Breitenbach

Beiträge zum Thema Breitenbach

In Breitenbach führte man am 22. Juni aufgrund eines "Snapchat" Videos, in der auch eine CO2-Airsoft Pistole zusehen war, eine Hausdurchsuchung durch. Es wurden auch Suchtmittel bei dem zwanzigjährigen Beschuldigten gefunden.

Hausdurchsuchung
Suchtmittel und CO2 Waffe in Breitenbach sichergestellt

Am 22. Juni fand in Breitenbach aufgrund eines "Snapchat" Videos eine Hausdurchsuchung statt, bei der die Polizeibeamten eine, im Video verwendete, Faustfeuerwaffe sowie Suchtmittel feststellten. Der zwanzig Jahre alte Beschuldigte wurde angezeigt.  BREITENBACH (red). Anfang Juni wurde ein Video bekannt, auf welchem ein zwanzigjähriger Einheimischer aus Breitenbach zu sehen ist, wie er von seinem Balkon aus ins Haus mit einer Faustfeuerwaffe auf zwei Polizeibeamte zielte und Schussgeräusche...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Rosi Fellner ist Obfrau des Landesverbands für Bienenzucht in Tirol, im Bezirk Kufstein. Sie brachte am 26. Mai für den Bienenschwarm auf Reisen zwischen Münster und Wiesing eine Box mit, in der sich der Schwarm wieder einnisten konnte.
  4

Landeswarnzentrale
Bienenschwarm zwischen Münster und Wiesing ausgebüxt

Am Dienstag, den 26. Mai meldete ein Spaziergänger einen ausgebüxten Bienenschwarm im Wald, zwischen Wiesing und Münster bei der Landeswarnzentrale. Die Expertin Rosi Fellner nahm sich der Situation an und holte die Bienen ab.  MÜNSTER, BREITENBACH, WIESING (red). Ein aufmerksamer Spaziergänger entdeckte am Dienstagnachmittag, den 26. Mai im Wald zwischen Wiesing und Münster direkt an einem Weg, wo auch viele Familien sowie Hundebesitzer vorbei spazieren, einen ausgeflogenen Bienenschwarm....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Auf einer Gemeindestraße in Breitenbach stießen am 1. Juni ein 16-jähriger Mopedfahrer und ein 55-Jähriger, der auf einem E-Bike unterwegs war, zusammen. Beide zogen sich Kopfverletzungen unbestimmten Grades zu und wurden ins Krankenhaus Kufstein gebracht.

Unfall
Zwei Personen verletzten sich bei Kollision in Breitenbach am Kopf

Am 1. Juni trug sich in Breitenbach ein Unfall zwischen einem Mopedfahrer und einem E-Bike Lenker zu. Beide wurden mit Kopfverletzungen ins Krankenhaus Kufstein eingeliefert. BREITENBACH (red). Ein 16-jähriger Österreicher fuhr am Pfingstmontag mit seinem Moped auf einer Gemeindestraße in Breitenbach entlang.  Zur selben Zeit lenkte ein 55-Jähriger, ebenfalls aus Österreich, ein E-Bike in entgegengesetzte Richtung. Bei einer leichten Linkskurve kam es zu einem Zusammenstoß der beiden...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Am 28. Mai musste die Feuerwehr Breitenbach einen Schwelbrand in einem Wohnhaus löschen.

Feuerwehreinsatz
Schwelbrand in Breitenbach rasch gelöscht

Ein Kabelbrand in einem Breitenbacher Wohnhaus, verursachte am 28. Mai einen Feuerwehreinsatz. Niemand kam zu Schaden.  BREITENBACH (red). Am 28. Mai, gegen 22.19 Uhr, kam es im Keller des Wohnhauses eines 59-jährigen Österreichers in Breitenbach durch die Überlastung einer Stromleitung zu einem Kabelbrand mit starker Rauchentwicklung. Die Feuerwehr Breitenbach konnte den Schwelbrand an der elektrischen Leitung rasch löschen und das Wohnhaus mit einem Druckbelüfter belüften. Die Höhe des...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
In Breitenbach wütete am 11. April ein großes Feuer, nach den Flämmarbeiten eines 51-jährigen Mannes. Verletzte gab es zum Glück keine und auch der Sachschaden hält sich in Grenzen.
  7

Feuerwehreinsatz
Flämmarbeiten lösten Brand in Breitenbach aus

Mann (51) verursacht durch Flämmarbeiten in Breitenbach einen 150-Quadratmeter-Brand. Verletzt wurde niemand.  BREITENBACH (red). Ein 51-jähriger Österreicher führte am Samstag, den 11. April um 8:00 Uhr beim Zubau eines Hauses in Breitenbach Flämmarbeiten durch. Nachdem er fertig war, gerieten innerhalb von zwei Stunden die angrenzende Wiese in einem Ausmaß von rund 150 Quadratmeter, sowie ein Teil des hölzernen Gartenzaunes in Brand. Die Freiwillige Feuerwehr konnte das Feuer unter...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Magdalena Gredler
Die BB-Umfrage zeigt: 55,17 Prozent waren gegen die Einführung von "Blitzern" mit Lasermessgerät in Breitenbach. 44,83 Prozent sprachen sich für die Kontrollen aus. (Symbolfoto)

Verkehr
BB-Umfrage zeigt: Knappe Mehrheit gegen "Blitzer"

BEZIRK (bfl). Die BEZIRKSBLÄTTER starteten vergangene Woche eine (nicht repräsentative) Online-Umfrage zum Thema Verkehr in Breitenbach. Der Breitenbacher Gemeinderat hat für das Jahr 2020 die Mittel für eine gemeindeeigene Geschwindigkeitsmessung freigegeben. An sieben Stellen (davon fünf auf der Landesstraße L211 und zwei auf Gemeindestraßen) wird bald abwechselnd mit einem modernen Lasermessgerät die Geschwindigkeit gemessen. Wir fragten unsere Leser, ob sie es für gut befinden, dass in...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Breitenbach setzt nun auf Geschwindigkeitskontrollen mit einem modernen Lasermessgerät.
"Wenn die Einführung der Vierziger-Beschränkung im Ortsgebiet eine Erhöhung der Durchschnittsgeschwindigkeit zum Ergebnis hat, dann ist absoluter Handlungsbedarf", sagt dazu Bürgermeister Alois Margreiter.
 1   2

Verkehr
Breitenbach will Raser mit "Laser-Blitzern" stoppen

Geschwindigkeitsmessung an sieben verschiedenen Messstellen wird in Breitenbach im heurigen Jahr installiert. BREITENBACH (red). Raserei ist kein unbekanntes Delikt in Breitenbach. Seit Jahren kämpft die Gemeinde gegen Schnellfahrer auf Gemeinde- und Landesstraßen. Nun soll Autofahrern der Hang zum buchstäblichen Durchdrücken des Gaspedals ausgetrieben werden. Nach Vorbereitung durch den Verkehrsausschuss und der erfolgten Erstellung einer Verkehrsanalyse hat nunmehr der Gemeinderat für das...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die "Peaschtln" huldigten im Bezirk Kufstein dem Brauch, die Bösen Geister auszutreiben – mancherorts traditionsreich, anderorts moderner.
  Video   2

Brauchtum
Schauriger Perchtenreigen im Bezirk Kufstein – mit Video

Das Perchtentreiben vereinnahmte den Bezirk Kufstein in der vergangenen Woche voll und ganz. Dabei gingen die Orte verschieden mit dem alten Brauchtum um.  BEZIRK KUFSTEIN (bfl). Laut, wild und mit viel Leidenschaft und Feuer im Gepäck – so zeigten sich die Perchtengruppen vergangene Woche beim Brauchtumsreigen rund um Nikolaus und Krampus im Bezirk Kufstein. An vielen Orten im Bezirk frönten die "Peaschtln" dem Brauch, die Bösen Geister auszutreiben – mancherorts traditionsreicher,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Seit über 30 Jahren sind die "Etler Mander" in Kundl unterwegs und pflegen den Brauch wie er in den 1950er Jahren über den Inn kam noch ganz ohne Fellteufel.
  6

Brauchtum
Wie die Peaschtl in Kundl die "Schellerer" ablösten

In Kundl und weiteren Gemeinden der Region gab's vor dem Brauch des Peaschtl-Laufens den vergessenen "Schellerer Lauf". Die traditionellen Bratschinger kamen erst in den Fünfzigern über die Innbrücke nach Kundl und führten dort verbotenerweise auch den Fellteufel ein.  KUNDL, BREITENBACH (flo). Glaubt man den Erzählungen der ältesten "Peaschtl Veteranen" aus dem Bezirk, so ist der traditionelle Brauch des "Peaschtlns" vor über 600 Jahren in den Gemeinden Mariastein, Angerberg und Breitenbach...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Gerhard Seier (BVA), Koordinatorin Ina Margreiter, Direktor Andreas Krigovszky und Werner Salzburger (TGKK) (v.l.) freuen sich über die Auszeichnung als Gesunde Schule.
  6

Gütesiegel verliehen
NMS Breitenbach macht gesunde Schule

Das Tiroler Gütesiegel geht heuer erstmals an die NMS Breitenbach sowie die NMS Langkampfen, welche beide gesunde Maßnahmen in den Schulalltag integrierten. Bei einem Pressegespräch in Beitenbach erklärten Vertreter von TGKK, BVA und der Schule, warum dieses Vorsorgeprojekt so wichtig ist. BREITENBACH (bfl). Hier wird Gesundheit groß geschrieben: Die Neue Mittelschule (NMS) Breitenbach entschloss sich dazu, gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Schulalltag zu integrieren. Nun darf sie sich...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Schon letztes Jahr brachten die Kinder der VS Breitenbach während der Europäischen Mobilitätswoche die Straßen zum Blühen.
  2

Ein Fest fürs Klima
Bezirk Kufstein spaziert in die Europäische Mobilitätswoche

Bezirk Kufstein setzt in der Europäischen Mobilitätswoche mit Aktionen ein Zeichen fürs Klima. Die Gemeinden Wörgl, Breitenbach, Niederndorf und Ebbs sind unter dem heurigen Motto "Geh mit" dabei. BEZIRK KUFSTEIN (red). Von 16. bis 22. September wird die Europäische Mobilitätswoche gefeiert – dieses Mal unter dem Motto "Geh mit". Über 100 Tiroler Gemeinden setzen gemeinsam mit Land Tirol und Klimabündnis Tirol ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität. Auch im Bezirk Kufstein stehen...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Empfang durch die Schützen nach der Ehrensalve: Hptm. Josef Gruber, Bgm. LA Alois Margreiter, Dir. Günter Schroll, Vize-Bgm. Martina Lichtmannegger und Pfarrer Piotr Stachiewicz (v. l.).
  4

Hoher Frauentag
Breitenbach feierte großen Ehrenabend

Die Gemeinde würdigte zum Hohen Frauentag zahlreiche verdiente Breitenbacher. BREITENBACH (red). Am 15. August, dem Hohen Frauentag, wurde in Breitenbach wieder ein Ehrenabend durchgeführt. Nach dem feierlichen Einzug in die Pfarrkirche zu einem gemeinsamen Kirchgang – begleitet von der Bundesmusikkapelle und der Schützenkompanie – wurde im Saal des Gasthofs Rappold die Verleihung der heuer zum fünften Mal durchgeführten Auszeichnung von besonders erfolgreichen Schülern, Studenten und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die "Runden Oberkrainer" bestehend aus Leon und Robi Polanc, Dejan Mastnak, Franci Vrbovsek und Marko Mastnak (v.l.) feiern heuer ihr zwanzigjähriges Jubiläum.
  14

Dämmerschoppen
Die "Runden Oberkrainer" feiern ihr 20-jähriges Jubiläum

In Breitenbach präsentierten die "Runden Oberkrainer" Hits aus den vergangenen zwanzig Jahren und begeisterten mit besonderen Show-Einlagen. BREITENBACH (flo). "Beschwingt, rund und jung" – unter diesem Motto sind die "Runden Oberkrainer" nun seit genau zwanzig Jahren international erfolgreich unterwegs. Am Dienstag, den 13. August begeisterten sie beim Dämmerschoppen im Landgasthof Schwaiger in Breitenbach. Dabei bewies die Gruppe, die in ihrer Heimat Slowenien "Ansambel Okrogli Muzikanti"...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Reiterin zog sich beim Sturz vom Pferd einen Bruch des linken Unterschenkels zu. (Symbolfoto)

Reitunfall
14-Jährige stürzt in Breitenbach von Pferd

BREITENBACH (red). Eine 14-Jährige aus Kundl ritt am 10. August im Breitenbacher Ortsteil Schönau auf ihrem Pferd. Gegen 15:50 Uhr ritt sie im Galopp auf eine Bekannte zu. Plötzlich bockte das Pferd aus unbekannter Ursache, die Reiterin stürzte zu Boden und zog sich einen Bruch des linken Unterschenkels zu. Die Verletzte wurde von der verständigten Rettung sowie vom Team des Notarzthubschraubers Heli3 erstversorgt und ins Bezirkskrankenhaus Kufstein geflogen.

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Viertelkommandant Manfred Schachner, Landeskommandant Fritz Tiefenthaler, Bezirkshauptmann Christoph Platzgummer und Bürgermeister LA Alois Margreiter (v.l.) beim Abschreiten der Formationen.
  8

Bataillonsschützenfest
Schützen feiern zwei Sechziger in Breitenbach

Sechzig Jahre Bataillon Kufstein und sechzig Jahre Schützenkompanie Breitenbach wurden gebührend gefeiert. BREITENBACH (flo). Gleich zwei runde Jubiläen wurden beim diesjährigen Bataillonsschützenfest vom Bataillon Kufstein groß gefeiert. Die Formationen kamen dafür am Sonntag, den 4. August auf dem Breitenbacher Fuchsfeld zusammen. Zum einen feierte das Bataillon Kufstein sein sechzigjähriges Bestehen und zum anderen feierte die Schützenkompanie Breitenbach, die das Fest organisierte, ihr...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Architekt Thomas Klima präsentierte dem Breitenbacher Gemeinderat seine Studie und erklärte, dass auf dem alten Standort das nötige Platzprogramm für den Neubau vorhanden sei.
  4

Neubau
Volksschule Breitenbach bleibt im Ortszentrum

Gemeinderat Breitenbach: Studie bestätigte nun, dass genug Platz am alten Standort vorhanden ist. Altes Gebäude der Volksschule Breitenbach wird komplett abgerissen und neu gebaut. BREITENBACH (flo). Im Februar vor zwei Jahren fasste der Breitenbacher Gemeinderat den Grundsatzbeschluss, eine neue Volksschule beim Standort der Neuen Mittelschule und des Kindergartens zu errichten. Dieser wurde nun bei der jüngsten Gemeinderatssitzung am Montag, den 1. Juli wieder einstimmig aufgehoben....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Christoph Schiefer (Verkaufsleitung Autohaus Unterberger) und Miss Tirol 2019 Stefanie Mauracher.
  3

Miss Tirol 2019
Mini Cooper und Reise nach Paris für Stefanie Mauracher

BEZIRK KITZBÜHEL/BREITENBACH (jos). Miss Tirol 2019 Stefanie Mauracher aus Breitenbach  hat bei der Miss Tirol Wahl im April zwei tolle Preise gewonnen. Ab sofort fährt Mauracher in einem schwarzen Mini Cooper von Autohaus Unterberger St. Johann nicht nur zu ihren Terminen, sondern wird auch privat damit unterwegs sein. Weiters geht die amtierende Miss mit „Die Profiurlauber“ auf Reisen und darf sich über einen Städtetrip nach Paris freuen. „Wir sagen Danke an Autohaus Unterberger St. Johann...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
"Der Schutz der Bevölkerung duldet keine weiteren Verzögerungen mehr!", meint Breitenbachs Bürgermeister LA Alois Margreiter zum Thema Hochwasserschutz.

VP-LA Margreiter
"Schutz der Bevölkerung duldet keine weiteren Verzögerungen mehr!"

Ein „lauter Warnschuss“ ist für den VP-Landtagsabgeordneten Alois Margreiter das Inn-Hochwasser der vergangenen Tage. Er kritisiert vorallem die Gemeinde Radfeld und preistreiberische Grundbesitzer als Verzögerer des Hochwasserschutz-Projekts im Unteren Unterinntal. BEZIRK (nos). „Ich verstehe, dass angesichts der großen Wassermengen bei vielen wieder die Erinnerungen an das fatale Hochwasser 2005 wach werden und die Ängste groß sind. Auch wenn am Ende des Tages alles gut ausgegangen ist,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Goldmedaille für den neuen Spar in Breitenbach am Inn: Spar-Kaufmann Roland Lettenbichler freut sich gemeinsam mit Bürgermeister LA Alois Margreiter über die Auszeichnung mit Gold (v.l.).

Gold-Zertifikat für Spar-Supermarkt
Neuer Spar in Breitenbach ist Klimaschutzmarkt

BREITENBACH (red). Der neue Spar-Supermarkt in Breitenbach am Inn wurde für seine besonders energieeffiziente Bauweise mit dem Gold-Zertifikat ausgestattet. Er zählt damit zu den modernsten und klimafreundlichsten Supermärkten Österreichs. „Im Zuge der SPAR-Supermarktoffensive investieren wir auch massiv in den Klimaschutz. Wir wollen bei unseren Neu- und Umbauten den Energieverbrauch in unseren Supermärkten nachhaltig reduzieren und damit einen konkreten Beitrag für den Umweltschutz leisten“,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Der Breitenbacher Gemeinderat beschloss der Genossenschaft Naturjuwel Rofan beizutreten. Ob sich die Gemeinde mit 30 Euro pro Einwohner am Liftneubau beteiligt bleibt aber noch offen.
  2

Rofan-Lift
Breitenbach trat der Genossenschaft Naturjuwel Rofan bei

Beitritt der Gemeinde zu Genossenschaft fixiert. Finanzielle pro-Kopf-Beteiligung am Projekt noch nicht beschlossen. BREITENBACH (flo). Die Gemeinde Breitenbach beschloss einstimmig den Beitritt zur Genossenschaft Naturjuwel Rofan. Festgeleget wurde dazu in der Breitenbacher Gemeinderatssitzung am Montag, den 12. November, das Maximum von 50 Anteilen zu je 100 Euro. Weiters beantragte die Genossenschaft auch, dass sich jede Gemeinde in der Region mit 30 Euro pro Einwohner am Liftneubau...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Wirtschaftsrätin Patrizia Zoller-Frischauf gratuliert Hugo und Bernadette Jordan (v.l.) bei der Ehrung zum 70-jährigen Firmenjubiläum in Innsbruck-Igls.

Auszeichnung zum 70-Jahr-Jubiläum für Breitenbacher "Weberei"

BREITENBACH (red). Tradition und Innovation gehen bei der „Hugo Jordan – Handweberei und Spinnerei“ Hand in Hand. Seit 70 Jahren verarbeitet der Familienbetrieb mit Sitz in Breitenbach Wolle zu Garn – heute mit modernen Maschinen aber immer noch nach dem Vorbild der alten Handwerkskunst. Jordan-Teppiche ist eine der letzten Handwebereien Österreichs und der größte Produzent von Naturteppichen in Tirol. "Huttn-Hugo" baute Betrieb auf"Die Eltern meines Vaters, Hugo Jordan sen., hatten...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Die Bewohner dachten zunächst, dass es sich um ein Hochzeitsschießen handelt. (Symbolfoto)

Täter ließ in Breitenbach Rakete im Briefkasten hochgehen

BREITENBACH. Ein bisher unbekannter Täter beschädigte am 22. September, um 5:45 Uhr einen Briefkasten, der an einem Wohnhaus in Breitenbach angebracht war, indem er eine Feuerwerksrakete in den Briefkasten steckte und zündete. Der Geschädigte und weitere Nachbarn konnten den Knall wahrnehmen, dachten aber zunächst, dass es sich um ein Hochzeitsschießen handelt. Personen wurden nicht verletzt. Die Ermittlungen der Polizei sind im Gange. Der durch die Tat entstandene Schaden beläuft sich auf...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
In Breitenbach „blühten“ bereits 2017 die Straßen während der Europäischen Mobilitätswoche. Auch heuer können sich die Bürgerinnen und Bürger auf ein buntes Programm freuen.
  2

Europäische Mobilitätswoche: Vier Gemeinden im Bezirk Kufstein machen mit

In Kirchbichl, Breitenbach am Inn, Alpbach und Kundl wird in der Europäischen Mobilitätswoche ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität gesetzt. BEZIRK (red). Von 16. bis 22. September wird die Europäische Mobilitätswoche gefeiert. Über 100 Tiroler Gemeinden setzen gemeinsam mit Land Tirol und Klimabündnis Tirol ein Zeichen für umweltfreundliche Mobilität. In Kirchbichl, Breitenbach am Inn, Alpbach und Kundl stehen bunte Aktionen am Programm. Das größte Sorgenkind im Klimaschutz ist nach wie...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Bei der Nachschau am Morgen konnte durch den Jagdpächter am Vorfallsort ein toter Rehbock aufgefunden werden. (Symbolfoto)

Wilderer in Breitenbach am Inn 'ertappt'

BREITENBACH. Am 15. September beobachtete ein Zeuge gegen 1:30 Uhr im Ortsgebiet von Breitenbach am Inn einen abgestellten PKW, aus dem mit einer starken Taschenlampe ein Feld ausgeleuchtet wurde. Aus dem Fahrzeug wurden zwei Schüsse abgefeuert. Als der Lenker des PKWs den Zeugen wahrnahm, flüchtete er. Bei der Nachschau am Morgen konnte durch den Jagdpächter am Vorfallsort ein toter Rehbock aufgefunden werden. Bei dem Fahrzeug handelt es sich um einen hellen PKW (weiß oder silber) mit...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.