Eduard Köck

Beiträge zum Thema Eduard Köck

Eduard Köck und Karl Nehammer
1

ÖVP-Rochaden
Köck: "Nehammer ist eine gute Wahl"

Sebastian Kurz erklärte seinen Rückzug aus der Politik, Alexander Schallenberg tritt als Kanzler zurück, Karl Nehammer soll Regierung anführen. Köck: "Nehammer hat die nötige Führungsstärke". BEZIRK. Bezirksparteichef Eduard Köck bedauert den Rücktritt von Sebastian Kurz, wie er gegenüber den Bezirksblättern angibt. "Ich kann ihn aus seinen persönlichen Gründen aber nachempfinden. Für seine langjährige Arbeit danke ich ihm, seine Regierung brachte vor allem große Steuererleichterung für alle –...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Impfpflicht ja oder nein? Wir fragen nach
5

Impfpflicht
ÖVP und Grüne dafür, SPÖ und FPÖ dagegen

Eine Blitzumfrage unter den Parteichefs zeigt: So richtige Fans der Impfpflicht muss man in der Politik lange suchen. Bei der SPÖ spricht man sogar von Hetze gegen Ungeimpfte. WAIDHOFEN. Wo stehen die Politiker im Bezirk, wenn es um die Impfpflicht geht. Die Bezirksblätter haben bei den Parteichefs nachgefragt. ÖVP-Chef Eduard Köck sieht die angekündigte Impfpflicht eher pragmatisch: "Ohne wird es wohl nicht gehen". Der Edlitzer spricht sich aber klar für eine Positiv-Motivation aus, statt...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Herbert Schmalzer (Brückenmeisterei Zwettl), Hermann Wistrcil (Bgm. von Ludweis-Aigen), Josef Prinz (Leiter der Brückenmeisterei Zwettl), Eduard Köck, Rainer Hubmayer (Leiter der Straßenmeisterei Raabs, DI Gerald Bogg (Leiter der Straßenbauabteilung Waidhofen), Robert Peschel (Straßenmeisterei Raabs)

Brücke über Seebsbach bei Blumau neu errichtet

LUDWEIS-AIGEN. Nach der Leitschienenmontage sind die Arbeiten für den Neubau des Brückenobjektes abgeschlossen. In einer Bauzeit von rund vier Monaten wurde der Brückenneubau ausgeführt Bundesrat Eduard Köck nahm die Fertigstellung der Arbeiten für den Neubau der Brücke vor. Bedingt durch den schlechten Bauzustand und um zu gewährleisten, dass das Brückenobjekt wieder den heutigen Qualitätsmerkmalen entspricht, war es notwendig, die Brücke über den Seebsbach bei Blumau/Wild neu zu...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

Christian Drucker, Marlene Lauter, Siegfried Walch, Roswitha Zahrl, Manfred Wühl, Matthias Kitzler, Michael Litschauer, Melitta Biedermann, Eduard Köck, Franz Fischer, Ulrich Achleitner, Johanna Mikl-Leitner, Rudolf Mayer, Josef Ramharter, Roland Datler, Maria Knoll, Reinhard Ringl, Josef Flicker, Martin Kößner, Wolfgang Römer, Martin Bogg, Dominik Meller, Anette Töpfl, Markus Friedl

Bezirksparteiobmann Eduard Köck einstimmig wiedergewählt

Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner gratulierte beim Bezirksparteitag zur Einstimmigkeit BEZIRK. Beim ÖVP-Bezirksparteitag im Pfarrstadl Ludweis wählten 88 Delegierte aus allen Gemeinden und den sechs Teilorganisationen den Bezirksparteivorstand neu. Bezirksparteiobmann Eduard Köck wurde dabei einstimmig wiedergewählt. Ein Vertrauensbeweis für den Parteiobmann, der schon seit 8 Jahren die Volkspartei im Bezirk Waidhofen lenkt. An seiner Seite ein teilweise neues Team im künftigen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller

Tag des Brotes
Ein Korb Brot von den Bäckermeisterinnen

THAYA. Am 16. Oktober, dem internationalen Tag des Brotes, überreichten die zwei Bäckermeisterinnen Lena und Laura Kasses Eduard Köck einen Brotkorb. Mit dem Tag des Brotes wird auf darauf hin gewiesen dass Brot unser wichtigstes Grundnahrungsmittel ist. "Leider wird es immer weniger geachtet und täglich viel Brot weg geschmissen. Es wäre besser weniger dafür aber öfter Brot zu kaufen, und darauf zu achten dass es aus der Region ist und naturbelassen mit Sauerteig produziertes Brot wurde. So...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Bei den  Schautafeln vor dem MIT (Museum im Thayaland)in Dobersberg

MIT Museum im Thayaland lädt zur ersten Wanderausstellung ein

Mit einem Einblick in die Geschehnisse rund um das Kriegsende in Slavonice/Zlabings beginnt die erste Sonderausstellung im MIT (Museum im Thayaland). Diese Wanderausstellung ist Teil eines Interreg Projektes und soll uns unbekannte Geschichte näherbringen Das MIT ist auch Ausgangspunkt für eine Radtour am 5. Oktober 2021. Da startet eine Radfahrt zu den Schauplätzen der Sommerfrische Einst und Jetzt. Treffpunkt ist um 10 Uhr in Dobersberg beim Infobüro. Alle interessierten Personen können daran...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Bürgermeisterin Anette Töpfl, Bundesrat Eduard Köck, eNu-Regionsleiterin Doris Pfeiffer

E- Mobilitätstour
18 Elektroautos standen zum Testen bereit

VITIS. Bei der heuer erstmals stattfindenden NÖ e-Mobilitätstour können an 16 verschiedenen Standorten die neuesten Elektrofahrzeuge getestet werden. Beim Tour-Stopp in Vitis gab es daneben ein spannendes Rahmenprogramm mit Andy Marek als Moderator. „Die e-Mobilität liegt gerade im Trend und das erleben wir nicht nur bei den steigen-den Zulassungszahlen, sondern auch am hohen Interesse bei unserer e-Mobilitäts-tour. Bei der e-Mobilitätstour können sich alle Niederösterreicherinnen und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker
Eduard Köck bedankt sich bei Günter Stöger für dessen Wirken im Bezirk. Stöger leitet ab 1. Juli die Bezirkshauptmannschaft Krems.

Bürgermeister verabschieden sich vom Bezirkshauptmann

15 Bürgermeister sagen "Danke" an Günter Stöger WAIDHOFEN. Im Rahmen einer Bürgermeisterkonferenz verabschiedeten sich die Bürgermeister des Bezirkes Waidhofen von Bezirkshauptmann Günter Stöger, der wie bereits bekannt zukünftig als Bezirkshauptmann des Bezirkes Krems fungiert. Im Namen aller Bürgermeister bedankte sich Bundesrat Bgm. Eduard Köck bei Stöger für seine Loyalität und gute Zusammenarbeit sowie sein Engagement in der Kleinregion Thayaland, bei der in seiner Ära die Thayarunde...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Obmann Eduard Köck, Geschäftsführer Robert Altschach und Obmann des Gemeindeverband für Abfallwirtschaft und Abgaben, Bgm Manfred Wühl bei der Präsentation des neuen Wertstoffsammelsystems.

Thayarunde
Müll geht in Zukunft getrennter Wege

Handlungsbedarf bei der Mülltrennung: Einfache Müllbehälter machen Platz für ein ausgeklügelte Trennsystem. BEZIRK. Bisher werden für die Sammlung von Abfällen an den Raststellen des Thayarunde Radweges einfache Müllbehälter verwendet. Es erfolgt dadurch keine getrennt Abfallsammlung und die Abfälle werden über die Restmüllschiene entsorgt bzw. verwertet. 2020 haben Frequenzmessungen an der Thayarunde rund 67.000 Radfahrer gezählt. „Wir sehen hier nicht nur einen Handlungsbedarf in punkto...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Nur eines von drei Wolfsrudeln konnte nachgewiesen werden. Der WWF warnt vor illegalen Abschüssen.
2 Aktion

Problemtier
Petition aus dem Waldviertel soll dem Wolf Grenzen setzen

Hirtenhunde, Zäune, Herdenschutz sind nicht durchführbar, sagt Initiator Eduard Köck und fordert Wolfsbestand muss reguliert werden. WALDVIERTEL. Spricht man mit Jägern und Bauern, herrscht im Waldviertel kaum ein Zweifel: Der Wolf ist da - und er entwickelt sich immer mehr zum Problem. Der Landesjagdverband Niederösterreich fordert schon seit längerem den Abschuss von Problemtieren. Jetzt fordern auch Landwirte aus dem Waldviertel Wolfs-Maßnahmen. Der NÖ Bauernbund hat die "Petition Wolf" ins...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Eduard Köck und Anette Töpfl: "Das Gemeindepaket bringt 7,2 Millionen Euro für den Bezirk."

Gemeindepaket
7,2 Millionen für den Waidhofner Bezirk

Hilfe für die Gemeinden sollen im Bezirk rund 1.000 Arbeitsplätze sichern, so Eduard Köck. WAIDHOFEN. Die Coronakrise hat auch für die Gemeinden langfristige finanzielle Folgen, da in der Pandemie starke Einnahmenausfälle bei gleichzeitig steigenden Mehrkosten zu verzeichnen sind. Deshalb hat die Bundesregierung ein drittes Gemeindepaket geschnürt. Gemeinsam mit der Gemeindemilliarde stehen den Kommunen nun 2,5 Milliarden Euro für laufende und zukünftige Investitionen zur Verfügung. Damit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Bundesrat Eduard Köck mit der Präsidentin der NÖ Bäuerinnen Irene Hartmann Neuberger

Bundesrat Köck spendet 500 Euro

Spendenübergabe: Eduard Köck spendete 500 Euro an die Aktion "Bäuerinnen helfen Bäuerinnen".  Bei dieser Aktion wird Bäuerinnen in Niederösterreich, welche durch Schicksalsschlägen in Not geraten sind, geholfen.

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Obmann Eduard Köck freut sich über 67.119 Radfahrer - und plant bereits neue Unterführungen und Rastplätze sowie neue Möglichkeiten der Nächtigung.
1

Prognose verdreifacht
Fast 70.000 Radfahrer auf der Thayarunde

Thayarunde bringt Rekordgästezahl. Dieser unerwartete Schub macht auch neue Nächtigungsmöglichkeiten notwendig - denn es fehlen die Betten. BEZIRK WAIDHOFEN. Dass ein Tourismusprojekt im Krisenjahr 2020 die Erwartungen übertrifft, ist schon ungewöhnlich. Dass dabei auch noch die Prognosen dreifach übertroffen werden, ist beinahe unglaublich, aber dennoch wahr. Mit gezählten 67.119 Radfahrern weist die Thayarunde im abgelaufenen Jahr ein Rekordergebnis auf. Das dieses Ergebnis trotz der Covid19...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

VP-Waidhofen präsentiert Halbzeit-Video-Bilanz

Johanna Mikl-Leitner, Bernhard Ebner und Eduard Köck geben Überblick über Arbeit in Landtag und Bezirk BEZIRK. Die Volkspartei NÖ hat für alle 20 Bezirke im Land heuer erstmals einen eigenen Kurzfilm mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und VPNÖ-Landesgeschäftsführer Bernhard Ebner gedreht. Für den Bezirk Waidhofen hat Bundesrat Eduard Köck am Film mitgewirkt. Das komplette Video finden Sie unter https://mitmachen.vpnoe.at/waidhofen „Weil alle niederösterreichischen Bezirke einzigartig und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Bäckermeisterin Lena Kasses, Erich Kasses, Bundesrat Eduard Köck, Ingrid Kasses

Besuch beim Bäcker

Bundesrat Eduard Köck besuchte in der Woche des Brotes den Innungsmeister der Bäcker im Bezirk – Erich Kasses – in seiner Bäckerei. Er dankte ihm stellvertretend für alle Bäcker im Bezirk für die hervorragende Qualität des Brot und Gebäckes unserer Betriebe des Bezirkes. "Wir können froh sein, dass wir noch echte Bäcker haben und wir sollten uns das mit unserem Einkauf bei ihnen erhalten", so Köck.

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Bundesrat Eduard Köck mit dem verantwortlichen Stadtrat Eduard Hieß im Freibad Waidhofen

3.541 Familienpass-Inhaber im Bezirk freuen sich über Vorteile

BR Eduard Köck: NÖ Familienpass bietet zahlreiche Ermäßigungen BEZIRK. Jetzt, wo Ausflüge mit der ganzen Familie wieder möglich sind, bietet der Familienpass zahlreiche Ermäßigungen für alle Familienmitglieder. „Aufgrund der Lockerungen sind auch langsam wieder erste Unternehmungen mit der Familie möglich“, betont Familien-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister. „Der NÖ Familienpass ermöglicht mit seinen hunderten Partnerbetrieben in Niederösterreich viele Einkaufsvorteile, Angebote diverser...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Proteste zeigten Wirkung: Im Parlament wurde der Waldfonds beschlossen.
1 2

Proteste zeigten Wirkung
Endlich kommt Hilfe für Waldbesitzer

Ein Waldfonds wurde nun im Parlament beschlossen. Kundgebung von Waldbesitzern an der Grenze zeigte Wirkung. WALDVIERTEL. 500 Bauern mit ihren Traktoren und Anhängern nutzen die Bundesstraße bei Schönfeld nahe der Grenze zu Tschechien für ihre Kundgebung. Das Ziel: Die Holztransporte aus Tschechien stören. Große Rückenwägen mit Forstkränen, selbstgemachte Plakate und speziell komponierte Lieder machen auf die schreckliche Lage der Forstwirtschaft aufmerksam. Diese Szenen sind nun genau ein Jahr...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Bundesrat Eduard Köck und Landeshauptfrau-Stellvertreter Stephan Pernkopf.

Förderungszusage für neues Feuerwehrauto in Dobersberg

Die Freiwillige Feuerwehr Reibers-Brunn beabsichtigt die Anschaffung eines neuen Hilfeleistungsfahrzeuges 1. Das Land Niederösterreich unterstützt diese Anschaffung mit einer Förderung in Höhe von 40.000 Euro. DOBERSBERG. „Auch in Zeiten des Sparens und der knappen Budgetmittel sind dem Land Niederösterreich seine Freiwilligen Feuerwehren ein großes Anliegen. Eine gute Ausrüstung ist neben der hervorragenden Ausbildung der Feuerwehrmitglieder der beste Garant für die Sicherheit der Bevölkerung....

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Eduard Köck, Robert Altschach und Annette Töpfl beim Test der Fahrräder am Bahnhofsgelände in Waidhofen.

Elektroräder zum Ausborgen
Thayaland-ebikes auf erster Tour

Ein Teil der neuen Verleihräder sind bereits an den Zukunftsraum geliefert worden und werden nun von den Gemeinden vorgetestet  BEZIRK. Eine erste Teillieferung der angeschafften E-Bikes der Firma Fischer ist im Zukunftsraum Thayaland eingetroffen. Die Räder können bis zur Fertigstellung der aufzubauenden elektronischen Schließanlagen bereits durch die Gemeinden probiert werden. Da es gilt, die Voraussetzungen für einen Verleihbetrieb zu erkunden, ist vom Zukunftsraum angedacht worden, mit...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Robert Altschach, Eva Haidl und Eduard Köck bei der Radabstellanlage vor dem Haidlkeller in Thaya.

Radfahren in der Krise
Erste "Wiener Bügel" sind eingetroffen

Trotz Coronakrise arbeiten heimische Betriebe an der Radinfrastruktur im Bezirk und liefern erste Radabstellanlagen. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Die sogenannten „Wiener Bügel“ in Dreierkombination sind von der Firma MTK Kainz in Dobersberg entworfen und in Edelstahl produziert worden. Diese Radabstellanlagen sind besonders für hochwertige Räder gedacht, da dadurch beim Abstellen die Speichen nicht beschädigt werden. Außerdem wurde ein Bügel eingeschweißt der das Versperren der Räder mittels...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Martin Fida mit Pamela. Etwas fürs Auge.
28

In Thaya waren die Narren los

THAYA. Bereits zum fünften mal kehrte der Fasching des SCU Thaya im Gemeindezentrum ein. Das Thema hinter der Shot-Bar war "Baywatch. Diese Idee entstand ganz spontan am Christkindlmarkt durch Martin Fida und Stellvertreter Obmann Roman Trefanitz.  Zahlreiche Gäste machten sich besondere Gedanken über ihre Kostüme um den Abend einen besonderen Ausdruck zu verleihen. Die Bladen Taxler, Scooby Doo, Pamela Anderson und viele weitere Kostüme warfen die Blicke auf sich. Obmann  Erich Gepp machte...

  • Waidhofen/Thaya
  • Barbara Flicker

ÖVP spendet an Volksschule

THAYA. Die ÖVP Thaya spendete den Erlös aus der Wintersonnendfeier an die Volksschule Thaya. Mit dem Geld werden interaktiven Schultafeln angekauft werden. Am Foto zu sehen sind Elternvereinsobfrau Silke Hauer, Direktorin der Volksschule Thaya Monika Robl und Bürgermeister Eduard Köck bei der Spendenübergabe.

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
Landesrat Ludwig Schleritzko und Bundesrat Eduard Köck präsentieren das Bauprogramm für Waidhofen.

Land investiert drei Millionen Euro in Waidhofner Landesstraßen
Sicherheit und Steigerung der Lebensqualität sind vorrangige Ziele

Landesrat Ludwig Schleritzko und Bundesrat Eduard Köck präsentieren das Bauprogramm für Waidhofen WAIDHOFEN/BEZIRK. Das Land Niederösterreich wird auch 2020 kräftig in das Landesstraßennetz investieren. „Wir planen in diesem Jahr 125 Mio. Euro zu investieren. Davon werden 3 Mio. Euro in den Bezirk Waidhofen fließen, wo 12 Baulose umgesetzt werden sollen. Unser großes und wichtigstes Ziel ist, die Sicherheit auf Niederösterreichs Straßen weiter zu erhöhen und darüber hinaus die Lebensqualität...

  • Waidhofen/Thaya
  • Angelika Cenkowitz
Eduard Köck vor dem Gericht in Waidhofen. Der Druck aus der Region zeigte Wirkung.

Regierungsprogramm
Aufatmen im Bezirk - Gericht bleibt

Gerichte zusammenlegen und so Kosten sparen? Diese Pläne gehören der Vergangenheit an verspricht das Regierungsprogramm. Druck kam aus Gmünd und Waidhofen. WAIDHOFEN. Aufatmen in Waidhofen: im neuen türkis-grünen Regierungsprogramm ist eine Garantie für die Bezirksgerichte enthalten. Damit sollten die Gerüchte über die Schließung oder Zusammenlegung der Waldviertler Standorte der Vergangenheit angehören. Im Herbst wurden erstmals Pläne aus dem Justizministerium bekannt, wonach in...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.