Diakonierwerk

Beiträge zum Thema Diakonierwerk

Franz Bubestinger und Lebensgefährtin Helga mit der freiwilligen Besucherin Ingrid Foller (Mitte) feierten den runden Geburtstag.

Zum 100. Geburtstag

SALZBURG (sm). Ein ganzes Jahrhundert lebt Franz Bubestinger, der seinen runden Geburtstag mit seiner Lebensgefährtin Helga und mit der freiwilligen Besucherin Ingrid Foller feierte. Der freiwillige Besuchsdienst des Diakoniewerks ermöglicht wöchentliche Treffen, zwischen Freiwillige und Senioren. Die Treffen sollen der Einsamkeit im Alter entgegenwirken. „Als Freiwillige sind Studenten, Mütter in Karenz oder Senioren selbst im Einsatz. Wir haben zahlreiche Besuchspaare, die sich seit Jahren...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Besonders gefragt sind die Buffets des Kulinariums.

Kulinarium – eine nahrhafte und für Menschen sinnstiftende Idee.

Seit 1998 kümmert sich das Diakoniewerk um das leibliche Wohl. Einen Arbeitsplatz zu finden ist für Menschen mit Beeinträchtigungen nicht leicht. Manche hätten auf dem freien Arbeitsmarkt überhaupt keine Chance. LINZ (ah). „Zuerst haben wir die Musikschule Harbach mit der „gesunden Jause“ versorgt, erinnert sich Michael Novotny, der für das Kulinarium des Diakoniewerkes verantwortlich ist. Die im Jahr 1998 geborene Idee wurde von den Schülern bestens aufgenommen und so war es nur eine Frage der...

  • Linz
  • Andreas Hamedinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.