.

Badhaussiedlung

Beiträge zum Thema Badhaussiedlung

Spatenstich: NHT-GF Hannes Gschwentner, Bgm. Klaus Winkler, Arch. Gottfried Heugenhauser, GR Peter Hechenberger.

Wohnbau in der Badhaussiedlung

Spatenstich für 17 neue Mietwohnungen für Kitzbüheler Familien KITZBÜHEL (niko). Bei der Wohnanlage in der Badhaussiedlung wurde der Spatenstich für 17 neue Mietwohnungen für Einheimische gesetzt. Die Fertigstellung soll im Sommer 2017 erfolgen. Vor rund zehn Monaten erfolgte die Schlüsselübergabe für 45 neue Wohnungen in der Siedlung. Die Häuser der ehemaligen Südtiroler Siedlung werden sukzessive durch eine neue Wohnanlage ersetzt und damit dem heutigen Standard angepasst. „Wir errichten hier...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
13

Firstfeier und Bewohnerfest in der Kitzbüheler „Badhaussiedlung“

KITZBÜHEL (niko). Zur Firstfeier und gleichzeitig auch zum BewohnerInnenfest lud die Neue Heimat Tirol in die „Badhaussiedlung“ in Kitzbühel. Hier wird Zug um Zug die Südtiroler Siedlung erneuert. Im ersten Bauabschnitt entstehen 30 Miet- und 15 Eigentumswohnungen. Der letztlich eingeschlagene Weg der schrittweisen Erneuerung der Südtiroler Siedlung war nicht unumstritten. „Sanieren – nicht demolieren!“ war noch im Jahr 2006 die unmissverständliche Forderung in Teilen der Öffentlichkeit. „Damit...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
In Einfang baut die Wohnungseigentum neue Wohnung für die heimische Bevölkerung.
2

Wohnbauoffensive in Kitz geht weiter

Weitere zwei Wohnbauprojekte derzeit in der Umsetzungsphase KITZBÜHEL (niko). Die Schaffung von Wohnraum für Einheimische in der Gamsstadt geht weiter. In Umsetzung sind derzeit die Projekte der WE in Einfang und der NHT in der Badhaussiedlung. Die Wohnungseigentum errichtet zehn Reihenhäuser, die Neue Heimat baut 45 Wohnungen. Bis Mitte 2015 sollen insgesamt 55 neue Wohneinheiten für Kitzbüheler Familien verfügbar sein. In Einfang wird seit Weihnachten die letzte Baulücke in diesem Bereich...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.