Bio Award

Beiträge zum Thema Bio Award

Familie Donnerer freut sich sehr über die Auszeichnung durch Bio Ernte Steiermark-Obmann Thomas Gschier.
3

Bio-Award 2021
Der Sieger des Bio-Awards 2021

Der "pur Naturhof" wurde für seine Bio-Freilandschweine ausgezeichnet. Der Steiermarkhof in Graz bildete vergangenen Freitag den festlichen Rahmen für die Verleihung des steirischen Bio-Awards 2021. Mittels Online-Voting wurde in den vergangenen Wochen aus den drei Finalisten der Sieger ermittelt. Im Rennen um den Award setzte sich der „pur Naturhof“ von Daniela Haller und Anton Donnerer aus Eggersdorf bei Graz gegenüber den weiteren Finalisten, dem Bioweingut Monschein von Alexandra Monschein...

  • Stmk
  • Graz
  • Cindy Thonhauser
„Mit den Menschen, für den Menschen“: Der Gartenhof Waiern ist Nahversorger und ein Ort der Begegnung

Bio-Award Preisträger 2018 ist der „Gartenhof Waiern“

Der Bio-Award 2018 ging an den „Gartenhof Waiern“ und wurde im Rahmen am 22. Alpen Adria Biofest an Peter Compen und die „Biobauern“ vom Gartenhof Waiern übergeben. WAIERN. Bio Austria  zeichnet mit dem Bio-Award jene Bio-Betriebe aus, die sich besonders engagieren und „Aufs Ganze schauen“. Das Highlight vom Alpen Adria Biofest in Klagenfurt war sicherlich die Verleihung des Bio-Awards 2018. Die 14 Männer von der Betreuungseinrichtung der Diakonie de La Tour gemeinsam mit Bio-Gärtner Peter...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
Peter Compens (rechts) "Biobauern" vom Gartenhof Waiern
8

Mit und für den Menschen

Zwei Feldkirchner Betriebe sind für den Bio-Award 2018 nominiert. Der Sieger wird via Voting ermittelt. FELDKIRCHEN (chl). Am 6. Oktober wird am Alpen-Adria-Biofest der Kärntner Bio-Award von Bio Austria verliehen. Aus rund 30 Nennungen für den Bio-Award 2018 wählte eine Fachjury die fünf Finalisten, für die bis 4. Oktober auf www.bio-award.at/kaernten gevotet werden kann. Zwei davon kommen aus Feldkirchen: der Bio-Gartenhof Waiern sowie der Biohof Brandstätter der Familie Natmeßnig....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Christian Lehner
Erna und Franz Pöllabauer freuen sich über ihre Auszeichnung, die beim Bio-Fest auf dem Grazer Hauptplatz verliehen wurde.

Herzen, die für Bio schlagen

Erna und Franz Pöllabauer in Gasen durften den Bio-Award 2016 entgegennehmen. Überwältigt und freudestrahlend nahmen die Pöllabauers ihre Auszeichnung entgegen. Mit einem hauchdünnen Vorsprung von 68 Stimmen ging der Bio-Award zu ihnen auf den Hochegger Hof auf 1100 Meter Seehöhe in Amassegg, Almenlandgemeinde Gasen. Für sie ist es eine schöne Bestätigung, dass der eingeschlagene biologische Weg der richtige ist. 30 verschiedene Kräuter sind es, die am Hof der Familie Pöllabauer auf einem Areal...

  • Stmk
  • Weiz
  • Anneliese Grabenhofer
Familie Weiss aus Berg ist ausgezeichnet worden
1

Auszeichnung für Bio-Hof im Drautal

Familie Weiss engagiert sich für Erhaltung der genetischen Vielfalt. BERG. Die Familie Weiss (vlg. Langner) aus Berg im Drautal hat sich der Zucht gefährdeter Tierrassen verschrieben. Bei Messe ausgezeichnet Ihr Engagement für die Erhaltung der genetischen Vielfalt und die Zustimmung vieler zufriedener Kunden hat dem Direktvermarkter-Hof den Würdigungspreis für besonders umsichtiges, ressourcenschonendes Wirtschaften mit dem Blick auf das Ganze eingebracht. Feierlich überreicht wurde ihnen der...

  • Kärnten
  • Spittal
  • Verena Niedermüller
Mit Herz und Seele sind die steirischen Bio-Bauern tagtäglich bei der Arbeit.
1

Gesucht: der beliebteste steirische Bio-Betrieb

Bereits zum fünften Mal in Folge verleiht die Bio Ernte Steiermark auch heuer wieder den Bio-Award und zeichnet damit jene Bio-Betriebe aus, die sich besonders im Sinne von „Wir schauen aufs Ganze“ engagieren. Seit Kurzem stehen die drei Finalisten für die begehrte Auszeichnung fest. Nun geht es bis 26. September darum, noch möglichst viele Stimmen zu sammeln. Hier kann fleißig fleißig abgestimmt und damit die Chance auf ein Urlaubswochenende auf einem Bio-Bauernhof gewonnen werden. Der...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger
Vertrauen ist gut, Bio-Kontrolle ist besser. Die Bio Austria Garantie kontrolliert steiermarkweit mehr als 3.200 Betriebe und Unternehmen.
2

Echt bio? Logisch!

Ohne Bio-Produkte geht kaum mehr etwas. Die strengen Kontrollmechanismen scheinen den Aufschwung jedenfalls zu rechtfertigen. Viele Fragen und Mythen ranken sich um Bio-Produkte. Was für die einen reine Geschäftemacherei ist, ist für andere längst zur Lebensphilosophie geworden. Die WOCHE hat Arnold Deutsch von der Bio-Kontrollstelle Austria Bio Garantie (ABG) mit den brennendsten Fragen von Bio-Konsumenten konfrontiert. Wie oft werden Bio-Betriebe kontrolliert und was wird bei der...

  • Steiermark
  • Andrea Sittinger

Alpen Adria Biofest Klagenfurt

INENSTADT. Am Freitag, dem 9., und Samstag, dem 10. September präsentiert sich das Alpen Adria Biofest Klagenfurt am Neuen Platz heuer im neuen Gewand. Viele kleine Gastgärten zwischen den Marktständen laden zum verweilen ein und am Herzstück des Festes, der Bio-Koch-Insel, verarbeiten Köche aus verschiedensten Nationen Produkte aus dem Fairen Handel und dem Biomarkt zu köstlichen Gerichten ihrer Heimat. Ein weiteres besonderes Highlight ist die Präsentation der fünf Bio-Award Finalisten am...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Mucher
Daniela Kuckenberger ist Redakteurin in Gleisdorf

MEINUNG: Der globalisierte Schmetterling

Biobauer Walter Scharler gewann den BioAward 2014, bei dem jährlich der beliebteste Biobauer ausgezeichnet wird. Er verkauft seine Ware am Bauernmarkt oder ab Hof, setzt sich für die Bewahrung alter Sorten ein und hält seinen Boden gesund. Das reicht ihm aber noch lange nicht. Die Frage ist: Tut es uns wirklich gut, nur bis zur Grenze der eigenen Lebenswelt zu blicken? Gehen uns die globalen Zusammenhänge nichts an, wenn wir auf Regionalität achten wollen? Doch, das tun sie. Jeder von uns kann...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
Der streitbare Landwirt ruht sich nicht auf seiner Auszeichnung aus – er will "Bio" noch weiter vorantreiben.
1

Walter Scharler, beliebtester Biobauer der Steiermark, im WOCHE-Interview: "Wir fahren gegen die Wand!"

Den BioAward 2014 räumte der Bio-Gemüsebauer Walter Scharler aus Wetzawinkel ab. Am Gleisdorfer Hauptplatz präsentierte er seine Trophäe und sprach mit der WOCHE über Bio und mehr. WOCHE: Beliebtester Biobauer der Steiermark – was bedeutet dir der Preis? Walter Scharler: Dieser Gewinn ist eine Freude, ein gutes Gefühl, denn von dieser Aktion profitiert die ganze Bioszene. Bio ist wieder im Gespräch, das ist wichtiger denn je. Führt an Bio global gesehen überhaupt noch ein Weg vorbei? Es gibt in...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Daniela Kuckenberger
Beim Siegerinterview: Petra und Bernd Pobaschnig aus Kappel am Krappfeld gewannen den Bio-Award der Bio-Austria

Bio-Award ging nach Kappel

Familie Pobaschnig konnte sich gegen vier Finalisten durchsetzen. KAPPEL. Die Familie Petra und Bernd Pobaschnig aus Kappel holte sich in Klagenfurt den Bio-Award der Bio Austria. Das Krappfelder Unternehmen konnte mit der Bio-Wiesenmilch-Produktion, der Bio-Ziegeneis-Vermarktung und dem Naturschutzprojekt "BirdLife Kärnten” punkten. Ebenfalls im Finale standen die Familie Ertl aus Spittal, Familie Kaimbacher aus St. Georgen/Lavanttal, Familie Nuart aus Waisenberg und die Familie Tomic aus...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Markus Vouk
Erika und Reinhold Kaimbacher aus St. Georgen sind im Finale des Bio-Awards
1 2

Bergbauernhof: Hier ist alles bio

Familie Kaimbacher aus St. Georgen ist mit ihrer Bio-Imkerei für den ersten Bio-Award nominiert. ST. GEORGEN (emp). Familie Erika und Reinhold Kaimbacher führen einen kleinen Bergbauernbetrieb in St. Georgen im Lavanttal. Sie sind als einzige Lavanttaler unter den fünf Finalisten zum ersten Bio-Award, der von Bio Austria Kärnten heuer vergeben wird. Mehr als 100 Bienenstöcke Familie Kaimbacher führt eine Bio-Imkerei, "auf den Hängen der Koralm mit 7,96 Hektar Grünland, neun Mutterkühen und...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Eva-Maria Peham
Otto Knaus ist ob seiner vorbildlichen Wirtschaftsweise für den Bio-Award 2012 nominiert.

Und der Gewinner ist...

Otto Knaus ist für den Bio-Award nominiert. Ab 11. Juni zählt jede abgegebne Stimme. Zum zweiten Mal in der Geschichte wird heuer der Bio-Award 2012 verliehen. Dabei stellen Bio Ernte Steiermark und Radio Steiermark eine umsichtige, nachhaltige und biologische Wirtschaftsweise von Biobauern in den Mittelpunkt. Neben Thomas Lanzer-Breitfuß (Bruck/Mur) und Dagmar Högler (Stainz) ist mit Otto Knaus ein Sulztaler nominiert. „Es ist eine Ehre, dabei sein zu dürfen“, freut sich Knaus über die...

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Elisabeth Kure

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.