Alles zum Thema Einfang

Beiträge zum Thema Einfang

Lokales
Kirchdorf wird sich im Ortszentrum baulich entwickeln. Die Feuerwehr (hi. li.) kann erweitern.
3 Bilder

Kirchdorf
Entwicklung im Kirchdorfer Ortszentrum

Immobilienprojekt in Kirchdorf; Erweiterung für Feuerwehr wird mit Grundankauf möglich. KIRCHDORF (niko). Der Kirchdorfer Gemeinderat beschloss nach jahrelangen intensiven Verhandlungen einen Grundankauf (3.000 m2) zu einem Mischpreis von der Familie Hunger (1 Gegenstimme); der Verkäufer (vertreten duch Architekt Hannes Hunger) kann im Gegenzug auf einem zentrumsnahen Grundstück (17.420 m2, Feld "Einfang", hinter Feuerwehrhaus, an der Ache) ein großes Immobilienprojekt verwirklichen. Dafür ist...

  • 25.05.19
Lokales
Stolz auf 5-€-Wohnen: W. Sojer, K. Winkler, Diakon, G. Platter, B. Palfrader, G. Eilenberger, H. Haidegger, A. Gamper.
9 Bilder

5-€-Wohnungen
Wohnen um 5 Euro in Kitzbühel

KITZBÜHEL (niko). Am 13. November wurden 32 Mietwohnungen in Kitzbühel-Einfang übergeben – im zweiten 5-Euro-Wohnbau Tirols. Der Bau war im September 2017 gestartet worden. Die Gesamtbaukosten des Projekts der WE Tirol betrugen 4,2 Millionen €, die Wohnbauförderung 2,8 Mio. €. Zur Schlüsselübergabe konnte WE-GF Walter Sojer neben Bgm. Klaus Winkler und Wohnungsreferentin GR Hedi Haidegger auch LH Günther Platter und LR Beate Palfrader begrüßen. "Oft werden bei Wohnungsübergaben Superlative...

  • 15.11.18
Lokales
Projektpräsentation: K. Winkler, J. Tratter, W. Sojer.

5-Euro-Wohnbau bleibt auf Schiene

+ + KITZBÜHEL. Nach eingehender Debatte wurde im Gemeinderat der Zweitbeschluss für den 5-Euro-Wohnbau der WE Tirol in Einfang einstimmig beschlossen. Damit kann das Einheimischen-Wohnprojekt (wir berichteten) in die Umsetzung gehen. Von SPÖ und FPÖ wurde eine Lösung für das Verkehrsproblem bereits im Vorfeld des Projektes eingefordert. Die SPÖ legte einen Lösungsansatz vor, der eine Behlefsbrücke und Behelfsweg über Fremdgrund vorsieht. Doch dem betroffenen Grundeigentümer wurde dieser...

  • 29.03.17
Lokales
10 Bilder

4. Baustufe Einfang fertig gestellt - Übergabe der Wohnungen am 21. Mai

Letzter Bauabschnitt in Einfang in Kitzbühel vollendet, Schlüssel übergeben KITZBÜHEL (niko). Die Wohnungseigentum (WE) vollendete in Kitzbühel die umfangreiche Wohnbebauung im Bereich Staudach/Einfang mit der Realisierung der Baustufe IV. Es entstanden zehn objektgeförderte Reihenhäuser in Miete mit Kaufoption. Die Bereitstellung der Förderungsmittel der Tiroler Wohnbauförderung flossen in die Finanzierung der Häuser entscheidend mit ein. Neben dem Landesdarlehen kommen die MieterInnen...

  • 13.05.15
Lokales
10 Bilder

Firstfeier bei 4. Baustufe des WE-Wohnprojektes Einfang

10 neue Reihenhäuser entstehen derzeit in Staudach-Einfang in Kitzbühel KITZBÜHEL (niko). Am 19. Dezember war Baubeginn, am 7. August wurde zur Firstfeier geladen: Die Wohnungseigentum (WE) errichtet in Staudach-Einfang die vierte und letzte Baustufe mit zehn Reihenhäusern in Miete mit Kaufoption (Niedrigenergie-Standard). Die Übergabe wird für Frühjahr 2015 geplant; die Vergabe der Wohneinheiten liegt bei der Stadtgemeinde. Die Kosten für das Projekt betragen 2,7 Millionen Euro, die...

  • 07.08.14
Lokales
In Einfang baut die Wohnungseigentum neue Wohnung für die heimische Bevölkerung.
2 Bilder

Wohnbauoffensive in Kitz geht weiter

Weitere zwei Wohnbauprojekte derzeit in der Umsetzungsphase KITZBÜHEL (niko). Die Schaffung von Wohnraum für Einheimische in der Gamsstadt geht weiter. In Umsetzung sind derzeit die Projekte der WE in Einfang und der NHT in der Badhaussiedlung. Die Wohnungseigentum errichtet zehn Reihenhäuser, die Neue Heimat baut 45 Wohnungen. Bis Mitte 2015 sollen insgesamt 55 neue Wohneinheiten für Kitzbüheler Familien verfügbar sein. In Einfang wird seit Weihnachten die letzte Baulücke in diesem Bereich...

  • 16.04.14
Lokales
Bgm. Klaus Winkler, die WE-GF Anna-Maria Zatura-Rieser und Stephan Krimbacher (v. re.) und Ehrengäste.

Spatenstich für Reihenhäuser im „Einfang“

KITZBÜHEL (eno). Noch vor Weihnachten fand in Kitzbühel im Bereich Staudach/Einfang der offizielle Spatenstich für eine dort zu errichtende Reihenhaus-Siedlung statt. Dazu konnte Bürgermeister Klaus Winkler von der Wohnbaugesellschaft „Wohnungseigentum“ die Geschäftsführer Anna-Maria Zatura-Rieser und Stephan Krimbacher sowie Architekt Gerhard Schmid begrüßen. Die WE vollendet in Kitzbühel aktuell die umfangreiche Wohnbebauung im Bereich Staudach/Einfang mit der Realisierung der Baustufe IV....

  • 02.01.14
Politik

Grünen-Kritik an der Reither Wohnbaupolitik

REITH (niko). Wie bereits berichtet kritisieren die Grünen die geplante Zufahrtsvariante zum neuen Wohnbauareal im Einfang in Reith. Aber auch im Allgemeinen steht die Wohnbaupolitik der Gemeinde unter Grün-Beschuss. "Wir sind für den sozialen Wohnbau, aber die Begleitumstände für diese Projekt sind typisch für den Großraum Kitzbühel: Für ein Stück kommunalen Wohnbau für Einheimische werden dem Grundeigentümer frei verkäufliche Grundstücke zugestanden, die dann um bis zu aktuell 1.500 €/m²...

  • 14.11.13
Lokales
Schlüsselübergabe: Bgm. Klaus Winkler, Wohnref. GR Hedi Heidegger, GF Anna-Maria Zatura-Rieser, Lydia Steiner, GF Stephan Krimbacher.

Neues Wohnen 91 Mal

WE-Anlage Einfang VI fertiggestellt, Wohneinheiten übergeben KITZBÜHEL (niko). Nach der Errichtung von bisher drei Baustufen mit 45 Reihenhäusern erfolgte 2010 der Start zur größten Baustufe (VI) in Einfang durch die Wohnungseigentum Tirol (WE). Vorigen Donnerstag wurden die 91 Wohneinheiten - 72 Wohnungen und 19 Reihenhäuser - übergeben. Als Finanzierungsmodell wird Mietkauf angeboten. "Die Baukosten betrugen 15,8 Millionen Euro, davon finanziert die Wohnbauförderung des Landes 5,3 Mio. € als...

  • 26.09.12