Bezirkshallenbad

Beiträge zum Thema Bezirkshallenbad

Eine weitere Gemeinderatssitzung im platzbietenden Centro Rohrbach: Vizebürgermeister Franz Hötzendorfer, Bürgermeister Andreas Lindorfer und Stadtamtsleiterin Karin Fellhofer.
3

Gemeinderatssitzung
Schritte sind möglich – aber nur eingeschränkt

Bei so manchen ehrgeizigen Ambitionen müssen Abstriche gemacht werden: Bei der aus Sicherheitsgründen inzwischen dritten Gemeinderatssitzung im Centro waren sich vergangene Woche zumeist alle Teilnehmer einig. ROHRBACH-BERG (alho). „Man sieht, dass es gewaltig in die falsche Richtung geht!“, meinte Bürgermeister Andreas Lindorfer bei der Präsentation der gesamten finanziellen Entwicklung: „Wir machen Schulden auf viele Jahre.“ Für den Bau des Bezirkshallenbades hat beim Land eine...

  • Rohrbach
  • Alfred Hofer
Betriebsbesichtigung bei der Firma Keramo mit Ulrike Wall, Markus Scharinger und  Christoph Wohlmuth von der Firma Keramo,sowie Gerhard Tairych von der FPÖ Peilstein und Klubobmann Herwig Mahr.
2

Freiheitliche
FPÖ-Klubobmann auf Firmenbesuch im Bezirk Rohrbach

Gemeinsam mit FPÖ-Bezirksparteiobfrau Landtagsabgeordnete Ulrike Wall besuchte der Klubobmann des freiheitlichen Landtagsklubs, Herwig Mahr, Firmen quer durch den Bezirk Rohrbach. Das Hauptthema waren die Auswirkungen des ersten Corona-Lockdowns und vorgeschlagene Maßnahmen zur Bekämpfung. BEZIRK ROHRBACH (hed). Bei Betriebsführungen wurde auch ausführlich über die Auswirkungen der Corona-Krise und manch "überzogene Maßnahmen der Bundesregierung" diskutiert. „Die tatsächlichen Folgen werden...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Es sieht ganz danach aus, als ob das Bezirkshallenbad doch realisiert werden könnte.
1

Hallenbad Bezirk Rohrbach
Ulrichsberger stimmen im Gemeinderat einstimmig für Bezirkshallenbad

BEZIRK. Am Donnerstag wurde in Ulrichsberg ein weiterer Schritt in Richtung eines Hallenbades für den Bezirk Rohrbach getan: Im Gemeinderat der Böhmerwaldgemeinde war man letztendlich einstimmig für ein solches Bad. Ulrichsberg nimmt Sonderstellung ein  Ulrichsberg nimmt allerdings eine Sonderstellung ein, da das eigene Hallenbad an die Sportmittelschule angeschlossen ist und gerade auch deshalb erhalten bleiben soll. Falls das "Vitalbad" jedoch einmal geschlossen werden sollte,...

  • Rohrbach
  • Annika Höller
Ein Bezirkshallenbad könnte frühestens 2019 Realität werden.
1 1

Spatenstich für Hallenbad 2019 realistisch?

Rohrbach-Bergs Bürgermeister Andreas Lindorfer ist neuer Leiter der Arbeitsgruppe. BEZIRK (hed). „Als nächster Schritt wird eine Grobkostenschätzung für das geplante Projekt eingeholt, damit man einmal eine Vorstellung über den finanziellen Umfang bekommt“, sagt Rohrbach-Bergs Bürgermeister Andreas Lindorfer. Kellermann abgelöst Er ist der letzten Sitzung zu Monatsbeginn der neue Leiter der „Arbeitsgruppe zur Errichtung eines Hallenbades“. Zur Standortfrage sagt Lindorfer: “Der...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Ein Hallenbad für den Schwimmunterricht fordert die SPÖ für den Bezirk Rohrbach.
1

Neues Bezirkshallenbad in weiter Ferne

Bezirks-SP wirft der "Arbeitsgruppe zur Errichtung eines Hallenbades" Laxheit vor. BEZIRK (hed). Seit der Veröffentlichung der Bäderstudie im April 2015 gibt es seitens des Landes grünes Licht für ein Bezirkshallenbad. "Ich weiß nicht, worauf sie noch warten?“, ärgert sich Haslachs Bürgermeis-ter Dominik Reisinger über das vermeintlich zögerliche Vorgehen der Arbeitsgruppe zur Errichtung eines neuen Bezirkshallenbades. Diese wurde auf Initiative Reisingers im Juli gegründet. Deren Sprecher ist...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Ein Hallenbad für den Schwimmunterricht fordert die SPÖ für den Bezirk Rohrbach.
2

Bezirks-SP fordert Hallenbad

Veröffentlichung der Bäderstudie erneut aufgeschoben. Unmut im Bezirk wächst. Im Herbst 2013 sollte die Bäderstudie des Landes veröffentlicht werden. „Nun haben wir bald Winterbeginn und noch immer tut sich nichts. Gibt es da was zu verbergen oder will man das Ganze gar bis nach den nächsten Landtagswahlen hinauszögern?“, fragen sich SP-Bezirksvorsitzender Dominik Reisinger und Rohrbachs SP-Stadtrat Andreas Hannerer. Aus dem Büro von Landesrat Michael Strugl heißt es, dass die Veröffentlichung...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Vehement fordert die SPÖ ein, die Bäderstudie zu veröffentlichen.
1

Bezirk wartet auf Bäderstudie

SP-Bezirksparteiobmann Dominik Reisinger fordert sofortige Offenlegung der Sachlage. HASLACH, BEZIRK (hed). „Seit Herbst 2013 wurde uns die Veröffentlichung des Bäderplans versprochen, und jetzt haben wir Herbst 2014. Es gibt noch immer keinen Bäderplan. Das ist inakzeptabel und eine Frotzelei“, kritisiert Haslachs Bürgermeister und SP-Bezirksparteiobmann Dominik Reisinger. Das Büro von Sport- Landesrat Michael Strugl teilte mit, dass die Studie noch in Arbeit sei. Zuständig dafür sei die...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Für einen Schwimmunterricht muss es in Rohrbach ein Bezirkshallenbad geben, fordert die SPÖ.

Ein Hallenbad für den Bezirk

SPÖ bringt Resolution in die Gemeinderäte und schlägt Null-Energie-Hallenbad vor. BEZIRK (wies). Rohrbachs SP-Politiker fordern die Wiedererrichtung eines öffentlichen Hallenbades im Bezirk Rohrbach. Eine Debatte über den Standort will man vorerst noch nicht führen. "Wichtig ist, das wieder ein Hallenbad errichtet wird, dass gemeindeübergreifend finanziert wird. Idealerweise im Zentrum des Bezirks", sagt SP-Chef Dominik Reisinger. Er kritisiert das Land im Hinblick auf den noch immer...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der Linzer Wirtschaftsanwalt Klaus Dorninger wird neuer Hausherr des Haslacher Hallenbades.
2 3

Linzer kauft Haslacher Hallenbad

Wirtschaftsanwalt Klaus Dorninger will Gebäude privat nutzen HASLACH, BEZIRK (hed). Handelseins sind sich der Linzer Wirtschaftsanwalt Dr. Klaus Dorninger und die Gemeinde Haslach über den Verkauf des Hallenbades. „Es liegt ein schriftliches Kaufangebot vor, das vom Gemeindevorstand bei der gestrigen Sitzung abgesegnet wurde. Der Vorstand empfiehlt dem Gemeinderat diesen Verkauf bei der nächs-ten Sitzung am 13. Februar zu beschließen“. Bürgermeister Dominik Reisinger freut sich über den...

  • Linz
  • Helmut Eder
Haslacher Gemeinderäte fordern vom Land eine Sonderfinanzierung für die Hallenbadsanierung.
2 4

Hallenbadsanierung: Gemeinde setzt Frist bis Juni

Erfolgt bis 30. Juni keine Zusage für Sonderfinanzierung, wird das Bad geschlossen. BEZIRK, HASLACH (hed). Die Gesamtkosten für die notwendige Generalsanierung des Haslacher Bades betragen 358.000 Euro - die Bezirksrundschau berichtete. Der hohe Finanzbedarf kann von der Gemeinde nicht gedeckt werden, war sich der Gemeinderat bei der Sitzung am Donnerstag einig. Deshalb fordern die Haslacher Gemeinderäte einstimmig eine Sonderfinanzierung durch das Land. Gibt es bis 30. Juni 2013 keine...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Nur eine Sonderfinanzierung durch das Land kann das Hallenbad Haslach.
4

Haslacher Hallenbad steht vor dem Aus

Die notwendige Generalsanierung des Daches kostet 300.000 Euro berechneten Experten. HASLACH, BEZIRK(hed). Nach dem Ergebnis der technischen Untersuchung für die Dachsanierung muss die gesamte Dachkonstruktion neu saniert werden. Die Kosten betragen 300.000 Euro. 58.000 Euro kostet die Sanierung der technischen Anlagen. Gesamtkosten: 358.000 Euro. „Der Statiker hat mir mitgeteilt, dass exertante statische Mängel am Dach die Sicherheit der Gäste gefährden würden. Eine Generalsanierung des...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
1 2

Hallenbad Haslach: Kritik an Landessportdirektion

Haslachs Bürgermeister wirft Landessportdirektor Hartl Verzögerung in Zusammenhang mit Hallenbadsanierung vor. HASLACH, BEZIRK (hed). Die Gesamtkosten für die Sanierung des Hallenbades betragen insgesamt 121.000 Euro, davon entfallen 63.000 Euro auf die notwendige Dachsanierung. 18.000 Euro wurden bisher für die allgemeine Sanierung vom Land bewilligt. Für Bürgermeister Reisinger ist das zuwenig, er fordert eine Sonderfinazierung. „Der Ball liegt bei der Landessportabteilung. Obwohl wir...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Das Haslacher Hallenbad ist seit Februar geschlossen.
1 2

Hallenbad Haslach bleibt weiterhin gesperrt

Entscheidung des Bäderbeirates über Kostenbeteiligung bei Dachsanierung weiterhin ausständig. HASLACH, BEZIRK (hed). Die Gesamtkosten für die Sanierung des Hallenbades betragen insgesamt 121.000 Euro, davon entfallen 63.000 Euro auf die notwendige Dachsanierung. Bisher wurden 18.000 Euro für die allgemeine Sanierung bewilligt, für Bürgermeister Dominik Reisinger ist das zu wenig. Landessportdirektor Alfred Hartl, Vorsitzender des Bäderbeirates, sagt dazu: “Bürgermeister Dominik Reisinger hat...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
4

Förderung für Haslacher Bad gekürzt

Gemeinde Haslach kann sich Bezirkseinrichtung alleine nicht leisten HASLACH, BEZIRK (hed/pirk). Eine weitere Hiobsbotschaft erhielt Haslachs Bürgermeister Dominik Reisinger. „Landessportdirektor Hartl hat mir mitgeteilt, dass von den Gesamtreparaturkosten von 58.000 (ohne Dachsanierung) nur 18.400 Euro als förderbar anerkannt werden. Den Rest soll die Gemeinde als Eigenleistung aufbringen. Ich habe das Gefühl, nicht ernst genommen zu werden, wir drehen uns im Kreis“, empört er sich. Von...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Der kaputte Saunaofen und weitere technische Mängel im Hallenbad Haslach werden in Kürze saniert. Das Land gab das Okay.

Ackerl und Sigl geben grünes Licht für Hallenbadreparatur

HASLACH (hed). Auf 43.000 Euro belaufen sich die notwendigen Reparaturkosten für das Hallenbad Haslach. Die Kosten werden je zur Hälfte von Landesrat Ackerl (Ressort Gemeinden) und von Landesrat Sigl (Sport und Tourismus) übernommen, verlautete es aus den Büros der beiden Landesräte. Landesrat Ackerl fordert gleichzeitig von den Hallenbad-Verantwortlichen des Landes eine generelle Lösung für die zukünftige Betriebsfinanzierung von Hallenbädern, so die Auskunft aus dem Büro. Die weitere Zukunft...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Manfred Friesenbichler (r.) und sein Team hoffen, das Haslacher  Hallenbad bald in Betrieb nehmen zu können.
1

Positive Signale zum Erhalt des Bezirkshallenbades

Gespräche und Beratungen unter den Politikern sind im Gange Landesrat Josef Ackerl will sich grundsätzlich an den Sanierungskosten beteiligen, erwartet aber Mitbeteiligung vom Tourismus- und Sportreferat. Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner führt mit Bürgermeister Dominik Reisinger ein Gespräch. HASLACH, BEZIRK (hed). „Es wäre schade, wenn es kein Hallenbad in Haslach mehr geben würde. Die Hallenbäder Haslach und Ulrichsberg sind wichtige touristische Einrichtungen. Eine gemeinsame Lösung...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
20.000 Euro kostet die Sanierung des Hallenbades. Geld, das die Gemeinde Haslach nicht hat.
2

Zukunft des Bezirkshallenbades ungewiss

Bürgermeister fordert erneut finanzielle Mitbeteiligung der Gemeinden Bis zum 15. März fordert Bürgermeister Land und Gemeinden auf sich zum Bezirkshallenbad zu bekennen und droht ansonsten mit Schließung. BEZIRK, HASLACH (hed). Die Finanzierung der Sanierungskosten der bei einer Revision aufgetretenen technischen Mängel (Lüftungsanlage, Beleuchtung der Halle, defekter Saunaofen) ist laut Bürgermeister Dominik Reisinger weiterhin ungewiss. Das Hallenbad bleibt geschlossen. „In den nächsten...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die neuen Pächter möchten eine Tauchschule im Hallenbad Haslach betreiben: Hannes Schmid (Sohn), Sigrid und Manfred Friesenbichler mit Bürgermeister Dominik Reisinger (rechts)
1

Tauchzentrum im Hallenbad Haslach geplant

Bürgermeister Reisinger gefällt neues Betriebskonzept – er fordert die Gemeinden nun erneut zur finanziellen Mitbeteiligung auf. Mit neuen Geschäftsideen möchten Manfred und Sigrid Friesenbichler vom Tauchzentrum non dubitare aus Feldkirchen das Bezirkshallenbad als neue Pächter attraktivieren. Haslachs Bürgermeister sieht darin eine große Chance und ruft im Bezirk zur Solidarität auf. BEZIRK, HASLACH (hed). Schon mit erstem Februar sollen die neuen Pächter das Hallenbad übernehmen. Der...

  • Rohrbach
  • Helmut Eder
Die neuen Pächter möchten eine Tauchschule im Hallenbad Haslach betreiben: Hannes Schmid (Sohn), Sigrid und Manfred Friesenbichler mit Bürgermeister Dominik Reisinger (rechts).

Tauchzentrum im Hallenbad Haslach geplant

Bürgermeister Reisinger gefällt neues Betriebskonzept – er fordert die Gemeinden nun erneut zur finanziellen Mitbeteiligung auf. Mit neuen Geschäftsideen möchten Manfred und Sigrid Friesenbichler vom Tauchzentrum non dubitare aus Feldkirchen das Bezirkshallenbad als neue Pächter attraktivieren. Haslachs Bürgermeister sieht darin eine große Chance und ruft im Bezirk zur Solidarität auf. BEZIRK, HASLACH (hed). Schon mit erstem Februar sollen die neuen Pächter das Hallenbad übernehmen. Der...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.