Einweg-Pfand

Beiträge zum Thema Einweg-Pfand

Gewessler plant, dass bis 2025 jede vierte Flasche in Mehrwegflaschen abgefüllt wird.
Aktion 2

Plastikvermeidung
Quote für Mehrwegflaschen im Supermarkt kommt

Heute geht das neue Abfallwirtschaftsgesetz in Begutachtung. Dieses sieht ab 1. Jänner 2024 eine verpflichtende Quote von Mehrwegflaschen im Lebensmittelhandel vor. Ab dem Stichtag soll jede vierte Flasche wiederbefüllbar sein. ÖSTERREICH. Mit drei Maßnahmen möchte Umweltministerin Leonore Gewessler (Grüne) der Plastikflut in Österreich den Kampf ansagen. 1. Verbindliches MehrwegangebotAb 1. Jänner 2024 sollen laut dem Gesetzesentwurf zumindest 60 Prozent der Bier-, und  Biermischgetränke in...

  • Adrian Langer
Christian Ehrengruber, Geschäftsführer des Landes-Abfallverwertungsunternehmens, und Roland Wohlmuth, Vorsitzender des OÖ Landesabfallverbandes, informierten am 29. September über aktuelle Entwicklungen der Abfallwirtschaft.
2

Ehrengruber/Wohlmuth
Altstoffsammelzentren stellen Ölis aus Recyclingmaterial her

Seit fast 20 Jahren ist der Mehrweg-Speiseöl-Sammelbehälter ÖLI in Verwendung. Während beim Austausch der Behälter bis vor kurzem Primärmaterial genommen wurde, wird der ÖLI jetzt testweise aus Recyclingmaterial hergestellt. Darüber und über weitere Entwicklungen informierten Roland Wohlmuth und Christian Ehrengruber vom OÖ Landesabfallverband beziehungsweise dem Landes-Abfallverwertungsunternehmen am 29. September. OÖ. Etwa 60 bis 70 Prozent aller Haushalte in Oberösterreich nutzen den...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Leere Plastikflaschen erden immer mehr zu einem Umweltproblem.
3

Müllverband-Geschäftsführer Johann Janisch
„Wir sind für die Einführung von Einweg-Pfand“

Johann Janisch, Geschäftsführer des Müllverbandes Burgenland, fordert die Einführung des Einweg-Pfandes und die gleichzeitige Stärkung der Mehrwegsysteme. BURGENLAND. „Wir sagen seit 30 Jahren, dass wir weg vom Plastik müssen und dass Mehrweg besser sei. Und wir fordern auch schon sehr lange die Einführung von Einweg-Pfand. Allerdings sind wir damit nie so richtig durchgedrungen, weil der Druck der Wirtschaft auf die Politik so stark war“, erzählt Müllverband-Geschäftsführer Johann Janisch....

  • Burgenland
  • Christian Uchann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.