Verkehrsentlastung

Beiträge zum Thema Verkehrsentlastung

13

Verkehrsentlastung gefordert
"Spaziergang" verursachte Stau in Zwettl

Seit Jahrzehnten wird über eine Verkehrsentlastung von Zwettl gesprochen. In der Zwischenzeit nimmt der Verkehr mehr und mehr zu. ZWETTL. Mittlerweile ist durch den ungebremsten Einkaufstourismus nach Tschechien nicht einmal am Wochenende etwas Ruhe – ganz im Gegenteil! Um auf die belastende Situation auch die Landespolitik, die scheinbar auf Zwettl vergessen hat, aufmerksam zu machen, wurde am Sonntag, 5. September zu einem Spaziergang entlang der B126 eingeladen. "Wir gingen gemütlich entlang...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Hier irgendwo könnte eine Spange zwischen Wieselsfeld und Suttenbrunn verlaufen.
5

Verkehrsentlastung für Hollabrunn
Verbindung von S 3 Richtung Wieselsfeld entsteht

Die Nordostumfahrung des Hollabrunner Stadtgebietes zwischen der Anschlussstelle der S3, über die Landesstraße L51 (Richtung Aspersdorf) und  der Landesstraße B40 (Richtung Wieselsfeld) wird geplant. HOLLABRUNN. "Ein langfristig umzusetzendes Straßenprojekt zur endgültigen Entlastung für die Stadt Hollabrunn hat einen weiteren Meilenstein", berichtet Gemeinderat Bernhard Wagner, der die Liste Scharinger im Verkehrsausschuss vertritt. Nachdem der Antrag zur Aufnahme einer Nordostspange in das...

  • Hollabrunn
  • Alexandra Goll
Die Stadtstraße soll für eine Anbindung der Seestadt an das höherrangige Verkehrsnetz sorgen.
1 1

bz-Leserforum
S1: Entlastung oder Belastung?

Die bz-Leser sind nicht einer Meinung, wenn es um den Bau der S1 sowie den des Lobautunnels geht. WIEN/DONAUSTADT. Zahlreiche Leserbriefe trudelten per E-Mail in der bz-Redaktion zum Thema Lobautunnel und S1 ein. Die Meinungen der Donaustädter und Donaustädterinnen sind gespalten. Von Befürwortern und Gegnern ist alles dabei. Hier ein Auszug: Wir brauchen den Tunnel und die S1 sehr dringend. Denn wir gehen im Verkehr in Aspern und Essling unter. Kurt Bures Ich hoffe, dass der Lobautunnel so...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
Als Ergänzung zur Schnellstraße ist die S1-Spange Seestadt geplant, die auch an den Blumengärten Hirschstetten vorbeiführt.
8 2 Aktion

S1 Außenring
Erneuter Zwist um Lobautunnel

Wissenschaftler argumentieren für einen Stopp des Lobautunnels und gegen die Wiener Stadtstraße. DONAUSTADT. Wissenschaftler, die Bürgerinitiative "Hirschstetten-retten", die Umweltorganisation "Virus" und der WWF üben Kritik an dem geplanten Projekt der S1-Außenring-Schnellstraße zwischen Schwechat und Süßenbrunn mit dem Tunnel Lobau. Sie wollen das Projekt stoppen. Die Gründe dafür: Sie sehen keine Verkehrsentlastung, das Projekt sei überholt und das Grundwasser durch den Bau gefährdet....

  • Wien
  • Donaustadt
  • Sophie Brandl
NRin Elisabeth Pfurtscheller: "Corona darf keine Ausrede sein, das Projekt als Ganzes aufs Abstellgleis zu schieben."

Tunnelpläne
Pfurtscheller: „Tschirgant- und Fernpasstunnel stehen weiter auf Agenda“

OBERLAND. Neue Verkehrsstromstudie als Grundlage für Planungen beim Tschirgant liegt coronabedingt noch nicht vor. Ein Abrücken von den Tunnelplänen kommt für die Außerferner Nationalrätin aber nicht infrage. Kein Abrücken von Tunnelprojekten „Auch wenn coronabedingt die Verkehrsbelastung in der Region gesunken ist, wird dieses Thema schneller zurückkommen, als uns allen lieb ist. An der grundsätzlichen Problematik hat sich nämlich nichts verändert. An Spitzentagen wurden in der Vergangenheit...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Ausnahmsweise und nur während der Bauphase wurde der Kreisverkehr zeitweise auch in der Gegenrichtung geführt ...
2

Telfer Verkehrskonzept 2035
Kreisverkehr ab 9. Oktober 2020 im Vollbetrieb

TELFS. Der neue Kreisverkehr beim Sicherheitszentrum, ein wichtiger Punkt im Verkehrskonzept 2035 der Marktgemeinde Telfs, geht mit 9. Oktober in den Vollbetrieb. Die Baustelle konnte ohne größere Verkehrsbehinderungen durchgeführt werden, Autofahrer mussten kleinere Umwege in Kauf nehmen. In der verkehrsarmen Nacht vom 8. auf 9. Oktober wird noch die Deckschicht aufgebracht, danach stehen nur noch Aufräumarbeiten an, erklärt Bgm. Christian Härting. Dann wird der Kreisverkehr samt seinen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Bgm. STefan Lagg, Lermoos

Verkehrsproblematik nimmt zu
Ruf nach einer Umfahrung des Zugspitzkessels wird lauter

LERMOOS (rei). Der Verkehr wird in den Gemeinden Biberwier, Ehrwald und Lermoos zunehmend zur Belastung. "Wir brauchen ein Mobilitätskonzept", sagt daher Stefan Lagg. Ohne Umfahrung geht es nicht Der Lermooser Bürgermeister drängt darauf, die Verkehrsströme in der Region genau zu analysieren und basierend auf Zahlen nach Möglichkeiten zur Entlastung zu suchen. Und auch wenn diese Erhebungen ausstehen, eines zeichnet sich für ihn schon heute ab: "Der Talkessel wird eine Umfahrung brauchen!" Der...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
Die Europabrücke in Tirol, auch eine vielbefahrene Strecke der LKW.

Transitforum
Verkehrsentlastung beschleunigen, Dosiersystem vorantreiben

TIROL. Schon lange wird über die Verkehrsbelastung in Tirol diskutiert, einige Maßnahmen wurden geplant und auch umgesetzt. Doch für das Transitforum Austria wird bei weitem nicht genug getan. Das Forum fordert eine Beschleunigung der vollautomatisierten Dosiersysteme an allen überlasteten Eintrittsgrenzstellen, sowie eine Forcierung der Tourismusmaßnahmen zur Verkehrsentlastung.  Bisherige Maßnahmen noch nicht zufriedenstellendFür das Transitforum steht eindeutig fest, dass die bisher...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
NR Alexandra Tanda, Ministerin Margarete Schramböck und NR Hermann Gahr
2

Verkehrsentlastung
Gahr im Verkehrsausschuss der neuen Bundesregierung

TIROL. Hermann Gahr wird künftig Teil des Verkehrsausschusses der Türkis-Grünen Bundesregierung sein. Für Tirol erhofft man sich nun positive Veränderungen, besonders im Hinblick auf den Ausbau von öffentlichen Verkehrsmitteln. "Gezielte Verkehrsentlastungen" für Tirol geplantMit Hermann Gahr als Teil des Verkehrsausschusses in der neuen Bundesregierung, könnte sich für Tirol einiges in Sachen Verkehrsentlastung ändern, im positiven Sinne. Dei Türkis-Grüne Regierung plant einen Ausbau der...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Gerald Hauser spricht sich erneut für eine Großtunnellösung am Fernpass aus.

Verkehrsentlastung am Fernpass
Hauser & Achhorner: „Großtunnellösung ist das Gebot der Stunde.“

Großtunnellösung wäre durch eine Mitfinanzierung durch Bemautung analog zum Felbertauern für FPÖ absolut machbar. AUSSERFERN. Wiederholt sprechen sich FPÖ-Nationalrat Mag. Gerald Hauser und die freiheitliche Abgeordnete zum Tiroler Landtag DI Evelyn Achhorner für den Tschirganttunnel aus: „Seit über 20 Jahren fordern wir eine nachhaltige Entlastung für das Außerfern und haben immer den Tschirganttunnel eingefordert“, erinnert Mag. Hauser. DI Achhorner erteilt wiederholt den Plänen für den...

  • Tirol
  • Reutte
  • Evelyn Hartman
Die BürgermeisterInnen von Hall, Mils, Absam und Rum mit den Verkehrsplanern

Verkehrsentlastung für Hall
Mehrheit für langfristige Option

HALL. Großes Interesse zeigte die Bevölkerung beim zweiten Informationsabend zur Entlastung der Verkehrssituation. Die Bürgermeisterin von Hall, Eva Maria Posch, und die zurate gezogenen Verkehrsplaner stellten mögliche Konzepte vor. Zunächst betonten Helmut Köll und Werner Rosinak, dass der Verkehr in den nächsten Jahren in jedem Fall zunehmen werde. Die Gemeinde Hall rechnet nämlich mit einem Bevölkerungszuwachs von 17 % bis 2035. Auch der PKW-Verkehr wird nach der Prognose um 16 %...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Charlotte Rüggeberg

Verkehrspolitik
Mautbefreiung soll Großraum Linz entlasten

Positiv reagieren Poitiker vom Land OÖ und der Stadt Linz auf die im Nationalrat beschlossene Mautbefreiung. LINZ. Erfreut zeigt sich Landeshauptmann Thomas Stelzer über anstehenden Beschluss im Nationalrat, wonach fünf Autobahnabschnitte von der Maut befreit werden. Der ÖVP-Antrag wird gemeinsam mit Grünen und NEOS beschlossen.  "Positives Signal"Konkret soll die Vignettenpflicht ab 15. Dezember auf den zu errichtenden Bypassbrücken auf der Mautstrecke A 7 Mühlkreis Autobahn und auf der im Bau...

  • Linz
  • Christian Diabl
Die Autobahnstrecke von Salzburg Süd bis Salzburg Nord soll künftig mautfrei befahrbar sein.

Mautbefreiung für Stadtautobahn

Die lange diskutierte Ausnahme von der Vignettenpflicht für den A1-Streckenabschnitt zwischen Walserberg und Salzburg-Nord kommt. SALZBURG, FLACHGAU. Der Antrag der ÖVP zur Mautbefreiung wurde mit den Stimmen von ÖVP, Grüne und Neos im Budgetausschuss angenommen und soll schon am kommenden Mittwoch im Nationalrat beschlossen werden. Stadt und Umlandgemeinden entlasten Verkehrslandesrat Stefan Schnöll hat sich in den vergangenen Wochen und Monaten massiv für die Mautbefreiung stark gemacht:...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Reither Bürgermeister Mag. Dominik Hiltpolt
2

Umfahrungsvariante rund um Leithen/ Reith bei Seefeld
Umfahrung Süd in Reith in vorentscheidender Phase

Nachdem das Land Tirol bereits seit mehr als einem Jahr verschiedene Umfahrungsvarianten rund um den Reither Ortsteil Leithen überprüft, ist die Entscheidung nun gefallen: Auch wenn der genaue Verlauf der Umfahrung noch nicht feststeht, hat sich der Reither Gemeinderat nach Durchführung einer Trassenstudie für die südliche Kurzvariante entschieden, da dies die einzige Variante mit einem positiven Prüfungsergebnis war. Bei dem Auswahlverfahren wurden unter anderem Aspekte wie die Auswirkungen...

  • Tirol
  • Telfs
  • Ricarda Stengg
An dieser Stelle müssen Schüler die Fahrbahn überqueren

Straßensicherheit
Gefahr für Schulkinder auf B80

Schüler in Lavamünd müssen eine gefährliche Stelle an der Bundesstraße B80 überqueren. WOLFSBERG. Im Bezirk Wolfsberg gibt es einige Stellen im Straßenverkehr, die besonders gefährlich für die Verkehrsteilnehmer werden können. Die WOCHE hat es sich zum Ziel gesetzt, diese Gefahren-Zonen aufzuzeigen und bei den zuständigen Behörden nachzufragen, ob man bereits an Lösungen arbeitet oder welche Maßnahmen gesetzt werden können. Dieses Mal wird eine Stelle der Bundesstraße B80 in Lavamünd im Bereich...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Florian Grassler
Reschenbahn soll fertiggestellt werden: Die FPÖ und die Süd-Tiroler Freiheit laden zum gemeinsamen Infoabend nach Tösens.

FPÖ-Tirol und Süd-Tiroler Freiheit
„Reschenbahn fördert die Wirtschaft und entlastet vom Verkehr“

LANDECK/OBERES GERICHT. FPÖ und Süd-Tiroler Freiheit fordern Gesamt-Tiroler Verkehrskonzept mit Reschenbahn als Teilstück. Am 5. September findet dazu in Tösens um 19.30 Uhr ein Info-Abend statt. Zugverbindung fertigstellen Wer sich für den Klimaschutz, die Verringerung der Verkehrsbelastung und die Förderung der heimischen Wirtschaft einsetzen möchte, darf nicht nur reden, sondern muss auch handeln. Die FPÖ Tirol und die Süd-Tiroler Freiheit setzten sich daher gemeinsam für die Fertigstellung...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Der Oberländer FPÖ-Spitzenkandidat Fabian Walch (li.) und LAbg. Sven Knoll (Süd-Tiroler Freiheit) vor dem Südportal des Landecker Tunnels in der Fließerau.
1

FPÖ-Tirol und Süd-Tiroler Freiheit
Reschenbahn zwischen Nord- und Südtirol wäre regionaler Motor

LANDECK/OBERES GERICHT/MALS. Die FPÖ und Süd-Tiroler Freiheit sprechen sich gemeinsam für Bau der Reschenbahn aus. Die Freiheitlichen machen den Bahnbau zum Wahlkampfthema. Infoabend am 5. September in Tösens Politische Vertreter der FPÖ-Tirol und der Süd-Tiroler Freiheit haben sich zu einem Lokalaugenschein im Oberen Gericht getroffen, um eine Zusammenarbeit für die Fertigstellung der Bahnlinie zwischen Mals und Landeck zu vereinbaren. Dabei wurde auch eine Streckenbegehung sowie eine...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
1

Weg sorgt für Verkehrsentlastung
Neuer Weg sorgt für weniger Verkehr im Donaufeld

Einfache Lösung bringt Mensch und Natur etwas Im Donaufeld gab es immer einen „Trampelpfad“ über ein Feld An der Schanze den neben Spaziergängern hauptsächlich Anrainer die Einkäufe erledigten benutzten, befinden sich doch große Geschäfte in der Donaufelderstraße, die sonst nur mühsam mit Umwegen zu Fuß zu erreichen sind. Vor drei Jahren jedoch schloss der Feldeigentümer diesen Pfad und so mussten die Bewohner des Donaufeldes den beschwerlichen Umweg nehmen oder mit dem Auto fahren um ihre...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Erich Weber
Das vergangene Wochenende war das erste, an dem es in Tirol Fahrverbote gab, damit Staus und Straßen mit hohem Verkehrsaufkommen nicht mehr durch Gemeinden umfahren werden konnten – Die Bilanz war positiv.
1

Transit Tirol
Fahrverbote wirken gegen Transithölle in den Gemeinden

TIROL. Vergangenes Wochenende verhinderten im Großraum Innsbruck Fahrverbote, starken Verkehr oder Stau auf der Autobahn durch anliegende Gemeinden zu umfahren. Die Fahrverbote wirkten. Fahrverbote im Großraum InnsbruckAm vergangenen Wochenende gab es Fahrverbote im Großraum Innsbruck, sodass starker Verkehr oder Stau auf der Autobahn nicht mehr umfahren werden konnte. Dabei kontrollierte die Exekutive die von der autobahnabfahrenden LenkerInnen gleich nach der Autobahnabfahrt. Gleichzeitig...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Hangbrücke B14
2

Mobil in Klosterneuburg
Heiligenstädter Brücke: Ab März 2020 wird saniert

Instandsetzung Heiligenstädter Hangbrücke: Start mit 01. März 2020, Maßnahmen und Verkehrskonzept stehen nun fest KLOSTERNEUBURG / WIEN (pa). Ab Dezember diesen Jahres sollte es losgehen - nun verschiebt die Stadt Wien die Sanierung der Hangbrücke nach Heiligenstadt ins Frühjahr 2020. Kuchelau für Autos offenDer Baubeginn ist mit 1. März 2020 fixiert - ab dann wird jeweils nur eine Spur in beide Fahrtrichtungen zur Verfügung stehen: Eine Ankündigung, die Klosterneuburgs Pendler in Aufruhr...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Großer medialer Andrang beim Spatenstich für den Westring.
12

Spatenstich
Offizieller Baustart für Westring

Neben viel Politprominenz fanden sich zum Spatenstich auf Linzer Seite der Westring-Baustelle auch Demonstranten ein. LINZ. "Ein sehr, sehr guter Tag für Linz" nach einem "langen Bewilligungsprozess" resümierte Bundesverkehrsminister Norbert Hofer (FPÖ) am Donnerstag vor versammelter Presse. Am vorbereiteten südlichen Baufeld an der B129 wurde der Spatenstich für die Westring-Brücke gesetzt. Gemeinsam mit Hofer setzten Landeshauptmann Thomas Stelzer, Verkehrslandesrat Günther Steinkellner,...

  • Linz
  • Andreas Baumgartner
LA Manfred Kölly (Bündnis Liste Burgenland) fordert Überholspuren für die B50.

Bündnis Liste Burgenland
Manfred Kölly fordert Ausbau der Burgenland Straße 50

OBERWART/OBERPULLENDORF. Nachdem, wie bereits berichtet, sich der ÖAAB Burgenland Überholspuren auf der Burgenland Straße 50 ausspricht, fordert nun auch BLB-Chef LA Manfred Kölly einen entsprechenden Ausbau. Mit einer Gesamtlänge von fast 170 Kilometern ist die B50 Burgenland Straße eine der wichtigsten Transitrouten des Burgenlandes, und zwar sowohl für den Individual- und Pendler- als auch für den Wirtschafts- und Schwerverkehr. Entlastung und mehr Sicherheit Zwischen Eisenstadt und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Entlastung der Anrainer
Schritt Richtung Aufschließungsstraße getan

PINSDORF (km). Seit der Sperre des Bahnüberganges Hatschek im Jahr 2012 ist der Verkehr – vor allem Schwerverkehr – auf der Steinbichlstraße enorm gestiegen. Die Gemeinde ist seit der Schließung an einer Lösung interessiert, den Zulieferverkehr aus dem Wohngebiet zu bekommen. Nun wurde mit der Einigung der Grundeigentümer ein erster wichtiger Schritt getan. Die geplante Straße soll von der Einfahrt zu Höller Beton bis zum Gmundner Zementwerk führen. Die Gemeinde Pinsdorf rechnet mit...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
Übersicht über den Bereich um den A12-Zubringer Kufstein-Süd – Links unten das Gewerbegebiet Langkampfen-Schaftenau.

Mögliche "Spange Langkampfen" wird ergebnisoffen analysiert

KUFSTEIN (nos). Wie WK-Bezirksobmann Martin Hirner am 17. Jänner in seiner Rede zum Neujahrsempfang anklingen ließ, gibt es aktuell Überlegungen zur Verlängerung des Autobahnzubringers Kufstein-Süd nach Langkampfen zur Verbesserung einer Anbindung der dortigen Industrie- und Gewerbeflächen. "In Langkampfen sollte eine Verkehrsspange von ca. 150 m errichtet werden, die zur Autobahnauffahrt Kufstein Süd führen würde. Der Werksverkehr durch Kufstein Zell und Langkampfen könnte mit dieser...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.