Dina Larot

Beiträge zum Thema Dina Larot

Gabi Gschiel und Riki Vogl waren die Gastgeberinnen eines vielseitigen Abends.

Frau in der Wirtschaft
40 Frauen bei der Mädchenmalerin

Digitalisierung, Automatisierung und Kunst in Köflach.  KÖFLACH. Riki Vogl, Bezirksvorsitzende von "Frau in der Wirtschaft", konnte 40 Unternehmerinnen beim vorweihnachtlichen "Get together" im Kunsthaus Köflach begrüßen. Als besonderer Ehrengast war Dina Larot - die bekannte österreichische Mädchenmalerin - zu Gast, um ihren neuen Kunstkalender 2020 zu präsentieren. Die Digitalisierungs- und Automatisierungsexpertinnen Julia Polak und Nicole Lugger von Gaedke Angeringer Polak Digitale Beratung...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Titelbild des Jubiläumskalenders 2017
2

Dina Larot - Jubiläumskalender 2017 feiert Zauber des Weiblichen

Ihre Themen liegen im Zauber junger Frauen, in der Zeitlosigkeit ihrer Gefühle, der Schönheit ihrer Körper und der Sehnsucht nach dem ewigen Glück. Seit Jahrzehnten widmet sich die in Wien beheimatete Künstlerin und Kokoschka-Schülerin Dina Larot den vielschichtigen Emotionen weiblicher Phantasie und deren visueller Umsetzung. Für das Jahr 2017 erschien ihr nunmehr 20. kunstvoller und sinnlicher Bildkalender. Wo: Dina Larot, 1010 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
WKO-Regionalstellenleiter Gerhard Streit war der einzige Herr in der Damenrunde von Frau in der Wirtschaft.
1 2

Dina Larot präsentierte in Voitsberg Buch und Kalender

Frau in der Wirtschaft mit Obfrau Riki Vogl lud zum Brunch ins Voitsberger Stadtcafé. Riki Vogl, Obfrau von Frau in der Wirtschaft Voitsberg, lädt immer wieder zu interessanten Veranstaltungen. Am Freitag trafen sich mehr als 20 Unternehmerinnen im Voitsberger Stadtcafé zum Brunchen, weil Vogl ihre Freundin, die Künstlerin Dina Larot, eingeladen hatte. Larot hatte ihr neuestes Buch, das im Vorjahr erschien, und den Larot-Kalender 2017 mitgebracht. Voitsberg hat sie in guter Erinnerung, weil sie...

  • Stmk
  • Voitsberg
  • Harald Almer
Künstlerin Dina Larot mit ehemaligen Burgschauspieler Bruno Thost
1 28

Die Engelskinder von Dina Larot

Dina Larot hat sich durch ihre Aquarelle und Ölmalereien einen Namen gemacht. "Ich liebe Kinder und ich liebe es Kinder zu malen", schwärmt Dina Larot über ihre Engelskinder. Dina Larot begrüßt im Palais Palffy zahlreiche Gäste aus Kunst, Kultur und Politik. Ihre neueste Ausstellung ist geprägt durch ihre Malereien von Kindern. Vier dieser jungen Musen wurden auf der Bühne vorgestellt und von Moderatorin Wendy Night interviewt. "Von Dina gemalt zu werden war sehr angenehm, denn ich musste nicht...

  • Wien
  • Hietzing
  • Markus Spitzauer
1

KINO 18. DEZEMBER 2015 18H FILM Dina Larot im Kunsthaus "PORT PASA CHRISTO"

18. DEZEMBER 2015 18H KINO IM NATURSALON GALERIE DÈCOLE DINA LAROT "DIE GRANDE DAME VON WIEN " MELAFILM HAT DIE GESCHICHTE "DINA LAROT" VERFILMT. DER KÜNSTLER PABLO SASCHA IST IHR ZWEITES GESICHT. MITSPIELENDE: COSMA A.E., SILVIA S. UND WIENER TÄNZER Wo: Galerie Du00c8cole Kunsthaus Port Pasa Christo, Allerheiligenhofweg 50, 6020 Innsbruck auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Innsbruck
  • GALERIE DÉCOLE
Buchumschlag »Dina Larot - 50 Jahre Malerei« (Verlag Amalthea)
3

Dina Larot: Umfangreiche Werks- und Buchpräsentation »50 Jahre Malerei«

Ihre Themen liegen im Zauber junger Frauen, in der Zeitlosigkeit ihrer Gefühle, der Schönheit ihrer Körper und der Sehnsucht nach ewigem Glück. Seit Jahrzehnten widmet sich die in Wien lebende Künstlerin Dina Larot den vielschichtigen Emotionen weiblicher Fantasie und deren visueller Umsetzung in dem ihr eigenen, unverwechselbaren Stil. Von 29. Oktober bis 15. November 2015 zeigt das Palais Palffy eine große Auswahl von Larots - in Wien zum Teil erstmals veröffentlichten - Arbeiten. Ein...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
9

Von Dina Larot und Da Vinci

BAD FISCHAU/BRUNN. Im Schloss sind derzeit Bilder von Dina Larot, bekannt durch ihre Mädchendarstellungen, zu sehen. Bürgermeister Reinhard Knobloch bekam bei der Vernissage auf die Frage warum sie links malt die Antwort, „Damit ich in einem Leonardo da Vinci gleich bin“. Im Publikum waren auch Monika Retl, Franz Siedler, Klaus Wiesbauer mit Gattin, Renate und Peter Mattausch, Elfi und Hannes Wöhrer, Horst Gmeiner, Norbert Moser, Jutta Hutterer, Inge Reisner, Wolfgang Dolezal und Elisa...

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Sommer-Sonnen-Seiten
8

Frivolität und Pikanterie im Sommer. Erotische Kunst bei Galerie Anzbach im Goldammer Museum

"Das ewig Weibliche zieht uns hinan"Ein wenig Frivolität im heißen Sommer bieten die Künstler der derzeitigen Ausstellung in der Galerie Anzbach. Man kann vor allem Ölbilder, Grafik, Mischtechniken von Mel Ramos, dem amerikanischer Künstler und bedeutenden Vertreter der Pop-Art bewundern. Ramos feiert übrigens am 24. Juli seinen 80er ! Prof. Ernst Fuchs, Mitbegründer und prominentestes Mitglied der "Wiener Schule des Phantastischen Realismus" darf natürlich auch nicht fehlen, ebenso wie die...

  • Wienerwald/Neulengbach
  • Peter Markl

Vernissage - FRÜHLINGSLÜFTE - Dina Larot

Schloss Fischau - Freitag 10.07.2015, 19 Uhr Frühlingslüfte - Dina Larot „Gott schenkte uns die Begierde, um Kunst daraus zu schöpfen“ (Dina Larot) Begrüßung: Andrea Knobloch, Obfrau Forum Bad Fischau-Brunn Zur Künstlerin / Eröffnung: Bürgermeister Reinhard Knobloch Ehrenschutz: Landesrätin Dr. Petra Bohuslav Musikalische Umrahmung: Karen Klein Buffet Wo: Schloss Fischau, Wiener Neustädter Str., 2721 Bad Fischau-Brunn auf Karte anzeigen

  • Wiener Neustadt
  • Forum Bad Fischau-Brunn

Bad Fischau ist Kultur

BAD FISCHAU BRUNN. Mit der Eröffnung des Viertelsfestivals am 8. Mai mit einer fulminanten Wasser-Laser-Schow von Günter Fischer und einleitenden Worten von Barbara Coudenhove Kalergi im Thermalbad begann ein weiterer "heißer" Kultursommer in Bad Fischau Brunn. Die Veranstaltung, die von Landeshauptmann Dr. Erwin Pröll eröffnet wurde war ein großer Erfolg für die Gemeinde. Bürgermeister Reinhald Knobloch: "Wir hatten 600 Sitzplätze gestellt, die alle voll besetzt waren undwir schätzen dass noch...

  • Wiener Neustadt
  • Brigitte Steinbock
10

Dina Larot - Kunst und Wirtschaft trifft sich

Dina Larot, Malerin des Weiblichen überrascht immer wieder. Unter dem Motto „Kunst und Wirtschaft“ wurde in den Räumlichkeiten der sdh-Rechtsanwälte Wien einer auserwählten Klientel ein Querschnitt des vielseitigen künstlerischen Schaffens von Dina Larot gezeigt und schon ein kleiner Vorgeschmack auf ihre große Jubiläumsausstellung im Oktober 2015 im Palais Palffy – Phantasten Museum gegeben. Dort wird dann auch das im Amalthea Verlag erscheinende Buch „Dina Larot – 50 Jahre Malerei“...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Peter Markl
Dina Larot (Mitte) mit Modell und einer Auswahl ihrer Bilder im Palais Palffy

Dina Larot lädt zur Matinee: Zauber des Weiblichen

Ihre Themen liegen im Zauber junger Frauen, in der Zeitlosigkeit ihrer Gefühle, der Schönheit ihrer Körper und der Sehnsucht nach dem ewigen Glück. Seit Jahrzehnten widmet die in Wien beheimatete Künstlerin und Kokoschka-Schülerin Dina Larot ihre ganze Aufmerksamkeit den vielschichtigen Emotionen weiblicher Phantasie und deren visueller Umsetzung. Erstmals erschien im Oktober eine Auswahl ihrer Ölgemälde als kunstvoller Bildkalender für das Jahr 2015. Am Samstag, 15. November 2014, 11 Uhr, lädt...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
»Fortuna« by Dina Larot
2

Vom Zauber des Weiblichen

Dina Larot präsentiert neuen Kalender im Palais Palffy Ihre Themen liegen im Zauber junger Frauen, in der Zeitlosigkeit ihrer Gefühle, der Schönheit ihrer Körper, dem Schimmer der Haut und der Sehnsucht nach nicht endendem Glücklichsein. Seit Jahrzehnten widmet die Künstlerin Dina Larot ihre ganze Aufmerksamkeit den vielschichtigen Emotionen weiblicher Phantasie und deren visueller Umsetzung in der ihr eigenen unverwechselbaren Art. Eine Auswahl ihrer Ölgemälde erscheint nun erstmals als...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Andreas Huber
Peter Hofbauer, Vera Rußwurm, Dina Larot, Volker Grohskopf, Tamara Trojani
11

Verleihung des Grossen Franz Antel-Ordens an Volker Grohskopf

Die Franz Antel Gesellschaft lud am 16. Juni anläßlich der Verleihung des Grossen Franz Antel-Ordens für 25 Jahre ORF an Regisseur Volker Grohskopf in den Marchfelderhof in Deutsch-Wagram ein. Österreichs prominenteste Malerin Dina Larot hat aus diesem Anlaß ein wunderbares Portrait des Jubilars Volker Grohskopf geschaffen. Begleitet von den Klängen der Kaiserhymne fuhren die Künstlerin, der Jubilar und einige Models in einer wunderbar geschmückten Kutsche beim Marchfelderhof vor. Begrüßt...

  • Gänserndorf
  • Hermann Hofer

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.