Alles zum Thema Schiffsunglück

Beiträge zum Thema Schiffsunglück

Lokales
Der Matrose ertrank nachdem er bei der Donaubrücke Mauthausen vom Schiff gestürzt war.

Schiff stieß gegen Brücke
Matrose (29) ertrank in der Donau

Der Serbe stürzte laut Polizei durch den ruckartigen Anprall über die Reling. MAUTHAUSEN. Gestern, Freitag, verließ gegen 7 Uhr ein slowakischer Schubverband den Ennser Hafen und bog flussabwärts in die Hochwasser führende Donau ein. Durch den Druck des strömenden Wassers wurde der Schubverband etwas quergestellt. Laut Polizei streifte er gegen 7.13 Uhr rechtsseitig einen Pfeiler der Donaubrücke Mauthausen. Matrose wollte ans Ufer schwimmen Ein ein 29-jähriger Matrose aus Serbien, der...

  • 25.05.19
Leute
15. April: Titanic-Gedenktag

15. April: Titanic-Gedenktag

Der Titanic-Gedenktag findet jährlich am 15.April statt.Der Titanic-Gedenktag ist der offizielle Gedenktag für die Opfer des Unglücks der RMS Titanic vom 14. April 1912. Obwohl die RMS Titanic als unsinkbar galt, kollidierte sie jedoch, auf ihrer Jungfernfahrt, mit einem Eisberg und sank nach rund drei Stunden. Nur etwa 700 der 2200 an Bord befindlichen Personen überlebten. Wo: Neufundland, Saint Johns auf Karte anzeigen ...

  • 15.04.18
  •  1
Lokales
Ein Schiff rammte die Rollfähre zwischen Klosterneuburg und Korneuburg.
6 Bilder

Schiffsunglück: Schiff und Rollfähre kollidieren

KLOSTERNEUBURG. Dienstagfrüh ereignete sich auf der Donau Höhe Klosterneuburg/Korneuburg ein Schiffsunfall, in den auch die Rollfähre verwickelt war. Donauabwärts fahrend rammte das Schiff die Rollfähre Klosterneuburg/Korneuburg und blieb blieb manövrierunfähig und notankernd auf der linken Seite der Donau liegen. Durch den Aufprall wurde die Rollfähre in Mitleidenschaft gezogen. "Das Führungsseil der Rollfähre wurde beschädigt und hing im Wasser, konnte aber gesichert werden", so der...

  • 17.10.17
Lokales
39 Bilder

Kreuzfahrtschiff bei Schönbühel stand wegen Saunabrand in Flammen

Laut dem Landeskriminalamt ging der Brand vom Wellnessbereich aus. WACHAU. Beim Brand auf einem Passagierschiff wurde nach langen Untersuchungen der Brandherd ausgemacht. Wie schon Montagnachmittag vermutet ging der Brand vom Wellnessbereich des Schiffes aus. Ob die Holzverkleidung oder ein Handtuch zu brennen begonnen hatten, konnten die Ermittler in den verkohlten Überresten allerdings nicht mehr feststellen. In der Werft in Melk muss entschieden werden, ob das Schiff noch benutzbar ist oder...

  • 24.07.17
Lokales

UPDATE: Gerissener Keilriemen schuld an Schiffsbrand

ENNS, MAUTHAUSEN (red). Ermittlungsbeamte und ein Brandsachverständige untersuchten das Schiff, das gestern Mittag auf der Donau zwischen Enns und Mauthausn Feuer fing. Nach derzeitigem Ermittlungsstand dürfte ein Keilriemen gerissen sein, wodurch die Wasserpumpe ausfiel und der Motor überhitzte. Der Maschinenraum brannte vollkommen aus, der Führerstand wurde stark beschädigt. RÜCKBLICK: Ein unter holländischer Flagge fahrendes Bunkerboot aus Rotterdam war dienstags gegen 11 Uhr im...

  • 15.03.16
Leute
"Ich habe ein Notitzbuch, in dem ich die Ereignisse in der Nacht des 30. Jänner 1945 auf der Wilhelm Gustloff aufgeschrieben habe", erinnert sich Edith Spandl.
3 Bilder

Die Nacht, in der die Gustloff sank

Es war der 30. Jänner 1945, das Ende des 2. Weltkriegs war nahe und die Russen kamen Nazideutschland immer näher. Wer konnte, versuchte sich nach Gotenhafen (heute: Gdingen), durchzuschlagen, der ostpreußischen Grenzstadt zu Polen. Dort wartete der Nazi-Kreuzer Wilhelm Gustloff auf Flüchtlinge. Mitten drunter war auch die damals 21-jährige Favoritnerin Edith Spandl. "Ich war Marinehelferin und lernte auf der Insel Föhr 'Dididadidit', das Funken", erinnert sich die heute 90-Jährige. "In...

  • 22.05.14
  •  1
Lokales
Im Bereich Donaubrücke Mauthausen wurde das Schiff gegen eine Brückenpfeiler gedrückt.

Mauthausen: Schubschiff kollidierte mit Brückenpfeiler

MAUTHAUSEN. Gegen einen Brückenpfeiler gedrückt wurde ein Schubschiff am Mittwoch, 29. Mai, bei der Donaubrücke Mauthausen, auf Höhe Kilometer 2111. Ein 51-jähriger Ukrainer steuerte einen Schubverband und vier Schubleichter von Linz kommend stromabwärts. Da er nicht weit genug in der Mitte fuhr, wurde er von der Strömung gegen einen Brückenpfeiler gedrückt und streifte mit einem der Schubleichter. Der Pfeiler sowie der Schiffsteil wurden beschädigt. Die Donaubrücke war von 6.40 Uhr bis 8.45...

  • 31.05.13
Lokales
Andreas Hanekamp schulte im Yachtclub Telfs, wie man überleben kann.
3 Bilder

Schiffsunglück im Telfer Bad!

Großes Interesse der Tiroler Segler beim Training des Yachtclub Telfs TELFS. Gerade aktuell auf Unverständnis stößt das große Schiffsunglück in Italien bei den vielen Freizeitkapitänen, wie mit der Technik und den unzähligen Sicherheitsvorkehrungen so etwas passieren kann. In den Tiroler Segelclubs und Segelschulen steht schon bei der Ausbildung Sicherheit an oberster Stelle. So lud der Yachtclub Delphin Telfs den bekanntesten und erfahrendsten Segler Österreichs den Volvo Ocean Race Skipper...

  • 01.02.12