Die Migrantigen

Beiträge zum Thema Die Migrantigen

Gut besuchte Fairtrade-Filmnacht in Enns.

Fairtrade-Filmnacht
Unterhaltsame Filmnacht in Enns mit den „Migrantigen"

Der Ennser Arbeitskreis Fairtrade lud zum sechsten Mal zu einer Filmnacht, die gleichzeitig zum Nachdenken anregen und auch unterhalten soll. ENNS. Dieses Vorhaben ist mit dem heurigen Film wieder bestens gelungen – „Die Migrantigen“, von Arman T. Riahi, erzählt die Geschichte von zwei „Integrierten“, die sich als „typische Migranten“ ausgeben. Dabei wird so manches Klischee beschrieben, das landläufig mit dem Begriff „Migrationshintergrund“ verbunden wird und beschwingt und köstlich komisch...

  • Enns
  • Michael Losbichler
Die beiden Hauptdarsteller alias Benny und Marko.

„Die Migrantigen“
Fairtrade Filmnacht 2019 in Enns

Die Fairtrade-Gemeinden Enns, Ennsdorf und St. Valentin laden am Freitag, 14. Juni, um 19.30 Uhr zur Fairtrade Filmnacht 2019 in den Hof des ehemaligen Franziskanerklosters. ENNS. Im Hof des ehemaligen Franziskanerklosters wird die österreichische Komödie „Die Migrantigen“ ausgestrahlt: Die beiden in die Gesellschaft integrierten Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein. Alles scheint gut, bis sich das Blatt...

  • Enns
  • Anna Böhm

Filmabend - "Die Migrantigen"

Im Rahmen der Pinkafelder "Woche der Vielfalt" findet am Freitag, den 28. September, ein Filmabend im Hörsaal des STEP Gästehauses statt. Gezeigt wird die österreichische Kultkomödie "Die Migrantigen" aus dem Jahr 2017. Nach der Vorstellung beantwortet Regisseur Arman T. Riahi gerne Fragen aus dem Publikum. Beginn: 19.30 Uhr Eintritt: Freie Spende Hier geht's zum Trailer ... Infos zur "Woche der Vielfalt"... Wo: STEP Gästehäuser Pinkafeld, ...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Gabriele Strohriegel
Komödiantisch bis spannungsreich: Das vierte Open-Air-Filmfestival beim Wasserturm zeigt drei Filme zum Thema Wohnen.
 2   2

Nordbahnviertel: Kostenloses Filmfestival beim Wasserturm

Am Wochenende ist wieder Open-Air-Kino bei der Nordbahnhalle angesagt. Gezeigt werden drei Filme zum Thema Wohnen: "Die Migrantigen", "Das Leuchten der Erinnerung" und "Voll verschleiert". LEOPOLDSTADT. Von Freitag, 31. August, bis Sonntag, 2. September, findet das vierte Filmfestival beim Wasserturm (Eingang Leystraße/Taborstraße) statt. Unter freiem Himmel gibt es drei Filme zum Thema Wohnen zu sehen und das kostenlos. Organisiert wird das Open-Air-Event von der Stadt Wien mit...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Kathrin Klemm
  29

WOCHE Sommerkino im Südbahnmuseum Mürzzuschlag

Dieses Jahr lockte der österreichische Film "Die Migranten" zahlreiche Besucher in das Südbahnmuseum in Mürzzuschlag. Umgeben von nostalgischem Flair mit einer Tüte Popcorn in der einen und einem guten Glas Wein in der anderen Hand, machte das WOCHE Sommerkino gleich noch mehr Spaß.

  • Stmk
  • Mürztal
  • Sandra Püreschitz
"Die Migrantigen" sind in Mürzzuschlag im Südbahnmuseum zu sehen.
  2

WOCHE-Sommerkino in Mürzzuschlag und Kindberg

Am 29. August flimmert im Südbahnmuseum Mürzzuschlag die Komödie "Die Migrantigen", am 30. August am Gemeindeplatz in Kindberg die Komödie "Der Hunderteinjährige" über die Leinwand. In der kommenden Woche macht das WOCHE-Sommerkino in Mürzzuschlag und Kindberg Station. Am 29. August flimmert im Südbahnmuseum Mürzzuschlag die Komödie "Die Migrantigen", am 30. August am Gemeindeplatz in Kindberg die Komödie "Der Hunderteinjährige" über die Leinwand. Der Eintritt ist frei. Filmbeginn ist jeweils...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Angelina Koidl
WOCHE Sommerkino: "Die Migrantigen" in Pöllau.

"Die Migrantigen" am Hauptplatz Pöllau

Im Rahmen des WOCHE Sommerkinos wird am Mittwoch, 15. August, am Hauptplatz in Pöllau die Komödie "Die Migrantigen" (FSK: ab 12 Jahren) zu sehen sein. Filmbeginn ist um 21 Uhr; bei Schlechtwetter wird in den Festsaal im Schloss Pöllau ausgewichen. Der Eintritt zum WOCHE Sommerkino ist frei.

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Reinhard Schwarzl (Stadtgemeinde Trofaiach), WOCHE-Werbeberaterin Manuela Kaluza und der Trofaiacher Bürgermeister Mario Abl (v.l.).
  18

Trofaiach – meine (Kino-)Stadt!

Großes Publikumsinteresse für das WOCHE-Sommerkino in Trofaiach. TROFAIACH. Rund 120 Besucher folgten am Dienstag, 2. Juli, der Einladung zum WOCHE-Sommerkino, das Halt in Trofaiach machte. Unter freiem Himmel und – wie es sich gehört – versorgt mit Getränken, Popcorn und sogar Leberkäse und Bratwürsten, wurde den "Schaulustigen" der österreichische Film "Die Migrantigen" präsentiert. Der Platz in der Hauptstraße vor der Dreifaltigkeitskirche erwies sich wiederum als perfekter "Kinosaal" und...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Filmbilder: Die Migrantigen
  4

WOCHE Sommerkino 2018 - Die Migrantigen

Zwei Wiener spielen mit Klischees und Vorurteilen Die beiden in die Gesellschaft integrierten Freunde Benny und Marko täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein. Genre: KomödieHandlungenMarko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem „Migrationshintergrund“, sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden ‐ wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund,...

  • Steiermark
  • Marketing WOCHE
Marko und Benny vor einem Wiener Gemeindebau.

Filmcircle Breitenwang präsentiert: "Die Migrantigen"

BREITENWANG. Am Freitag, den 6. April präsentiert der Filmcircle Breitenwang "Die Migrantigen" um 20 Uhr im VZ. „Wie wird man ein echter Ausländer?“ Zwei Freunde täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein, bis sich das Blatt wendet und sie von ihrer erfundenen Wirklichkeit eingeholt werden. Eine politisch unkorrekte Komödie über moderne Klischees, falsche Identitäten und – eine spießbürgerliche Gesellschaft. Eintritt 6 Euro; 4 Euro für...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman

Die Migrantigen - Film in Haag

Die Migrantigen - Film in Haag Montag, 12. Februar - 19:00 Uhr Donnerstag, 15. Februar - 20:00 Uhr Wann: 15.02.2018 19:00:00 Wo: Theaterkeller, Haag auf Karte anzeigen

  • Amstetten
  • Tamara Albrecht
Das Reduce Gesundheitsresort Bad Tatzmannsdorf war vertreten: Regina Konrad, Betriebsratsvorsitzender Hannes Laschalt, Patricia Grum, Josef Gumhold, Ernst Schuh, Monika Stangl und Michaela Arth
  4

ÖGB-Mitglieder hatten Lust auf Kino in Oberwart

Der ÖGB lud Mitglieder aus dem Südburgenland zu einem Kinoabend ins Diselkino Oberwart ein OBERWART. Rund 120 Interessierte aus dem Südburgenland kamen zum ÖGB-Kinoabend ins Dieselkino nach Oberwart. „Wir freuen uns über die rege Teilnahme am heurigen ÖGB-Kinoabend. Rund 120 Besucher kamen ins Dieselkino nach Oberwart um den Film „Die Migrantigen zu sehen“, erklären die beiden ÖGB-Regionalsekretäre Ewald Gossy und Edmund „Jimmy“ Artner. Die österreichische Komödie „Die Migrantigen“ erzählt die...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Symbolbild

Kino "Die Migrantigen"

Donnerstag, 21. Dezember 2017 Freitag, 22. Dezember 2017 19:30 Uhr die künstlerei, Tamsweg Wann: 22.12.2017 19:30:00 Wo: die künstlerei, 5580 Tamsweg auf Karte anzeigen

  • Salzburg
  • Lungau
  • Verena Siebenhofer
Anzeige

3x2 Karten für den ARTHOUSE Film "DIE MIGRANTIGEN" im Star Movie zu gewinnen!

Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem "Migrationshintergrund", sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden – wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von der ambitionierten TV-Regisseurin Marlene Weizenhuber, die nach Protagonisten für ihre TV-Dokuserie sucht, angesprochen werden, geben sie sich als kleinkriminelle und abgebrühte Migranten aus....

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Faris Rahoma, Arman T. Riahi und Aleksandar (Sascha) Petrovic: Mit dem Film "Die Migrantigen" feiert das Trio gerade einen Sensationserfolg in den heimischen Kinos.
 1   2

Die Migrantigen: Sensationserfolg mit Ghettobäm

Die österreichische Komödie "Die Migrantigen" von Regisseur Arman T. Riahi läuft derzeit mit großem Erfolg in den heimischen Kinos. Das Spielen mit Klischees, Vorurteilen und der Wiener Mentalität macht den Film so besonders – und wichtig. WIEN. Sie wirken im echten Leben genauso entspannt und sympathisch wie im Film – nur der typisch türkische Akzent aus dem Film fehlt zur Gänze. Stattdessen erzählen die zwei Hauptdarsteller Faris Rahoma, Aleksandar (Sascha) Petrovic zusammen mit Regisseur...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Der Film hinterfragt mit bitterbösem Humor Vorurteile gegenüber Menschen mit Migrationshintergrund.

bz-Kinotipp: "Die Migrantigen": Komödie über alte und neue Klischees mit viel Wiener Schmäh

Film: "Die Migrantigen" – AT 2017 Regie: Arman T. Riahi Darsteller: Faris Rahoma, Aleksandar Petrović, Doris Schretzmayer, Josef Hader u.a. Genre: Komödie Marko (Aleksandar Petrović) und Benny (Faris Rahoma), zwei Wiener mit sogenanntem Migrationshintergrund, sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden – wären da nicht Bennys schwarze Haare. Als die beiden aufgrund ihres Aussehens am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, von...

  • Wien
  • Alsergrund
  • BZ Wien Termine
Zwei Freunde täuschen für eine TV-Doku-Serie vor, arbeitslose Kleinkriminelle mit Migrationshintergrund zu sein.
 3   7

"Die Migrantigen": Karten für Star-Premiere zu gewinnen

Die BezirksRundschau und das Hollywood Megaplex PlusCity verlosen 50x2 Karten für die Premiere, bei der auch die Hauptdarsteller und der Regisseur anwesend sein werden. Marko und Benny, zwei Wiener mit sogenanntem "Migrationshintergrund", sind vollständig integriert. So sehr, dass sie kaum noch als fremd wahrgenommen werden – wären da nicht Bennys schwarze Haare. Am Rudolfsgrund, einem ethnisch durchmischten Vorstadtviertel, werden die beiden aufgrund ihres Aussehens von der ambitionierten...

  • Linz
  • Nina Meißl
Die Hauptdarsteller Faris E. Rahoma, Aleksandar Petrovic und Doris Schretzmayer beim Dreh zu "Die Migrantigen".
  5

Der Film "Die Migrantigen" wird am Hannovermarkt gedreht

Derzeit läuft der Dreh zur Komödie "Die Migrantigen". Ein Großteil des Filmes spielt am Hannovermarkt. BRIGITTENAU. "Ängste vor Ausländern durch eine humorvolle Auseinandersetzung den Wind aus den Segeln blasen." Genau daran arbeitet Regisseur Arman Riahi derzeit mit seinem Team am Hannovermarkt. Mit den Dreharbeiten der Anti-Integrationskomödie "Die Migrantigen" will Arman Riahi mit der Routine brechen, "die Themen Migration und Integration ständig in Verbindung mit Sozialdramen"...

  • Wien
  • Brigittenau
  • Johannes Gress
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.