Ehrenamt

Beiträge zum Thema Ehrenamt

Für Einsätze müssen viele Florianis Urlaub nehmen.

Lilienfelds Wehren schuften in "Grauzone"

BEZIRK LILIENFELD. Das Schneechaos der letzten Tage bewies einmal mehr die Notwendigkeit funktionierender freiwilliger Feuerwehren in den Gemeinden. Für die Silberhelme ist es jedoch nicht immer so einfach, helfend einzugreifen. Immer wieder müssen Mitglieder Urlaubstage oder Zeitausgleich opfern. Gesetzlich besteht kein Recht auf Freistellung. Die Bezirksblätter befragten Kommandanten und Firmen zu dem Problem. Gemeinden spielen mit"Ich habe zum Glück drei Gemeindemitarbeiter in meiner...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Die 85-jährige Theresia Herzog bei der Brot-Ausgabe in der Dienststelle des Roten Kreuzes in Lilienfeld.
1

Mit 85 Jahren: Helfen kennt keine Altersgrenze

Warum die Lilienfelderin Theresia Herzog auch noch im hohen Alter eheranamtlich für das Rote Kreuz arbeitet. LILIENFELD. "Ich weiß noch sehr gut, wie es ist, wenn man wenig hat", erzählt die 1933 in Lilienfeld geborene Theresa Herzog, wenn sie an die Zeit während des Zweiten Weltkriegs zurückdenkt. "So etwas Schreckliches vergisst man sein ganzes Leben nicht." Seit 2009 gehört die rüstige Dame der "Team Österreich Tafel" des Roten Kreuzes an und verteilt zwei Mal im Monat Semmeln und Brot an...

  • Lilienfeld
  • Michael Hairer
Gundi Kaiser, Ehrenamtskoordinatorin im Landespflegeheim Hainfeld und Karl Bader.

Ehrenamtliche Arbeit hält Gesellschaft zusammen

LILIENFELD. „Vereinswesen und Ehrenamt sind für den NÖAAB wertvolle Anker des sozialen Zusammenhalts“, so Karl Bader. Sie übernehmen besonders in den Gemeinden wichtige gesellschaftliche Funktionen sowie zahlreiche kommunale Aufgaben. So leisten rund 50 Prozent der Niederösterreicher freiwillige Arbeit in Vereinen und Blaulichtorganisationen, erbringen rund 200 Millionen Arbeitsstunden, was einer Wertschöpfung von 3,1 Milliarden Euro entspricht. In ganz Österreich leisten mehr als 3,3 Millionen...

  • Lilienfeld
  • Markus Gretzl
Der Verein Respekt.net sucht die Orte des Respekts Fotohinweis: Verein Respekt.net/APA-Fotoservice/Rastegar
2

Österreichs Orte des Respekts

Der Verein Respekt.net sucht heuer zum zweiten Mal die Orte des Respekts. Das sind Orte an denen etwas Besonderes für unser Zusammenleben getan wird, gleichgültig ob online, in einer Region, einer Gemeinde, einer Straße oder in einem Haus. In Niederösterreich nehmen bisher 32 Projekte am Wettbewerb teil. Eines davon in St. Aegyd. Tausende Menschen engagieren sich für ein besseres Zusammenleben. Sie sind in Vereinen aktiv, organisieren Projekte und setzen sich gemeinsam mit anderen für...

  • Lilienfeld
  • Corinna Geißler
v.l.n.r.: 
Thomas Thron, Bezirksstellenleiterin Marianne Wahringer, Bezirksstellenleiter-stv. Mario Hinterleitner, das Brautpaar Carla Pfyl und Raimund Ivicic, Martina Schweiger-Apfelthaler, Bezirksstellenleiter-stv. Werner Wurzinger, Daniela Kowald

Langjähriges Rot-Kreuz-Mitglied im Hafen der Ehe

Rettungssanitäter Raimund Ivicic und Carla Pfyl haben sich getraut. KollegInnen der Bezirksstelle Hainfeld leisteten bei der Hochzeit im Schloss Bad Vöslau Ehrenschutz. Engagement in der Flüchtlingshilfe Jugendrotkreuz Rohrbach organisiert gezielte Sachspendenaktion am 14.11.2015 Menschlichkeit ist keine Frage des Alters: Das beweisen die jungen HelferInnen des JRK Rohrbach immer wieder aufs Neue. Derzeit wird gerade eine Sachspendenaktion für Flüchtlinge organisiert. Benötigt...

  • Lilienfeld
  • Rotes Kreuz Hainfeld
V.l.n.r.: Bezirksstellenleiter Roman Bauer, Daniel Ploninger, Mathias Staudinger und Zsigmond Hegyi

Zivildienerverabschiedung beim Roten Kreuz Hainfeld

Am 31.12.2014 beendeten die Zivildiener Daniel Ploninger, Mathias Staudinger und Zsigmond Hegyi ihren Zivildienst an der Rotkreuz Bezirksstelle Hainfeld. Gemeinsam hatten sie 1802 Einsätze in 2860 Einsatzstunden und legten dabei 90421 km unfallfrei zurück. Sehr erfreulich: Zwei von drei werden das Rote Kreuz Hainfeld weiterhin ehrenamtlich unterstützen. Zum Abschied gratulierten Organisationsleiter Ing. Thomas Schweiger und Bezirksstellenleiter Roman Bauer. Umfassende Informationen...

  • Lilienfeld
  • Rotes Kreuz Hainfeld
V.l.n.r.: TÖT Mitarbeiterin Monika Kodeska und TÖT Teamleiterin Brigitta Holubar

Rotes Kreuz Hainfeld: Team-Österreich-Tafel ist umgezogen!

Standort wieder im Rot-Kreuz-Haus Hainfeld – Zustrom steigt seit Mai 2010 ungebrochen – Freiwillige zur Verstärkung des Teams gesucht! Seit 13.09.2014 ist die Team-Österreich-Tafel wieder jeden Samstag ab 18:30 im Rotkreuz-Haus Hainfeld, Ramsauer Straße 17, zu finden. Der Quartierwechsel wurde notwendig, da das derzeit genutzte Areal seitens des Eigentümers, der Stadtgemeinde Hainfeld, künftig anderweitig genutzt werden wird. Die Leiterin der Tafel, Brigitta Holubar, und ihr Team...

  • Lilienfeld
  • Rotes Kreuz Hainfeld
Vorne von li nach re: Die neuen Jugendmitglieder Pia Maria Gretzl, Anna Lintinger, Elena Gugerell, (Christina Schweiger – nicht im Bild)
Stehend von li nach re: Ortsstellenleiter Christian Engleitner, Anna Kotas, Jugendleiter Philipp Schalko, Theresa Berger, Barbara Engleitner, Marianne Thron sowie Ines Fuchs, Verena Kotas und Martin Engleitner von der Jugendbetreuung

Rotkreuzjugend Rohrbach – Einstieg im neuen Jugendjahr noch möglich!

Vier Neuzugänge bei der Rotkreuzjugend Rohrbach ermöglichen die Weiterführung der Gruppe der 10 bis 12-Jährigen. Sie treten damit in die Fußstapfen der traditionellen Rotkreuz Rohrlis und werden demnächst die Grundausbildung in Erste Hilfe absolvieren. Bei der ersten Gruppenstunde beobachteten die neuen Mitglieder bereits aufmerksam die geschickten Handgriffe aus Meisterhand, sind ihre Vereinskolleginnen schließlich niemand geringerer als die regierenden niederösterreichischen...

  • Lilienfeld
  • Rotes Kreuz Hainfeld

Neue freiwillige Mitarbeiter beim Samariterbund Traisen

Der Samariterbund Traisen freut sich über neue freiwillige Mitarbeiter und veranstaltet den nächsten Info-Abend. Die ehemaligen Zivildiener Christoph Fuchs (Mitte) und Thomas Schachner (rechts) werden zukünftig ehrenamtlich am Rettungsstützpunkt in Traisen für die Bevölkerung im Einsatz sein. Der Freiwilligenbeauftragte des Samariterbundes Traisen, Andreas Vielhaber (links), begrüßte die neuen ehrenamtlichen Mitglieder. Info-Abend am 10. Juli Am 10. Juli 2014 findet zwischen 18 und 20 Uhr...

  • Lilienfeld
  • Andreas Vielhaber
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.