Energiesparen

Beiträge zum Thema Energiesparen

Das Land OÖ fördert jetzt sechs Projekte, die Energie- und Wartungskosten einsparen sollen. Dazu zählt zum Beispiel die Optimierung von Straßenbeleuchtungen in fünf Gemeinden (Symbolbild).

Markus Achleitner
Land OÖ fördert Projekte zur Einsparung von Energie

Die oberösterreichische Landesregierung hat jetzt eine Förderung von 400.000 Euro für sechs Projekte beschlossen, die Energie- oder Wartungskosten einsparen sollen. Darunter ist zum Beispiel das Unternehmen Intersport Austria. OÖ. Mit 400.000 Euro werden jetzt sechs sogenannte Contracting (Kooperationsform, Anm.) - Projekte von Unternehmen und Gemeinden gefördert. Darüber informiert nun Wirtschafts- und Energielandesrat Markus Achleitner (ÖVP). „Oberösterreich will mit seiner Energiestrategie...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
ÖAAB-Landesobmann August Wöginger im Gespräch mit angehenden Hausbauenden

ÖAAB
39. oö. Bauhandbuch ist erschienen

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Corona-Virus sind derzeit viele Menschen zu Hause. Manche von ihnen nutzen die Zeit für Überlegungen und Planungen vom eigenen Haus. Das 39. oberösterreichische Bauhandbuch gibt Antworten auf wichtige Fragen und Tipps rund ums Bauen. OÖ. Das Handbuch "Bauen und Wohnen in Oberösterreich" des Österreichischen Arbeitnehmer- und Arbeitnehmerinnenbundes der OÖVP ist jetzt zum 39. Mal erschienen.  "Wer Wohnraum schaffen will, steht vor einer ganzen Reihe an...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Produktunabhängige Energieberatung gibt es beim Stand des Oberösterreichischen Energiesparverbands.

Energiesparmesse Wels
Gute Baustelle beginnt mit Energieberatung

Viel Wohnkomfort bei niedrigem Energieverbrauch ist das Ziel beim energiesparenden Bauen und Sanieren. OÖ. Der Energiesparverband des Landes bietet dazu in Halle 20 ein einzigartiges Angebot an Information. Konkrete Fragen zum eigenen Bauvorhaben beantworten die Experten in einem umfassenden, produktunabhängigen Beratungsgespräch. Darüber hinaus informieren Kurzvorträge im Stundentakt über Themen wie Neubau, Sanierung und Heizung. Innerhalb weniger Minuten erhalten die Besucher wichtige Infos...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
4 3 Aktion 2

Gewinnspiel
Die Energiesparmesse "WeBuild" 2020 öffnet ihre Türen

Die Energiesparmesse in Wels ist Österreichs Leitmesse für Bau, Bad & Sanitär, wie auch für Heizung und Energie. Heuer präsentiert Sie sich unter neuem Namen und Konzept: WeBuild und findet vom 6. bis 8. März statt. OÖ. Die WeBuild Energiesparmesse Wels wird im digitalen Zeitalter eine exklusive und wichtige Plattform darstellen, auf der Menschen über das Produkt hinaus die Marken der Aussteller fühlen und sie emotional erleben können – persönlich, haptisch und multisensorisch. Die neue...

  • Wels & Wels Land
  • Online-Redaktion Oberösterreich
v.l.: Michael Baminger, Maria Dietrich, Marion Huber, Wolfgang Hattmannsdorfer und Klaus Dorninger präsentieren das Energiesparpaket für sozial Benachteiligte.

Hilfe zur Selbsthilfe
Energie AG, Volkshilfe, Caritas und OÖ Hilfswerk geben Energiesparpakete aus

Bezieher der bedarfsorientierten Mindestsicherung können sich bei den Partnern der Energie AG jeweils eines von 2.000 Energiesparpaketen abholen.  OÖ. „Wir übernehmen gerne soziale Verantwortung. Unser Energiesparpaket ist ein kleiner Beitrag dazu, dass im Haushalt Energie ohne Komfortverlust eingespart werden kann“, sagen Michael Baminger und Klaus Dorninger, die Geschäftsführer des Energie AG Vertriebs. Das Energiesparpaket geht mit der aktuellen Auflage bereits in die vierte Runde. Bereits...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Wirtschafts- und Energie-Landesrat Markus Achleitner (re.) präsentierte heute gemeinsam mit Gerhard Dell, Geschäftsführer des OÖ Energiesparverbandes (li.) die neue Kampagne „Ganz Oberösterreich sagt Adieu Öl – Jetzt raus mit der Ölheizung“.
2

Land OÖ
Umweltfreundlich heizen

Das Land OÖ startete gemeinsam mit dem OÖ Energiesparverband die Kampagne "Ganz OÖ sagt Adieu Öl". Beim Umstieg von einer Ölheizung auf eine umweltfreundliche Alternative wie Fernwärme oder Biomasse bietet das Land OÖ Förderungen von bis zu 3.900 Euro. OÖ. Um die Klimaziele bis 2050 zu erreichen, startet das Land Oberösterreich gemeinsam mit dem OÖ Energiesparverband die Kampagne "Ganz OÖ sagt Adieu Öl – Raus aus dem Heizen mit Öl". Damit soll schrittweise vom Heizen mit fossilen Energieträgern...

  • Linz
  • Carina Köck
Anzeige
Genießen Sie Strahlungswärme wie bei einem Kachelofen durch eine ELIAS Infrarotheizung
1 2

Aus diesen 7 Gründen sollten Sie mit Infrarot heizen

Der Vormarsch der Infrarotheizung ist unbestritten, denn sie überzeugt durch angenehme Wärme und Effizienz. Trotz der Vorurteile gegen Stromheizungen, konnte sich die Infrarot-Heizung in den letzten Jahren als beliebte Alternative zu traditionellen Heizungsformen etablieren - und das aus gutem Grund! Ein besonderer Vorteil liegt in der Strahlungswärme der Infrarot-Heizung. Ähnlich wie bei einem offenen Feuer, der Sonne oder einem Kachelofen, erwärmt diese Art der Heizung unsere Hautoberfläche....

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • WOCHE Kärnten Online Werbung
Anzeige

Gehört die Zukunft dem SmartHome?

Die Energiewende ist ein wesentlicher Teil unseres zukünftigen Lebens. Sie wird getragen durch unsere innere Einstellung und den Einsatz erneuerbarer Energien. Wie funktioniert ein Smart Home? Wie groß muss eine Photovoltaikanlage sein? Welche Aufgaben hat ein Energiepspeicher? Wann macht der Einsatz einer Wärmepumpe Sinn? Wozu benötigt man eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung? Messehalle 20, Tagungszentrum 2 OG Wann: 04.02.2017 17:30:00 Wo: Messe Wels, Messeplatz 1, 4600 Wels auf Karte...

  • Wels & Wels Land
  • Mario Popp
Anzeige

Gehört die Zukunft dem SmartHome?

Die Energiewende ist ein wesentlicher Teil unseres zukünftigen Lebens. Sie wird getragen durch unsere innere Einstellung und den Einsatz erneuerbarer Energien. Wie funktioniert ein Smart Home? Wie groß muss eine Photovoltaikanlage sein? Welche Aufgaben hat ein Energiepspeicher? Wann macht der Einsatz einer Wärmepumpe Sinn? Wozu benötigt man eine Komfortlüftung mit Wärmerückgewinnung? Messehalle 20, Tagungszentrum 2 OG Wann: 03.02.2017 16:30:00 bis 03.02.2017, 17:30:00 Wo: Messe Wels, Messeplatz...

  • Braunau
  • Mario Popp
"Smart Home" steuert das Haus intelligent und energieeffizient und ist somit vielversprechende Zukunftstechnologie.

Trends beim Energiesparen

Energiesparen ist auch 2017 trendig. Die Möglichkeiten sind vielfältig und technisch innovativ. OÖ. Die Themen Energieeffizienz und Energiesparen betreffen nicht nur Häuslbauer, sondern auch jene, die ihr Eigenheim energietechnisch optimieren wollen. "Beim Bauen geht der Trend hin zum Niedrigstenergiehaus, also zu einem Gebäude mit einer guten Gesamtenergieeffizienz und einer Heizung mit erneuerbarer Energie sowie Solarenergienutzung", berichtet Gerhard Dell, Geschäftsführer des OÖ...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Beim Hausbau gibt es viele Fragen und eine breite Produktpallette. Da ist eine gute Beratung fast unverzichtbar.

Guter Rat muss nicht teuer sein

Trends beim Energiesparen: LED-Beleuchtung und Sonnenstrom OÖ. Wer unabhängige Beratung rund ums Energiesparen sucht, ist beim oberösterreichischen Energiesparverband an der richtigen Adresse. Egal ob man eine neue Waschmaschine braucht, ein neues Haus baut, eine passende Beleuchtung fürs Wohnzimmer sucht oder das Dach neu decken möchte. "Wir sind eine unabhängige Beratungsstelle des Landes Oberösterreich", sagt Geschäftsführer Gerhard Dell. "Wir orientieren uns an den Bedürfnissen der Kunden,...

  • Oberösterreich
  • Rita Pfandler
Roland Hummer, Filialleiter des Lagerhaus Wels, zeigt den Querschnitt einer korrekten Dachisolierung.

Sanieren will gelernt sein

Bevor es mit dem Sanieren losgehen kann, müssen im Vorfeld einige Punkte abgeklärt werden. WELS (kw). Energiesparen und Umwelt schonen sind Themen, die heute ganz groß geschrieben werden. Deshalb sollte man sich vor jedem Neu-, Zu- oder Umbau darüber Gedanken machen, wie man das Vorhaben möglichst energieeffizient umsetzten kann. Entscheidet man sich zum Beispiel für einen Dachausbau, muss das Dach richtig isoliert werden. Roland Hummer, Filialleiter des Lagerhaus Wels, empfiehlt, sich zuerst...

  • Wels & Wels Land
  • Kathrin Weichselbaumer-Wimmer
Anzeige

Kostenlose Energie-Beratung in der Gemeinde Fischlham

Gemeinsam mit der Regulierungsbehörde E-Control lädt Sie die Gemeinde Fischlham zur kostenlosen Energie-Beratung ein. Die ExpertInnen der E-Control informieren im Gemeindeamt über alle Bereiche zum Thema Energie: Wer ist mein günstigster Strom- bzw. Gaslieferant? Wie funktioniert ein Lieferantenwechsel und wie viel kann ich mir durch einen Wechsel sparen? Wie kann ich meine Stromrechnung richtig lesen und verstehen? Ich habe ein Problem mit einem Energieversorgungs-unternehmen. Wer kann mir...

  • Wels & Wels Land
  • Energie-Control Austria
V.l.n.r.: Stefan Hochreiter, Florian Gergely, Andreas Pichler, Walter Zahn, Harald Beutl, Christian Ortner, Bgm. Erwin Stürzlinger.

Grüner Daumen bei den Grün-Weißen

Der SK Bad Wimsbach 1933 wir mit dem Projekt "Energie erzeugen-sparen-speichern" zum Öko-Verein. BAD WIMSBACH. Seit zwei Jahren läuft bei den Grün-Weißen der Sektion Fussball aus der Marktgemeinde Bad Wimsbach-Neydharting das Projekt „Energie erzeugen-sparen-speichern“. Der SK Bad Wimsbach 1933 hat im Sommer eine Photovoltaik-Anlage mit 8,64 Kilowatt-Peak am Klubheim installiert. Ein Water-Grid-System garantiert, dass überschüssige Energie mittels Heizstab in den Warmwasserboiler fließt und so...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger
Die FH-Studenten Peter Leitner und Thomas Lauß mit Betreuer Wolfgang Steiner und der neuartigen Steuerung.

Erfindung spart Energie

25-jähriger Student des FH OÖ-Studiengangs Maschinenbau entwickelt energiesparende Maschinensteuerung. WELS (fu). Der FH OÖ-Maschinenbaustudent Thomas Lauß hat im Rahmen seiner Diplomarbeit eine neuartige Steuerung entwickelt, die aus Industriemaschinen Energiesparmaschinen werden lässt. Der 25-jährige erdachte hierbei in seiner Abschlussarbeit ein mathematisches Verfahren zur Berechnung einer energieoptimalen Bewegung. Ein Drittel weniger Energie Sein Studienkollege Peter Leitner setzte die...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger

Energie sparen mit der richtigen Wärmepumpe

Der Winter steht vor der Tür, sodass man sich wieder Gedanken über das richtige Heizen machen sollte. Bei Wärmepumpen gibt es sowohl aus finanzieller, als auch aus umwelttechnischer Sicht einiges zu beachten. So arbeiten Wärmepumpen nur ökonomisch, wenn das Haus gut gedämmt ist. Wärmepumpe und Heizung sind miteinander verbunden: Bestenfalls wählt man eine Flächenheizung mit geringer Vorlauftemperatur, damit die Wärmepumpe weniger Strom verbraucht. Generell gibt es drei unterschiedliche Typen...

  • Wels & Wels Land
  • Fabian Unger

Vortrag: Energiesparen beim Bauen und Sanieren

Ausschuss für Bau-, Straßenbau-, Energie- und Wirtschaftsangelegenheiten der Marktgemeinde Thalheim in Zusammenarbeit mit dem Energiesparverband OÖ und der E-Werk Wels AG Einladung zum Vortrag ENERGIESPAREN BEIM BAUEN UND SANIEREN DI • 29. April 2014 • 19 Uhr • Saal am Marktplatz Thalheim (gegenüber dem Marktgemeindeamt, neben dem Dorfcafe Thalheim) Jede Besucherin und jeder Besucher erhält eine LED-Lampe gratis! (Zur Verfügung gestellt von der EWW AG • nur so lange der Vorrat reicht, es...

  • Wels & Wels Land
  • Michael Heiß MBA
Große Glasfronten sollten unbedingt dreifach verglast sein. Sie lassen keine Kälte mehr durch.

Bei großen Glasfronten auf Dreifachverglasung setzen

STADL-PAURA. Will man Energie einsparen, ist man gut beraten, auch auf die Fenster zu achten. "Mit neuen dreifach verglasten Fenstern kann man bis zu zwei Drittel gegenüber alten Fenstern einsparen", weiß Herbert Thaller, selbstständiger Verkaufsberater bei Josko-Partner Neumitka. "Speziell bei großen Glasfronten rate ich zur Dreifachverglasung, weil diese Fenster nicht strahlen, keine Kälte, aber auch keine Wärme durchlassen", empfiehlt der Experte. Generell meint Thaller, sollte bei...

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
Christian Ortner (2.v.li., neuer Leiter) und Bernhard C. Walter (2.v.re, scheidender Leiter) sind engagierte Energiesparer. Vzbgm. Hannes Ziegelböck (1.v.li.) und Thomas Altmanninger (1.v.re.) bedanken sich für ihren EGEM-Einsatz.

Neuer Leiter der Energiegruppe

Bad Wimsbach-Neydharting. Seit Herbst 2010 ist die Marktgemeinde Bad Wimsbach-Neydharting Klimabündnispartner und Energiespargemeinde (EGEM). Um die notwendigen Schritte zu setzen und die gesetzten Ziele zur erreichen, arbeitet fleißig eine Energiegruppe. Seit kurzem ist Christian Ortner neuer Leiter der Energiegruppe. Beim PV-Stammtisch am 10.10.2013 bedankte sich Thomas Altmanninger, Obmann des Umweltausschusses der Marktgemeinde herzlich beim scheidenden Leiter Bernhard C. Walter. Aufgrund...

  • Wels & Wels Land
  • Monika Neudorfer

EnergieStadt Wels: Zahlreiche gesetzte Ziele für 2020 bereits jetzt erreicht

2009 wurde das Projekt "EnergieStadt Wels" verabschiedet, das wesentliche Ziele in den Bereichen Energieeinsparung, Energieeffizienz und Öko-Energie. "Knapp dreieinhalb Jahre nach Beginn des Projektes lässt sich sagen , dass zahlreiche Strategien und Maßnahmen bereits umgesetzt wurden bzw. dies in naher Zukunft geschehen wird", zieht Bürgermeister Peter Koits eine positive Bilanz über das Projekt. Zu den bereits umgesetzten Maßnahmen zählen zum Beispiel Einbau von Wassersparamaturen in...

  • Wels & Wels Land
  • Barbara Forster

Viel Geld für 60-Watt-Ersatz

Energiesparlampen im AK-Test: Hohe Preis- und Qualitätsunterschied OÖ (red). Seit 1. September dürfen nur mehr Glühbirnen unter 60 Watt auf den Markt gebracht werden. Ein aktueller Test der Arbeiterkammer OÖ zeigt, dass aber nicht alle 60-Watt-Alternativen auch gut sind. Nur fünf von elf getesteten Energiesparlampen wurden mit ,Gut beurteilt und alle Halogenlampen mit ,Weniger zufriedenstellend. Zwei von drei getesteten LED-Lampen waren allerdings ,Sehr gut, so Georg Rathwallner, Chef der...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Ein Drittel weniger Energieverbrauch

OÖ (red). Mit einem Energiesparpaket will Energie-Landesrat Rudi Anschober einen zentralen Schwerpunkt setzen. Wenn man bis 2030 ein Drittel der Energie einsparen könne, gibt es für die Haushalte jährlich eine Entlastung von 1500 Euro, erläutert Anschober. Die bisherigen Energiesparmaßnahmen waren erfolgreich man konnte bereits 150 Millionen Euro in Oberösterreich einsparen, so Anschober. Förderungen soll es in Zukunft verstärkt im Bereich Beleuchtung und Heizungssystemen geben.

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
Rudi Anschober

Energiespargesetz bringt jedem Haushalt 1500 Euro

Anschober plant neue bundesweite Förderaktion für die Haushalte Im Gespräch mit der BezirksRundschau erzählt Energielandesrat Rudi Anschober, wie er die Energiewende vorantreiben wird und was seine nächsten Ziele sind. Ich hoffe, dass ich das neue Energiespargesetz im Herbst durchsetzen kann, sagt Anschober. BezirksRundschau: Ihr Buch Das Grüne Wirtschaftswunder erhielt in Deutschland soeben einen Preis. Wie geht es in Oberösterreich mit der Energiewende voran? Rudi Anschober: Die Energiewende...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
PowerSaver

JKU erfindet System gegen Stromfresser im Haushalt

Modernste Technologie hilft beim Energiesparen LINZ (das). Das Powersafer-System, ein Kooperationsprojekt der Johannes Kepler Universität Linz und der Energie AG, hilft den Stromverbrauch im Haushalt zu senken. Mittels einer ausgeklügelten Steuerungsfunktion werden elektrische Geräte nur dann aktiviert, wenn sie gebraucht und genützt werden. Übernimmt Ein- und Ausschalten Mit dem PowerSaver-System kann nach einem Regelsystem genau gesteuert werden, welche Geräte zu welchen Zeitpunkten ein- oder...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.