Bilanz

Beiträge zum Thema Bilanz

Nach dem Pistenspaß startet am Ötscher wieder die Sommersaison – mit Lämmern als Weidehelfer.
2

Vorbereitungen
Ötscher Lämmer und Bogenparcours starten in die Saison

Die heurige Skisaison am Ötscher ist zu Ende, der Spaß im Sommer fängt aber gerade erst an. Die Highlights: neu eingerichtete Bogenparcours und der Einzug der Ötscher Lämmer.  GAMING/LACKENHOF. „Wir haben das Beste aus der schwierigen Situation gemacht. Uns war wichtig, den Menschen die Möglichkeit zum Ski fahren zu geben. Auch wenn wir ein Gästeminus von ca. 40% verzeichnen“, so Andreas Buder, Geschäftsführer der Ötscherlifte. "Wir sehen unseren Beitrag in der vergangenen Saison als...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
 AK-Bezirksstellenleiter Scheibbs Helmut Wieser und Kamerrat Christian Fußthaler bei der Präsentation der Bilanz.

Bilanz
Arbeiterkammer Scheibbs: "Konnten 46 Millionen Euro erkämpfen!"

Das Jahr 2020 war kein leichtes Jahr – für niemanden. Die Arbeiterkammer (AK) Scheibbs hat das von der ersten Reihe aus mitbekommen. Die Telefone haben geglüht, die Leute waren verwirrt, niemand hat sich bei den neuen Corona-Regeln ausgekannt. Doch wie die Bilanz zeigt, sind auch positive Dinge in dieser Zeit entstanden. 46 Millionen Euro für AK-Mitglieder zum Beispiel.  SCHEIBBS. "Am Anfang waren alle überfordert. Mit dem Modul der Kurzarbeit haben wir dann aber schnell reagiert. So konnte...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Hier am Maiszinken musste die Skisaison nach elf Betriebstagen wegen zu "schlechter" Wetterlage frühzeitig beendet werden.
Aktion 4

Frühzeitig beendet
Ötscher, Maiszinken und Co.: Heurige Ski-Bilanz fällt ,semi gut‘ aus

2020 war keine leichte Saison für die Skigebiete im Bezirk Scheibbs und Ybbstal. Das zeigt sich auch in der heurigen Bilanz. Und dennoch: So düster wie befürchtet, war es gar nicht.  BEZIRK. "Natürlich stellt sich diese Saison als in jeder Hinsicht außergewöhnlich dar. Wir haben nur rund 50 Prozent der Gäste willkommen heißen können. Die Umsatzeinbrüche entwickeln sich parallel dazu", erzählt Andresas Buder, Geschäftsführer/Prokurist der Ötscherlifte und Hochkar. Die Limitierung sowie der reine...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Bezirksstellenobfrau Wirtschaftskammer Scheibbs Erika Pruckner

Vertrauen
Bezirk Scheibbs: 155 Unternehmen sind trotz Corona entstanden

Der Unternehmergeist im Bezirk Scheibbs blüht. Im Jahr 2020 wurden hier 155 neue Unternehmen gegründet. Das sind sogar 27 mehr als im Vorjahr. Für Wirtschaftskammer NÖ (WKNÖ) Bezirksstellenobfrau Erika Pruckner ein klares Zeichen der Zuversicht. BEZIRK SCHEIBBS. „Wir brauchen Gründer, die Verantwortung übernehmen und ihre Ideen umsetzen. Davon profitiert der gesamte Wirtschaftsstandort", sagt Erika Pruckner. "Mit dem WKNÖ-Gründerservice direkt vor Ort in der Bezirksstelle Scheibbs finden...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Diplomierte Gesundheits- und Krankenpflegerin Andrea Trauner testet ihre Kollegin Heimhelferin Gabriele Hager in der Sozialstation Erlauftal.
3

Safety first
2020: Caritas hat Scheibbs' pflegebedürftigen 68.500 Stunden lang geholfen

Die Caritas der Diözese St. Pölten leistete im Jahr 2020 knapp 332.000 Stunden mobile Pflege im Mostviertel. Satte 68.500 Stunden davon wurden im Bezirk Scheibbs verbracht. Dank treuen Kunden und der Zusammenarbeit mit Gemeinden und Co. konnte auch die Belastung durch Corona heil überstanden werden. BEZIRK SCHEIBBS. „Trotz zusätzlicher Belastung durch Schutzausrüstung waren unsere Mitarbeiter täglich mit Herz und Kompetenz für unsere Kunden da. Sie gaben Halt und Kontinuität in der Betreuung...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Bei der Fahrwerksüberprüfung
3

6.000 Überprüfungen
Scheibbser ÖAMTC hatte 2020 viel im Bezirk zu tun

Die mobilen Engel in gelb wurden auch im vergangenen Jahr nicht müde: Rund 26 Mal pro Tag haben sie im Bezirk Scheibbs durchschnittlich geholfen. Das bezieht sich nicht nur auf Pannen direkt am Einsatzort, sondern auch auf Beratungen und technische Prüfdienste am Stützpunkt. Bei den Mitgliedsanfragen war natürlich auch Corona ein sehr großes Thema. BEZIRK. Die gefragten Leistungen des Mobilitätsclubs waren auch im Vorjahr vielfältig: Vom Patschen beim Fahrrad, über leere Autobatterien im...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
In NÖ wurden rund 78.000 Ersteintritte verzeichnet. Auch Tourismuslandesrat Jochen Danninger wirft sich in die Wintergarderobe.
4

Hochkar und NÖ
Erste Bilanz: Skifahrer "zeigen viel Disziplin"

Skifahren gehört in Österreich genauso zum Winter wie das Feuerwerk zu Silvester. Beides war dieses (bzw. letztes) Jahr jedoch anders, als in den Jahren zuvor. Trotzdem ist die Zwischenbilanz von Hochkar und Co. positiv. Das Hochkar stellt sogar auf Ganztagestickets um. BEZIRK. "Es wird sehr geschätzt, dass trotz des harten Lockdowns der Skisport ausgeübt werden kann. Der hohe Aufwand seitens der Skigebiete und der Einsatz unserer Mitarbeiter wird von den Gästen anerkannt", freut sich Isabella...

  • Scheibbs
  • Sara Handl
Pannenhilfe für die Autofahrer: Niederösterreichweit rückten die Pannenfahrer des ÖAMTC 119.400 Mal aus.
2

ÖAMTC-Bilanz im Mostviertel
Die häufigsten Gründe für eine Autopanne

Kaputte Batterien, Motorprobleme bis hin zum Aufsperrdienst: Damit hatten Mostviertler 2020 zu kämpfen. MOSTVIERTEL. Trotz Corona war es ein einsatzreiches Jahr für die Pannenfahrer des ÖAMTC. Mit 1.740 Einsätzen täglich liegt man nur 7,4 Prozent unter dem Vorjahreswert. Auch das Mostviertel folgt diesen österreichweiten Zahlen. „Das ist einerseits allgemein auf das coronabedingt reduzierte Verkehrsaufkommen zurückzuführen. Andererseits hatten wir heuer im Sommer zum Beispiel keine lang...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger

BUCH TIPP: Pandemische Welt-Schau in Karikaturen
Corona-Virus in über 400 Karikaturen

So etwas gab es noch nie – die COVID-19 Pandemie hat die ganze Welt lahmgelegt. Werden wir diese Zerreißprobe schaffen? Sind die Reaktionen der Regierungen angemessen? Karikaturisten und Künstler kommentieren in Zeichnungen und Bildern das Zeitgeschehen, alles sehr unterhaltsam. Benevento Verlag, 298 Seiten, 28 € ISBN-13 9783710901294

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Fest des Mostviertel Tourismus: Zufriedene Gesichter aufgrund der Nächtigungszahlen bei den Gastgebern im Stift Lilienfeld.

Mostviertel Tourismus Fest
Tourismus im Mostviertel nimmt Fahrt auf

Mit 875.000 Nächtigungen von Jänner bis August steuert man in der Region auf einen neuen Nächtigungsrekord zu. MOSTVIERTEL. Landtagsabgeordnete Michaela Hinterholzer begrüßte vor Kurzem rund 250 geladene Gäste aus ganz Niederösterreich beim großen Mostviertel Tourismus-Fest im Stift Lilienfeld. Die Arbeit trägt nun Früchte "Ein Überblick über die durchgeführten Projekte gibt zu erkennen, dass unsere erfolgreiche Arbeit während der letzten Jahre Früchte trägt und wir auch künftig in bewährter...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Erfolgreiche Sommerbilanz für unsere Bergbahnen: ecoplus Geschäftsführer Jochen Danninger, Erlebnisalm Mönichkirchen Geschäftsführer Gerade Gabauer, Wirtschafts- und Tourismuslandesrätin Petra Bohuslav und NÖ-BBG Geschäftsführer Markus Redl.
1 2

Postive Sommerbilanz
Bergbahnen locken die Gäste in den Bezirk Scheibbs

Erfolgreiche Bilanz: Bei Niederösterreichs Bergbahnen ging es im heurigen Sommer weiterhin steil bergauf. REGION. Während Niederösterreichs Bergbahnen in früheren Zeiten fast ausschließlich von wintersportbegeisterten Gästen genutzt wurden, warten viele von ihnen heutzutage auch mit attraktiven Sommerangeboten auf. Ein Gästeplus von 5,5 Prozent Dazu zählen auch vier der fünf, von der ecoplus Tochtergesellschaft Niederösterreichische Bergbahnen-Beteiligungsgesellschaft m.b.H. (NÖ-BBG) betreuten...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die größte Schnee-Schatzsuche Niederösterreichs: Zum Saisonende am Hochkar buddelten Kinder 100 Sachpreise aus dem Schnee.
2

Schneechaos 2019
Traum-Bilanz trotz Schneekatastrophe am Hochkar

Saisonschluss am Hochkar: Positive Bilanz trotz Schneechaos im Jänner, tolle Werbung als "Schneeloch". GÖSTLING. Am Hochkar blickt man trotz einiger besonders schwieriger Wochen im Jänner, als der Katastrophen-Alarm ausgerufen wurde und die Straße gesperrt werden musste, auf eine zufriedenstellende Saison zurück. Schneemassen am Hochkar "Auch zum Saisonende Anfang April hatten wir genügend Schnee am Hochkar, um Top-Frühlingsbedingungen garantieren zu können. Wer noch ein paar herrliche Tage am...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Beim AMS in Scheibbs blickt man auf ein erfolgreiches Jahr zurück.
4

Sinkende Arbeitslosigkeit
Erfolgreiche Arbeitsmarkt-Bilanz im Bezirk Scheibbs

Im Bezirk Scheibbs lag die Arbeitslosenquote im Jahr 2018 wieder unter vier Prozent. BEZIRK SCHEIBBS. Die Arbeitsmarkt-Bilanz 2018 kann sich sehen lassen: Die Scheibbser Arbeitslosenquote wird aller Voraussicht nach mit 3,4 Prozent erstmals seit zehn Jahren wieder deutlich unter der Vier-Prozent-Marke liegen. Bei den unselbstständig Beschäftigten wird der Bezirk Scheibbs einen neuen Rekord mit etwa 17.170 Personen im Jahresdurchschnitt verzeichnen. Der Rückgang der Arbeitslosigkeit ist in allen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
AMS-Cehf Josef Musil freut sich über die positive Bilanz.
1

Positive Bilanz am Arbeitsmarkt im Bezirk Scheibbs im Jahr 2017

Das Arbeitsmarktservice in Scheibbs zieht Bilanz über das Jahr 2017. BEZIRK SCHEIBBS. "Mit einem kräftigen Wirtschaftswachstum im Rücken steigen die Beschäftigten- und sinken die Arbeitslosenzahlen", so die erfreuliche Bilanz des AMS Scheibbs-Geschäftsstellenleiters, Sepp Musil zum abgelaufenen Arbeitsmarktjahr 2017. Die steigende Nachfrage nach Arbeitskräfte führte zu mehr Arbeitsaufnahmen aus der Arbeitslosigkeit und zu einem kräftigen Plus bei den Stellenbesetzungen. Strukturelle Probleme...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Sternsinger zogen in der Region von Haus zu Haus, um den Menschen den Segen zu bringen.
2 2 9

Sternsinger auf Tour durch unsere Region

REGION. Zwischen 27. Dezember und 6. Jänner waren allein in der Diözese St.Pölten 12.500 Kinder und Jugendliche verkleidet als Caspar, Melchior und Baltasar unterwegs. In ganz Niederösterreich zogen 22. 500 Sternsinger von Haus zu Haus, um den Menschen den Neujahrssegen zu bringen und Spenden zu sammeln für rund 500 Hilfsprojekte, die jedes Jahr mit den Spenden der Dreikönigsaktion finanziert werden. Kampf für eine gerechtere Welt "Mit ihrem großartigen Einsatz leisten die die Sternsinger einen...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
ecoplus Geschäftsführer Helmut Miernicki mit der stellvertretenden Aufsichtsratsvorsitzenden Michaela Hinterholzer

High-Speed, High-Förderung, High-Auslastung

ecoplus sieht das Mostviertel auf einem guten Weg: schnelleres Internet, mehr Fördergeld, neue Arbeitsplätze in Wirtschaftsparks Die Arbeitslosenquote ist in Österreich im August erneut gestiegen, doch es gibt keinen Grund zu verzagen. Im Mostviertel ist ecoplus, die Wirtschaftsagentur des Landes NÖ, jedenfalls dabei, die Region als Wirtschaftsstandort noch attraktiver zu gestalten. „Beim Breitband-Ausbau im Mostviertel schreiten wir mit Siebenmeilenstiefel voran“, erklärt Michaela...

  • Melk
  • Christian Trinkl
1

Die Region hat sich "präsentiert"

Die Landesausstellung in unserer Region schloss vor Kurzem ihre Pforten – die erste Bilanz ist erfreulich. REGION. Insgesamt besuchten die Niederösterreichische Landesausstellung 2015, die von 25. April bis 1. November unter dem Motto "ÖTSCHER:REICH – die Alpen und wir" in unserer Region ausgetragen wurde, 280.648 interessierte Gäste an 192 Ausstellungstagen. An den drei Standorten Neubruck, Laubenbachmühle und Wienerbruck sowie in Infrasruktur und Projekte in den Standortgemeinden wurden...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
2

Volkspartei legte Bericht ab über ihre Arbeit im Landtag

BEZIRK SCHEIBBS. "Wir können mit unserer Bilanz im Landtag zufrieden sein. Alleine vom Wirtschafts- und Tourismusfonds sind bereits 129 Anträge seit dem Jahr 2013 genehmigt worden, was Projektkosten von fast 24 Millionen Euro zur Folge hat. Des Weiteren wurden 15 Regionalprojekte mit 12 Millionen Euro gefördert. Dies bedeutet, dass bestehende Arbeitsplätze gesichert werden und neue geschaffen werden können", freut sich Bezirksparteiobmann Anton Erber. "Vor allem im südlichen Teil unseres...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
32,7 Millionen Euro im Land und 1,1 Millionen im Bezirk für Beschäftigte erkämpft: Robert Schuster, Markus Wieser, Karl Heigel.

Arbeiterkammer warnt vor "Krankenstand-Falle"

Arbeitnehmer haben zunehmend Angst um ihren Job: 40 Prozent gehen trotz Erkrankung arbeiten. Ein Amstettner Arbeitnehmer erlitt im Dienst einen Schlaganfall, berichtet der Amstettner Arbeiterkammer-Bezirksstellenleiter Robert Schuster. Dieser "langjährige Mitarbeiter" des Unternehmens wurde daraufhin gekündigt. Ähnlich erging es auch zwei anderen: Einer erlitt bei einem Arbeitsunfall einen Oberschenkelhalsbruch, der andere einen Schädelbasisbruch", so Schuster weiter. Auch ihnen wurde das...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Geschäftsführerin Irmgard Pöll, Regionalmanagerin Anneliese Dörr, Marktleiterin Mostviertel Gerlinde Luftensteiner.
1 2

Mobil gegen Armut im Mostviertel

Günstige Lebensmittel, wartende Menschen und ein Heiratsantrag: Der mobile Sozialmarkt zieht Bilanz. „Wir kommen Ihnen entgegen“, hieß es vor einem Jahr, als sich der Sozialmarkt (SOMA) daran machte, mobil zu werden, um Menschen mit geringem Einkommen direkt in den einzelnen Gemeinden des Bezirks mit günstigen Lebensmitteln zu unterstützen. Positiv: Die erste Bilanz "Er wird sehr gut angenommen", zieht Gerlinde Luftensteiner, Marktleiterin Mostviertel, eine erste Bilanz. "Wir sind von allen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
Die Wieselburger Messe erzielte im Jahr 2014 eines der besten Ergebnisse der letzten Jahre.
1

Erfolgreiches Jahr für die Messe Wieselburg

WIESELBURG. Für den Messestandort Wieselburg war 2014 ein erfolgreiches Geschäftsjahr. Wie Werner Roher, Direktor der Messe Wieselburg GmbH berichtet, lagen sowohl der Umsatz als auch das Betriebsergebnis auf der Höhe der besten Ergebnisse der letzten zehn Jahre: "Im vergangenen Jahr haben wir mit 16 fix Beschäftigten und Aushilfskräften über drei Millionen Euro erwirtschaftet."

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
Die Sozialarbeiterinnen Eveline Atschreiter und Maria Reichartzeder im Frauenhaus in Amstetten.

Frauenhaus zieht erschütternde Bilanz

Gewalt an Frauen: Das Schicksal der Betroffenen anhand von fünf Anrufen im Frauenhaus Amstetten. "Man muss besonders aufpassen", erzählt Sozialarbeiterin Maria Reichartzeder vom Frauenhaus Amstetten über die Hochrisikofälle, mehr dürfe sie allerdings aus Sicherheitsgründen für die Betroffenen nicht sagen. Hochrisikofälle nehmen zu Auffallend viele davon habe es im abgelaufenen Jahr gegeben, die sich von den anderen Fällen abheben durch Form und Intensität der körperlichen und psychischen...

  • Amstetten
  • Thomas Leitsberger
In Niederösterreichs größtem Skiresort waren besonders der Februar und der März die Erfolgsmonate.
1 2

Gute Bilanz für die Skigebiete

In Lackenhof und am Hochkar freut man sich über eine erfolgreiche Wintersport-Saison 2014/15. LACKENHOF/HOCHKAR. Niederösterreichs größtes Skiresort kann sich über eine positive Wintersaison 2014/15 freuen. In Lackenhof konnte man mit über zehn Prozent Steigerung im Vergleich zum Vorjahr ein besonders gutes Ergebnis erzielen. Der Februar war der stärkste Monat mit ca. 50.000 Gästeeintritten im Skigebiet Lackenhof am Ötscher. Schwieriger Start - tolle Bilanz "Wir freuen uns sehr über die heurige...

  • Scheibbs
  • Roland Mayr
3

Maschinenring zieht positive Jahresbilanz

Umsatzsteigerung und Auszeichnung als Top-Arbeitgeber sorgen für gute Stimmung bei der Jahreshauptversammlung Unter dem Motto „Wir schaffen mehrWerte“ fand am 11. Juni 2014 im Konzerthaus Weinviertel Ziersdorf die Generalversammlung des Maschinenring Niederösterreich-Wien statt. An der Tagesordnung stand eine Festrede durch den Präsidenten des NÖ Landtages Ing. Hans Penz, der Obmannbericht durch Landesobmann Johann Bösendorfer, sowie eine Präsentation der Strategie „Maschinenring 2020“ und des...

  • Amstetten
  • Christian Trinkl
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.