Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Lokales
Spatenstich für die neue Volksschule St. Marein.

St. Marein-Feistritz
Volksschule wird für 5 Millionen Euro umgebaut

Schule wird modern ausgebaut - mittelfristig ist eine Zusammenlegung der beiden Volksschulen in der Gemeinde geplant. ST. MAREIN-FEISTRITZ. "Neue Schule - neues Glück", singen die Kinder vor der Volksschule St. Marein. Das Gebäude gibt es seit über 100 Jahren, bald wird es einen völlig neuen Anstrich bekommen. Das Gebäude wird für rund 5,2 Millionen Euro nach den Plänen von Architektin Claudia Gruber umgebaut. 60 Prozent davon steuert das Land Steiermark bei. Herausforderung "Es ist eine...

  • 14.02.20
  •  1
Lokales
Der neue Kindergarten Obdach wurde direkt beim Schulzentrum gebaut.
2 Bilder

Obdach
Neuer Kindergarten ist startbereit

Derzeit wird gesiedelt, nach den Semesterferien geht der neue Kindergarten in Obdach in Betrieb. OBDACH. Der neue Bildungscampus in Obdach nimmt Formen an. Das pädagogische Konzept dahinter wird bereits länger angewendet. Jetzt kommt mit dem neuen Kindergarten das erste sichtbare Zeichen dazu. "Die Kinder freuen sich schon sehr darauf", sagt Kindergartenleiterin Gabriele Scherngell. Es wird gesiedelt Für die Leitung und die Pädagoginnen ist der Umzug eine Herausforderung. Die bisher...

  • 13.02.20
  •  1
Lokales
So wird die Volksschule Maßweg nach der Sanierung aussehen.
2 Bilder

Spielberg
Neuer Glanz für eine alte Schule

Die Volksschule Maßweg wird für rund 4 Millionen Euro generalsaniert. SPIELBERG. „Die Schule ist mittlerweile in die Jahre gekommen. Wir freuen uns wirklich sehr auf die Sanierung“, sagt Direktorin Erna Joham. Die Volksschule Maßweg wurde 1974 eröffnet und zwischendurch teilsaniert. „Der Zahn der Zeit nagt aber an der Grundsubstanz, jetzt führt kein Weg mehr an einer Sanierung vorbei“, stellte Bürgermeister Manfred Lenger fest. Pläne vorgestellt Die Pläne für die Generalsanierung wurden...

  • 13.02.20
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
5 Bilder

Ortsparteitag St.Lambrecht 2020
Bürgermeister Fritz Sperl geht mit Schwung in den Wahlkampf!

In den ehrwürdigen Hallen des Stiftes konnte die Ortspartei St. Lambrecht ihren Ortsparteitag abhalten. Bürgermeister Fritz Sperl präsentierte den zahlreich erschienenen Besuchern seine Kandidaten für die #Gemeinderatswahlen2020 im März. Von Frau Landtagspräsidentin Manuela Khom gab es inspirierende Worte für den Wahlkampf. In entspannterer Atmosphäre, nach der offiziellen Sitzung ergaben sich noch viele interessante Gespräche.

  • 12.02.20
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
13 Bilder

Ortsparteitag Stadl-Predlitz 2020
Bürgermeister Johannes Rauter stellt eindrucksvoll seine Pläne für die Gemeinderatswahl vor!

In Stadl-Predlitz hat Bürgermeister Johannes Rauter an diesem Wochenende beim Ortsparteitag sein Team für die Gemeinderatswahlen präsentiert. Ein Mix aus allen Altersgruppen sowie Parteibünden machen dieses starke Team aus. Vor einem prall gefüllten Saal konnte er die letzte, sehr eindrucksvolle Periode Revue passieren lassen und neue Ideen für seine Gemeinde vorstellen. Auf reges Interesse stießen auch die Infos im Vortrag von Frau Landtagspräsidentin und Bezirksobfrau Manuela Khom über die...

  • 12.02.20
  •  1
Lokales
In Knittelfeld wurde der nächste Schritt der Bürgerbeteiligung vorgestellt.

Knittelfeld
Stadt lässt über Projekte abstimmen

Bürgerbeteiligungsprozess in Knittelfeld geht mit eigenem Budget in die nächste Runde. KNITTELFELD. Bürgermeister Harald Bergmann will den unter Vorgänger Gerald Schmid gestarteten Bürgerbeteiligungsprozess fortführen und intensivieren. Das hat er bereits zu seinem Amtsantritt angekündigt. Der erste Schritt dafür wurde jetzt gesetzt. "Wir wollen den Prozess breit aufstellen - da brauchen wir viele Stimmen", sagt Bergmann. Budget Zunächst sollen die bislang getätigten Maßnahmen überprüft...

  • 07.02.20
  •  1
Lokales
Die Feuerwehr musste einen Lkw auf der S36 befreien - auch am Triebener Tauern gab es Probleme.

Murtal
"Wir fühlen uns im Stich gelassen"

Erneut sind Lastwägen im Schnee am Triebener Tauern hängengeblieben - auch anderweitig gab es Probleme im Murtal. MURTAL/MURAU. "Wir fühlen uns im Stich gelassen", sagt Hohentauerns Bürgermeister Heinz Wilding (SPÖ) ganz offen. Der Hintergrund: Während der Schneefälle am Dienstag und Mittwoch sind wieder mehrere Lastwägen auf der B 114 über den Triebener Tauern hängengeblieben. "Alleine ich habe drei Lkw und mehrere Kleinlaster am Straßenrand gesehen", erzählt Wilding, "die haben da...

  • 06.02.20
Lokales
Symbolischer Spatenstich für Betreutes Wohnen in Obdach.

Obdach
Viele Hürden aus dem Weg geräumt

Betreutes Wohnen ist nach langer Entstehungsgeschichte auf Schienen. OBDACH. Der symbolische Spatenstich wurde am Montag absolviert. Bereits Anfang November soll das neue Betreute Wohnen im ehemaligen Post- und Polizeigebäude in Obdach in Betrieb genommen werden. Die Vorarbeiten dafür haben ungleich länger gedauert. Bürgermeister Peter Bacher berichtet über gleich mehrere Hürden, die am Weg dorthin überwunden werden mussten. Mehrere Hürden „Das war ein großer Wunsch der Bürger - aber es...

  • 04.02.20
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
23 Bilder

Stadtparteitag in Murau
"Team Bürgermeister Kalcher" wird präsentiert

Der Stadtparteitag mit der Kandidatennominierung in der Stadt Murau war äußerst gut besucht.  Als Gastreferent war Bürgermeister Siegfried Nagl aus Graz geladen und auch Landtagspräsidentin brachte Aufbruchstimmung in Richtung Gemeinderatswahlen ins Hotel Brauhaus.  Fotos (c) Anita Galler

  • 30.01.20
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
18 Bilder

Ortsparteitag in Schöder
Bürgermeister Rudi Mürzl präsentierte seine Kandidaten

Die Ortsgruppe ÖVP Schöder traf sich gestern zum Ortsparteitag im Gasthaus Hirschenwirt. Bürgermeister Rudolf Mürzl konnte eine sehr lange Liste an erledigten Vorhaben vorzeigen, einiges davon war durch die Unwetterkatastrophen in den letzten Jahren notwendig geworden und konnte daher durch Förderungen von Land und Bund realisiert werden Er präsentierte auch sein Team für die Gemeinderatswahlen, bestehend aus altbewährten aber auch neuen Gesichtern, mit denen die vielen anstehenden Projekte...

  • 30.01.20
  •  1
PolitikBezahlte Anzeige
6 Bilder

Ortsparteitag in Niederwölz
Bürgermeister Albert Brunner präsentiert sein Team für die Gemeinderatswahlen 2020

Viele interessierte Zuhörer konnte Bürgermeister Albert Brunner am letzten Samstag in Niederwölz beim Ortsparteitag begrüßen. Die Vorbereitungen für die Gemeinderatswahlen im März laufen bereits, das Team für die nächsten Jahre wurde an diesem Abend präsentiert und bestätigt. Auf reges Interesse stießen auch die Informationen im Vortrag von Frau Landtagspräsidentin und Bezirksobfrau Manuela Khom über die "Weiß-Grünen"- Ideen der Landesregierung.

  • 29.01.20
  •  1
Lokales
In Hohentauern wartet man noch auf Fahrverbot, unterdessen gibt es neue Forderung.

Murtal
Fahrverbote in der Warteschleife

Während Lkw-Fahrverbote über Gaberl und Triebener Tauern noch geprüft werden, taucht schon eine neue Forderung auf - diese betrifft die Obdacher Bundesstraße. MURTAL. Im September des Vorjahres ist das Landesverkehrsreferat vorgeprescht. Das von (fast) allen Seiten geforderte Lkw-Fahrverbot über den Triebener Tauern auf der B 114 wurde in Begutachtung geschickt. Zum bereits bestehenden Winterfahrverbot auf der Strecke durch Pölstal und Hohentauern sollte eine ganzjährige Tonnagebeschränkung...

  • 24.01.20
Politik
Gerald Schmid wird zum Ehrenbürger ernannt, Harald Bergmann hat das vorgeschlagen.

Knittelfeld
Gerald Schmid wird zum Ehrenbürger ernannt

Ehemaliger Bürgermeister wird nach überraschendem Rücktritt von Stadt in einer Festsitzung geehrt. KNITTELFELD. Es war eine der ersten Amtshandlungen von Neo-Bürgermeister Harald Bergmann. Dieser hat seinen Vorgänger Gerald Schmid als Ehrenbürger der Stadtgemeinde vorgeschlagen. Ein entsprechender Antrag wurde im Gemeinderat einstimmig angenommen. Am 27. Jänner wird das nun in einer Festsitzung zelebriert. Empfang Die Festsitzung des Gemeinderates findet am Montag ab 18 Uhr im Kulturhaus...

  • 22.01.20
Politik
Harald Bergmann will die Stadt rocken.
2 Bilder

Gemeinderatswahl 2020
Wahlkampf in Knittelfeld gestartet

SPÖ und ÖVP haben ihre Kandidatenlisten fertig - aber unterschiedliche Ziele. KNITTELFELD. „Rock die Stadt“ lautet das Motto von Neo-Bürgermeister Harald Bergmann für den Wahlkampf in Knittelfeld. Der neue Frontmann der SPÖ lud am Samstag erst zum Stadtparteitag und anschließend zum Rockkonzert mit der Creedance Fogerty Gang. Bergmann und sein Team wurden zuvor mit 100 Prozent bestätigt. Neue Kandidaten Neu auf der Kandidatenliste sind etwa Ingrid Kaltenegger, Chorleiterin des BG/BRG...

  • 21.01.20
Politik
In diesem Bereich soll das neue Minex-Werk entstehen.

Minex
Verwunderung über Gemeinde-Forderung

Bürgermeister wollen weitere Prüfung des geplanten Verhüttungswerkes, Minex war vorab nicht informiert. MURTAL. Mit einem offenen Brief wenden sich die Bürgermeister Günter Reichhold (Zeltweg), Hannes Dolleschall (Judenburg), Gernot Lobnig (Fohnsdorf) und Manfred Lenger (Spielberg) dieser Tage an die Bürger. Der Inhalt: Das in Zeltweg geplante Minex-Verhüttungswerk soll nochmals einer Prüfung unterzogen werden. Bau könnte starten Eine Umweltverträglichkeitsprüfung für das Werk ist...

  • 14.01.20
  •  1
Leute
14 Bilder

Obdach
Gute Unterhaltung beim Bauernball

Gäste der Landjugend haben beim traditionellen Ball in Obdach das Tanzbein geschwungen. OBDACH. Das neue Jahr fängt bei der Landjugend Obdach traditionell mit dem Bauernball an. Obmann Alexander Sattler und Leiterin Martina Schlacher konnten dazu auch heuer viele Gäste begrüßen. Das Tanzbein geschwungen haben mit ihnen auch Bürgermeister Peter Bacher und Vize Christian Reiter. Für Musik gesorgt hat „Lätz Fetz“. Alle Fotos: Johannes Mandl

  • 07.01.20
Lokales
Ein Schneechaos gab es in Hohentauern.
5 Bilder

2019 im Murtal
Ein Schneechaos und viel Action am Ring

Wir werfen einen Blick zurück auf ein spannendes Jahr 2019 im Bezirk Murtal. MURTAL. Das Jahr 2019 hat in der Region mit einem waschechten Schneechaos begonnen. Der massive Schneefall im Jänner hat dazu geführt, dass etwa die Gemeinde Hohentauern fast eine Woche lang nicht erreichbar war. Betroffen war außerdem die Gemeinde Pölstal. Die Feuerwehren, Bergrettung und sogar das Bundesheer mussten zu Einsätzen ausrücken. Am Ende gab es eine positive Bilanz: „Der Zusammenhalt war einfach super“,...

  • 30.12.19
Lokales
Studie: So soll das Gebäude nach dem Umbau aussehen.

Knittelfeld
Ehemaliges Citykaufhaus wird rundum erneuert

Investorengruppe will Immobilie am Hauptplatz für über 5 Millionen Euro revitalisieren. KNITTELFELD. Es war eines der ganz großen Ziele von Ex-Bürgermeister Gerald Schmid. Nun wird das Prestigeprojekt tatsächlich umgesetzt: Das ehemalige Citykaufhaus am Hauptplatz wird revitalisiert und neu genutzt. „Gerald hat lange dafür gekämpft, letztlich war es ein Gemeinschaftsprojekt“, sagt der neue Bürgermeister Harald Bergmann. Lange Tradition Das Haus am Hauptplatz 1 hat eine lange Tradition...

  • 20.12.19
Lokales
Die Polizei ist gesiedelt und befindet sich jetzt im ehemaligen Gemeindeamt St. Wolfgang.

Obdach
Polizei hat eine neue Heimat

Durch den Umzug der Exekutive wird Raum für ein neues Projekt frei. OBDACH. Die Polizeiinspektion Obdach ist umgezogen und hat mit Anfang Dezember eine neue Heimat im ehemaligen Gemeindeamt von St. Wolfgang bekommen. Dem Umzug vorausgegangen sind umfangreiche Umbauarbeiten, die sich über mehrere Monate erstreckt haben. Betreutes Wohnen Mit der Fertigstellung wird in Obdach jetzt die nächste Baustelle eröffnet: Im ehemaligen Polizei- und Postgebäude wird ein Betreutes Wohnen...

  • 12.12.19
Politik
Bürgermeister Harald Bergmann sprach über die Zukunft von Knittelfeld.

Knittelfeld
Der neue Stadtchef hat viel vor

KNITTELFELD. „Lebenswert, lebendig und sicher“, lautet die Vision des neuen Bürgermeisters vom Knittelfeld der Zukunft. Seine Vorstellungen der Eisenbahnerstadt präsentierte Harald Bergmann am Tag nach seiner Wahl vor großem Publikum. Das Interesse am neuen Chef der größten Stadt in der Region ist groß, das konnte man schon bei der Gemeinderatssitzung sehen. Gemeinschaftsprojekt Der neue Bürgermeister sieht die Stadt als ein Gemeinschaftsprojekt, deshalb will er auch die Bürgerbeteiligung...

  • 11.12.19
  •  1
Lokales
Harald Bergmann (l.) wird von BH-Stellvertreter Peter Plöbst angelobt.
3 Bilder

Knittelfeld
Neuer Bürgermeister setzt wieder auf Bürgerbeteiligung

Harald Bergmann ist neuer Stadtchef in Knittelfeld, Vorgänger Gerald Schmid soll Ehrenbürger werden. KNITTELFELD. "Ich möchte meinem Vorgänger und guten Freund alles Gute für die Zukunft wünschen und seinen erfolgreichen Weg fortführen." Mit diesen Worten stellte sich Harald Bergmann (SPÖ) am Montag in der Gemeinderatssitzung in Knittelfeld der Wahl zum Bürgermeister. Mit 27 zu 3 Stimmen fiel die Entscheidung eindeutig für den bisherigen Finanzstadtrat aus. Rücktritt Die Wahl war...

  • 09.12.19
Lokales
Der ursprüngliche Plan für die neue Billa-Filiale.

Obdach
Neuer Billa lässt auf sich warten

Mit Eröffnung der neuen Filiale soll es auch ein neues Verkehrskonzept geben. OBDACH. Was Autofahrer meist ärgert, ist für eine Gemeinde äußerst positiv. In Obdach gibt es derzeit viele Baustellen: Der neue Gebäudekomplex der Firma Hage Sondermaschinen ist dem Vernehmen nach bald bezugsfertig, im Anschluss wird auch die neue Ortseinfahrt Süd in Angriff genommen. Verkehrskonzept In weiterer Folge soll ein gänzlich neues Verkehrskonzept für den gesamten Ort präsentiert werden....

  • 20.11.19
Lokales
Die Seniorenresidenz Zirbenland bekommt einen Partner.

Obdach
Ein Pflegeheim ist nicht genug

Der Bedarf ist so groß, dass in der Gemeinde jetzt ein zweites Pflegezentrum gebaut wird. OBDACH. Mit dem Entfall des Pflegeregresses im Vorjahr ist die Nachfrage nach Betreuungsplätzen in der Steiermark exponentiell angestiegen. Das macht sich jetzt auch in Obdach bemerkbar. Mit der Seniorenresidenz Zirbenland gibt es seit 2010 eine adäquate Betreuungsstätte mit 56 Betten. Diese ist allerdings komplett ausgelastet und der Bedarf steigt dennoch weiter. "Bedarf ist riesig" Deshalb musste...

  • 14.11.19
Politik
Seite an Seite: Gerald Schmid und Harald Bergmann.

Knittelfeld
Nach Bürgermeister-Rücktritt: "Es waren alle sehr betroffen"

Nach dem überraschenden Rücktritt von Gerald Schmid ist Harald Bergmann von SPÖ einstimmig als Nachfolger designiert worden. KNITTELFELD. Die Reaktionen reichten von erschüttert bis geschockt. Nach dem überraschenden Rücktritt von Bürgermeister Gerald Schmid wurden bereits am Montag die Weichen für die Zukunft der Stadt gestellt. Harald Bergmann wurde in den Gremien der SPÖ Knittelfeld einstimmig das Vertrauen ausgesprochen. Er wird damit als Bürgermeisterkandidat in die Gemeinderatssitzung...

  • 12.11.19
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.