Echtzeit

Beiträge zum Thema Echtzeit

Der Tennengau ist bereits seit dem Frühjahr online aktiv:Stefan Vötter (Kuchl), Petra Gsenger (Abtenau), Rainer Candidao (Hallein), Andrea Struijk Debus (vorne/Golling), Gudrun Heger und Franziska Wagner (beide Golling)

Tennengau kauft online #JazuSalzburg
Steigende Nachfrage im regionalen Onlineeinkauf

Der online Einkauf bei der regionalen Onlineplattform Tennengau.org verzeichnet starke Zuwächse. Das Regionale Gemeinschafts-Bewusstsein wird im Tennengau groß geschrieben. ABTENAU/GOLLING. ABTENAU/GOLLING. Bei der regionalen online-Plattform Tennengau.org kann man einen starken Anstieg der Zugriffe seit dem "Lockdown 2" feststellen. "Alleine in den ersten 20 Tagen des Novembers haben wir rund 8 400 Zugriffe auf die Plattform verzeichnet", sagt der Organisator Stefan Vötterl. In das selbe Horn...

  • Salzburg
  • Tennengau
  • Martin Schöndorfer stadtNAH
18 Jahre nach den ersten Probebohrungen befinden sich die Vortriebsarbeiten in der Nordröhre des Koralmtunnels auf den letzten Metern.

Live-Stream ab 11:30 Uhr
Finaler Koralmtunnel-Durchschlag wird in Echtzeit übertragen

Der finale Durchschlag beim Koralmtunnel ist heute, am 17. Juni, per Live-Stream zu erleben. Start der Übertragung ist um 11:30 Uhr. 45 Minuten von Graz nach Klagenfurt – der Koralmtunnel macht’s möglich. 18 Jahre nach den ersten Probebohrungen befinden sich die Vortriebsarbeiten in der Nordröhre des Koralmtunnels auf den letzten Metern. Für alle Interessierten wird der finale Tunneldurchschlag in Echtzeit übertragen. Der historische Moment ist ab 12 Uhr unter https://suedstrecke.oebb.at/live...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Das Land Salzburg und Salzburg Research suchen nach Unternehmen, die ihre Fuhrparkdaten zur Verfügung stellen.
3

Pioniere für Verkehrsinformationen in Echtzeit gesucht

SALZBURG. Das Land Salzburg und Salzburg Research suchen gemeinsam Unternehmen, die ihre Fuhrparktdaten zur Verfügung stellen, um Staus und Verkehrsverzögerungen in Echtzeit zu erheben und eine punktgenaue Planung von Fahrten zu ermöglichen. Teilnehmende Unternehmen werden vom Land finanziell unterstützt. Verkehrsverzögerungen in Echtzeit Da es im Berufs- und Reiseverkehr häufig zu Verzögerungen kommt, werden nun Unternehmen einem Fuhrpark zwischen 20 und 30 Fahrzeugen gesucht, die ihren...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Johanna Grießer
5

Erste Echtzeitanzeige für Eisenstädter Stadtbus

Auf den Bus muss man zwar immer warten, in Eisenstadt weiß man nun jedoch genau, wann er kommt EISENSTADT. Der Stadtbus in Eisenstadt funktioniert – das zeigt die Anzahl der Fahrten eindeutig. Aufgrund des Erfolgs wird das Angebot mit einer vierten Linie auch ausgebaut. Ankunft in Echtzeit Nun kann man an den Haltestellen auch genau einsehen, wann der nächste Bus einfährt. Denn am 7. September wurde bei bei der Haltestelle Bahnhof die erste Echtzeitdatenanzeige vorgestellt. „Das ist ein neues,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Die App qando liefert Infos zu Bushaltestellen und zeigt die Abfahrtszeiten in Echtzeit an.

Obus-App wird um Albus Linien erweitert

SALZBURG (buk). Rund 44.000 Mal täglich wird mittlerweile die Anfang 2015 veröffentlichte App "qando" der Salzburg AG aufgerufen, alleine im ersten Halbjahr 2016 knapp acht Millionen Mal. Nun wird das Programm um zusätzliche interaktive Funktionen erweitert. Neben den Obus-Abfahrtszeiten – die in Echtzeit angezeigt werden – gibt es diesen Service künftig auch für die innerstädtischen Linien der Firma Albus.

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Manuel Bukovics

Tirol beteiligt sich an Verkehrsinformation in Echtzeit

TIROL. Die Teilnahme des Landes am Projekt zur Erfassung von Echtzeit-Verkehrsinformationen (EVIS.AT) der Landesstraßen beschloss die Landesregierung auf Vorschlag von Mobilitätslandesrätin Ingrid Felipe. An dieser Erhebung beteiligen sich mit Ausnahme von Vorarlberg alle Bundesländer, die ASFINAG und der ÖAMTC. „Diese Echtzeitinformationen zur Verkehrslage des motorisierten Individualverkehrs ermöglichen flächendeckende Rückschlüsse auf Auslastungsgrade und Kapazitätsengpässe auf dem...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
Petr Proy (r.), Centerleiter vom Designer Outlet Salzburg freut sich mit Gunter Mackinger, Verkehrsdirektor der Salzburg AG, über die Verbesserungen für seine Kunden.

Verbesserter Service für Obus-Kunden

In den letzten Wochen hat die Salzburg AG insgesamt 13 stark frequentierte Stadtbus-Haltestellen mit Monitoren ausgestattet. Dort warten Fahrgastinformation in Echtzeit auf die wartenden Obuspassagiere. Denn dass der Obus immer wieder im Stau steht, lässt sich beim ständig steigenden Pkw-Verkehrsaufkommen nicht verhindern. Dabei werden die Fahrgäste auch mit Informationen über aktuelle Umleitungen und kurzfristige Streckenänderungen versorgt. Wie wichtig es ist die Fahrgäste mit minutengenauen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Stefanie Schenker
8

Die Echtzeit gehts mit neuem Schwung an

"Wir werden kein deutsches Bier ausschenken", so Betreiberin Alexandra Mingers lächeldnd über ihr neues Standbein in der Fußgängerzone. Die "Echtzeit" wird vom Ambiente vorerst gleich bleiben. "Es wird keine Pizzaria, aber es wird kleine Häppchen mit einer hochwertigen Karte geben", so Mingers die von Lebensgefährten Immo Reinders unterstützt wird. Zum ersten ofiziellen Willkommenstermin kamen die Citymanager Michael Danzinger mit seiner Gattin Bettina und Christoph Kny, die Vizebürgermeister...

  • Mödling
  • Roland Weber
2

ÖBB-Infotafeln für Weidling und Kritzendorf

Info-Station ermöglicht einfache Information über abfahrende Züge mit Echtzeitinformation. KLOSTERNEUBURG. Die ÖBB rüsten österreichweit 850 Bahnhöfe und Haltestellen mit INFOStation-Tafeln mit NFC-Technologie aus. Mit Hilfe der Tafeln im A3-Format können Fahrgäste ganz einfach die Abfahrtszeiten und Echtzeitinformationen der nächsten Züge an der jeweiligen Station per Mobiltelefon abfragen. Insgesamt werden österreichweit 1.209 INFOStation-Tafeln an jenen Bahnhöfe und Haltestellen montiert,...

  • Klosterneuburg
  • Bezirksblätter Klosterneuburg

Der Ottakringer Bloomsday 2011 mit einem Lesemarathon der besonderen Art!!!

Donnerstag, 16. Juni 2011 von 8-3 CELEBRATING BLOOMSDAY! Ein Werktag mit „Ulysses“ von James Joyce in Echtzeit. Aus den 18 Kapiteln des Romans wird von 8 Uhr früh bis 3 Uhr morgens vorgelesen ROTE BAR des C.I. auf der Piazza gegenüber dem C.I. Payergasse 14 1160 Wien Eine Veranstaltung im Rahmen der Ottakringer Bezirksfestwochen http://www.facebook.com/event.php?eid=197272870316662 www.galeriestudio38.at/BLOOMSDAY Ausstellung ab 31. Mai: "Malen ist Arbeit" Bilder von Josef Machynka...

  • Wien
  • Ottakring
  • ::kunst.projekte" der [galerie]studio38

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.