Alles zum Thema Bürgermeisterwahl

Beiträge zum Thema Bürgermeisterwahl

Politik
Reinhard Deutsch (links) konnte Bernhard Hirczy in der Stichwahl das Bürgermeisteramt abjagen.
2 Bilder

Jennersdorf: Hirczy muss als Bürgermeister das Feld räumen

Die Sensation, die sich im ersten Wahlgang am 1. Oktober angedeutet hatte, hat in der heutigen Stichwahl ihre Vollendung gefunden. In Jennersdorf muss die ÖVP erstmals in der Geschichte den Bürgermeister-Posten abgeben. Reinhard Deutsch von der Bürgerliste JES schlug Amtsinhaber Bernhard Hirczy deutlich aus dem Feld. Auf Deutsch entfielen 1.551 Stimmen, das sind 53,23 %. Hirczy vereinte 1.363 Stimmen auf sich, das sind 46,77 %. Im Gemeinderat muss sich die künftige Bürgermeisterpartei JES...

  • 29.10.17
Politik
Bürgermeister Dieter Wirth übergab dem Elisabeth-Heim in Jennersdorf 320 Euro.

Königsdorf: Spendenscheck statt Wahlkampfplakaten

Im Königsdorfer Wahlkampf vor der Bürgermeister-Stichwahl hat ÖVP-Kandidat und Amtsinhaber Dieter Wirth auf das Aufstellen von Wahlwerbeplakaten verzichtet. Das dadurch ersparte Geld spendete er dem Elisabethheim in Jennersdorf. Der dazugehörige Scheck wurde der Heimleitung in Anwesenheit von Betreuerinnen und Heimbewohnern übergeben.

  • 24.10.17
Politik
Bürgermeisterkandidat Reinhard Deutsch von der Bürgerliste JES (Mitte) erhält Unterstützung von Franz Schenk (FPÖ, links) und Peter Mut (SPÖ).
2 Bilder

Stichwahl in Jennersdorf: Hirczy gegen Deutsch

... und im Hintergrund sogar Hans Niessl Die Bürgermeisterstichwahl in Jennersdorf hat zwar nur zwei Hauptdarsteller, aber viele Mitspieler. Zur Wahl treten Bernhard Hirczy (ÖVP) und Reinhard Deutsch (JES) an, aber die im ersten Wahlgang am 1. Oktober ausgeschiedenen Parteien mischen noch immer mit. Unterstützung durch FPÖ und SPÖFPÖ und SPÖ haben sich zur offiziellen Unterstützung des Bürgerlistenkandidaten entschlossen. "Wir sind überzeugt, dass Jennersdorf mit einem Bürgermeister Deutsch...

  • 24.10.17
Politik
Im Bürgerkontakt: ÖVP-Kandidat Dieter Wirth.
2 Bilder

Stichwahl in Königsdorf: Wirth gegen Trinkl

Der neue Königsdorfer Bürgermeister wird am 29. Oktober gewählt 277 Stimmen für Bürgermeister Dieter Wirth (ÖVP), 230 für Vizebürgermeister Mario Trinkl (SPÖ) - so lautete in Königsdorf das Ergebnis des ersten Wahlgangs am 1. Oktober. Um die 101 Stimmen, die damals auf den dritten Kandidaten Klaus Fischl (Liste Klaus) entfielen, wird es also bei der Stichwahl am 29. Oktober in erster Linie gehen. Auf Hausbesuche und persönliche Gespräche setzt Amtsinhaber Dieter Wirth im Stichwahlkampf. "Ich...

  • 24.10.17
Politik
Um die Vorherrschaft im Rathaus duellieren sich am 29. Oktober Bernhard Hirczy (ÖVP) und Reinhard Deutsch (JES).

In Jennersdorf blieb politisch kein Stein auf dem anderen

ÖVP-Debakel, SPÖ und Grüne zerbröselt, JES und FPÖ dürfen jubeln In Jennersdorf hat sich bei der Gemeinderatswahl politisch ein Erdbeben ereignet. Die ÖVP unter Bürgermeister Bernhard Hirczy rannte in ein Debakel und verlor 22,34 % ihrer Stimmen sowie fünf ihrer 15 Mandate. Der Anteil von 36,68 % bedeutete das historisch schlechteste Ergebnis für die Volkspartei. Größter Gewinner war die neu gegründete Bürgerliste JES, die auf Anhieb mit sieben Mandataren in den Gemeinderat einzieht. Obmann...

  • 03.10.17
Politik
Die Ergebnisse der einzelnen Gemeinden werden hier veröffentlicht, sobald sie behördlich bestätigt sind.

Gemeinderatswahlen 2017 - Ergebnis Bezirk Jennersdorf

Im Bezirksvorort Jennersdorf blieb politisch kein Stein auf dem anderen. Die ÖVP unter Bürgermeister Bernhard Hirczy rannte in ein Debakel und verlor 22,34 % ihrer Stimmen sowie fünf ihrer 15 Mandate. Der Anteil von 36,68 % bedeutete das historisch schlechteste Ergebnis für die Volkspartei. Größter Gewinner war die neu gegründete Bürgerliste JES, die auf Anhieb mit sieben Mandataren in den Gemeinderat einzieht. Obmann Reinhard Deutsch wird auch Hirczys Herausforderer in der...

  • 01.10.17
Politik
31.058 Burgenländer gaben bereits ihre Stimme ab.

Gemeinderatswahl: Fast 12 Prozent nutzten den „Wahl-Freitag“

Landesrätin Eisenkopf: „Ergebnis übertrifft alle Erwartungen“ EISENSTADT. Erstmals hatte die Bürger bei einer Gemeinderats- und Bürgermeisterwahl die Möglichkeit, im Rahmen eines zweiten vorgezogenen Wahltags ihre Stimme abzugeben. Insgesamt 31.058 Wahlberechtigte – das sind genau 11,86 Prozent – nutzten dieses Angebot. Die für die Wahlen zuständige Landesrätin Astrid Eisenkopf zeigt sich erfreut: „Das sind um über 3 Prozent mehr als bei der Landtagswahl 2015. Dieses Ergebnis übertrifft alle...

  • 23.09.17
Politik
Der ORF Burgenland bringt vor der Gemeinderatswahl Porträts aller 171 Gemeinden in Radio, TV und Internet.

Von A(ndau) bis Z(urndorf)

ORF Burgenland bringt zur Gemeinderatswahl 171 Gemeindeporträts EISENSTADT. Der ORF Burgenland berichtet im Vorfeld der Gemeinderatswahlen über alle 171 Gemeinden des Landes. „Wir wollen maximale Infos zu jeder Gemeinde liefern“ sagt Projektverantwortliche Gina Maria Knotzer. Gemeindethemen und KandidatenInhaltlich wird es um die Themen gehen, die in den vergangenen fünf Jahren in den jeweiligen Gemeinden für Gesprächsstoff sorgten sowie um die politische Ausgangslage vor der Kommunalwahl....

  • 16.08.17
Politik
Blickt optimistisch auf die bevorstehende Kommunalwahl: SPÖ-Landesgeschäftsführer Christian Dax

Gemeinderatswahl: SPÖ tritt in allen 171 Gemeinden an

Nur in drei Gemeinden gibt es keinen Kandidaten für die Bürgermeisterwahl EISENSTADT. Nun stehen auch die Listen der SPÖ für die Gemeinderatswahl im Herbst dieses Jahres fest. Die Sozialdemokraten werden in allen 171 burgenländischen Gemeinden antreten, in sechs Gemeinden unter dem Namen „SPÖ & Unabhängige“. Kandidaten für die Bürgermeisterwahl gibt es in 168 Gemeinden, nur in Bildein, Stotzing und Deutsch-Schützen wird es garantiert keinen roten Bürgermeister geben. Jüngster...

  • 04.08.17
Politik Bezahlte Anzeige

Werner Falb-Meixner tritt als Bürgermeisterkandidat in Zurndorf an.

Werner Falb- Meixner war von 2002 bis 2009 Bürgermeister seiner Heimatgemeinde Zurndorf, bis er Landesrat wurde. Er beobachtete das politische Geschehen in Zurndorf wachsender Besorgnis. Diese bedenkliche Entwicklung hat ihn dazu bewogen, seine gestalterische Kraft wieder in den Dienst der Gemeinde zu stellen und am 1. Oktober als Bürgermeister zu kandidieren. „Ich bin zutiefst überzeugt, dass in einer Gemeinde alle Kräfte sinnvoll zusammenarbeiten und die Meinung aller zählen sollten....

  • 07.06.17
Politik
Johann Deutsch ist der SPÖ-Spitzenkandidat für die Gemeinderatswahl.

Johann Deutsch ist neuer SPÖ-Spitzenmann für Jennersdorf

Mit einem neuen Spitzenkandidaten zieht die SPÖ Jennersdorf in die Gemeinderatswahlen am 1. Oktober. Der Polizist Johann Deutsch (58) geht als Nachfolger von Karin Hirczy-Hrtenfelder - ebenfalls Polizistin - ins Rennen um den Bürgermeistersessel und um die Mandate im Gemeinderat. "Ich habe genügend Ideen, um in Jennersdorf nach Jahren des Stillstandes wieder etwas weiterzubringen", so Deutsch. Er will sich für Betriebsansiedlungen, den sozialen Wohnbau und die Attraktivierung des Freibades...

  • 15.05.17
Politik
„Hand drauf“ – so das SPÖ-Motto für die GR-Wahlen am 1. Oktober
8 Bilder

SPÖ rüstet sich für Gemeinderatswahlen

Am Freitag präsentierten LH Hans Niessl und SP-Parteimanager Christian Dax die Landeskampagne in Eisenstadt EISENSTADT. „Es wird eine sehr wichtige Wahl! Wir haben derzeit 87 Bürgermeister im Land, wir gehen davon au, diese Zahl zu halten“, so Dax, der ein schwieriges Unterfangen erwartet: „Nicht zuletzt aufgrund der Präsidentschaftswahl sind FPÖ und Grüne im Aufwind.“ Umfassendes Angebot Dax spricht von einer Persönlichkeitswahl, die von der Landespartei nur bedingt beeinflussbar ist: „Wir...

  • 31.03.17
Politik Bezahlte Anzeige

Gregor Hafner ist Bürgermeister-Kandidat in Großpetersdorf

Gregor Hafner wurde heute einstimmig zum Bürgermeister-Kandidaten der Volkspartei Großpetersdorf gewählt. „Ich bedanke mich für das Vertrauen. Wir haben in den nächsten Monaten viel vor, weil ich der Meinung bin, dass in Großpetersdorf mehr möglich ist“, erklärt Gregor Hafner. „Ich möchte ein Bürgermeister für alle Großpetersdorfer/innen sein. Das Miteinander muss im Vordergrund stehen – nur so können wir in Großpetersdorf mehr erreichen“, sagt Gregor Hafner. Bei der Sitzung des...

  • 06.03.17
Politik
Alte und ein neuer Bürgermeister von Rudersdorf: Franz Eduard Tauss, Manuel Weber und Hanspeter Katzbeck.
5 Bilder

Manuel Weber ist neuer Bürgermeister von Rudersdorf

Bei der Sitzung des Rudersdorfer Gemeinderates am 24. Jänner 2017 wurde Manuel Weber zum Bürgermeister der Marktgemeinde gewählt und anschließend vom BH Hermann Prem angelobt. Sein erstes Gemeinderundschreiben nutzte er gleich darauf zu seiner persönlichen Vorstellung: Manuel Weber, 36 Jahre, verheiratet, zwei Kinder. Erlernter Beruf ist Tapezierer und Raumausstatter. Meisterprüfung. Gemeinsam mit der Ehefrau Katrin führt er das Berggasthaus Pfingstl. Durch die täglichen Gespräche mit...

  • 25.01.17
Politik
Ein Jahr vor der eigentlichen Neuwahl werden etliche Gemeindechefs ihr Amt zurücklegen.
5 Bilder

Mehrere Bürgermeister vor dem Rückzug

Franz Glaser, Franz Tauss, Erwin Hafner und Emil Grandits legen ihre Ämter noch heuer zurück Ein Jahr vor der Bürgermeister- und Gemeinderatswahl 2017 bahnen sich in etlichen Gemeinden der Bezirke Güssing und Jennersdorf vorzeitige Bürgermeisterwechsel an. Grund ist der gesetzliche Passus, wonach innerhalb des letzten Jahres vor dem eigentlichen Wahltermin bei einer Neuwahl des Gemeindechefs keine Volksentscheidung notwendig ist, sondern nur eine Wahl durch den Gemeinderat. Dadurch haben...

  • 28.09.16
Politik Bezahlte Anzeige

ÖVP-Kandidat Novoszel gewinnt Bürgermeisterwahl in Neuberg

Mit 518 Stimmen wurde Mag. Thomas Novoszel zum Bürgermeister von Neuberg gewählt. Als solcher möchte er den vorbildlichen und gewissenhaften Weg seines verstorbenen Vorgängers, Daniel Neubauer, fortsetzen. Thomas Novoszel trat mit dem Leitsatz „den Neuberger Weg fortsetzen“ zur heutigen Bürgermeisterwahl an und konnte diese mit deutlichem Abstand für sich entscheiden. Die Ausgangslage war keine leichte: Der tragische und völlig unerwartete Tod von Bürgermeister Daniel Neubauer machte eine...

  • 24.07.16
Politik
Die Stadt Körmend wird weiterhin von Bürgermeister István Bebes geführt.

Grenzstädte: FIDESZ-Bürgermeister weiter im Amt

Einem eindeutigen Trend folgten die jüngsten Bürgermeisterwahlen in den ungarischen Grenzgemeinden. In den Städten setzten sich die Kandidaten des konservativen FIDESZ durch, in den Dörfern unabhängige Kandidaten. In Körmend verteidigte der amtierende Stadtchef István Bebes (FIDESZ) seine Position mit 62,77 % der Stimmen. In St. Gotthard bleibt Gábor Huszár (FIDESZ) Bürgermeister, der allerdings keinen Gegenkandidaten hatte. In weiblicher Hand bleiben Pernau (Pornóapáti) mit Orsolya...

  • 15.10.14
Politik

Neuer Bürgermeister für Halbturn

Die Wahl in Halbturn ist geschlagen. Am kleinen Wahlsonntag waren in Halbturn 1770 Bürger wahlberechtigt. 85 Prozent davon gingen zur Urne. Von diesen entschieden sich mehr als die Hälfte für Markus Ulram als neuen Bürgermeister. HALBTURN (cht). Halbturn hat einen neuen Bürgermeister: Der 31-jährige ÖVP-Kandidat Markus Ulram konnte am Sonntag bei der Bürgermeisterwahl die absolute Mehrheit der Stimmen erreichen. Rechnen mit Stichwahl Noch am Vormittag, als die Kandidaten selbst ihre...

  • 18.05.11