrzeugen. "Durch die Auswertung der GPS-Daten erwarten wir uns Routenoptimierungen und in weiterer Folge mehr Wirtschaftlichkeit und...

  • Wels & Wels Land
  • David Hollig
Studierende, Senioren, Jungfamilien und beeinträchtigte Menschen sollen im Generationenhaus wohnen.

Miteinander von Jung und Alt

In der Linzer Straße soll ein Generationenwohnhaus entstehen Im Dezember 2012 fiel der Startschuss für das Projekt 'Generationenwohnen': Im Haus Linzer Straße der städtischen Seniorenbetreuung waren ältere Menschen und Studierende der Fachhochschule Wels unter einem Dach vereint. Aus dem erfolgreichen Modellprojekt wird nun ein Großprojekt: Anstelle des Leopold Spitzer Heims kommt ein komplett neu errichtetes Generationenwohnhaus. Derzeit wohnen noch 14 Studierende und 56 Senioren in dem Haus....

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Die stärkste Steigerung wird für Wels, Linz, ihre Umlandbezirke und Braunau prognostiziert.

Künftig leben 9120 Menschen mehr in Wels

Laut Prognose zählen Wels und Wels-Land neben Linz zu den am stärksten wachsenden Regionen. Linz, Wels und ihre Umlandbezirke erleben bis 2050 den stärksten Bevölkerungszuwachs, so die Bevölkerungsprognose des Landes OÖ. "Wels und Wels-Land scheinen eine attraktive Wohn- und Arbeitsregion zu sein", sagt Michael Schöfecker, Leiter der Abteilung Statistik des Landes OÖ. Die Prognose zeigt einen Zuwachs von 9120 Einwohnern (+15,1 Prozent; Stand 1.1.16: 60.399 Personen) in Wels und 6041 Einwohnern...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Die ehemalige Welser Frauenklinik soll zukünftig ein Asylquartier werden. Lehner und Rabl setzen sich weiter zur Wehr.

Asylfrage noch offen

Reichlich Diskussionsstoff bietet die mögliche Asylunterkunft in der ehemaligen Frauenklinik. WELS (nl). Einen Verhandlungserfolg feierten Bürgermeister Andreas Rabl und Stadtrat Peter Lehner nach den Gesprächen mit den Innenministerium-Mitarbeitern. Das Asylquartier zur Unterbringung von 450 Asylwerbern am Kasernengelände kommt nicht. Jetzt stehe die ehemalige Frauenklinik in der Linzerstraße im Fokus. Sie soll Schwerpunktdienst- und Bundesbetreuungsstelle werden. "In der...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Wirtschaftstadtrat Peter Lehner, Geschäftsführer und Unternehmenssprecher Delta Wolfgang Kradischnig, Geschäftsführer Delta Andreas Dopplmair, Bürgermeister Andreas Rabl, Geschäftsführer Delta Ingo Huber und Obmann der Welser Wirtschaftskammer Josef Resch.

Unternehmen Delta feierte 25 Jahre Baumanagement

WELS (nl). „Es ist beeindruckend, welche prestigeträchtigen und erfolgreichen Bauprojekte auf das Baumanagement von Delta zurückzuführen sind. Wir sind stolz, dass ein international so erfolgreiches Unternehmen in Wels seine Heimat hat.“ Mit diesen Worten gratulierte Bürgermeister Andreas Rabl zur 25-jährigen Erfolgsgeschichte. Mit ihm, Wirtschaftsstadtrat Peter Lehner und Wirtschaftskammer-Obmann Josef Resch feierte die Führungsriege von Delta das Jubiläum. Das Unternehmen kann auf...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Bürgermeister Andreas Rabl, Siegfried Strasser und seine Lebensgefährtin.

Goldene Verdienstmedaille für Künstler-Urgestein Siegfried Strasser

WELS. Siegfried Strasser erhielt von Bgm. Andreas Rabl die goldene Verdienstmedaille. Seine Werke hinterließen Spuren bei der Neugestaltung der Burg, der Umgestaltung des Kaiser-Josef-Platzes und des Messegeländes. Das Eisenbahnwesen spielt in seiner Kunst oft eine Rolle. Denn er war einige Jahre als Fahrdienstleiter bei den Österreichischen Bundesbahnen tätig. Seine Ausstellungen führten ihn von Hamburg über Mailand bis nach New York. In Österreich waren seine Werke im Wiener Künstlerhaus, in...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Peter Jungreithmair, Rene, Mia, Maxi, Evelyn Steinek, Bgm. Andreas Rabl.

10.000 Besucher auf der Welser Eis-AchterBahn

WELS. Seit dem 15. Jänner können sich Eisfans am Stadtplatz auf der 800 Quadratmeter großen Echt-Eisfläche austoben, egal ob Eislaufen, Eishockeyspielen, Curling oder Eisstockschießen. Ins Leben gerufen haben das erfolgreiche Projekt die Welser Christkind GmbH und die Wels Marketing & Touristik GmbH. Die kalkulierten Besucherzahlen wurden bereits übertroffen. Am 19. Februar durfte man sich über den 10.000 Besucher freuen. Familie Rene und Evelyn Steinek waren mit ihren Kindern Mia (5 J.) und...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Gerald Reisinger, Heinz Hollerweger, Günter Rübig, LH-Stv. Thomas Stelzer, Bgm. Andreas Rabl, Günther Hendorfer und Axel Greiner.
2

Ausbaupläne der FH Wels

Anlässlich der Verleihung des Innovationsawards sprachen Experten über die Stadt Wels als Industriestandort, den Stellenwert der FH sowie dessen weiteren Ausbau. WELS. Bereits zum 13. holt der FH-Förderverein Wels die innovativsten Masterarbeiten sowie Forschungsassistenten der Welser FH vor den Vorhang. Im Rahmen einer Pressekonferenz sprachen Experten aus der Politik, Technik und Wirtschaft über den FH-Standort Wels und deren Zukunftspotential. Zu Gast waren LH-Stv. Thomas Stelzer, Bgm....

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner
Helmut Platzer, Peter Jungreithmair, Walter Winetzhammer, Andreas Rabl, Peter Lehner, Jörg Wanik und Florian Fritsch.
12

Neue Eisbahn am Stadtplatz feierlich eröffnet

Mit einem tollen Showprogramm wurde die Eisbahn am Freitag offiziell eingeweiht WELS (nl). Das Wetter war nahezu perfekt, als am Freitag die erste Eis-Achterbahn in der Innenstadt ihre Pforten öffnete. Ins Leben gerufen wurde das Projekt von der Wels Marketing & Touristik GmbH und der Christkind GmbH. Geboten wurde ein tolles Programm: Das Synchroneiskunstlaufteam des 1. USC Traun, die Crazy Lemons, begeisterten mit grazilen Shows das Publikum. Auch die Kids des EC Wels und die Eisprinzessinnen...

  • Wels & Wels Land
  • Nina Leitner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.