Schwemme

Beiträge zum Thema Schwemme

Leute
Die Kinder ließen selbst gebaute Schiffe in der Schwemme schwimmen.

Florianifeier Sonnberg
Feuer bei Florianifeier

Selbst gebaute Schiffe wurden in der Sonnberger Schwemme zu Wasser gelassen. SONNBERG (ag). Eine Schifffahrt, die ist schön, eine Schifffahrt, die ist lustig - auch wenn es nur ganz kleine Schifferl auf der Sonnberger Schwemme sind, hatten die Kinder großen Spaß dabei. Traditionell luden die Ministranten der Pfarre Sonnberg zur Florianifeier am Hauptplatz. Ministranten luden einDie Ministranten Lukas Heiden, Leon Haibl, Felix Fiedler, Sandra und Dominik Wiehart begrüßten die erschienenen...

  • 29.05.19
Lokales

Große Schwemm-Reinigung in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Die Jugend und der Verschönerungsverein organisierten gemeinsam eine großangelegte Reinigung der Dorfschwemme. Wie alljährlich vor dem Sautrogrennen wird die komplette Schwemme vom Bewuchs befreit. Zwei große Anhänger voll Wasserpflanzen, die man allesamt händisch herausholte, konnten abtransportiert werden. Es handelt sich um ein Fließgewässer, bei dem mehr als 30 Liter Quellwasser pro Sekunde zufließen. Aus diesem Grund steigt auch die Wassertemperatur im Sommer nicht über 13...

  • 11.07.18
Lokales
Nach der Schwemm-Säuberung hatten sich die Helfer eine Stärkung verdient.

Schwemm-Säuberung in Eichenbrunn

EICHENBRUNN. Wie alljährlich vor dem Sautrogrennen wird die Schwemme in Eichenbrunn gesäubert. Dabei wird von der Jugend und vom Verschönerungsverein der Dorfteich von Algen und Wasserpflanzen befreit, damit die Rennboote ungehindert ihre Fahrten durchführen können. Ortsvorsteher Franz Staribacher stellte seinen Traktor zur Verfügung und wagte sich damit in das sandige Schwemm-Areal. Auch die Feuerwehr stellte ein Löschfahrzeug samt Spritzen zur Verfügung, mit dem die Steinmauern gereinigt...

  • 14.07.17
  •  1
Lokales
Die Brandenberger Holztrift bedeutete körperliche Schwerstarbeit im unwegsamen Gelände.
9 Bilder

Brandenberger Holztrift: Mit der Kraft der Natur

Fast 500 Jahre lang wurde unsere Region und Wirtschaft durch die beschwerliche Holztrift geprägt. BRANDENBERG/KRAMSACH (mel). Sie war ein gefährliches Naturschauspiel und gleichzeitig ein ganz normaler Teil des Lebens von "früher": Die Brandenberger Holztrift. Vom 16. Jahrhundert weg bis in die 1960er-Jahre nutzte man die reißende Brandenberger Ache, um Baumstämme aus dem Hochtal zu transportieren. Trift als einzige Möglichkeit Holz war lange Zeit das einzige Bau- und Heizmittel. Auch...

  • 14.03.16
  •  3
  •  2
Lokales
Roman Schöfmann, Bernhard Eckl, Wilhelm Weichselbaum und Andre Bauersima.

Schwemme in Eichenbrunn mit Coolness-Faktor

Rechtzeitig vor dem großen Sautrogrennen wird in Eichenbrunn die Schwemme von Algen und Unterwasserpflanzen gesäubert. Damit wird die ehemalige Pferdeschwemme zur "Arena Eichenbrunn". Der Verschönerungsverein und die Jugend Eichenbrunn luden freiwillige Helfer zu dieser schweißtreibenden Arbeit. Ein ganzer Anhänger voll "Grünzeug" wurde händisch geerntet, nachdem man das Wasser von der Schwemme abgelassen hatte. Rund 600 Kubikmeter Wasser fließen dann innerhalb eines halben Tages wieder zu und...

  • 15.07.15
Leute

Sautrogrennen und Fußball-WM

Zwei Sport-Großereignisse an einem Wochenende. Was liegt da näher, als beides miteinander zu verbinden: Sautrogrennen in der Arena Eichenbrunn und Finale der Fußball-Weltmeisterschaft. Public Viewing ist bei beiden möglich. Das Sautrogrennen ist mittlerweile zum Klassiker geworden und verspricht spannende Wettkämpfe – von Trog zu Trog. Am Samstag steigt zudem das stimmungsvolle „Night-Race“ – während am Sonntag das eigentliche Rennen mehr als 40 Teams in die kühle Schwemme von Eichenbrunn...

  • 02.07.14
Lokales
4 Bilder

Letzte Schauschwemme der Saison beim Iglbach

AIGEN. Die letzte Schwemme der Saison findet am Samstag, 14. September, beim Iglbach an der österreichisch-tschechischen Grenze statt. Wer bisher noch keine Gelegenheit hatte bei einer Schauschwemme dabei zu sein, sollte sich das historische Schauspiel nicht entgehen lassen. Es wird die erstaunliche Geschichte eines jungen, begabten Mannes erzählt, der im Böhmerwald ein kleines Wunder vollbrachte – den Bau des Schwarzenbergischen Schwemmkanals. Joseph Rosenauer hieß der Bursche, der ab 1771...

  • 04.09.13
Lokales
Einige Helfer beim Schwemm-Räumen v.l.n.r. Bernhard Eckl, Josef Schöfmann, Jürgen Denner, Samuel Bergmann, Karl Schöpfer. Im Hintergrund mit dem Feuerwehr-Wasserschlauch Roman Schöfmann und Michael Madner.

Schwemme ist blitzsauber

Eichenbrunn. Vor dem Sautrogrennen am 13./14. Juli wurde die Schwemme in Eichenbrunn gesäubert. Zahlreiche Helfer vom Verschönerungsverein und der Jugend entfernten Algen und Wasserpflanzen, damit die Schwemme sich wieder blitzsauber präsentieren kann. Vor allem das Laichkraut, eine Unterwasserpflanze hat sich in den letzten Jahren stark vermehrt und erschwert die Reinigung der Schwemme. Die Wasserqualität ist nachweislich ausgezeichnet und fördert dadurch sogar den Bewuchs. Für das...

  • 10.07.13
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.