Bürgermeister

Beiträge zum Thema Bürgermeister

Wahl 2021 in Oberösterreich
Tumeltsham wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

TUMELTSHAM. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 war die ÖVP trotz eines Verlustes von 5,2 Prozent mit 50,1 Prozent total stimmenstärkste Partei. Mit einem Plus von 0,2 Prozent und einem Endergebnis von 6,7 Prozent landete die SPÖ fast beim selben Ergebnis wie bei der Wahl 2009.  Deutlich zulegen konnte die FPÖ: 7,5 Prozent mehr und insgesamt 28,5 Prozent der Wähler entschieden sich für die Freiheitlichen. Die Grünen mussten hingegen einen Verlust von 2,5 Prozent akzeptieren und landeten bei 14,8...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Senftenbach wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

SENFTENBACH. Bürgermeister Johann Leherbauer wird sich im Herbst 2021 aus persönlichen Gründen nicht mehr der Wiederwahl stellen. An seiner Stelle schickt die ÖVP Angela Helm ins Rennen. Weitere Kandidaten sind derzeit (21. April) noch nicht bekannt.  Wahl 2021Bei den Gemeinderatswahlen 2015 verlor die ÖVP zwar 10 Prozent der Wähler, war mit 46,6 Prozent aber trotzdem die meistgewählte Partei. Die SPÖ musste einen geringen Rückgang von 1,2 Prozent hinnehmen und landete bei 20,2 Prozent. Mit...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
4

Wahl 2021 in Oberösterreich
Aurolzmünster wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Für die Bürgermeisterwahl in Aurolzmünster stehen derzeit zwei Kandidaten fest: Christian Kirchsteiger von der ÖVP und Peter Kettl von FPÖ werden um das Amt kandidieren. Der amtierende Bürgermeister Walter Schneiderbauer stellt sich nicht mehr der Wahl, die SPÖ schickt Barbara Huber, Betriebsrätin bei FACC, ins Rennen.  AUROLZMÜNSTER. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen. Die Volkspartei verlor 9,2 Prozent der Stimmen (26,4%). Ein fast identes Ergebnis wie bei...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Andrichsfurt wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Andrichsfurt tritt Bürgermeister Johann Brandstetter (ÖVP) bei der Wahl 2021 noch einmal an. Die FPÖ schickt, laut aktuellem Stand Mitte März, erneut keinen Kandidaten ins Rennen. ANDRICHSFURT. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 verlor die ÖVP in Andrichsfurt ein Mandat und knapp mehr als drei Prozent an Stimmen. Trotzdem siegte die Partei von Bürgermeister Johann Brandstetter in der kleinen Innviertler Gemeinde mit 67,74 Prozent haushoch. Die FPÖ, die einzige Partei, die...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Utzenaich wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Utzenaich tritt Bürgermeister Günther Lengauer (ÖVP) bei der Wahl 2021 an. Er übernahm im Februar 2020 das Amt von Karl Ehwallner. UTZENAICH. Die SPÖ (21 %) machte bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 ein Plus von 2,1 Prozent, die FPÖ (27,1 %) verlor ein Prozent der Wählerstimmen. Mit 51,9 % stimmten um 1,2 % weniger für die ÖVP, als bei der Wahl zuvor. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Karl Ehwallner im ersten Wahlgang mit 68,9 Prozent gegen seine Herausforderer...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Ort im Innkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

ORT/INNKREIS. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen. Die Volkspartei verlor 15,9 Prozent der Stimmen (31,2 %). Verluste von 3 % gab es auch für die SPÖ (10,2 %). Die Freiheitlichen (46,7 %) fuhren mit einem Plus von 6,9 Prozent ein respektables Ergebnis ein. Neu auf der Liste waren die Grünen, sie erhielten 12 % der Stimmen. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Walter Reinthaler im ersten Wahlgang mit 64,4 Prozent gegen seinen Herausforderer durch....

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Mehrnbach wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

In Mehrnbach tritt Bürgermeister Georg Stieglmayr (ÖVP) erneut bei der Wahl 2021 an. Weitere Kandidaten stehen derzeit noch nicht fest. Man geht aber davon aus, dass die FPÖ noch einen Kandidaten aufstellen wird. MEHRNBACH. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 konnte die ÖVP ein Plus von 5,7 Prozent und damit ein Ergebnis von 44,8% erzielen. Ebenfalls ein Zuwachs, wenn auch mit 0,8% ein geringer, ging auf das Konto der FPÖ. Die Freiheitlichen konnten damit insgesamt 39,1 Prozent der Wähler für sich...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Eberschwang wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

EBERSCHWANG. Klarer Sieger bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 war die FPÖ (29,2 %) mit einem Plus von 11,5 Prozent. Unverändert blieb das Ergebnis für die ÖVP mit 27,1 %. Einen Verlust von 4,7 % machte die SPÖ (34,7 %), die Grünen (9 %) verloren 1,4 % der Wählerstimmen. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Josef Bleckenwegner (SPÖ) im ersten Wahlgang mit 58,5 Prozent gegen seine Herausforderer durch. Wer im Herbst 2021 bei der Bürgermeisterwahl kandidiert, steht noch...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Wippenham wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

WIPPENHAM. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 verlor die ÖVP 6,4 Prozent der Wähler und kam insgesamt auf 32,6 Prozent. Mit einem Plus von 1,8 Prozent brachte es die SPÖ auf insgesamt 40,5 Prozent.  Mit plus 6,9 Prozent konnte die FPÖ einen deutlicheren Zuwachs verzeichnen und landete bei 15,1 Prozent. Ausserdem kandidierte auch "Wir für Wippenham WFW". Nach einem Minus von 2,3 Prozent kam die Bürgerliste auf 11,9 Prozent. Aktuelle Verteilung im Gemeinderat ÖVP: 32,6%; 4 Mandate (-1) SPÖ: 40,5...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Geiersberg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

GEIERSBERG. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 holten die SPÖ (+10,8 %) und ÖVP (-11,2 %) gleich viele Wählerstimmen und kamen auf ein Ergebnis von 38,7 Prozent. Mit einem leichten Plus von 0,4 % erreichte die FPÖ 22,7 %. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Friedrich Hosner (SPÖ) im ersten Wahlgang mit 66,7 Prozent gegen seinen Herausforderer durch. Auch im Herbst 2021 wird Hosner wieder für das Bürgermeisteramt kandidieren. Ob auch andere Parteien einen Kandidaten...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Gurten wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

GURTEN. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP deutlich Federn lassen. Die Volkspartei verlor 10,9 Prozent, war mit 44,2 Prozent aber trotzdem die meistgewählte Partei. Die SPÖ konnte einen Zuwachs von 2 Prozent verzeichnen und kam insgesamt auf 25,1 Prozent der Stimmen. Ein noch deutlicheres Plus, nämlich 8,8 Prozent mehr, ging auf das Konto der Freiheitlichen. Insgesamt stimmten 30,7 Prozent der Wähler für die FPÖ. Aktuelle Verteilung im Gemeinderat: ÖVP: 44,2 Prozent; 8 Mandate (-3)...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Eitzing wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

EITZING. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 verlor die ÖVP 4,3 Prozent der Stimmen und erreichte insgesamt 48,4 Prozent der Wähler. Mit minus 0,2 Prozent und einem Ergebnis von 23 Prozent landete die SPÖ beinahe beim selben Ergebnis wie bei der Wahl 2009. Ein Plus von 4,5 Prozent erzielte die FPÖ. Damit hatten die Freiheitlichen insgesamt 28,6 Prozent der Wähler auf ihrer Seite. Aktuelle Verteilung im Gemeinderat: ÖVP: 48,4%; 6 Mandate (-1) SPÖ: 23%; 3 Mandate (0) FPÖ: 28,6%; 4 Mandate (+1) Bei...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Lambrechten wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

LAMBRECHTEN. Die Gewinner bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 waren die Freiheitlichen (34,1 %) mit einem Plus von 11,8 Prozent. Verlierer war die ÖVP (50,7 %) mit einem Minus von 10,7 %. Die SPÖ (15,2 %) verlor 1,1 % der Stimmen. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Manfred Hofinger (ÖVP) im ersten Wahlgang mit 53,7 Prozent gegen seine Herausforderer durch. Wer im Herbst 2021 bei der Bürgermeisterwahl kandidiert, steht noch nicht fest. Aktuelle Aufteilung im Gemeinderat:...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Neuhofen im Innkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Bürgermeister Johann Augustin (ÖVP) tritt in Neuhofen im Innkreis erneut zur Wahl an. NEUHOFEN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 musste die SPÖ deutlich Federn lassen. Die Sozialdemokraten verloren 6,4 Prozent der Stimmen (18,3 %). Verluste gab es auch für die ÖVP (40,1 %). Die FPÖ (25,9 %) fuhr mit einem Plus von 9,8 % ein respektables Ergebnis ein. Ein Minus von 0,7 % verzeichneten die Grünen (15,7 %). Zur Bürgermeisterwahl trat Johann Augustin (ÖVP) als einziger Kandidat an...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Weilbach wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

WEILBACH. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP mit minus 12,1 Prozent deutlich Federn lassen, erreichte aber immer noch respektable 52 Prozent. Die SPÖ verloren 1,4 Prozent der Stimmen und erreichten insgesamt 10,8 Prozent. Deutliche Gewinne gab es für die Freiheitlichen. Die FPÖ konnte ihr Ergebnis stark verbessern und erreichte nach einem Plus von 13,5 Prozent insgesamt 37, 2 Prozent der Wähler.  Aktuell Verteilung im Gemeinderat: ÖVP: 52%; 7 Mandate (-2) SPÖ: 10,8%; 1 Mandata (0)...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Peterskirchen wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

PETERSKIRCHEN. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 verzeichneten ÖVP, SPÖ und KPÖ ein Plus an Wählerstimmen. Die erstmals angetretene KPÖ erhielt 6,6 Prozent der Stimmen. Die FPÖ (19,2 %) freute sich über einen Zuwachs von 2,7 %, die ÖVP (74,3) über einen Prozent. Bei der Bürgermeisterwahl stellte sich Stefan Majer (ÖVP) als einziger zur Wahl und erhielt 95,2 Prozent. Wer im Herbst 2021 bei der Bürgermeisterwahl kandidiert, steht noch nicht fest. Aktuelle Aufteilung im...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Geinberg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

GEINBERG. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP einen Rückgang von 6,4 Prozent hinnehmen und landete bei 33,1 Prozent der Stimmen. Einen leichten Zuwachs von 1,2 Prozent verzeichnete die SPÖ. Die Sozialdemokraten kamen insgesamt auf 22,6 Prozent. Über 5,3 Prozent mehr und ein respektables Ergebnis von 44,3 Prozent durfte sich die FPÖ freuen.  Aktuelle Verteilung im Gemeinderat ÖVP: 33,1%; 6 Mandate (-2) SPÖ: 22,6%; 4 Mandate (0) FPÖ: 44,3%; 9 Mandate (+2) Bei der...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Schildorn wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

SCHILDORN. Ein starkes Plus von 10,5 Prozent und damit 54,3 % der Stimmen verzeichnete die ÖVP bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015. Herbe Verluste machte hingegen die SPÖ (24,8 %) mit -16,2 %. Die FPÖ wählten 21 % der Schildorner Bürger. Bei der Bürgermeister-Direktwahl setzte sich Wolfgang Moser im ersten Wahlgang mit 73,3 Prozent gegen seine Herausforderin durch. Wer im Herbst 2021 bei der Bürgermeisterwahl kandidiert, steht noch nicht fest. Aktuelle Aufteilung im Gemeinderat:...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
2

Wahl 2021 in Oberösterreich
Mühlheim am Inn wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Für die Bürgermeisterwahl im Herbst 2021 steht bisher Josef Berger von der ÖVP fest. Weitere Kandidaten sind derzeit noch nicht bekannt. MÜHLHEIM AM INN. Bei den Gemeinderatswahlen 2015 musste die ÖVP in Mühlheim einen Verlust von 8,1 Prozent der Stimmen hinnehmen, was ein Endergebnis von 30,8 Prozent bedeutete. Die SPÖ legte hingegen 2,9 Prozent zu und erreichte 40,7 Prozent. Noch deutlicher war der Zuwachse bei der FPÖ: 5,2 Prozent mehr Wähler und 28,5 Prozent insgesamt waren das Ergebnis....

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
St. Marienkirchen am Hausruck wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

ST. MARIENKIRCHEN/HAUSRUCK. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 war die FPÖ der klare Sieger: 35,4 Prozent wählten die Freiheitliche Partei – ein Plus von 11,7 %. Unverändert mit 64,6 % schnitt die ÖVP ab. Bei der Bürgermeisterwahl trat Günter Fisecker (ÖVP) als einziger Kandidat an und erhielt 80,3 Prozent. Wer im Herbst 2021 bei der Bürgermeisterwahl kandidiert, steht noch nicht fest. Aktuelle Aufteilung im Gemeinderat: ÖVP 64,6 %, 9 Mandate (+0) FPÖ 35,4 %, 4 Mandate (+1)...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
St. Georgen bei Obernberg wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

ST. GEORGEN BEI OBERNBERG. Bei den  Gemeinderatswahlen 2015 konnte die FPÖ ihre Stimmen mehr als verdoppeln und legte um 15,6 Prozent auf insgesamt 31 Prozent zu. Mit einem Plus von 1,1 Prozent und 69 Prozent insgesamt kam die ÖVP aber in Summe auf ein viel höheres Wahlergebnis. Aktuelle Verteilung im Gemeinderat: ÖVP: 69%, 9 Mandate (0) FPÖ: 31%, 4 Mandate (+2) Bei der Bürgermeister-Direktwahl gab es nur einen Kandidaten: Franz Josef Augustin wurde mit 50,1 Prozent der Stimmen zum Ortschef...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Taiskirchen im Innkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

TAISKIRCHEN. Bürgermeister Johann Weirathmüller (ÖVP) wird sich im Herbst erneut der Wahl stellen. Ob sich ein weiterer Kandidat um das Amt bewerben wird, steht noch nicht fest. Bei den Bürgermeister- und Gemeinderatswahlen 2015 traten die Grünen erstmals zu Wahl an und erreichten ein Ergebnis von 10,6 Prozent. Große Verluste (-10,2 %) machte die ÖVP (55,1 %). Über 5,9 % Wählerstimmen mehr freuten sich die Freiheitlichen (21,9 %). Die SPÖ (12,4 %) verlor 6,3 % der Stimmen. Bei der...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Wahl 2021 in Oberösterreich
Kirchdorf am Inn wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

KIRCHDORF. Bei den Bürgermeisterwahlen in Kirchdorf ging nur  Josef Schöppl von der ÖVP an den Start. Er wurde mit 91,1 Prozent der Stimmen zum Ortschef gewählt. Wer sich in Kirchdorf im Herbst 2021 der Wahl zum Bürgermeister stellt, ist derzeit noch nicht bekannt. Auch für den Gemeinderat kandidierte 2015 nur die ÖVP. Die Volkspartei legte um 31,3 Prozent der Stimmen auf 100 Prozent zu. Aktuelle Verteilung im Gemeinderat: ÖVP: 100 Prozent, 13 Mandaten (+4) Bezirk Ried wählt Gemeinderat,...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried
6

Wahl 2021 in Oberösterreich
Stadt Ried im Innkreis wählt – Bürgermeister und Gemeinderat

Die Bürgermeisterwahl in der Stadt Ried im Herbst 2021 wird diesmal spannend, denn der langjährige Stadtchef Albert Ortig tritt nicht mehr an. Ob dies mit der aktuellen Affäre rund um die Energie Ried in Zusammenhang steht, weiß aktuell nur Ortig selber. An seiner Stelle wird Bernhard Zwielehner für die ÖVP kandidieren. Für die SPÖ geht Stadtrat Peter Stummer an den Start, für die FPÖ Vizebürgermeister Thomas Dim. Weiters lässt sich Stadtrat Lukas Oberwagner als Bürgermeisterkandidat für die...

  • Ried
  • BezirksRundschau Ried

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.