Gutes vom Bauernhof

Beiträge zum Thema Gutes vom Bauernhof

Wo kaufe ich heuer meine Kekserl ein?
Kekserlmarkt in Eferding abgesagt

Ein herrlicher Duft nach Weihnachten liegt in der Luft. Denn drinnen, in den Küchen der Eferdinger Bäuerinnen wird fleißig gerührt, geknetet, verziert und gepinselt. Alle Jahre wieder backen die Eferdinger Bäuerinnen regionale Weihnachtskekse für alle, die sich die Adventszeit auch kulinarisch versüßen wollen. Über 30 verschiedene Kekssorten aus hochwertigen Grundstoffen, mit Butter und Liebe gebacken, werden jedes Jahr beim allseits beliebten Kekserlmarkt am Stadtplatz in Eferding vor dem...

  • Landwirtschaftskammer Eferding Grieskirchen Wels
Anzeige
Der Natur-Erholungsort Arriach, eingebettet in den Kärntner Nockbergen, setzt auf sanften Tourismus.
2

Afritz und Arriach
Neue Investitionen in Afritz und Arriach

AFRITZ, ARRIACH. Zwischen den Kärntner Nockbergen eingebettet, liegen die beiden Ortschaften Afritz und Arriach. Beide Gemeinden investieren neu in die Ortsbilderneuerung beziehungsweise -sanierung. Afritz Straßen wurden rundum erneuert, zuletzt die Seestraße. Und auch die Brücke an der Hauptstraße wird aktuell neu gebaut.  In Arriach wird der Dorfmittelpunkt und das Gemeindeamt mit einem regionalen Nahversorger umgebaut, beziehungsweise neu gestaltet. Der bisherige Dorfplatz soll als...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Zahlreiche Landwirte bieten ihre Produkte ab Hof zum Verkauf an. Die BezirksRundschau Rohrbach präsentiert eine Auswahl aus dem Bezirk.
6

Bestes direkt vom Hof
Direktvermarkter im Bezirk Rohrbach

Viele Landwirte setzen vermehrt auf Direktvermarktung. Hier finden Sie eine kleine Auswahl aus dem Bezirk Rohrbach. BEZIRK ROHRBACH. Der Trend zu Regionalität macht sich auch bei den bäuerlichen Direktvermarktern im Bezirk Rohrbach bemerkbar. Bauernläden und -märkte verspüren verstärkten Zulauf. Hunderte Arbeitsplätze in der Region können dadurch gesichert werden. Es gibt kaum etwas, dass es nicht direkt vom Hof gibt: Fisch, Fleisch, Wurst, Milchprodukte von Kuh und Ziege, Obst, Gemüse,...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
Im Sommer sind alkoholische Getränke wie Most, Cider und Perlwein beliebt. Die Landwirtschaftskammer OÖ gibt jetzt einen Überblick über regionale Anbieter.

Landwirtschaftskammer OÖ
Sommergetränke aus bäuerlicher Produktion

Cider, Moste, Obstschaumweine und Co sind nicht nur erfrischende Getränke im Sommer, sondern werden auch aus bäuerlicher beziehungsweise regionaler Produktion angeboten. Die Landwirtschaftskammer Oberösterreich gibt jetzt einen Überblick über Anbieter und Geschmacksrichtungen. OÖ. Cider oder auch Zider ist ein Getränk aus einem Gemenge von Fruchtsaft mit Obstwein derselben Obstartgruppe, das bis zu fünf Prozent Alkohol aufweist. Das Obst kann zum Beispiel eine alte Sorte wie Aroniabeeren...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Essig und Öl direkt vom Bauernhof machen Salat zum Hochgenuss.
3

Regionaler Genuss
Essig und Öl vom Bauernhof

Unkompliziert, schnell, mit frischen Zutaten: So lieben wir die sommerlich leichte Salatküche. Schüsselweise regionaler Genuss ist das Motto der frischen Sommerküche. OÖ. Ob trendig als Bowl, als Salat im Glas zum Mitnehmen oder klassisch als bunte Salatschüssel serviert – ein Sommer ohne Salat geht gar nicht. Den Hauptdarstellern bei den Zutaten wie den diversen Blattsalaten oder Gemüsearten wird meist oft mehr Aufmerksamkeit gezollt als dem Dressing. Das ist schade, denn erst das perfekte...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
3

Kultur insriX
insriX und UNESCO am Samstag 13. Juni beim ROSENGARTL

UNESCO-KULTUR BEIM INSRIX MARKT am sa 13 juni beim cafe*ROSENGARTL PROvitaALPINA TSCHETTfeuergalerie und iNITIATIVE iMST@MiTTE INFORMIEREN ÜBER DAS UNESCO welt-KULTURERBE DER MENSCHHEIT - ÖTZTALER "TRANSHUMANZ" DAS IST DER GRENZÜBERSCHREITENDE iM NOCH NICHT GRENZENLOSEN EUROPA : >>SCHAFTRIEB VOM SCHNALS INS ÖTZTAL>> gebhard schatz und florentine prantl werden auch werbung für die durchführung der KUNST STRASSE IMST 2020 machen UM MIT DER BEVÖLKERUNG DAS RECHT VON...

  • Tirol
  • Imst
  • gebhard schatz
Die Marke "Gutes vom Bauernhof" kennzeichnet regionale Lebensmittel. 385 Betriebe sind im Bundesland damit ausgezeichnet.
1

LK OÖ
Marke „Gutes vom Bauernhof" kennzeichnet regionale Lebensmittel

385 Betriebe in Oberösterreich sind mit der Marke "Gutes vom Bauernhof" ausgezeichnet. Hinter diesen Produkten stehen unter anderem kurze Transportwege und ein geschultes Personal. OÖ. Der Kauf regionaler Lebensmittel stehe für Frische und kurze Transportwege, sichere aber auch den Arbeitsplatz Bauernhof. Darauf macht jetzt die Landwirtschaftskammer Oberösterreich aufmerksam. „Gutes vom Bauernhof bietet als Qualitätsauszeichnung eine exzellente Orientierung für die Konsumentinnen und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Joghurt und Käse vom Grabenbauerhof
34

Coronakrise als Chance für mehr Regionalität und gute Qualität
Rückbesinnung auf KOSTBARES aus der HOAMAT

Derzeit verändert ein Virus die ganze Welt und das Leben jedes einzelnen. Die Regierungen aller Länder bemühen sich um ein entsprechendes Krisenmanagement, um das sinkende Schiff in einen sicheren Hafen zu leiten. Nur wie sieht dieser Hafen aus? Die regionale Wertschöpfung im ländlichen Raum zu stärken ist ein Anspruch, der seit Jahren eingefordert wird und heute mehr denn je berechtigt ist! Die Wirtsleute Bianca und Ulrich von der HOAMAT Großreifling entschieden sich bei ihrem...

  • Stmk
  • Liezen
  • Veronika Frank
Regionales Gemüse schmeckt nicht nur gut, sondern sichert auch die Existenz viele heimischer Bauern.
2

Regionale Lebensmittel
Beim burgenländischen Bauernhof einkaufen

Der regionale Einkauf bei unseren burgenländischen Bauern ist auch in Zeiten der Corona-Pandemie sicher und gewährleistet Lebensmittel von höchster Qualität. BURGENLAND. In der aktuellen Situation zeigt sich, die große Bedeutung der Eigenversorgung mit Lebensmitteln. Lebensmittel aus der Region schmecken nicht nur gut, sie schützen Umwelt und sichern die Existenz unserer Bauern. Ab-Hof oder onlineRegionale Lebensmittel können von den burgenländischen Direktvermarktern wie bisher direkt...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Designierter Vize-Präsident der Landes-Landwirtschaftskammer Lorenz Mayr, Christine Zimmermann, Gabriele Holzbauer, NR Johann Höfinger.

Qualitätssiegel für Direktvermarkter aus dem Bezirk Gänserndorf

Familie Holzbauer ist neuer „Gutes vom Bauernhof“ Betrieb. Sie bereichert von nun an das breite Spektrum niederösterreichischer Top-Betriebe. SCHÖNFELD. Im Rahmen der Generalversammlung des Landesverbandes für bäuerliche Direktvermarkter Niederösterreich wurden fünf Direktvermarkter mit dem Qualitätssiegel „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet. Die Urkunden und Hoftafeln wurden von NR Johann Höfinger und vom designierten Vize-Präsidenten der Landes-Landwirtschaftskammer Lorenz Mayr überreicht....

  • Gänserndorf
  • Marina Kraft
Wird Fleisch von Direktvermarktern aus der Region gekauft, kann viel Tierleid verhindert werden.
2

Tierwohl
Bewusste Kaufentscheidung ist wichtig

Das Tierleid, das durch Kälber-Transporte in ferne Länder entsteht, hat in den letzten Wochen, auch im Bezirk, für viel Aufregung gesorgt. KLAGENFURT LAND. Kürzlich hat die Berichterstattung über den Leidensweg heimischer Kälber beim Transport in ferne Länder für viel Aufregung und Entsetzen gesorgt. Astrid Brunner vom Kollehof in Hohenfeld  ist Vizepräsidentin des Kärntner Bauernbundes. Sie verlangt Wertschätzung von Konsumenten und rät vor Ort einzukaufen und auf Fleisch aus...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann
Regional und nachhaltig: Fleisch von heimischen Direktvermarktern zu kaufen, kann den Tieren viel Leid ersparen.

Wirtschaft
Regionalität soll gestärkt werden

Tierleid, das durch Kälber-Transporte entsteht, hat in den letzten Wochen für Aufregung gesorgt. BEZIRK WOLFSBERG. Kürzlich hat die Berichterstattung über den Leidensweg heimischer Kälber beim Transport in ferne Länder für viel Aufregung und Entsetzen gesorgt. Franz Zarfl, Bezirksobmann des Kärntner Bauernbundes, rät, Fleisch bei Produzenten vor Ort zu kaufen und Konsumentenbewusstsein durch nötiges Hintergrundwissen zu schaffen.  Umdenken bei KonsumentenDie Kälber wurden in Österreich...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Simone Koller
Designierter Vize-Präsident der Landes-Landwirtschaftskammer Lorenz Mayr, Simon und Marion Schiller, Manuela, Melissa und Manfred Bischinger, Projektleiterin Gutes von Bauernhof Magdalena Matzinger, NR Johann Höfinger

Qualitätssiegel für zwei Direktvermarkter aus dem Bezirk Horn

Familie Bischinger und Familie Schiller sind neue „Gutes vom Bauernhof“ Betriebe. Sie bereichern von nun an das breite Spektrum niederösterreichischer Top-Betriebe. Sie dürfen das „Gutes vom Bauernhof“-Siegel führen Im Rahmen der Generalversammlung des Landesverbandes für bäuerliche Direktvermarkter Niederösterreich am 19. Februar 2020 wurden fünf Direktvermarkter mit dem Qualitätssiegel „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet. Die Urkunden und Hoftafeln wurden von NR Johann Höfinger und vom...

  • Horn
  • H. Schwameis
Designierter Vize-Präsident der Landes-Landwirtschaftskammer Lorenz Mayr, Leopold und Anita Strobl, NR Johann Höfinger.

Qualitätssiegel für Direktvermarkter aus dem Bezirk Mistelbach

Familie Strobl ist neuer „Gutes vom Bauernhof“ Betrieb. Sie bereichert von nun an das breite Spektrum niederösterreichischer Top-Betriebe. BEZIRK. Im Rahmen der Generalversammlung des Landesverbandes für bäuerliche Direktvermarkter Niederösterreich am 19. Februar 2020 wurden fünf Direktvermarkter mit dem Qualitätssiegel „Gutes vom Bauernhof“ ausgezeichnet. Die Urkunden und Hoftafeln wurden von NR Johann Höfinger und vom designierten Vize-Präsidenten der Landes-Landwirtschaftskammer Lorenz...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Dürfen sich freuen: Maria und Katharina König

Preisgekrönte Spezialitäten aus Graz-Umgebung

Ob Wurst oder Joghurt: Etliche Betriebe aus GU wurden für ihre hauseigenen Spezialitäten geehrt. 485 verschiedene Fleisch- und Milchprodukte aus der Steiermark wurden für die Steirische Spezialitätenprämierung genau unter die Lupe genommen – beziehungsweise verkostet. 78 Betriebe wurden im Grazer Steiermarkhof ausgezeichnet und erhielten vom Obmann der Direktvermarkter, Franz Deutschmann, sowie vom Präsidenten der Landwirtschaftskammer Steiermark, Franz Titschenbacher, eine Urkunde. Darunter...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Erna Deutsch vermarktet hauseigene Produkte in ihrem Hofladen.
4

Bad Tatzmannsdorf
Naturnahe und konventionelle Landwirtschaft bei Familie Deutsch

BAD TATZMANNSDORF (ms). Bereits in der vierten Generation besteht die Landwirtschaft von Familie Deutsch in Bad Tatzmannsdorf. "Anton Deutsch hat sich hier angesiedelt, Theresia Gold geheiratet und dann haben sie mit der Landwirtschaft begonnen", berichtet Erna Deutsch. 1989 kam dann auch die Direktvermarktung am Hof hinzu. "Wir haben den Betrieb umstrukturiert. Unsere Produkte gibt es direkt bei uns oder im örtlichen Bauernladen. Dazu gehören Eier, Aufstriche, hausgemachte Selchwaren,...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Die Mutter von Verena Reinbacher übernahm das Geschenkskisterl von Harald Almer

Regionalitätspreis
Ein Korb voller Spezialitäten

Großartiges Echo bei unserem Regionalitätspreis 2019 im Bezirk Voitsberg. Während der Nominierungsphase lief bei der WOCHE Voitsberg auch ein Gewinnspiel. Unter allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern, die ein Unternehmen für den Regionalitätspreis vorgeschlagen haben, wurde eine Geschenkskiste mit Selchwaren, Wurstspezialitäten und anderen Schmankerln vom "Gutes vom Bauernhof - Florian Zach" aus Ligist verlost. Glückliche Gewinnerin Die glückliche Gewinnerin war Verena Reinbacher, die bei...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Rezepttipp: Eine sommerliche Beeren-Torte aus dem Kühlschrank.
2

Beeren- und Saisonobst
Kulinarische Kraftpakete, die direkt vor der Haustür wachsen

Ob rot oder schwarz bei Ribiseln, lila bei Jostabeeren, Marillen in Orange, Pfirsiche mit Rot und Gelb, dunkelrot bei Kirschen oder blau bei Heidelbeeren - Die Beeren- und Saisonobstzeit spielt alle Farben. OÖ. Über 200 bäuerliche Betriebe bieten hier ein umfangreiches Angebot und ermöglichen den direkten Einkauf in der Region. Um bei der gezielten Suche nach frischem Saisonobst zu unterstützen, hat die Landwirtschaftskammer OÖ die bäuerlichen Anbieter in der Broschüre „Saisonobst“...

  • Oberösterreich
  • Ramona Gintner
Martin Miesenberger produziert unter anderem Bio-Säfte und Most.
4

Lebensmittel vom Bauernhof
Immer mehr Direktvermarkter im Bezirk Freistadt

Lebensmittel direkt zu vermarkten ist für immer mehr heimische Bauern eine zukunftsfähige Strategie. BEZIRK FREISTADT. 2010 haben sieben Prozent aller bäuerlichen Betriebe in Oberösterreich Direktvermarktung betrieben. Heute sind es rund zehn Prozent – Tendenz steigend. „Die Direktvermarktung hat als Weiterentwicklung der bäuerlichen Selbstversorgung in unserer Region eine lange Tradition, die auf Vertrauen zu den heimischen Bauern basiert", weiß Margit Graser, Beraterin für...

  • Freistadt
  • Elisabeth Klein
Ein Generationenduo, das Wert auf Tradition, Natürlichkeit und Frische legt: Mary und Katharina König
3

(Oster-)Tradition, die man schmeckt

Es riecht nach lauwarmer Milch, Germ, frischen Eiern und allerlei Gewürzen: Wer die Backstube der Familie König in Gratwein-Straßengel aufsuchen möchte, der folgt einfach seiner Nase. Rechtzeitig vor Ostern herrscht hier Hochbetrieb. Mit Herz und Fleiß kneten und formen alle helfenden Hände, um das Osterfest zum geschmacklichen Höhepunkt des Jahres zu machen. Wissen von der Uroma Nur rund fünf Minuten vom Stift Rein entfernt liegt der Hof der Königs. Während sich Kuh, Schwein, Huhn und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Eine der zehn Hoftafeln ging an die Familie Andreas und Silvia Teufl vom Biohof Teufl in Faistenau.
2

Gutes vom Bauernhof
Hoftafeln für Qualitätsbauern auf der Kulniarikmesse verliehen

„Gutes vom Bauernhof“-Betriebe auf der Kulinarikmesse ausgezeichnet WALS, FAISTENAU. Auf der Kulinarikmesse im Messezentrum Salzburg wurden Hof-Tafeln „Gutes vom Bauernhof“ verliehen. „Die Marke wird nur an streng kontrollierte Betriebe vergeben, die selbst hergestellte Rohstoffe mit größter Sorgfalt verarbeiten", so der Geschäftsführer des Salzburger Agrarmarketings, Gerald Reisecker. PreisträgerDiese begehrten Tafeln erhielten in Wals der Stadlerbauer, das Fraidlgut, der Wangerbauer,...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Gutes vom Bauernhof in Deutschlansberg: Renate Edegger, Alexander Imhof, Carina Malli und Schilcherland Spezialitäten-Obmann Franz Deutschmann

Einkaufen daheim
Ausgezeichnete Köstlichkeiten für das Schilcherland

Schilcherland Spezialitäten punktet mit weiteren zertifizierten Produkten aus der Region. DEUTSCHLANDSBERG. Die Jahreshauptversammlung des Landesverbandes „Gutes vom Bauernhof“ fand unter dem Motto „Gestalten statt verwalten!“ im Steiermarkhof in Graz statt. Starke Marke Im Zuge dieser Veranstaltung erhielten folgende Betriebe aus dem Schilcherland die Auszeichnung mit „Gutes aus meiner Region“ verliehen: Alexander Imhof (Emmerprodukte, Sulmtaler Sterz, Käferbohnen) Alois und Alexandra...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Bei der Fachtagung in Bernstein: Geschäftsführer Gerhard Perl, Obfrau Ök.-Rat Elisabeth Aufner, Vorstandsmitglied Andreas Zapfel, Vorstandsmitglied Anita Thamhesl, LK-Präsident Nikolaus Berlakovich und Obf.-Stv. Walter Zwiletitsch
1

Landwirtschaft
Fachtagung der Direktvermarkter in Bernstein

BERNSTEIN.  Am 6. Feber fand in Bernstein die diesjährige Fachtagung der Direktvermarkter und gleichzeitig auch die 25. Vollversammlung des Landesverbandes statt. „Viele bäuerliche Familienbetriebe im Burgenland haben die Direktvermarktung zu einer interessanten Einkommensquelle ausgebaut und sichern über den Verkauf von Qualitätsprodukten ihr betriebliches Einkommen. Durch den direkten Kontakt zu den Kunden am Hof, in Bauernläden und bei Bauernmärkten wird ein wichtiger Beitrag zur...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Hofladen Puchinger
2 12

HOFLADEN PUCHINGER
Gschmackig's aus der Region

Ein Familienbetrieb mit über zwanzigjähriger Tradition stellt sich vor. „Unsere Kunden schätzen unsere selbst erzeugten Qualitätsprodukte. Sie sind bewusster geworden, und mir ist es wichtig, dass sich die Kunden im Hofladen wohl fühlen“, so Sandra. Zu den Topprodukten zählen Schweinefrischfleisch, Wurstwaren, Selchwaren, Salzkammergut-Erdäpfel, Edelbrände und kaltgepresstes Rapsöl. Die Erdäpfel sind ein weiteres wichtiges Standbein. Jährlich werden mehrere Tonnen verschiedenster Sorten,...

  • Salzkammergut
  • Sonderthemen Salzkammergut

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.