Generationentreff

Beiträge zum Thema Generationentreff

Elisabeth Schipfer, Dir. Olivia Schmieder, Scarlett Schuster, Selina Hatzl, und Bettina Fack mit den Kindern der Volksschule Gralla.
4

Projekt des compass Seniorenheims Gralla "Generationen treffen zusammen"

Als einzigartiges Projekt für die Zukunft ist mit der Pflegedienstleitung Elisabeth Schipfer sowie der Direktorin der Volksschule Gralla Olivia Schmieder "Generationen treffen zusammen" geplant, das einen monatlichen Besuch der Volksschulkinder beinhaltet, die mit der älteren Generation zusammen kreative Projekte erarbeiten. Vorab waren alle Kinder der VS Gralla schon zur Besichtigung am 20. und 21.05.2021 im Seniorenwohnheim compass Gralla und konnten einen ersten Eindruck gewinnen. Als...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus

Bibliothek Generationentreff
Tom Turbo in Wildendürnbach

WILDENDÜRNBACH. Ab zur Wiedereröffnung in der Bibliothek Generationentreff in Wildendürnbach. Die Tom Turbo Bücher des österreichischen Kinderbuchautors Thomas Brezina sind beliebte Kinderbücher. Hauptdarsteller ist Tom Turbo, das fiktive Wunderrad, das 111 Tricks beherrscht und seinen Freunden hilft Abenteuer zu bestehen, Verbrecher festzunageln und Geheimnisse auf den Grund zu Gehen. Ein wirklich turbotolles Leseabenteuer in der Bibliothek Generationentreff. Mehr Info dazu unter www....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Bibliothek Generationentreff
Wildendürnbacher Kinder punkten beim Lesen

WILDENDÜRNBACH. Antolin ist ein Programm, be dem Kinder mit jedem gelesenen Buch Punkte sammeln können. Ziel der ganzjährigen Aktion ist es, die Kinder für das Lesen zu begeistern. Die fleißigsten Leser wurden in die Bibliothek Generationentreff mit der Antolin-Urkunde geehrt. Bürgermeister Herbert Harrach, Vizebürgermeister Johannes Kichler und Spitzenkandidatin Manuela Leisser überreichten die Urkunden zur Freude von Bibliotheksleiterin Maria Reznicek. Reihung 1. Platz:  Theo Simka 2. Platz:...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Generationentreff Knorrstraße fertig saniert

WELS (sw). Nach und nach werden laut der Stadt Wels die städtischen Treffpunkte für Welser erneuert. Kürzlich wurde der Generationentreff in der Knorrstraße nach einer dreiwöchigen Umbauzeit wieder eröffnet. Es wurden neue Böden und Türen eingesetzt und die Sanitäranlagen, sowie die Küche und der Gemeinschaftsraum modernisiert. Bürgermeister Andreas Rabl machte sich gemeinsam mit Stadträtin Margarete Josseck-Herdt und Vizebürgermeisterin Silvia Huber ein Bild vom erneuerten Gebäude. Weitere...

  • Wels & Wels Land
  • Stefan Weninger
Das Angebot reicht vom geselligen Mittagessen bis zur Backstube für Jung und Alt.

Generationentreffs mit vielen Neuerungen für 2018

Das Programm für Welser der zweiten Lebenshälfte wurde dieses Jahr weiter ausgebaut. WELS. Nach der großen Reform 2017 gibt es wieder einige Neuerungen in den städtischen Treffpunkten für ältere Welser. So wurde beispielsweise im diesjährigen Programm der Bereich „Ausflüge, Exkursionen und Reisen“ weiter ausgebaut. Ebenfalls neu ist ein besonderes Service zum bereits bestehenden Mittagstisch: Wer in geselliger Runde preiswert speisen will und nicht mehr so gut zu Fuß ist, kann sich nun unter...

  • Wels & Wels Land
  • Kevin Haslinger
Die "Erfinder" der mittlerweile zwei "Sierninger Eissalons" (v.l.): Küchenleiter Walter Schachermayer, Eis-Profi Andreas Resch ("Buburuza") und Kreuzschwestern-Geschäftsführerin Irmtraud Ehrenmüller.
3

Regionalitätspreis: Nominierung für Eissalon im Pflegeheim

Erst Ende Mai hat der "Sierninger Eissalon" im Café Rudigier eröffnet und "bereits jetzt ist er ein beliebter Treffpunkt", sagt Irmtraud Ehrenmüller, Geschäftsführerin der Kreuzschwestern. Das zeigt auch die Nominierung für den Regionalitätspreis der BezirksRundschau. Der jüngste Eissalon der Stadt ist nämlich ein ganz besonderes Projekt. Er befindet sich im Kreuzschwestern-Seniorenheim in der Stockhofstraße. Die Idee ist bereits vor einigen Jahren in Sierning entstanden, weil "jeder gerne...

  • Linz
  • Nina Meißl
Schon jetzt legt das FIM viel Wert auf Spiele in der Natur. Ältere Heimbewohner können das den Kinder noch viel besser vermitteln, ist sich FIM-Leiterin Julia Obereder sicher.
4

Fürn Opa ein Enkerl und umgekehrt: Jung trifft alt im neuen Pflegeheim

Denn das Familienzentrum (FIM) wird direkt in das neue Gebäude in der Tummelplatzstraße integriert. Die BezirkRundschau hat nachfragt, wie ein möglicher Generationentreff aussehen könnte. SCHÄRDING (ska). Sei es "1,2,3, angeschlagen" oder "Blinde Kuh" – "einfache Spiele, die unsere Eltern und Großeltern gespielt haben, gehen verloren", ist sich Schärdings FIM-Leiterin Julia Obereder sicher. Deshalb sieht sie das neue Zentrum Tummelplatz als eine Chance, dem entgegen zu wirken. Denn in dem...

  • Schärding
  • Kathrin Schwendinger
80

Anita Kirchbaumer Ausstellung im Hilfswerk

INNENSTADT (dw). Im Generationenhaus des Hilfswerk Kärnten in der Pischeldorfer Straße erföffnete Präsidentin Elisabeth Scheucher die Ausstellung der Klagenfurter Künstlerin Anita Kirchbaumer.

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Dietmar Wajand
2

Generationentreff

I. HLW zu Besuch im Bezirksaltenheim in Weyer Mag. Christina Schörkhuber berichtet über ihre Eindrücke: “Jeden ersten Dienstag im Monat findet im Alten- und Pflegeheim Weyer eine Kaffeestunde für die Bewohner und Besucher statt. Am 5. Juli, in der letzten Schulwoche, waren 12 Schülerinnen und Schüler der 1 HLW Weyer (Höhere Lehranstalt für wirtschaftliche Berufe) dabei, um mit den alten Menschen zu plaudern, zu spielen, für sie zu singen. Manche versuchten sich im Schnapsen oder...

  • Steyr & Steyr Land
  • HLW HLT HF Weyer
Beim 1. Generationentreff wurde viel getrascht und gelacht
1 38

1. Generationentreff in Birkfeld - ein bunter Nachmittag für Alt und Jung

Engagement der Jugend erfüllt mit Freude Im Ausschuss Gesundheit und Soziales der Marktgemeinde Birkfeld entstand die Idee, Alt und Jung wieder irgendwie zusammenzubringen. Irene Luegger ist begeistert vom Engagement der Jugend: "Es macht mir wirklich große Freude, dass die Landjugend sofort auf die Idee angesprungen ist und dass wir heute gemeinsam hier sind." Gemütlich tratschen, singen, Karten spielen Unterstützt von Gemeinderätin Sigrid Hödl und Monika Derler von der LJ Birkfeld sowie...

  • Stmk
  • Weiz
  • Barbara Ellmaier

Generationen treffen sich in Wohnoase

FREISTADT. Einen Gesundheits-Generationen-Treff gibt es diesmal im Rahmen des Generationentreffs von Mimo Freistadt für Kinder und Menschen aller Altersgruppen im Aufenthaltsraum der Wohnoase. Dabei knüpfen die Kinder Kontakte mit den Bewohnern der Wohnoase. Außerdem gibt es persönliche Beratungs- und Gesprächsmöglichkeiten. Weiters: Gesundheitskaffee mit Regional- und Bioprodukten des Bauernmarkts Egos. Wie bei jedem Treffen wurden auch diesmal wieder eine Profesionistin eingeladen: Diesmal...

  • Freistadt
  • Elisabeth Hostinar
3

Generationentreff in der Wohnoase

gelungener Start des Generationentreffs regelmäßige Treffen geplant von 15.00 bis 16.30 Uhr An Mittwochnachmittagen gibt es ein sehr schönes Angebot für die Bewohner der Wohnoase und Eltern/Großeltern mit Kleinkindern! Heike lädt zum Mitsingen und Mittanzen ein. Nach einigen Kinderliedern und Liedern zur Jahreszeit werden dann angeregte Gespräche geführt. Besonders nett ist, wenn gemeinsam Bilderbücher angeschaut werden. Wo: Wohnoase Freistadt, 4240 Freistadt auf Karte anzeigen

  • Freistadt
  • EKIZ MIMO
Beim vorweihnachtlichen „Lesetandem“ im Seniorenzentrum Franckviertel lesen Bewohner den Kindern Märchen vor.

"Generationentreff" im Seniorenzentrum

In den Linzer Seniorenzentren finden immer wieder gemeinsame Aktionen mit Jugendlichen statt. Besonders im Seniorenzentrum Franckviertel gibt es rege Kontakte zwischen den Bewohnern und jungen Menschen. „Dieser Austausch der Generationen bringt nicht nur für die BewohnerInnen Abwechslung im Alltag, auch die jungen Menschen können vom reichen Erfahrungsschatz älterer Menschen profitieren. Darüber hinaus fördern diese Treffen die Integration“, betont die Linzer Seniorenreferentin...

  • Linz
  • Nina Meißl

„Fitness für den Geist im Alter“ COMPUTERIA bald auch in Kufstein

Der Seniorenrat der Stadt Kufstein bereitet die Eröffnung einer Computeria für ältere Menschen vor. Land Tirol, Stadtgemeinde und Stadtwerke Kufstein haben ihre Unterstützung zugesagt. Jetzt müssen noch Freiwillige mit einschlägigem Fachwissen gefunden werden.Die sinnvolle Beschäftigung mit PC und Internet erhöht die geistige Leistungsfähigkeit im Alter. Durch die Arbeit am Computer wird die Gedächtnisleistung gefördert, das Denkvermögen trainiert und dadurch die Lebensqualität erhöht. Die...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Elisabeth Höpflinger
Johannes und Andreas waren die Jüngsten beim ersten „Do-Reh-Treff“. Sie kamen mit Oma Ulrike Böhm. „Super ist es da!“, erklärten die zwei. Magdalena Lehner (re.) freute sich mit.

Ein Treff für Jung und Alt

Der „Do-Reh-Treff“ in Rehhof hilft die Generationen zu verbinden Eine der ersten aus der Idee „Ein Herz für Hallein“ heraus entstandenen Initiative ist der „Do-Reh-Treff“ in Hallein-Rehhof. Einmal im Monat treffen sich Jung und Alt zu Kaffee und Kuchen, es wird diskutiert, geplaudert und gelacht. Das Ziel ist die Gemeinschaft zwischen den Generationen zu vertiefen. HALLEIN-REHHOF (tres). Das Projekt „Ein Herz für Hallein“ wurde Ende 2010 vom Salzburger Bildungswerk Hallein installiert, um die...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Theresa Kaserer-Peuker

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.