Blutspenden

Beiträge zum Thema Blutspenden

Lokales
Die Blutspendetermine in der Region finden statt.

Trotz Corona
Blutspendeaktionen in Grieskirchen & Eferding finden statt

Die derzeitigen Schritte zur Eindämmung des Corona-Virus betreffen viele Bereiche des täglichen Lebens. Der Bedarf an lebensrettenden Blutkonserven jedoch macht keine Pause. BEZIRKE GRIESKIRCHEN, EFERDING. Das Rote Kreuz bittet daher eindringlich um Teilnahme an den weiterhin stattfindenden Blutspendeaktionen. Diese sind explizit von den seitens der Bundesregierung kommunizierten Maßnahmen ausgenommen und dienen dazu, Leben zu retten. Jedoch: Zu Blutspendeterminen kommen sollte nur, wer...

  • 24.03.20
Leute
Der 35-Jährige Jugendbetreuer Josef Zitzler.

BezirksRundschau Blutspendemarathon
"Mir war klar, da hat's was Gröberes"

Josef Zitzler ist an der Autoimmunkrankheit Thrombotic Thrombocytopenic Purpura erkrankt. Er erzählte uns was es damit auf sich hat und warum er sich bereits vier Bluttauschtransfusionen unterziehen musste. GASPOLTSHOFEN. "Einfach gesagt frisst mein Körper seine eigenen Thrombozythen auf", sagt der 35-Jährige Jugendbetreuer aus Gaspoltshofen. Als Konsequenz bilden sich am ganzen Körper blaue Flecken. Auch Blut in Urin und Stuhl sind möglich. "Meinen ersten Schub hatte ich im Jahr 2010....

  • 19.03.20
Lokales
Auch JVP-Bezirksobfrau Regina Schneeberger und Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Ablinger beteiligten sich am Blutspende-Marathon 2020.
3 Bilder

Blutspende-Marathon 2020
Zum Lebensretter werden

Beim Blutspende-Marathon der BezirksRundschau und des Roten Kreuz beteiligten sich JVP-Bezirksobfrau Regina Schneeberger und Bezirksfeuerwehrkommandant Herbert Ablinger. BEZIRK GRIESKIRCHEN (jmi). Für den kleinen Pieks nehmen sich jährlich 50.000 Oberösterreicher Zeit. Das ist auch gut so, denn alle 90 Sekunden wird eine Blutkonserve benötigt. Blutspenden halten aber nur 42 Tage lang, darum ist es wichtig regelmäßig und immer wieder zu spenden. Die BezirksRundschau startet heuer bereits zum...

  • 12.03.20
Lokales
Blukonserven werden alle 90 Sekunden benötigt.

Blutspende-Marathon
5909 Blutspender im letzten Jahr

Im letzten Jahr gab es beim Blutspende-Marathon der BezirksRundschau im Zeitraum von 7. Februar bis zum 20. März  5909 Personen die ihr Blut für die gute Sache gespendet haben. BEZIRKE. Vereine, Unternehmen und Politiker engagierten sich, etwas Gutes zu tun und beteiligten sich an der Bluspende-Aktion. Auch viele Erstspender krempelten ihre Ärmel hoch.  "Der Blutspende-Marathon trug dazu bei, die Zahl der Blutspenden merklich zu steigern. Wer Blut spendet, kann Leben retten. Im Namen des OÖ...

  • 26.02.20
Lokales
"Jede Blutspende zählt", ist VP-Nationalrat Laurenz Pöttinger überzeugt und ließ es sich nicht nehmen, beim Blutspendemarathon der BezirksRundschau mitzumachen.

Blutspende-Marathon 2020
Laurenz Pöttinger: "Jede Blutspende zählt!"

Auch VP-Nationalrat Laurenz Pöttinger hat sich "anzapfen" lassen und beim diesjährigen Blutspendemarathon mitgemacht. BEZIRK GRIESKIRCHEN. Stell dir vor, du hast einen schweren Unfall. Du verlierst viel Blut und bezahlst fast mit dem Leben. Doch die Blutspende eines anderen rettet dich. Alle 90 Sekunden wird eine Blutkonserve benötigt. Blutspenden halten aber nur 42 Tage lang, darum ist es wichtig regelmäßig und immer wieder zu spenden. Die BezirksRundschau startet heuer bereits zum zweiten...

  • 20.02.20
Lokales
Bürgermeister Schaur bei seiner ersten Blutspende.
2 Bilder

Blutspende-Marathon
Taufkirchner Bürgermeister blutete für den guten Zweck

Der Blutspende-Marathon der BezirksRundschau startete nun auch in Grieskirchen, mit erstem Zwischenstopp in Taufkirchen, wo sich sogar der Bürgermeister anzapfen ließ. TAUFKIRCHEN. Erst kürzlich fand im Gemeindezentrum Taufkirchen der erste Blutspende-Termin im Bezirk Grieskirchen statt. Bürgermeister Gerhard Schaur ließ es sich nicht nehmen selbst ein Zeichen zu setzen und Blut zu spenden. Gelassen saß er auf seinem Platz und verzog auch beim Stich mit der Nadel keine Miene. "In den Medien...

  • 20.02.20
Lokales
Landeshauptmann-Stellvertreter Manfred Haimbuchner (FPÖ), Erich Hanesschläger (Rotes Kreuz OÖ) und Chefredakteur Thomas Winkler.
11 Bilder

Blutspende-Marathon in OÖ
Promi-Blutspenden in der BezirksRundschau-Zentrale

OÖ. Blutspenden rettet Leben. Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt – unabhängig von Jahreszeit oder Wetter. 1.000 Konserven pro Tag kommen zur Behandlung von Patienten zum Einsatz, die im Notfall auch ein Menschenleben retten können. Täglich sind Menschen darauf angewiesen, dass ausreichend Blutkonserven in passender Blutgruppe vorhanden sind. Ohne den Einsatz der freiwilligen Blutspender wäre eine medizinische Versorgung unmöglich, da Blut nach wie vor...

  • 06.02.20
Wirtschaft
Sportbegeisterte Mitarbeiter vor dem Herzkinder Teddy beim Herzlauf Traun. (v.l.n.r.): Herbert Kriegner, Günther Haslinger, Schwarz Viktoria, Gerhard Zierler, Lisa Ettinger, Verena Porod, Birgit Huemer, Gabriele Leibetseder, Martin Koblmüller, Markus Schübler

Soziale Woche
Firma hali engagiert sich sozial

Die Firma hali setzt sich im Rahmen der „sozialen Woche“ für die Region ein und veranstaltet gemeinsam mit motivierten Mitarbeitern Aktionen.  EFERDING. Die Eferdinger Firma hali hat kürzlich die soziale Woche initiiert. Unter dem Motto „hali hilft!“ unterstützt der Büromöbelhersteller gemeinsam mit seinen Mitarbeitern die Region. Die soziale Woche bei hali beinhaltete drei Aktionen. Die Verwaltung des Seniorenheims in Hartkirchen wurde durch eine Möbelspende mit zusätzlichem Stauraum...

  • 15.10.19
Gesundheit
Das freiwillige Engagement der Blutspender ist die zentrale Stütze der flächendeckenden Versorgung des Landes mit Blutprodukten.

OÖ. Rotes Kreuz
Engpass bei Blutkonserven am Weltblutspendetag

Aufgrund vieler Notfälle in den vergangenen Tagen sank der Blutkonservenstand in Oberösterreich auf ein kritisches Niveau. Hinzu kommt, dass wegen den heißen Temperaturen die Bereitschaft zum Blutspenden stark abgenommen hat. Um in den kommenden Tagen Oberösterreichs Spitäler mit lebensrettenden Blutkonserven und somit kranke und verletzte Menschen versorgen zu können, ist es jetzt wichtig, Blut zu spenden. 14. Juni ist Weltblutspendetag„Morgen, am 14. Juni, ist Weltblutspendetag. Nutzen...

  • 13.06.19
Gesundheit
Rund 3.400 Personen spendeten 2018 in den Bezirken Grieskirchen und Eferding ihr Blut.

Blutspendetag
Die meisten Neuspender kommen aus dem Bezirk Grieskirchen

Am 14. Juni ist Weltblutspendetag! Darum werfen wir einen genauen Blick auf Aktionen, Neuspender und Termine. EFERDING, GRIESKIRCHEN. Mehr als 50.000 Blutkonserven brauchen die Spitäler in Oberösterreich jedes Jahr, um verletzte oder kranke Menschen damit zu versorgen. Dafür verantwortlich sind fünf Prozent der 1,4 Millionen Oberösterreicher, die regelmäßig Blut spenden. Ohne ihr freiwilliges Engagement, wären selbst kleinste medizinische Eingriffe mit hohem Risiko verbunden. Meiste...

  • 06.06.19
Lokales
Ab 18 Jahren darf man Blut spenden gehen.

Blutspendemarathon
Blutspenden: Das sagen unsere Bürgermeister

Blut spenden ist wichtig - leichter gesagt als getan? Wir haben drei Bürgermeister aus den Bezirken Grieskirchen und Eferding gefragt, ob auch sie Blut spenden gehen. HAIBACH/DONAU, WALLERN, NEUKIRCHEN/WALDE (gwz). Der BezirksRundschau Blutspendemarathon, eine Kooperation zwischen der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz, läuft vom 7. Februar bis zum 20. März. Es gibt einige Termine in den Gemeinden. "Man sollte spenden, wenn man kann", betont Franz Straßl, Bürgermeister von Haibach. In der...

  • 07.03.19
Gesundheit
Gerhard Jüngling, Thomas Winkler, Susanne Süssner, Rudi Anschober, Julia Watzinger, Erich Haneschläger und Werner Watzinger (v. l.).
2 Bilder

BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“
1.000 Blutkonserven pro Tag im Einsatz

OÖ. Die nächsten Spender stellten sich für den BezirksRundschau „Blutspende-Marathon“, einer Kooperation mit dem Roten Kreuz Oberösterreich, zur Verfügung. Landesrat Rudi Anschober und BezirksRundschau-Marketingleiterin Julia Watzinger spendeten für den guten Zweck ihr Blut. Erich Haneschläger Landesgeschäftsleiter des oberösterreichischen Roten Kreuzes und die Leiter der Blutspendezentrale Linz Susanne Süssner, Gerhard Jüngling und Werner Watzinger, waren sich einig: „1.000 Konserven kommen...

  • 15.02.19
Lokales
2 Bilder

Thrombozythen
Blutspenden für Leukämie-Patienten

PUPPING (gwz). Exakt 122 Mal spendete Robert Gründlinger in seinem Leben bereits Blut. Wir befragten Gründlinger im Rahmen des "BezirksRundschau Blutspende-Marathon", der vom 7. Februar bis zum 20. März läuft. Die erste Erfahrung mit Blutspenden machte er beim Bundesheer in der Grundausbildung im Oktober 1979. Anfangs spendete der Geschäftsführer einer Tochterfirma der Raiffeisen Landesbank noch Vollblut. "Da war einfach der Gedanke da, zu helfen. Ich bin bei der örtlichen Feuerwehr bei uns im...

  • 14.02.19
  •  1
Gesundheit
BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl, Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landesrätin Birgit Gerstorfer und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz (v. l.).
2 Bilder

„Blutspende-Marathon“
Alle 90 Sekunden wird eine Blutkonserve benötigt

OÖ. In Runde zwei des „Blutspende-Marathons“, einer Kooperation der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Oberösterreich, spendeten Landesrätin Birgit Gerstorfer und BezirksRundschau-Geschäftführerin Martina Holl ihr Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, verdeutlichten die Wichtigkeit des Blutspendens: „Alle 90 Sekunden wird in Österreichs Spitälern eine Blutkonserve benötigt. Jedoch kann das...

  • 12.02.19
Gesundheit
Spenden Sie Blut und retten Sie gemeinsam mit der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz Leben.

Blutspendetermine
Alle Termine in Oberösterreich im Überblick

Exakt 42 Tage lang findet der Blutespende-Marathon der BezirksRundschau und des Roten Kreuzes statt. Hier finden Sie alle Termine in Ihrem Bezirk: Blutspenden in Braunau:08.02.2019, 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Neukirchen a. d. E. 15.02.2019, 15:30-20:30: Mehrzweckhalle, Helpfau-Uttendorf 18.02.2019, 15:30-20:30: Gemeindeamt, Tarsdorf 20.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  21.02.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule, Altheim  05.03.2019: 15:30-20:30: Neue Mittelschule,...

  • 07.02.19
Leute
Bezirksrundschau-Chefredakteur Thomas Winkler, Rotes-Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger, Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und Kaufmännischer-Direktor-Blutspendezentrale-Linz Werner Watzinger (v. l.).
2 Bilder

Rotes Kreuz Oberösterreich
Startschuss für „Blutspende-Marathon“

OÖ. Am 7. Februar startet die BezirksRundschau den „Blutspende-Marathon“ in Kooperation mit dem oberösterreichischen Roten Kreuz. Landeshauptmann-Stellvertreterin Christine Haberlander und BezirksRundschau-Chefredakteur Thomas Winkler stellten sich zur Verfügung und spendeten Blut. Rot Kreuz-Oberösterreich-Präsident Walter Aichinger und Werner Watzinger, Kaufmännischer Direktor der Blutspendezentrale Linz, freuen sich über den „Blutspende-Marathon“ und betonten, wie wichtig das Blutspenden...

  • 07.02.19
Lokales
Berta Wieländer

Blutspenden
Der unersetzbare Retter in der Not

BEZIRKE. Blut spenden, ja! Aber warum ist es von so großer Bedeutung? Blutkonserven werden tagtäglich in den Krankenhäusern benötigt, pro Tag kommen in den Spitälern Österreichs etwa 1.000 Konserven zum Einsatz. Oft ist jedoch die Notwendigkeit freiwilliger Blutspenden nicht nachvollziehbar. Um den Bürgern die Bedeutung näherzubringen, entstand aus einer Kooperation zwischen der BezirksRundschau und dem Roten Kreuz der "BezirksRundschau Blutspende-Marathon". Wie auch die Haltbarkeitsdauer einer...

  • 07.02.19
Gesundheit
Plasma kann nicht künstlich erzeugt werden.

Der Bedarf steigt
Plasmaspender gesucht

Plasma ist der klare, gelbliche, flüssige Anteil des Bluts. Aufgrund seiner einzigartigen Zusammensetzung kann es nicht künstlich hergestellt werden. Im klinischen Alltag gewinnen Arzneimittel aus Blutplasma jedoch zusehends an Bedeutung. So berichtet etwa Karin Modl, Obfrau der Österreichischen Selbsthilfe für primäre Immundefekte: „Ohne Blutplasma wäre ich heute nicht mehr am Leben“. Bereits im Kindesalter war Modl häufig krank und im Spital. Erst in ihrem 38. Lebensjahr entdeckten Ärzte...

  • 11.10.18
Gesundheit
20 Bilder

72 Spender bei Landjugend-Bezirksblutspendeaktion

Zum ersten Mal veranstaltete die Landjugend Bezirk Grieskirchen vergangenen Dienstag eine Blutspendeaktion - und das mit großem Erfolg! 93 Personen, davon 67 Landjugendmitglieder, kamen am Dienstag, dem 19. Juni ins Pfarrheim Pötting, um sich als Blutspender zur Verfügung zu stellen. Nach einer ärztlichen Untersuchung durften 72 von ihnen tatsächlich spenden. Ein wahnsinns Erfolg, von dem nicht nur die Organisatoren der Landjugend, sondern auch die Mitarbeiter der Blutzentrale in Linz...

  • 20.06.18
  •  1
Gesundheit
Ran an die Nadel: Blut können grundsätzlich gesunde Personen im Alter von 18 bis 65 Jahren spenden.

Vom außerordentlichen Gefühl, Leben zu retten

BEZIRKE. Warum Blut spenden? Ob bei Operationen, Geburten, Erkrankungen oder Unfällen: Blutkonserven können Leben retten. Pünktlich zum Weltblutspendetag am 14. Juni verrät Martina Doblhofer, Bezirksgeschäftsleiterin des Roten Kreuzes Grieskirchen, was man über das Blutspenden wissen sollte und wann sich die nächste Gelegenheit zum Lebenretten bietet. Was versteht man unter Blutspenden? Doblhofer: Als Blutspende bezeichnet man die freiwillige Abgabe einer gewissen Menge an Blut. Die...

  • 31.05.18
Gesundheit
Rotes Kreuz lädt am 27. März zur Blutspendaktion in Geboltskirchen.

Blutspendeaktion in Geboltskirchen am 27. März 2018

Am 27. März wird in der Volksschule Geboltskirchen wieder fleißig Blut gespendet. Das Rote Kreuz lädt von 15.30 bis 20.30 zur Aktion ein. Aus gutem Grund: Tausende Unfallopfer, chronisch kranke Menschen, Patienten, die operiert werden, aber auch Neugeborene müssen ständig mit Blutkonserven versorgt werden. Österreichweit sind das rund 400.000 Konserven pro Jahr. Alle Infos zum Blutspenden hat das OÖ Roten Kreuz Bezirksstelle Grieskirchen unter Tel. 07248/622 43-0 oder...

  • 23.02.18
Gesundheit
Das Rotes Kreuz lädt am 19. März zur Blutspendeaktion in Taufkirchen ein.

Blutspendeaktion in Taufkirchen an der Trattnach am 19. März 2018

Am 19. März lädt das Rote Kreuz zur Blutspendeaktion im Gemeindezentrum Taufkirchen an der Trattnach. Von 16 bis 20 Uhr wird lebensrettendes Blut abgezapft. Aus gutem Grund: Jeder von uns kann in eine brenzlige Situation kommen und plötzlich Blut brauchen. Insgesamt werden bis zu 400.000 Konserven pro Jahr in Österreich benötigt. Alle Infos zum Blutspenden hat das OÖ Roten Kreuz Bezirksstelle Grieskirchen unter Tel.: 07248/622 43 -0 oder adelheid.zoebl@o.roteskreuz.at. Wichtig:...

  • 23.02.18
Gesundheit
Krankenschwester und Patienten bei Blutabnahme. Blutspenden in Blutlabor.

Blutspendeaktion in Wendling am 12. März 2018

Am 12. März lädt das Rote Kreuz zur Blutspendeaktion in die Volksschule Wendling. Von 15.30 bis 20.30 Uhr wird lebensrettendes Blut abgezapft. Aus gutem Grund: Tausende Unfallopfer, chronisch kranke Menschen, Patienten, die operiert werden, aber auch Neugeborene müssen ständig mit Blutkonserven versorgt werden. Alle Infos zum Blutspenden hat das OÖ Roten Kreuz Bezirksstelle Grieskirchen unter Tel. 07248/622 43-0 oder adelheid.zoebl@o.roteskreuz.at. Wichtig: Blutspendeausweis und einen...

  • 23.02.18
Lokales
Blutspendenbeauftragte sind bei den Blutspendenaktion ihrer Gemeinde als Betreuung vor Ort.

Freiwillige Helfer für Blutspendenaktionen gesucht

GRIESKIRCHEN. Das Rote Kreuz sucht wieder Freiwillige zur Unterstützung bei den Blutspendenaktionen der Grieskirchner Gemeinden. Zu den Aufgaben zählen die Mithilfe bei der örtlichen Bewerbung der Blutspendenaktionen und die Organisation der Räumlichkeiten. Blutspendenbeauftragte sind bei den Blutspendenaktionen ihrer Gemeinde als Betreuung vor Ort: Sie schauen auf die Blutspender und beaufsichtigen den Bereich zur Labung. Die Freiwilligen können so ihre Freizeit sinnvoll gestalten und die...

  • 31.07.17
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.