Alles zum Thema club steiermark

Beiträge zum Thema club steiermark

Sport
Mit Tormann-Trainer und Geburtstags-Jubilar Andreas Moderer (vorne) kickten 20 Goalies für den guten Zweck
23 Bilder

Match der Goalies in Gratkorn

Bei strömenden Regen kickten in Gratkorn 20 Tormänner für den guten Zweck. Zum Benefiz-Turnier lud Tormann-Trainer Andreas Moderer, der sich damit einen Wunsch zum 50. Geburtstag erfüllte. Am Spielfeld kickten ausschließlich Torhüter, darunter hochkarätige Goalies wie Mario Rinnofner/SV Pachern, Ralf Pripfl/SV Gratkorn, Jakob Kicker/KSV oder Thomas Hösele vom SV Lieboch. „Ich habe 38 Tormänner auf meinem Handy gespeichert“, sagt Geburtstagsjubilar Moderer. „Ich wollte zu meinem Fest Leute...

  • 09.11.16
Lokales
Amir Ali, Jawad und Fatema freuen sich über die Einkaufsgutscheine vom Club Steiermark.

Hausmannstätten: Club Steiermark überbrachte Asylwerbern Gutscheine

Einen kleinen Extrawunsch bei Hygiene- oder Lebensmitteln dürfen sich Asylwerber in Hausmannstätten erfüllen. Obmann Walter Hiesel vom Club Steiermark überbrachte Gutscheine, mit denen die afghanischen Familien im heimischen Handel einkaufen können. Der Club Steiermark lukrierte mit Benefiz-Sportveranstaltungen in 25 Jahren eine Million Euro für den guten Zweck. Geholfen wurde damit Familien, Menschen mit Behinderung oder nach großen Schicksalsschlägen. In Hausmannstätten betreuen engagierte...

  • 20.06.16
  •  1
Sport
Packendes Finale: Ekrem Dag (r.) & Co. mussten sich letztlich dem Team von WEMA knapp 1:2 geschlagen geben.
34 Bilder

Tolle Stimmung beim Benefizturnier in der Gruabn

Club Steiermark lud zum Benefizturnier in die Grazer Gruabn. Die Gruabn – für alle schwarz-weißen Fußballfans eine Art Kultstätte und viel mehr als "nur" ein Stadion. Bis ins Jahr 1997 war der legendäre Sportplatz im Herzen von Jakomini die Heimstätte des SK Sturm. Beim Benefizturnier war’s also für die Ex-Sturm-Kicker wie Hannes Reinmayr, Arnold Wetl oder auch Ekrem Dag eine Rückkehr an die alte Wirkungsstätte. Insgesamt zehn Mannschaften kämpften beim von Club-Steiermark-Chef Walter Hiesel...

  • 20.06.16
  •  2
Sport
Ex-GAK-Stürmer Benni Akwuegbu wird am Samstag beim Benefizturnier in der Gruabn den Club Steiermark verstärken.

Ein Benefizturnier in der legendären Gruabn

Der Club Steiermark bringt am Samstag ein hochkarätiges Teilnehmerfeld auf den alten Sturmplatz. Wenn Walter Hiesel ruft, kann man eben nur schwer nein sagen – am Samstag (ab 10 Uhr) veranstaltet der ehemalige GAK-Kicker mit seinem Club Steiermark ein Benefizturnier in der Gruabn. Und das Teilnehmerfeld kann sich mehr als sehen lassen. Neben seinem Club Steiermark (mit Benni Akwuegbu, Arnold Wetl oder Peter Svetits) werden auch der Club Niederösterreich, das Team der Kleinen Zeitung, die...

  • 17.06.16
  •  2
Leute
Fußballlegende und Club Steiermark-Obmann Walter Hiesel mit Michael Kofler und dem Scheck für Florian
2 Bilder

Benefiz-Fußballturnier brachte 1.000 Euro für Kalsdorfer Buben

Mit einem Fußballturnier unterstützt der Club Steiermark Florian (9), einem fußballbegeisterten und schwerkranken Buben aus Kalsdorf. Sturmlegende Günther Neukirchner wurde beim Benefizspiel Torschützenkönig, den Scheck über 1.000 Euro übergaben Ex-Fußball-Nationalspieler Walter Hiesel und der Jugendleiter des SC Kalsdorf, Michael Kofler. Florian spielte bis zu seiner Erkrankung in der Jugendmannschaft, „er ist mit der Chemo-Maske schon eine Runde am Gang im Krankenhaus gelaufen und will wieder...

  • 16.09.15
Sport
Mit Einnahmen aus Benefiz-Sportveranstaltungen unterstützt der Club Steiermark Menschen in Notlagen.

Club Steiermark organisiert Fußball-Benefizturnier in Thal

Der Club Steiermark veranstaltet am 8. August ein Fußball-Kleinfeldturnier auf der Sportanlage des SV Thal. Von 10:00 bis 14:00 Uhr kicken Fünfer-Mannschaften für den guten Zweck gegen Fußballgrößen wie Klaus Spirk und Michael Kofler. Anmeldung und Infos beim Club Steiermark-Obmann und früheren Nationalteamspieler Walter Hiesel. Telefon: 0664-5330285.

  • 22.07.15
  •  1
Lokales
Schecküberreichung an Lukas Raab (Bildmitte) durch Walter Hiesel und Gottfried Mekis.

Blindenschrift finanziert

Der Kalsdorfer Lukas Raab ist seit Geburt blind. Der 17jährige besucht ein Gymnasium in Graz und ist bestrebt, ein so normales Leben wie Gleichaltrige ohne Behinderung zu führen. Dazu braucht er spezielle Hilfen, auch am PC. Jetzt finanzierten der Club Steiermark und die Vinzenzgemeinschaft Fernitz-Kalsdorf für ihn eine Braillezeile. Damit können Blinde große Teile der Standardsoftware benutzen und selbständig am Computer arbeiten. Die 1.800 Euro für die Finanzierung kommen aus einem...

  • 01.04.15
  •  1
Sport
Walter Hiesel sucht Tennisspieler für den guten Zweck

Tennis für Blindenschrift

Der Club Steiermark veranstaltet ein Benefiz-Tennisturnier am 8. März in der Allroundhalle in Graz, Ragnitzstraße. Organisiert wird das Turnier von Obmann Walter Hiesel. Der frühere Fußball-Nationalteamspieler engagiert sich seit einem Vierteljahrhundert für Menschen, die unverschuldet in eine Notlage gekommen sind. So hat der Club Steiermark seit Bestehen mit über eine Million Euro rasch und unbürokratisch geholfen. Tennisfreunde können sich mit Promis am 8. März von 10:00 bis 14:00 Uhr ein...

  • 24.02.15
Sport
Sieger: Auch Ex-Teamkicker Toni Pfeffer (l.) gratulierte Walter Hiesel zum Turniersieg.
2 Bilder

Im Einsatz für den guten Zweck

Unermüdlich kurbelt der Club Steiermark für die gute Sache – diesmal stand für die Truppe rund um Teamchef Walter Hiesel das Hallenfußballturnier des Club Niederösterreichs in St. Pölten am Programm: Und die Steirer rund um Torschützenkönig Peter Svetits, Gary Strafner und Co. holten sich auch den Turniersieg. Viel wichtiger aber: Stolze 10.000 Euro wurden für den guten Zweck gesammelt.

  • 02.02.15
  •  2
  •  1
Sport
Helferlein: Seit der Gründung 1991 spendete der Club Steiermark bereits über 1 Million Euro.

Von diesem Fußballspiel profitierten alle Beteiligten

Der Club Steiermark schlug erneut zu! Im Rahmen eines Benefizfußballspiels in Weinitzen gegen eine Schöckelland-Auswahl sammelte der Verein, der aus ehemaligen Sportgrößen wie zum Beispiel Ex-Sturm-Kicker Michi Kofler besteht, knapp über 1.000 Euro und übergab diese an eine Witwe mit drei kleinen Kindern.

  • 22.07.14
  • 1
  • 2