eichenbrunn

Beiträge zum Thema eichenbrunn

Seit vielen Jahren gestalten Eichenbrunner Familien „Adventfenster“ und bieten somit einen begehbaren Adventkalender.

Begehbarer Adventkalender

EICHENBRUNN. Seit mehreren Jahren wird in Eichenbrunn ein begehbarer Adventkalender eingerichtet. 24 Fenster werden von unterschiedlichen Familien weihnachtlich geschmückt und gestaltet, und man kann zu Fuß den Ort durchwandern, um sich die jeweiligen Adventfenster anzuschauen. Traditionell gestaltet auch die Pfarre und die Jugend ein Fenster. Zudem sorgte die Jugend von Eichenbrunn heuer für leuchtende Kinderaugen, weil sie den Nikolaus durchs Dorf marschieren ließ und der stellte für jedes...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
 Jürgen Siegl von der NÖ Versicherung vergewisserte sich vor Ort von den Pflanzungsmaßnahmen bei Matthias Böck und Michael Staribacher vom Verschönerungsverein Eichenbrunn
2

Verschönerungsverein
Alleebäume in Eichenbrunn gepflanzt

EICHENBRUNN. Bereits im Vorjahr begann der Verschönerungsverein entlang der alten Bundesstraße B6 eine Allee zu pflanzen. Heuer mussten zwei Bäume ersetzt werden. Dank der Unterstützung durch die NÖ Versicherung konnten diese finanziert werden. Eine Platane sowie eine Edelkastanie wurden gesetzt, und man hofft schon in wenigen Jahren auf die erste Maroni-Ernte.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Erwin Bauersima und Bernhard Bauer stellvertretend für viele Helferinnen und Helfer beim „Lawa rama“ in Eichenbrunn.

Lawa rama in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Die alljährliche große Reinigungsaktion vor dem Winter fand heuer unter erschwerten Bedingungen statt. Der Verschönerungsverein Eichenbrunn lud zum „Lawa rama“ (=Laub räumen) und zahlreiche Helferinnen und Helfer machten sich in Kleingruppen daran, das Herbstlaub von den Straßen zu entfernen. Zusätzlich wurden etliche Blumen-Rabatte gereinigt und winterfest gemacht. Am Spielplatz wurden Sträucher gestutzt und die Dorfschwemme von den Algen befreit. Mehr als 20 Freiwillige...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Kapellmeisterin Lena Wachter freut sich über das Engagement und die Disziplin der Musiker.

Ortsmusik Eichenbrunn probt weiter

EICHENBRUNN. Die Ortsmusik Eichenbrunn probt auch in diesen herausfordernden Zeiten. Obwohl heuer kein Konzert oder eine Konzertmusikbewertung anstehen, ist es doch wichtig, das gemeinsame Spiel weiter zu proben. Es wurde in den Gemeindesaal ausgewichen, um den erforderlichen Abstand einhalten zu können. Obmann Josef Schöfmann bedankt sich dafür ausdrücklich bei der Gemeinde. Kapellmeisterin Lena Wachter freut sich über das große Engagement der MusikerInnen und lobt die Disziplin. Die Musik und...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Die Ergebnisse einer BürgerInnenbefragung und der weitere Fahrplan für die Dorferneuerung in Eichenbrunn wurden vorgestellt und diskutiert.
v.l.n.r. Stefan Hartmann, Anna Patermann, Josef Madner, Fritzi Tagwerker, Johann Staribacher, Vizebürgermeister Rudolf Pfennigbauer

Zusammenleben
Eichenbrunn startet in der Dorferneuerung durch

EICHENBRUNN. Eichenbrunn hat viel vor und das will es im Rahmen der Landesaktion "Dorferneuerung" umsetzten. Der Sommer wurde genutzt um Anliegen aus der Bevölkerung zu sammeln. Diese wurden nun unter der Moderation von NÖ.Regional-Betreuerin Fritzi Tagwerker vorgestellt. Rund 50 Eichenbrunner kamen zu der Präsentation, um sich zu informieren, zu diskutieren und weitere Projektideen einzubringen. Die gut funktionierende Dorfgemeinschaft und das rege Vereinsleben wurden als besondere Pluspunkte...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Die Ortsmusik Eichenbrunn veranstaltete einen Tag der Blasmusik mit Abstand. Hier am Weg nach Röhrabrunn - der Stabführer Christian Schöfmann mit den Marketenderinnen.

Tag der Blasmusik der anderen Art

Ortsmusik Eichenbrunn on Tour EICHENBRUNN/RÖHRABRUNN. Einen anderen Tag der Blasmusik erlebten die Eichenbrunner und Röhrabrunner heuer aufgrund der besonderen Situation. Die Ortsmusik Eichenbrunn zog zu Fuß durch die beiden Orte - mit großem Abstand in Dreierreihen. Auch die üblichen Versorgungsstationen bei der Bevölkerung wurden stark reduziert bzw. auf einzelne Trinkpausen eingeschränkt. Trotzdem gab es großen Zuspruch der Bevölkerung und Verständnis dafür. Mit Märschen und Polkas wurden...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Ortsmusik probte in der Kölla-Trift

EICHENBRUNN. Zu einer öffentlichen Probe lud die Ortsmusik Eichenbrunn in die Trift-Kellergasse. Bei herrlichem Sommerwetter fanden sich zahlreiche Zaungäste vor den Presshäusern ein und lauschten der Musikkapelle. Kapellmeisterin Lena Wachter gestaltete dann auch den zweiten Teil der Probe tatsächlich als kleines Platzkonzert mit Polka und Walzer. Zum Abschluss gab es sogar die Eichenbrunner Hymne, die eifrig mitgesungen wurde. Aufgrund der Abstandsregeln ist eine Probe im Probelokal derzeit...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Die große Schwemmreinigung in Eichenbrunn fordert tatkräftigen Einsatz von allen Helfern.

Große Schwemmreinigung in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Auch wenn heuer, bedingt durch die aktuelle Corona-Situation, kein Sautrogrennen in Eichenbrunn stattfindet, war es notwendig, die Dorfschwemme zu säubern. Algen und Wasserpflanzen gedeihen vor allem in den Sommermonaten prächtig und daher haben der Verschönerungsverein und die Wassergenossenschaft zu einer Großreinigung eingeladen. Jung und Alt halfen mit und stürzten sich mit Gabel und Rechen in das ausgelassene Becken. Auch ein Traktor mit Frontladerschaufel kam zum Einsatz....

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Freiwillige Helfer halfen bei der Sanierung des Geländers an der Kirchenstraße
(Johann Staribacher, Matthias Böck, Erwin Bauersima, Thomas Schirxl-Staribacher, Josef Schöfmann, Johann Faulhuber).

Streichaktion in Eichenbrunn

Geländer an Kirchenstraße saniert EICHENBRUNN. Seit einiger Zeit wird von den Gemeindearbeitern das Geländer entlang der Kirchenstraße in Eichenbrunn saniert. Auf Einladung der Eichenbrunner Gemeinderäte und des Verschönerungsvereines bearbeiteten nun einige Helfer einen Teilabschnitt. Ausgestattet mit Drahtbürste, Pinsel und Lack wurde das Lärchenholz-Geländer wieder auf Vordermann gebracht. Insgesamt sind somit bereits 2/3 bearbeitet, der Rest wird in den nächsten zwei Wochen...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Ortsmusik probt wieder
Erste Nach-Corona-Probe in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Zur ersten Probe nach der Corona-Pause trafen sich die Mitglieder der Ortsmusik Eichenbrunn am Kirchenplatz. Das Probelokal ist zu klein, um entsprechende Abstände zu gewährleisten, daher wurde die Probe auf den Kirchenplatz verlegt. Obmann Josef Schöfmann freute sich, dass alle wieder gesund und engagiert zur Musik zurückgekehrt sind. Kapellmeisterin Lena Wachter war positiv vom spielerischen Niveau überrascht, trotz der langen Pause. Auch die nächsten Proben sollen wieder als...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Das Schodl-Kreuz wurde 1971 nach einem tödlichen Verkehrsunfall zur Erinnerung aufgestellt.

Spurensuche
Martel-Recherchen in Eichenbrunn

EICHENRUNN. Der Verschönerungsverein Eichenbrunn recherchiert derzeit die Geschichte und Entstehung aller Marterl und Denkmäler im Ort. Obmann Michael Staribacher hofft auf zahlreiche Unterstützung aus der Bevölkerung. Schon bisher gab es wichtige Hinweise von einzelnen Gewährsleuten, aber es liegen noch etliche Geschichten im Dunklen. Die gesammelten Informationen möchte der Verschönerungsverein in Form eines Heftes allen Bewohnern zur Verfügung stellen. Schodl-Kreuz Manche Marterln entstanden...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
5

Osterbräuche
Ratschen in Zeiten von Corona

EICHENBRUNN. In Eichenbrunn richtete man sich in den Ostertagen Corona-gerecht ein. Ratscherkinder und Erwachsene waren mit entsprechendem Abstand beziehungsweise im Familienverband unterwegs, um die Tradition des Ratschens fortzuführen. Das funktioniert auch in diesen herausfordernden Zeiten sehr gut und zeigt den Zusammenhalt der Ortsgemeinschaft.

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Sitzend: Präsident Christian Schöfmann
Stehend: v.l.n.r. Manfred Schöfmann (Zeugwart), Roman Schöfmann (Präsident-Stvtr.), Wilhelm Weichselbaum (Zeugwart-Stvtr.) und Rainer Eckl (Sekretär)

Fair Play Stammtisch
Präsidentenwechsel innerhalb der Familie

EICHENBRUBB/RÖHRABRUNN. Seit 2005 hat man im Gasthaus Huber in Röhrabrunn Quartier bezogen, weil das letzte Gasthaus in Eichenbrunn seine Pforten schloss. Christian Schöfmann wurde zum Präsidenten gewählt und löste seinen Bruder Roman Schöfmann ab, der ein Jahr die Geschicke des Stammtisches leitete. Stammtischler des Jahres wurde Werner Fenz, er kam 2019 am öftesten zum sonntäglichen Stammtisch. Alljährlich findet im Februar das Fair-Play-Stammtischessen statt, bei dem ein neuer Vorstand...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Der Verschönerungsverein Eichenbrunn lud zur Kirchenführung mit Pfarrer Christian Wiesinger (VSV Eichenbrunn).

Kolomani-Kirchenführung in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Pfarrer Christian Wiesinger erzählte bei einer Kirchenführung in Eichenbrunn interessantes über die Pfarrkirche, die Innenausstattung und die reiche Geschichte. Da beim Kolomani-Kellergassenfest alle Helfer und Helferinnen des Verschönerungsvereines bei der letzten Führung nicht dabei sein konnten, lud man jetzt zu einer speziellen Führung. Geweiht ist die Kirche dem Heiligen Koloman, der der Legende nach im Jahre 1012 in Eichenbrunn an der Quelle rastete. Geschichte der PfarreSeit...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Matthias Böck holte die begehrte "Goldene Nuss" bei der Nusslikör-Verkostung in Eichenbrunn. Silber ging an Ingrid Pfundner (rechts), den dritten Platz belegte Edith Staribacher (links).

10. Nusslikörverkostung in Eichenbrunn: Böck ist Nusskaiser

EICHENBRUNN. Bereits zum 10. Mal fand die Ermittlung des Eichenbrunner Nusskaisers in der Kellergasse Böck statt. Insgesamt 12 verschiedene Nussliköre aus Eichenbrunn und Röhrabrunn wurden eingereicht und bei einer Blindverkostung gegeneinander getestet. Schenkmeister Ernst Sauer konnte schließlich dem bereits dreimaligen Sieger bei dieser Challenge, Matthias Böck, die begehrte "Goldene Nuss" überreichen. Dabei handelt es sich um ein holzgeschnitztes Unikat aus echtem Nussholz. Den zweitbesten...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Herbert Wachter (Verschönerungsverein), Pfarrer Christian Wiesinger, Vzbgm. Rudolf Pfennigbauer.

Engelsfiguren
Putti in Eichenbrunn renoviert

EICHENBRUNN. Drei barocke Engelsfiguren, sogenannte „Putti“, am Eichenbrunn Kirchenplatz wurden fachgerecht renoviert. Durch finanzielle Beiträge der Gemeinde, der Pfarre und des Verschönerungsvereines war diese erst Bestandssicherung möglich. Der Sandstein ist der Witterung besonders ausgesetzt und die letzte Sicherung wurde vor Jahrzehnten durchgeführt. Bei dieser Maßnahme werden die rund 250 Jahre alten Figuren vorsichtig gereinigt, Risse geschlossen und mit Kalk geschlämmt. Zusätzlich wurde...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Eichenbrunn am Sprung zur Dorferneuerung.  Josef Schöfmann (Ortsmusik Eichenbrunn), Vizebürgermeister Rudolf Pfennigbauer, Andreas Sauer (Jugend), Renate Pressl (Verschönerungsverein), Fritzi Tagwerker (Dorferneuerung NÖ), Johann Staribacher (Theaterverein und Gemeinderat), Thomas Schirxl-Staribacher (FF-Jugendbetreuer und Gemeinderat)

Dorferneuerung
Eichenbrunn will sich erneuern

EICHENBRUNN - Eine Informationsveranstaltung für einen Beitritt zur Dorferneuerung fand in Eichenbrunn statt. Fritzi Tagwerker von der NÖ Dorferneuerung berichtete, welche Möglichkeiten es für den Ort gibt, wenn man ins Aktionsprogramm der Dorferneuerung eintritt. In einer lebhaften Diskussion wurden Ideen für Eichenbrunn zusammengefasst. Man war sich rasch einig, dass ein solcher Schritt nur in Kooperation von möglichst vielen Vereinen im Dorf unternommen werden sollte. Das ist auch die...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Michael Eder und Josef Schöfmann beim Lawa Rama in der Trift-Kellergasse.

Verschönerungsverein
Lawa Rama in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Der Verschönerungsverein Eichenbrunn startete kürzlich seinen Aktionstag unter dem Motto "Lawa-Rama" (=Laub-Räumung). Dabei wurden das Dorfzentrum rund um die Schwemme und Kirche gesäubert, sowie die Trift-Kellergasse. Zahlreiche Helfer und Helferinnen halfen, das Herbstlaub zu entfernen und den Ort zu verschönern. Bei dieser Gelegenheit wurde auch die Schwemme gereinigt und von Algen sowie Wasserpflanzen befreit. Das war für 2019 der letzte Arbeitseinsatz des...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Obmann-Stellvertreter Roman Eder, Marketenderin Elisabeth Pfennigbauer, Riesen-Striezel-Gewinner Simon Pfennigbauer und Obmann Josef Schöfmann.

Eichenbrunn: Riesen-Striezel an Pfennigbauer

EICHENBRUNN. Beim „Striezelspün“ der Ortsmusik Eichenbrunn in der Kellergasse Böck gewann Simon Pfennigbauer den Riesen-Striezel. Dieser Striezel wird traditionell unter jenen aufgeteilt, die an ihrem Tisch keinen Striezel gewinnen konnten. Insgesamt waren an die 80 Würfler mit dabei und spielten mit jeweils 3 Würfel um mehr als 150 Striezel. Die verschiedenen Regeln werden am Tisch ausgehandelt, so z.B. wieviele Runden pro Striezel gewürfelt werden, was drei „Sechser“ kosten oder wieviel zu...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Feuerwehr-Heuriger in Eichenbrunn

Die Freiwillige Feuerwehr Eichenbrunn lädt zum Feuerwehr-Heurigen am 5. und 6. Oktober. Am Samstag startet der Heurige ab 18 Uhr, die Musikgruppe "FOCUS" unterhält ab 20 Uhr. Am Sonntag findet ab 10:30 Uhr der Frühschoppen mit der Ortsmusik Eichenbrunn statt. Außerdem gibt es an beiden Tagen eine Tombola sowie die beliebten selbstgemachten Krapferl.

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Die "Kolomani-Models" Katharina und Viola freuen sich schon auf das heurige Kolomani-Kellerfest!

Eichenbrunn: Kolomani-Kellerfest zum 5. Mal

EICHENBRUNN. Am 19. Oktober findet bereits das fünfte Kolomani-Kellerfest in Eichenbrunn statt. 30 Aussteller präsentieren "Köstliches & Kunst & Handwerk". Bei regionalen Spezialitäten, Weinverkostungen im Presshaus oder in der Flohmarkt-Halle erfährt man die Gastfreundschaft in der Trift-Kellergasse. Einen „Kolomani-Burger“ oder die beliebten „Kolomani-Locken“ (frittierte Erdäpfel-Spiralen) bekommt man nur beim Kolomani-Kellerfest, das sollte man auf keinen Fall versäumen. Ab 12 Uhr ist für...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft
Beim „Tag der Blasmusik“ zieht die Ortsmusik Eichenbrunn durch den gesamten Ort und durch das benachbarte Röhrabrunn.

Tag der Blasmusik dauerte 12 Stunden

EICHENBRUNN. 12 Stunden lang dauert der „Tag der Blasmusik“ der Ortsmusik Eichenbrunn und fordert die Musikerinnen und Musiker bis an ihre Grenzen. Erstmals führte Neo-Obmann Josef Schöfmann die rund 35 Kopf starke Kapelle, begleitet von den Marketenderinnen. Sämtliche Jubilare in Eichenbrunn und in Röhrabrunn wurden besucht und erhielten ein Ständchen von der Ortsmusik. Ganz an der Spitze der Stabführer Christian Schöfmann. Hohe Qualität haltenSeit vielen Jahren halten die Eichenbrunner und...

  • Mistelbach
  • Marina Kraft

Vorbereitung
Eichenbrunn ist bereit für das Sautrogrennen

EICHENBRUNN. Eichenbrunn bereitet sich auf das Sautrogrennen vor. Dafür wurde die Schwemme gesäubert. Dabei wird von der Jugend und vom Verschönerungsverein der Dorfteich von Algen und Wasserpflanzen befreit, damit die Rennboote ungehindert ihre Fahrten durchführen können. Die Feuerwehr stellte ein Löschfahrzeug samt Spritzen zur Verfügung, mit dem die Steinmauern gereinigt wurden. Die Schwemme wird von zahlreichen Quellen gespeist und ist für ihre erfrischenden Temperaturen und das Wasser in...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner
Michael Staribacher, Maria Forster (NÖ Dorf- und Stadterneuerung), Bgm. LA Manfred Schulz, Ilse Höfenstock (NÖ Regional), Bgm. Mathias Hartmann, Johann Baumgartner (Gebietsbauamt)

Leerstände
Netzwerktreffen der Dorferneuerer in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Das Vernetzungstreffen der NÖ Dorf- und Stadterneuerung fand in Eichenbrunn statt. Nach einer Ortsführung wurde das Thema „Leerstände“ in verschiedenen Vorträgen und Diskussionsrunden in der Kellergasse Böck behandelt. Das Projekt „Hausbesetzung – Eichenbrunn vorm Haus“ vom Verschönerungsverein Eichenbrunn gab Einblicke in die Entwicklung eines Weinviertler Dorfes. Vor allem die Vereine sind es, die das gesellschaftliche Leben in den Orten bereichern. Es bedarf aber einer Vielzahl...

  • Mistelbach
  • Karina Seidl-Deubner

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.