Ennskraftwerke AG

Beiträge zum Thema Ennskraftwerke AG

Lokales
Reisende, die mit dem Zug ins Nationalpark Besucherzentrum wollen, müssten jetzt in Reichraming (Bild) oder in Großraming aussteigen.

Fast 800 Schüler reisten 2018 mit Zug an
Ärger über zugesperrten „Interessenten-Halt“ Kraftwerk Großraming

Zu geringe Frequentierung & kein Bedarf? „Interessenten-Halt Kraftwerk Großraming“ ist zu. Nationalpark Besucherzentrum zähle erste Stornierungen. REICHRAMING. Seit 9. Dezember ist der „Interessenten-Halt Kraftwerk Großraming“ zu: Wollte jemand aussteigen, musste er rechtzeitig den „Halte-Knopf“ im Zug drücken. Ansonsten fuhr der Zug bis zur nächsten Haltestelle durch. „Die Frequentierung dürfte zu gering sein“, bedauert Reinhold Haslinger. Der Bürgermeister aus Reichraming hofft noch...

  • 05.02.19
Lokales
Szene vom 27. Juni 1984: Bauarbeiter sollen die Besetzer stürzen und sie von den Maschinen wegzerren. Nach einer halben Stunde ist der – für die Bauarbeiter – ungeglückte Spuk vorbei.
2 Bilder

Basisgruppe Hintergebirge
Rettende Menschenkette als Wegbereiter für Nationalpark Kalkalpen

Wie die Basisgruppe „Schützt das Hintergebirge“ die Gründung des Nationalparks beeinflusste. REICHRAMING. Die Achtzigerjahre brachten für Reichraming die stärksten Veränderungen seit Ende des Zweiten Weltkrieges und dem Ortsumbau. Der Kampf gegen den Kanonenschießplatz der Voest und das Kraftwerksprojekt der Ennskraftwerke AG rückte Reichraming zu dieser Zeit in den Mittelpunkt äußerst unterschiedlicher Interessen. Für die Ortsbevölkerung gab es zwei Positionen: dafür oder dagegen....

  • 19.10.18
Lokales
Blick vom Stausee in Richtung Oberwasserkanal

Asphaltierungsarbeiten beim Kraftwerk St. Pantaleon

ST. PANTALEON-ERLA. Nach rund 50-jährigem Betrieb muss die Asphaltschicht des knapp sieben Kilometer langen Zuleitungskanals des Kraftwerks St. Pantaleon im Zeitraum von Mitte Juni bis Mitte September von der Ennskraft erneuert werden. Die hierfür erforderliche und behördlich festgelegte Wasserspiegelabsenkung im Stausee Thurnsdorf von etwa 2,50 Meter beginnt am Montag, 13. Juni. Die anstehenden Arbeiten wurden in Abstimmung mit den betroffenen Gemeinden, den Fischereiausübenden und den...

  • 09.06.16
Lokales
4 Bilder

Österreichpremiere für neuen Turbinentyp „Bewegliches Krafthaus“

BEZIRK. Die Ennskraftwerke AG baut derzeit im Stadtgebiet von Enns das Kraftwerk Enns nach modernsten ökologischen und technischen Standards um. Erstmals in Österreich kommt dabei der neue Turbinentyp „Bewegliches Krafthaus“ zum Einsatz. Seit dem Jahr 1966 betreibt die Ennskraftwerke AG das Kraftwerk Enns. Nun wird die Anlage nach modernsten ökologischen und technischen Standards umgebaut und entspricht damit den Anforderungen des Nationalen Gewässerbewirtschaftungsplans 2009 und der...

  • 17.09.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.