Energiedetektive

Beiträge zum Thema Energiedetektive

Lokales
Vizebgm. Peter Wille, LA Cornelia Hagele, NMS-Dir. Felix Simon Gredler, Bruno Oberhuber, GF von Energie Tirol und Bgm. Rupert Schuchter freuen sich mit den 32 EnergiedetektivInnen.

Urkundenverleihung
NMS Pfunds: 32 EnergiedetektivInnen ausgebildet

PFUNDS. Die SchülerInnen der NMS Pfunds leisten einen Beitrag für Tirols Energieautonomie. Thema Energie im Unterricht Die e5-Gemeinde Pfunds im Tiroler Oberland setzt sich seit nunmehr zwei Jahrzehnten für die effiziente Nutzung von Energie ein. Vor gut zwei Jahren hatte das e5-Team rund um Vizebürgermeister Peter Wille dann die Idee, das Thema Energie auch vermehrt in den Unterricht der örtlichen NMS einfließen zu lassen. Gesagt getan: Die Ausbildung der Kinder zu „EnergiedetektivInnen“...

  • 20.05.19
Lokales
hinten v.l.: Petra Gottschall, Elisabeth Wagner (Gemeindebetreuerin der Energie- und Umweltagentur NÖ), EGR Harald Leitner, Vizebgm. Karl Leitner
vorne v.l.: Laura Heimberger, Samuel Höllinger, Julia Kielmayer

eNu
Detektive sind in Geras den Energieverbräuchen auf der Spur

Die Stadtgemeinde Geras verfolgt mit der Volksschule die Mission Energie Checker, um das Bewusstsein für die Ressource Energie zu erhöhen. Dabei kommt die Hälfte der über das Jahr getätigten Einsparungen der Schule zugute. GERAS. „Mit der Mission Energie Checker lernen die Schülerinnen und Schüler in Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulwarten und Reinigungspersonal den achtsamen Umgang mit der Ressource Energie. Dadurch wird die Umwelt geschont und die Schule profitiert finanziell...

  • 05.04.19
Lokales
Willibald Glaser, Lisa und Lena Betz, Dir. Romana Weisgram, Jasmin Schuh, Bgm. Karl Harrer, Elisabeth Wagner

Schrems ist den Energieverbräuchen auf der Spur

SCHREMS (red). Die Stadtgemeinde Schrems verfolgt mit der Neuen Mittelschule Schrems die Mission Energie Checker, um das Bewusstsein für die Ressource Energie zu erhöhen. Dabei kommt die Hälfte der über das Jahr getätigten Einsparungen der Schule zugute. „Mit der Mission Energie Checker lernen die SchülerInnen in Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulwarten und Reinigungspersonal den achtsamen Umgang mit der Ressource Energie. Dadurch wird die Umwelt geschont und die Schule profitiert...

  • 29.03.19
Lokales
Energieberater Franz Figl, Energiegemeinderat Ing. Martin Hofbauer, Direktoren Christiane Böhm, Dipl. Päd. Eva Handschuhl, Dipl. Päd. Petra Fichtinger BEd., Prof. Melanie Klimond BEd, Dipl. Päd. Eva Gschwantner und Regionsleiter NÖ-Mitte der Energie- und Umweltagentur NÖ Martin Ruhrhofer

Mission Energie Checker: Den Energieverbräuchen auf der Spur

KREMS. Die Stadtgemeinde Mautern verfolgt mit der Volksschule Mautern die Mission Energie Checker, um das Bewusstsein für die Ressource Energie zu erhöhen. Dabei kommt die Hälfte der über das Jahr getätigten Einsparungen der Schule zugute. „Mit der Mission Energie Checker lernen die Schüler in Zusammenarbeit mit Lehrkräften, Schulwarten und Reinigungspersonal den achtsamen Umgang mit der Ressource Energie. Dadurch wird die Umwelt geschont und die Schule profitiert finanziell davon“, erklärt...

  • 26.11.18
Lokales
Die "Energiedetektive" der Neuen Mittelschule Neukirchen, im Bild am Mikrofon Direktor Herbert Muhr, erhielten den Österreichischen Klimaschutzpreis Junior 2017.

Freude über Klimaschutzpreis

Auszeichnung für die Neue Mittelschule Neukirchen an der Vöckla NEUKIRCHEN. Für ihr Projekt „Energie sparen – Frieden bewahren“ wurden die Schüler der vierten Klassen der Neuen Mittelschule Neukirchen an der Vöckla von ORF und Umweltministerium mit dem Österreichischen Klimaschutzpreis Junior 2017 ausgezeichnet. Unter dem Motto „Energiedetektive decken auf“ hatten die Jugendlichen über mehrere Monate täglich einen Kontrollgang unternommen, um unnötigen Strom- und Wärmeverbrauch in der Schule...

  • 06.07.17
Bauen & Wohnen
Die Energiedetektive der Volksschule Niedernsill (v. l.n. r.) Emilie Klinger, Iris Lobnig und Jakob Knapp mit Salzburg AG-Energieberater Hermann Grießner und Clown Bonifazius.

Die besten Energiedetekive des Landes sind in Niedernsill daheim

NIEDERNSILL / SALZBURG. Über 1.800 Volksschülerinnen und Volksschüler nahmen heuer am "Energiefresser"-Schulprojekt der Salzburg AG teil. Jetzt wurden die besten Energiedetektive der 4. Klassen Volksschule im Bundesland Salzburg gesucht. Der Landessieg ging bereits zum zweiten Mal an die Volksschule Niedernsill, knapp dahinter die Volksschulen Morzg und Guggenthal. Mehr dazu: www.spare-energie.at/schulprogramme

  • 12.06.15
  •  2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.