Alles zum Thema Neue Heimat

Beiträge zum Thema Neue Heimat

Lokales
v. l. n. r. Andrea Bina (Leitung NORDICO Stadtmuseum Linz), Ulrich Aspetsberger (Caramel Architekten), Doris Lang- Mayerhofer (Stadträtin für Kultur, Tourismus und Kreativwirtschaft der Stadt Linz), Bürgermesiter Roland Pichler und Friedrich Bernhofer (Vorsitzender des Vereines Kultur & Tourismus an der Donau in Engelhartszell).
3 Bilder

Ausstellungsstück
Linzer "Hecht" landet in Engelhartszell auf Hausmauer

Linzer Ausstellungs-Hecht wird neues Engelhartszeller "Maskottchen". ENGELHARTSZELL (ebd). Herbert, der Hecht – das Maskottchen der NORDICO Ausstellung "An der Donau. Flussgeschichten einer Stadt" – findet in Engelhartszell eine neue Heimat. Am 6. Juni bezog Herbert offiziell sein neues Zuhause in der Marktgemeinde. Die drei Meter lange und 80 Kilogramm schwere Nachbildung eines tierischen Präparats wurde feierlich durch die Linzer Kulturreferentin Doris Lang-Mayerhofer, Architekt Ulrich...

  • 12.06.19
Lokales
Auf Antrag von Bürgermeister Ernst Wendl stellt sich die Gemeinde Himberg auf die Seite der Gemeindebau-Mieter, verzichtet auf Forderungen und refundiert geleistetete Zahlungen.

Antrag von Ernst Wendl angenommen:
Gemeindebau-Mieter müssen Abfertigungskosten nicht tragen

HIMBERG (red). Im Jahr 2002 wurde die Hausverwaltung von der Gemeinde an die Gewog Neue Heimat ausgegliedert. Die Hausbesorger wurden davor von der Gemeinde aufgenommen, gesetzliche Grundlage war das Hausbesorgergesetz aus dem Jahr 1969. Für die Abfertigung hatte der Dienstgeber, im konkreten Fall die Marktgemeinde Himberg Sorge zu tragen. Abfertigungskosten auf Mieter umlegen Aufgrund einer im Jahr 2000 durchgeführten Gesetzesänderung im Mietengesetz darf der Vermieter fällige...

  • 24.05.19
Lokales
Bauvorhaben in Kirchberg.

Kirchberg
Klärungen bei Wohnprojekten der NHT eingefordert

KIRCHBERG. Vize-Bgm. Andreas Schipflinger forderte im Gemeinderat eine Klärung in Zusammenhang mit Wohnbauprojekten der Neuen Heimat Tirol (NHT), vor allem der Dauer der Mietverträge beim Projekt Kalsfeld und zu den frei verkäuflichen Wohnungen beim Projekt Kasbach. Grundsätzlich zeigte er sich froh, dass es nun zur Bebauung beim Kalsfeld komme. Bgm. Helmut Berger erklärte, dass es nur befristete Mietverträge geben könne. Unbefristete Verträge kommen nicht in Frage. "Ich kann mir nicht...

  • 23.05.19
Lokales
11 Bilder

Hubersiedlung: Schlüsselübergabe in Jenbach

JENBACH (17.05.2019). Die NEUE HEIMAT TIROL (NHT) hat in der Marktgemeinde ein weiteres Wohnprojekt fertiggestellt und am Freitag offiziell übergeben. Für 4,25 Mio. wurden im Wohnbauprojekt „Burgeck“ hochwertige Eigentumswohnungen in schöner Hanglage errichtet. Drei Wohneinheiten sind noch verfügbar. Nächstes Projekt in Planung „Gemeinsam mit dem letzten Abschnitt in der Prantlsiedlung haben wir heuer bereits 60 neue und leistbare Wohnungen in der Gemeinde Jenbach übergeben. Mit der...

  • 17.05.19
Lokales
Vertrag im Gemeinderat beschlossen.

Kirchberg
Dienstbarkeitsvertrag für Baugrund-Erschließung Kalsfeld

KIRCHBERG (red.). Da eine geplante Zufahrt zum Wohnbauprojekt "Kalsfeld" über das Grundstück der Siedlungsgenossenschaft Frieden nicht zustande kommt, erfolgt nun die Erschließung über Gemeindegrundstücke. "Dafür ist ein Dienstbarkeitsvertrag zwischen der Neuen Heimat Tirol und der Gemeinde Kirchberg abzuschließen", wie Bgm. Helmut Berger im Gemeinderat ausführte. Geregelt wird unter anderem die Zuständigkeit für den Winterdienst (für den die NHT zuständig ist, Anm.). Der Gemeinderat...

  • 17.05.19
Lokales
Wirt Alexander Tohati vor seiner Schienendiele.
5 Bilder

Gastronomie
Die Schienendiele schließt ihre Pforten

Am Freitag schließt die Schienendiele. Stammgäste sind zu einem Abschiedsgetränk eingeladen. LINZ. Eines der ältesten Lokale in der Neuen Heimat schließt am Freitag seine Pforten. Vor allem Bundesbahn-Angestellte zählen zu den Stammgästen der Schienendiele. Das Mittagsmenü lockte aber auch Beschäftigte aus den umliegenden Betrieben in das kleine Wirtshaus in der Salzburger Straße. Alexander Tohati bot seinen Gästen überwiegend Hausmannskost. Beliebt waren die Portionsstelzen und der...

  • 08.04.19
Lokales
Die ersten 24 Mieter können einziehen: Wolfgang Ruschitzka (LWBK), Bürgermeister Gerhard Pirih, Mieterin Silvia Kastrati, Wohnbaureferentin Gaby Schaunig, Mieterin Alberia Morina, Harald Repar (LWBK)
3 Bilder

Reconstructing-Projekt
Mieter beziehen die ersten 24 Wohnungen von Mega-Wohnbau-Projekt in Spittal

24 Wohnungen von erstem Bauabschnitt des Reconstructing-Projektes in Spittal an Mieter übergeben. Nächster Bauabschnitt startet im Herbst.  SPITTAL. In der bereits in die Jahre gekommenen Wohnsiedlung der Bauvereinigung „Neue Heimat“ im Bereich Tiroler Straße/10.-Oktober-Straße in Spittal/Drau entstand in knapp zwei Jahren Bauzeit in einer ersten Baustufe (die WOCHE berichtete) ein neues Wohnhaus mit 24 Einheiten. Nun wurden die Schlüssel an die neuen Mieter übergeben. Mehr...

  • 02.04.19
Politik

Stadtvisite
Landesrat on Tour

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Der Perchtoldsdorfer ÖVP-Landesrat Martin Eichtinger stattete am 11. März der Bezirkshauptstadt einen Besuch ab. Im MSC Neunkirchen traf Eichtinger mit dem ÖVP-Landtagsabgeordneten Hermann Hauer und später mit Stadtchef Herbert Osterbauer zusammen. Es folgte die Teilnahme an der Wohnhausübergabe (Bauteil III) der Genossenschaft "Neue Heimat" am Gärtnereiweg 5.

  • 11.03.19
Wirtschaft
Bürgermeister Hansjörg Obinger, Kindergartenleiterin Brigitte Witte-Steinbacher und Manfred Santner, Geschäftsführer Liebherr-Werk Bischofshofen eröffneten mit den kleinen Nachwuchsforschern das neue Kinderlabor in Bischofshofen.
4 Bilder

Spürnasenecke
Kindergarten Neue Heimat Bischofshofen erhielt eigenes Labor

Der Kindergarten Neue Heimat in Bischofshofen hat nun mit der Spürnasenecke sein eigenes kleines Labor bekommen. BISCHOFSHOFEN. Im Kindergarten Neue Heimat wurden die Laborkittel ausgepackt. Das Liebherr-Werk Bischofshofen hat den kleinen Nachwuchsforschern ein Drittel der Spürnasenecke gesponsert. Die beiden anderen Drittel kamen vom Land Salzburg und der Gemeinde Bischofshofen. Zum Forscher werden In der Spürnasenecke werden die Kinder mit der Welt der Mathematik, Informatik,...

  • 22.02.19
Lokales
Schlüsselübergabe in Liebenfels: LR Gaby Schaunig und Bgm LAbg. Klaus Köchl übergaben die Wohnungen an die neuen Mieter

Liebenfels
Wohnungen an die glücklichen Mieter übergeben

LIEBENFELS. Die Neue Heimat hat in Liebenfels ein Wohnhaus mit 21 Einheiten samt PKW-Abstellplätzen fertiggestellt.Der geförderte Neubau wurde in etwas mehr als 1,5 Jahren errichtet, das Investitionsvolumen liegt bei rund 2,7 Millionen Euro. Die Wohnungen wurden letzte Woche im Beisein von der Wohnbaureferentin des Landes Kärnten, Gaby Schaunig und Bgm. Klaus Köchl feierlich den Mietern übergeben. "Die Marktgemeinde Liebenfels konnte die Wohnungen bereits zu Jahresbeginn fix...

  • 07.12.18
  •  1
Lokales
Grabmal von Susi Wallner auf dem Barbarafriedhof.
5 Bilder

Old Shatterhand zu Besuch in Linz

Statuen, Tafeln, Steine: Denkmäler helfen uns bei der Erinnerung. Davon gibt es mehr als man glaubt. Wussten Sie, dass Karl May gleich zweimal in Linz war? Der Grund für seinen zweiten Besuch im Jahre 1902 war ein handfester Geschäftsstreit. Der Linzer Fotograf Adolf Nunwarz hatte Aufnahmen des Autors in Zivil sowie in den Kostümen Old Shatterhands und Kara Ben Nemsis gemacht. Über die Vermarktung und die Aufteilung des Gewinns gab es aber immer wieder Streit. Als es zum endgültigen Bruch...

  • 12.09.18
Lokales
Feierliche Wohnungsübergabe in Imst: Familie Laura und Olivia Schiechtl freuen sich mit NHT-Prokurist Engelbert Spiß (li.), Nationalratsabgeordneten Dominik Schrott, Bürgermeister Stefan Weirather und Stadträtin Andrea Jäger (re.) über das neue Zuhause.

Letzte Wohnungen in neuer Südtiroler Siedlung übergeben

IMST. Über einen Zeitraum von acht Jahren hat die Neue Heimat Tirol (NHT) die Südtiroler Siedlung „Am Grettert“ in Imst modernisiert. Am Freitag wurden die letzten 45 Mietwohnungen aus dem vierten und letzten Bauabschnitt an die Bewohner übergeben. Die NHT hat im Rahmen des Projekts insgesamt 171 neue Wohnungen errichtet. Modernes Wohnquartier „In Summe haben wir in die Erneuerung unserer Südtiroler Siedlung aus dem Jahr 1940 rund 27 Mio. Euro investiert. Dabei wurde die komplette Anlage im...

  • 10.08.18
Lokales

Die Stadt heizt sich auf.

WELS (sw). Bernd Lötsch, einer der Begründer der Ökologiebewegung in Österreich, hat einmal in einer Universitätsvorlesung gesagt: "Wien ist eine Betonwüste". Tatsächlich werden die Hitzeperioden in Städten immer mehr zum Problem da diese die sich immer schwerer in den Nächten abkühlen können.  So auch in Wels. "Wir setzen als Stadt immer mehr Gegenmaßnahmen um die Überhitzung der Stadt zu vermeiden." so Christa Raggl-Mühlberger, Vizebürgermeister und Referentin für Soziales, Innenstadt und...

  • 03.08.18
  •  1
Lokales
Die gebürtige Slowenin Sladana Marjanovic lebt heute in Eisenkappel und arbeitet als Kellnerin

"Wenn man etwas will, schafft man es auch"

Sladana Marjanovic wohnt seit drei Jahren in Eisenkappel. Deutsch hat sie sich selbst beigebracht. EISENKAPPEL-VELLACH (ko). Vor drei Jahren hat Sladana Marjanovic ihr Heimatland Slowenien verlassen, da sie ihrem Sohn bessere Zukunftschancen bieten wollte. Heute lebt die 28-jährige in Eisenkappel und ist froh, diesen Schritt gewagt zu haben. Eine bessere Zukunft "Wenn man etwas will, dann schafft man es auch" das ist das Lebensmotto von Sladana Marjanovic. Vor drei Jahren ist sie, gemeinsam...

  • 05.07.18
Lokales
Der Unfall ging zum Glück relativ glimpflich aus.

Kind verletzte sich bei Sturz von Klettergerüst

Das Fangenspielen mehrerer Schüler in der Neuen Heimat endete gestern unglücklich. Ein Siebenjähriger kletterte dabei auf einem öffentlichen Spielplatz auf ein rund 1,5 Meter hohes Podest. Dabei saß er auf dem Fuß eines gleichaltrigen Klassenkameraden. Als dieser im Zuge des Fangenspielens davonlief, bekam der Bub einen leichten Stoß und kippte mit dem Oberkörper nach vorne. Er stürzte dabei in den Sand. Der Siebenjährige wurde in den Med Campus IV gebracht, wo er stationär zur Beobachtung...

  • 11.04.18
Lokales
Spatenstich für „Junges Wohnen“ in Schwadorf
3 Bilder

Schwadorf: 28 neue leistbare Wohnungen

Ein Spatenstich mit Pauken und Trompeten: Auf Einladung der bauausführenden Wohnbaugenossenschaft „Neue Heimat“ stimmte der Musikverein Schwadorf die Gäste auf das feierliche Ereignis in der Brucker Straße 8 ein. "Neue Heimat"-Direktor Karl Wurm gab einen kurzen Detailbericht über den Wohnbau. Ab Anfang 2020 Schwadorf stehen zusätzliche 28 geförderte Mietwohnungen zur Verfügung, davon erfüllen 10 die Kriterien des „Jungen Wohnen“. Vier Stockwerke hoch Bei dem Wohnbau handelt es sich um...

  • 06.04.18
Lokales
Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen.
4 Bilder

Mann starb bei Brand in der Neuen Heimat

Am Mittwoch, 14. März, wurde die Linzer Berufsfeuerwehr kurz vor vier Uhr nachmittags in den Stadtteil Neue Heimat gerufen. In einem Mehrparteienhaus im Negrelliweg war ein Brand ausgebrochen. Alle Fenster waren geschlossen, trotzdem qualmte Rauch aus dem zweiten Obergeschoß. Sofort verschaffte sich der Atemschutztrupp Zugang zur betroffenen Wohnung. Die Feuerwehrleute konnten den Rauch aus dem Raum drücken und das Feuer rasch löschen. Für den Bewohner kam jedoch jede Hilfe zu spät. Er befand...

  • 15.03.18
Lokales
Ausgesperrt:  Mit neuem Müllhaus hatten die Mieter seit vergangenem Herbst ihre liebe Not

Müll-Odyssee in Klagenfurter Wohnanlage

Neue-Heimat-Mieter warten seit Herbst auf "funktionierende" Müllinsel. ST. PETER (vep). Jahrelang haben die Mieter einer Neuen-Heimat-Wohnung in Klagenfurt angesichts illegaler Müllablagerungen auf ein abgesperrtes Müllhaus gewartet. Doch was tun, wenn man dann nicht hineinkommt? Im Herbst 2017 hat das Müllhaus-Problem begonnen, mittlerweile ist es zu einer Odyssee geworden, über die die Mieter nur noch ungläubig den Kopf schütteln. Zwei von ihnen erzählen: "Das erste Müllhaus wurde letzten...

  • 14.03.18
Lokales
Anfang 2019 ziehen hier bereits die ersten Mieter ein
5 Bilder

Kräftiger Wohnbau in Spittal

In der Jahnstraße entstehen 15 geförderte Mitwohnungen, Reconstructing-Projekt in der Tiroler Straße ist im Zeitplan. SPITTAL (ven). In der Spittaler Innenstadt wird kräftig gebaut. Während das Reconstructing-Projekt der Neuen Heimat bereits mitten im Laufen ist, will die Vorstädtische Kleinsiedlung (VKS) nun in der Jahnstraße bauen. Oktober 2019 fertig In Zentrumsnähe (Jahnstraße/Litzelhofenstraße) sollen 15 neue, geförderte Mietwohnungen entstehen. Die Gesamtbaukosten betragen 2,34...

  • 07.03.18
Lokales
Eines der neuen Wohnhäuser
9 Bilder

Neue Heimat: "Die Mieten sind marginal gestiegen"

Kanaltalersiedlung: Die Bauphase eins ist beendet und ersten Mieter bereits eingezogen. Mieter-Protest zeigt Wirkung: Bauphase drei könnte so nicht stattfinden. VILLACH (aw). Vergangene Woche wurden in der Neuen Heimat/Ramserweg die Schlüssel übergeben. Die Bauphase eins der Kanaltalersiedlung ist somit beendet, die Mieter dürfen die neuen Wohnungen beziehen. "Ich bedanke mich besonders für die Geduld und die Zusammenarbeit", sagt LWBK Geschäftsführer Wolfgang Ruschitzka.  Rund 5 Millionen...

  • 24.01.18
Lokales
Übergabe in Jochberg: NHT-GF H. Gschwentner, Kinderkrippen-Leiterin S. Slechta, Bgm. G. Resch, LA J. Edenhauser, Bgm. A. Koidl.

NHT übergibt neues Generationenwohnhaus in Jochberg

JOCHBERG (niko). Die Neue Heimat Tirol (NHT) hat in Jochberg ein Generationenwohnhaus mit 21 Wohneinheiten und integrierter Kinderkrippe errichtet. Rechtzeitig vor Weihnachten wurde die neue Wohnanlage nach einer Bauzeit von 15 Monaten an die Bewohner übergeben. Die NHT hat dafür rund 4,1 Millionen Euro investiert. Regionales Vorzeigeprojekt „Die NHT ist nicht nur der größte gemeinnützige Wohnbauträger Tirols, sondern errichtet immer öfter auch Infrastrukturprojekte für die Tiroler...

  • 15.12.17
Bauen & WohnenBezahlte Anzeige
Mag. Robert Oberleitner (NEUE HEIMAT OÖ), LAbg. Günter Pröller, zwei neue Mieter und Bürgermeister Franz Füreder (v. l.).
2 Bilder

Neue Lebensräume in Ottensheim

Die dritte Bauetappe der NEUE HEIMAT OÖ bei den Ottensheimer Huemergründen ist abgeschlossen. OTTENSHEIM. Die NEUE HEIMAT OÖ hat in Ottensheim den letzten Bauabschnitt der Wohnanlage in der Feldstraße mit 18 Mietwohnungen an die glücklichen Mieterinnen und Mieter übergeben. Tatkräftige Unterstützung erhielt Mag. Robert Oberleitner, Geschäftsführer der NEUE HEIMAT OÖ, dabei von Bürgermeister Franz Füreder und Landtagsabgeordnetem Günter Pröller, in Vertretung von LHStv. Manfred Haimbuchner....

  • 11.10.17
Lokales
Bewohner des Stadtteils und darüber hinaus sind zum Fest herzlich eingeladen.
2 Bilder

Netzwerk Süd lädt Nachbarn zum Feiern ein

Ein großes Fest für alle im Stadtteil plant das Netzwerk Süd in der Matthäus-Herzog-Straße am 9. September ab 14 Uhr. Bei einem abwechslungsreichen Programm sollen sich die Nachbarn kennen lernen, vernetzen, Kontakte knüpfen, gemeinsam Zeit verbringen und sich wohlfühlen. So erwarten die Besucher eine Hüpfburg, Kinderschminken, Bullriding und verschiedenste Konzerte. Oriental-Balkan-Music etwa gibt’s von Acustica. Ebenfalls mit dabei ist Brotherhood, die HipHop-Legende aus dem Linzer Süden....

  • 01.09.17
Politik

Essensversorgung im Seniorentreff eingerichtet

Um die Senioren zu ermutigen, ihre außer Haus zu gehen, sie niederschwellig mit Gleichaltrigen zusammenzubringen und ihnen das Essen in Gesellschaft zu ermöglichen, richtet die Gemeinde Bischofshofen eine Essensversorgung im Seniorentreff Neue Heimat ein. Gekocht wird im Seniorenheim, geliefert von der Gemeinde, ausgeteilt von der Volkshilfe und gegessen in netter Gesellschaft. Ab Herbst wird das Angebot...

  • 10.08.17