Wohnbau in der Badhaussiedlung

Spatenstich: NHT-GF Hannes Gschwentner, Bgm. Klaus Winkler, Arch. Gottfried Heugenhauser, GR Peter Hechenberger.
  • Spatenstich: NHT-GF Hannes Gschwentner, Bgm. Klaus Winkler, Arch. Gottfried Heugenhauser, GR Peter Hechenberger.
  • Foto: NHT/Vandory
  • hochgeladen von Klaus Kogler

KITZBÜHEL (niko). Bei der Wohnanlage in der Badhaussiedlung wurde der Spatenstich für 17 neue Mietwohnungen für Einheimische gesetzt. Die Fertigstellung soll im Sommer 2017 erfolgen.

Vor rund zehn Monaten erfolgte die Schlüsselübergabe für 45 neue Wohnungen in der Siedlung. Die Häuser der ehemaligen Südtiroler Siedlung werden sukzessive durch eine neue Wohnanlage ersetzt und damit dem heutigen Standard angepasst. „Wir errichten hier eine Wohnanlage mit 17 Wohnungen mit Tiefgarage; es entstehen Zwei-, Drei- und Vierzimmerwohnungen“, erklärt NHT-GF Hannes Gschwentner. Die Baukosten betragen 2,6 Millionen Euro.

„Die Schaffung von leistbarem Wohnraum ist in Kitzbühel eine besondere Herausforderung. Gemeinsam mit der Neuen Heimat als Partner haben wir hier in der Badhaussiedlung bereits ein Vorzeigeprojekt umgesetzt. Umso mehr freue ich mich, dass nun auch der zweite Bauabschnitt startet und wir wieder neue und leistbare Wohnungen für einheimischen Familien anbieten können“, erklärt Bgm. Klaus Winkler.
Das Gesamtprojekt „Südtiroler Siedlung neu“ umfasst im Endausbau rund 100 moderne und leistbare Wohneinheiten. Es wird einen dritten Bauabschnitt geben.

Du möchtest regelmäßig Infos über das, was in deiner Region passiert?

Dann melde dich für den meinbezirk.at-Newsletter an.

Gleich anmelden

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Informiert in den Tag starten!

Mit dem Bezirksblätter "Update am Morgen".

Jetzt lesen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen